Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 195 Antworten
und wurde 9.896 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich)
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

24.01.2012 23:04
#121 RE: Jagtabbruchsignal Zitat · Antworten

Wegrennende Hasen sind aber auch echt eine Herausforderung. Mo kann ich auch vom Reh abrufen. Plötzlich wegrennender Hase ist echt schwer. Da rennt er erstmal ein paar Meter nach.

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Kafrauke Offline

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur


Beiträge: 7.324

25.01.2012 00:00
#122 RE: Jagtabbruchsignal Zitat · Antworten

Zitat von Tante_Haha
Mo kann ich auch vom Reh abrufen. Plötzlich wegrennender Hase ist echt schwer. Da rennt er erstmal ein paar Meter nach.



Rennt ein paar Meter hinterher geht bei uns evtl bei Rehen,vielleicht...
Aber ich glaubé,bei dem Hasen hätte ich meinen Hund lange nicht wiedergesehen.

Das blöde ist,dass ich das so genau gar nicht sagen kann,wir hatten bisher vielleicht 5 Rehe und diesen einen Hasen.(Obwohl man Katzen wohl mit in diese Schublade packen kann)
Allerdings,ist der Gute so schnell,dass er das meiste auch erwischt,und stellt,bzw zu mir hintreibt.

Er erwischt auch blitzschnell immer wieder Mäuse,so im vorbei gehen,fressen tut sie dann aber Lukas...



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

25.01.2012 00:01
#123 RE: Jagtabbruchsignal Zitat · Antworten

Naja, Lumpi und Nils wären auch weg gewesen....

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Kafrauke Offline

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur


Beiträge: 7.324

25.01.2012 00:05
#124 RE: Jagtabbruchsignal Zitat · Antworten

Najaauch wenns gemein ist,irgendwie stimmt es einen ja doch gelassener,wenn man hört,dass es einigen hier noch schlechter geht,wie bei Wolf.
Hab noch gar nicht so dran gedacht ,wie weit das noch zu steigern ist.

Oder bei so manchem Windhund,Beagle oder Husky,wo ableinen an sich unvorstellbar ist,trotz Rundumblick.



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

stoppel Offline



Beiträge: 8.461

25.01.2012 10:18
#125 RE: Jagtabbruchsignal Zitat · Antworten

Zitat von Kafrauke

Allerdings,ist der Gute so schnell,dass er das meiste auch erwischt,und stellt,bzw zu mir hintreibt.


Willst du nicht einen Jagdschein machen?????
Ich weiß, ich hab gut reden, weil Richy die Karnickel nicht ernst nimmt und nur für Großwild die Anstrengung auf sich nimmt.

LG Iris mit Brummbär Richy und Springmaus Querida
_______________________________________________

"Happiness is not a station you arrive at, but a manner of travelling." (M.L. Runbeck)

Jagddame Offline

möglicherweise Erfinderin des "Trick 17"


Beiträge: 2.175

25.01.2012 13:07
#126 RE: Jagtabbruchsignal Zitat · Antworten

Ines, what is that: "Running Rabbit"???? *neugierigguck*
Eigenartigerweise dachte ich immer, dass wenn ich Bella auf die Rennbahn schicke und sie dann da hinter dem Hasendummy her darf, dass sie da richtig abgeht. Aber komischerweise ist sie auf den so gar nicht angesprungen . Schade eigentlich. Wäre ja ne gute Möglichkeit sie mal richtig jagen zu lassen.

Belli jagd im Moment auch wieder seeeehhhr extrem. Und der Gehorsam wird immer schlechter. Es fehlt einfach das Training für die Impulskontrolle . Und nu hab ich eigentlich die Zeit um wieder viel zu trainieren, aber nicht den Ort. Es ist doch zum Mäuse melken

Liebe Grüße
Juli + Bella

Kafrauke Offline

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur


Beiträge: 7.324

25.01.2012 13:16
#127 RE: Jagtabbruchsignal Zitat · Antworten

Das ist ein Felldummy an ner langen Gummieschnur,steigerbar noch mit Geruchgsstoffen.
Allerdings braucht man zum üben nen Helfer und etwas Organisation.

Für mich fände ich das nicht schlecht,da es hier einfach so selten Wild zu sehen gibt.



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

SteFi Offline



Beiträge: 1.247

25.01.2012 15:04
#128 RE: Jagtabbruchsignal Zitat · Antworten

Zitat von Kafrauke
Für mich fände ich das nicht schlecht,da es hier einfach so selten Wild zu sehen gibt.



Dann musst du uns mal besuchen kommen, hier gibt es jede Menge running rabbits, allerdings noch lebend.

Den künstlichen "Running Rabbit" hab ich auch schon mal im Internet gesehen. Lustige Idee, aber ich kann mir vorstellen, dass der Hund sowas schnell durchschaut.
Wenn du dir so ein Teil kaufst, dann bin ich sehr gespannt auf deinen Bericht!

-----
Liebe Grüße
Steffi und Fibsl

Kafrauke Offline

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur


Beiträge: 7.324

25.01.2012 15:15
#129 RE: Jagtabbruchsignal Zitat · Antworten

Ich glaube,wenn es weit genug weg ist,durchschaut er es nicht so leicht.

Mir ist gerade noch eingefallen,dass ich noch echte Hasenpfoten in der Kühltruhe habe,die liegen da schon ewig,weil Yuri Angst davor hatte
Ich hatte sie einmal Freddie hingehalten,und der ist fast durchgedreht,hat gejabbelt und geplärrt und ist ewig vor der Kühltruhe stehen geblieben,zitternd am ganzen Körper.
Da der Fred noch keine grossen Jagtambitionen hat,hab ich es lieber gelassen,ihn damit zu beschäftigen.
Ich bin mir nicht sicher,ob es gut,oder kontraproduktiv wär,Freddie damit zu arbeiten...

Aber,für manch einen Jäger hier wär das vielleicht noch was? Als Steigerung(Füllung?)von ´nem Echtfell-Dummy??!
Gibt es oft geschenkt,von Privat-Haasen-Züchtern.

Ich wünschte schon manchmal,dass es hier mehr Wild gäbe,ich hab das Gefühl,mit mehr Übung wären die verlässlichkeit wesentlich höher!
Immerhin ist Training ,mit Yuri,ja gut möglich.



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

LuckyWolf Offline




Beiträge: 434

25.01.2012 22:48
#130 RE: Jagtabbruchsignal Zitat · Antworten

Hasenpfoten könnt ich auch ab und zu anbieten. Wolf reagiert nur solange drauf wie die Pfoten wegrennen. Er ist auch sowas von blitzschnell, leider treibt er nicht nur, er killt was er kriegt das Meerschwein, das uns ausgebüxt ist, hat ca 5 Sekunden freiheit genossen . Ich denke schon das Wolf 3/4 seines Lebens an der Leine verbringen muss, aber ich habe mich damit abgefunden und trainiere trotzdem ganz brav weiter ( die Hoffnung stirbt zuletzt)

Viele liebe Grüsse
Martina mit ihren Jungs Lucky und Wolf

"Dornen mögen Dich verletzen, Menschen Dich verlassen, das Sonnenlicht sich trüben; aber Du wirst niemals ohne Freund sein, wenn Du einen Hund besitzt" (Douglas Mallock)

Kafrauke Offline

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur


Beiträge: 7.324

03.02.2012 08:19
#131 RE: Jagtabbruchsignal Zitat · Antworten

Oh Mann,
zur Zeit ist jagen echt wieder voll das Thema!
Weiss nicht genau wieso,aber Leine ab, geht gerade gar nicht!

Superpfiff kann ich auch abhaken,es gibt einfach nix,was gegen Wild anstinken kann,im Moment reicht schon der Anblick eines Waldes und Herr Yuri rennt los,wenn ich die Leine löse.
Also Leinenzwang total!

Ich überlege gerade,ob ich doch mal ne 20m Schlepp dran mache,oder ob das Risiko,dass ich mir alle Knochen breche zu gross ist.
Im Moment habe ich 10m Maximum,mit Ruckdämpfer,weiss nicht wie viel Schwung er aus 10 weiteren Metern holt

Naja,ich hoffe es wird bald wieder besser.
Momentan spiele ich sehr viel am Waldrand,um die Ablenkung zu üben,um Wald an sich komm ich eh nicht drum herum und wenn ich weit gehe,bekomme ich Yuri nur von hinten zu sehen.
Blickkontakt? Never!

Also Futterdummy werfen
Yuri rennt hin
Gegend scannen
"Hallo Yuri,brings her!"
Fahrieger Blick...
ach ja Dummy,
nimmts auf,scann noch mal
spuckt mir den Dummy vor die Füsse.
scannt wieder...

ohne Leine,würde er den Dummy liegen lassen und einfach weiter rennen.

Bisher war die Bindung immer so stark,dass er ab einem gewissen Abstand wieder zurück kam,aber wer weiss...verlassen mag ich mich da gerade nicht drauf!

Freddie ist weiterhin Ballverliebt und leichtführig wie ein Border Collie.Spurensuche ist ihm immer noch egal.
Ich hoffe das bleibt so,er ist ja erst ´8 Monate und noch sehr unreif...



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

LuckyWolf Offline




Beiträge: 434

03.02.2012 22:20
#132 RE: Jagtabbruchsignal Zitat · Antworten

Mensch, tut mir leid, das es so läuft. Bei uns geht aber zur Zeit auch gar nix mehr ( vielleicht liegts echt am Wetter?)
Zur Schleppleine, ich bin wieder auf 10m runter, mit Ruckdämpfer, in den 20 M war mir zuviel Power. Am Anfang hab ich gar nicht so grosse Unterschiede festgestellt, bis Lucky mir mal volle Kanne da rein ist, er hat zu der Zeit nicht mal die jetzigen 28 Kilo gehabt.
Ausserdem war mir der Abstand dann doch zu weit, obwohl er ja ein Nicht-Jäger und Tut-Nix ist

Viele liebe Grüsse
Martina mit ihren Jungs Lucky und Wolf

"Dornen mögen Dich verletzen, Menschen Dich verlassen, das Sonnenlicht sich trüben; aber Du wirst niemals ohne Freund sein, wenn Du einen Hund besitzt" (Douglas Mallock)

Kafrauke Offline

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur


Beiträge: 7.324

10.02.2012 10:20
#133 RE: Jagtabbruchsignal Zitat · Antworten

Die Enten beim grossen Schwanenteich haben im Moment nur eine Eisfreie Stelle,wo sich sich alle aufhalten.

Als wir gestern dort lang gingen ,mussten wir durch eine Horde von bestimmt 50 Enten latschen,die teilweise sitzen blieben,teilweise gemächlich wegdackelten und teilweise auch flott wegflogen.

Reaktion?
Null!

Da habe ich irgendwie den Eindruck,dass unser Antijagttraining doch hauptsächlich am Mangel am Wild scheitert.

Enten haben wir vor der Haustür(Bach vor der Tür),und die Hunde sehen sie ständig.
Bei Tauben jabbeln sie sofort rum.

Wir brauchen gaaanz viele Rehe und Haasen!



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

Jagddame Offline

möglicherweise Erfinderin des "Trick 17"


Beiträge: 2.175

10.02.2012 10:23
#134 RE: Jagtabbruchsignal Zitat · Antworten

Ich glaube wenn Belli Enten vor der Türe hätte, würde sie da irgendwann auch nicht mehr drauf anspringen, aber Kaninchen KEINE Chance

Liebe Grüße
Juli + Bella

LuckyTola Offline

die emotionsflexible pöttische Hundeblutwurst-Horde mit dem Frauchen, das mehr hutziehwürdigen Mut hat als es selbst geglaubt hätte


Beiträge: 21.167

10.02.2012 10:26
#135 RE: Jagtabbruchsignal Zitat · Antworten

Zitat von Jagddame
Ich glaube wenn Belli Enten vor der Türe hätte, würde sie da irgendwann auch nicht mehr drauf anspringen, aber Kaninchen KEINE Chance


Bei Lucky hab ich keine Chance bei Igeln . Da hängt er sich total in die Leine.

Liebe Grüße, Sabine mit Lucky und Tola 🐾

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst Du oh Mensch sei Sünde?
Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
(Franz von Assisi)

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
 Sprung