Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 195 Antworten
und wurde 9.892 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich)
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
Pepe Offline

Ex-Amokläufer aus dem polizeiliche Führung und eine deutsch griechische Schafschubser-Blauhelm-Truppe fast schon einen Tut-nix gemacht haben


Beiträge: 7.518

06.08.2012 12:14
#166 RE: Jagtabbruchsignal Zitat · Antworten

wow, ist der Kleene tatsächlich zurück geflitzt !!!

Siehste, dein eisernes Training zahlt sich aus!

Gruß, Steffi mit Schlabberbacke Pepe


*************************************************
[img]http://www.GratisSmilies.de/gifs/hund/tiere1027.gif[/img] Man kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber man kann manches aus ihnen heraus streicheln.
- Astrid Lindgren

Kafrauke Offline

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur


Beiträge: 7.324

08.09.2012 08:31
#167 RE: Jagtabbruchsignal Zitat · Antworten

Gesern war Martin mit den Hunden auf der Wiese,und es sit was passiert.

er erzälte mir,das er dem Zwerg einen Ball warf und direkt vor ihm sprang plötzlich ein grosser Hase auf.
Freddie ist sofort mit Spurlaut hinterher und er konnte ihm noch ewig hinterhersehen,wie er ,etwa eine Hundelänge hinter dem Hasen her ist und weg war er!

So ein Mist,er meint,Freddie war mindestens fünf Minuten weg.

Verdammt,da war noch nie Wild und eigentlich kann sich da auch gar nix verstecken,ich machen mir schon die ganze Zeit Gedanken.
Yuri ist zwar der stärkere Jäger,aber er würde nie so weit weg laufen,das hätte ich vom Zwerg nicht gedacht.

Jetz muss ich wohl beide permanent schleppen lassen

und üben üben üben....



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

Pepe Offline

Ex-Amokläufer aus dem polizeiliche Führung und eine deutsch griechische Schafschubser-Blauhelm-Truppe fast schon einen Tut-nix gemacht haben


Beiträge: 7.518

08.09.2012 08:45
#168 RE: Jagtabbruchsignal Zitat · Antworten

Och mensch, wie ärgerlich.... aber wie gesagt... ich denke, es ist mehr für uns, als für unse Hunde, ein Problem, an der Schleppleine laufen zu müssen...
Trotzdem natürlich blöd gelaufen!

Gruß, Steffi mit Schlabberbacke Pepe


*************************************************
[img]http://www.GratisSmilies.de/gifs/hund/tiere1027.gif[/img] Man kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber man kann manches aus ihnen heraus streicheln.
- Astrid Lindgren

baraloki Offline




Beiträge: 7.411

08.09.2012 11:25
#169 RE: Jagtabbruchsignal Zitat · Antworten

Zitat
und üben üben üben....

Immerhin hilft das bei Dir und Deinen Hundis. Loki wäre höchswahrscheinlich erheblich länger unterwegs gewesen.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

Kafrauke Offline

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur


Beiträge: 7.324

08.09.2012 21:59
#170 RE: Jagtabbruchsignal Zitat · Antworten

Länger als fünf Minuten?

Ich finde das schon unerträglich lang.
Yuri dreht eigentlich immerab,wenn er den Sichtkontakt zu mir verliert.
Oder nach höchstens zwei Minuten,selbst bei seinem Fangerfolg war er unter zwei weg.

Ich weit´ss nicht wieviel das üben hilft.

Eigentlich ist Freddie gut abzulenken ud sucht (im Gegensatz zu Yuri) keine Jagtobjekte.

In letzter Zeit hat er viele Mäuse gefangen,da ist er so schnell,zack,Kopf ins Gras gerammt und schon ne Maus.
Finde ich nicht soo schlimm und kann ihn auch abrufen und wieder hinschicken.
Vögel sind ihm bereits Wurscht.

Yuri kann inzwischen auf einem Feld,mit tieffliegenden Vögeln seinen Futterdummie suchen und ignoriert sie dann,ohne Dummy will er sie jagen.

Im Wald habe ich das Gefühl,das Yuri gelassener wird,er ist nicht mehr so extrem geierig auf Wild und lässt sich gut beschäftigen,ja
ich denke wir machen Fortschritte,aber das mit dem Zwerg schockt mich schon.



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

Kafrauke Offline

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur


Beiträge: 7.324

09.09.2012 16:17
#171 RE: Jagtabbruchsignal Zitat · Antworten

Puh,heute gleich mal Glück gehabt,das Freddie jetz auch ne Schleppe trägt(die tolle lange orangene von Bara)
Auf dem Gassie sprang schon wieder ein Hase auf,direkt vor den Hunden.
Ich hatte beide Schleppen ums Handgelenk gewickelt und hab mich gleich hingeschmissen,damit sie mich nicht kopfüber umreissen.
Dabei "Haalt!!!" geschrieen unds sie haben dann tatsächlich im Graben angehalten und liessen sich abpfeiffen und füttern und bespielen und bejubeln,bis zum Gehtnichtmehr

Puuh.

Naja,zumindest konnte ich auch hinterher noch gut mit ihnen arbeiten.
Freddie ist zwar schon etwas guckieger geworden,aber ich bin doch frohen Mutes,das wir das hinbekommen.



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

09.09.2012 17:07
#172 RE: Jagtabbruchsignal Zitat · Antworten

Puh, aufspringende Hasen sind mein Alptraum! Haben Deine Kerle gut gemacht!

Wir haben gerade hier im Garten AJT! Es sind wirklich Igel unter unserem Geräteschuppen. Heute kam die Mama raus und die raschelt hinter den Büschen rum. Die Herren muss ich regelmäßig zurück pfeifen. Ohne Pfeife um den Hals bin ich hier sonst aufgeschmissen.

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Kafrauke Offline

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur


Beiträge: 7.324

09.09.2012 21:29
#173 RE: Jagtabbruchsignal Zitat · Antworten

Oje,und Igel haben ja meist noch Flöhe.
Der Hund meiner Eltern hat sich schon oft Flöhe von Igeln geholt.

Jagen würde Yuri Igel nicht,bei Freddie wäre ich mir da nicht so sicher...



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

Skip ( gelöscht )
Beiträge:

09.09.2012 21:47
#174 RE: Jagtabbruchsignal Zitat · Antworten

Huih, für die Kerle!
Ich sah Dich scgon im Geiste an ner Schlepp liegend durch den Wald gezogen...

Igel werden hier ganz dolle verbellt, ganz hysterisch und Skip will reinschappen.

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

09.09.2012 22:32
#175 RE: Jagtabbruchsignal Zitat · Antworten

Hysterisch verbellt werden die auch. Lumpi ist total ausser sich! Mo bellt verzweifelt aus etwa 1 Meter Entfernung, seitdem er sich letzten Herbst in die Nase gestochen hat. Nils rennt drumrum. Ich weiß nicht, ob sie sich Flöhe holen können, wenn sie gar nicht so nah dran kommen...

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Kafrauke Offline

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur


Beiträge: 7.324

04.10.2012 09:42
#176 RE: Jagtabbruchsignal Zitat · Antworten

Hab ich ja noch gar nicht erzählt.
Als ich am Dienstag mit der schönen Ashanti und Frauchen Gassie war,liessen wir die Hund in (scheinbar) überschaubaren gebiet offline spielen.
Doch plötzlich sprang ein Reh,etwa drei bis vier Meter entfernt aus einem Busch(kein Mist!).

Ich übe ja tagtäglich das Vorstehen/Absitzen/stehenbleiben,bei Bewegungsreizen und tatsächlich scheint es zu wirken,ich hatte zwei Sekunden Zeit nach Yuris K9 Griff zu hechten und ihn zu halten.

Ashantie war weiter weg und ist auch sofort auf Sicht angesprungen und hat das arme Reh mehrere Runden weut weg über den Acker gejagt.
Zum Glück nicht erwischt

Yuri hat heftig Hetzlaute von sich gegeben ,aaaber,er hat auf nachdrücklichen Befehl Sitz gemacht,uuund Leckerchen genommen,ein Hackbällchen nach dem anderen landete in seinen Maul und als das Reh ausser Sicht war bekam ich sogar einen Blick

Puh,Glück gehabt,wären beide abgezwitschert,wer weiss,wie weit sie sich noch gegenseitig angespornt hätten!!!



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

baraloki Offline




Beiträge: 7.411

04.10.2012 09:52
#177 RE: Jagtabbruchsignal Zitat · Antworten

Oh ja, wenn die sich dann noch gegenseitig anfeuern...

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

guste1970 ( gelöscht )
Beiträge:

04.10.2012 09:56
#178 RE: Jagtabbruchsignal Zitat · Antworten

Für Yuri, dat hat der Bursche aber toll gemacht. Und du auch.
Merle jagt ja lieber Autos statt Wild, läßt unsere Igel im Garten in Ruhe (sie läuft hin und zeigt von alleine an, tut ihnen aber nix sondern geht dann wieder, wenn ich geguckt habe), aber ein Reh oder Hase direkt vor uns, da würde sie auch abzischen.

baraloki Offline




Beiträge: 7.411

04.10.2012 12:39
#179 RE: Jagtabbruchsignal Zitat · Antworten

Sorry für OT:
Igel im Garten hat meine Freundin auch, und damit eine ständige Flohquelle für den Filou. Der är,ste hat ne Flohstichallergie. Was tust Du gegen die Flöhe?

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

Kafrauke Offline

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur


Beiträge: 7.324

06.10.2014 08:16
#180 RE: Jagtabbruchsignal Zitat · Antworten

Die Jahre vergehen,die Hunde werden älter und tatsächlich hat sich so einiges getan.
Irgendwie gewöhnt man sich oft so an die Verbesserungen,dass man sich gar nicht sieht. Schön,wenn man mal nachlesen kann

Besonders bei Yuri nähere ich mich einer gewissen Entspannung,die vieles ändert. In letzter Zeit habe ich ihn derart oft von flüchtendem Wild abgerufen bekommen,dass ich es nicht mehr als ZUfall betrachten kann.
Unser Highlight war,als er hinter ne Hecke huschte und ca zwei Meter (!) vor ihm ein Hase (!) über ein freies Feld (!) flüchtete und er auch mein "Yuri!" sofort (!!) abdrehte


Getsren dachte ich wieder dran.
Da hatte ich von bekannten Kaninchenfelle bekommen und mit Freddie ein Superrückruf-Zerrspiel gemacht und ihm das fell überlassen,was er ab dsa mitschleppte und beschützte wie Smeagol den Ring . Es war ihm sehr wichtig immer den maximalabstand zu Yuri zu halten (der felle völlig uninteressant findet) und so liess ich die Schleppe los und er lief mit nem grossen Abstand und wenig Aussenfokus hinter uns.

Da sprang auch direkt neben uns ein reh hoch.
Ist natürlich immer ein schönes Training. Hund angeleint und Reh. Aber Terrier ohne leine,weit weg hatte da irgendwie oberste Priorität und ich versuchte nur freddie säuselnd zu mir zu bekommen. Als ich ihn endlich hatte bemerkte ich erst,dass Yuri mein nebenbei hingeschmissenes "Platz" einfach so befolgt hatte. Ohne Spannung auf der leine,ohne jeden Nachdruck meinerseits und dabei ziemlich gelassen aussah und auf seine fällige Belohnung wartete.
Die bekam er dann natürlich.
Wenn ich mich da an den Hund erinnere,der sich an der leine überschlug und schrieh und jiffte
Und zudem weder für Futter noch für Spiele zu begeistern war!

Inzwischen leine ich ihn auch ab und lasse ihn bei seinen Scheinjagten einfach ins Leere laufen.

Er prescht dann los,als würde er jagen ijn der Hoffnung,dass ich den Dummy ziehe. meist habe ich das früher auch panisch getan,(was wenn da doch was ist?)

Und ich lasse ihn ab und zu Krähen scheuchen.
Ausserdem bin ich sicher,dass das erlaubte Mäuseln ne Menge Spannung nimmt.



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
 Sprung