Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 84 Antworten
und wurde 5.122 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Tante_Haha

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa

Beiträge: 39.741



09.04.2012 16:07
Impulskontrolle Zitat ·antworten

Ich möchte mit Nilsi mit Impulskontrolltraining anfangen, um seine Hüter-Leidenschaft etwas in Bahnen lenken zu können. Allerdings habe ich bei ihm die Herausforderung, dass ihn Spielzeug ja nicht nur nicht interessiert, sondern er sogar ein bissel Respekt vor Gegenständen jeglicher Art hat und schonmal abhaut, wenn man ihn mit irgendeinem Ball etc. konfrontiert.

Was ihm allerdings schwer fällt, sind zwei Dinge und da könnte man ansetzen:

1. Frauchen wirft Leckerchen
2. Wir tricksen und Nils muss im Platz bleiben

Wie baue ich das am Besten auf? Leckerchen werfen, ihn an der Leine halten und erst freigeben, wenn er mich anschaut? Ich hab irgendwie keine Vorstellung, wie ich das am Besten anfange, weil er da quasi nicht zu bremsen ist. Wenn ich das Leckerchen nur hinlege, bleibt er liegen bzw. sitzen wie eine Statue.

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

baraloki



Beiträge: 7.411



09.04.2012 17:11
RE: Impulskontrolle Zitat ·antworten

Das könntest du als Einstieg nehmen und dann das Leckerli immer ein kleines Stück rollen, bevor Du es später wirfst.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

Nordlicht



Beiträge: 2.079



09.04.2012 17:18
RE: Impulskontrolle Zitat ·antworten

Genau so habe ich das bei Finja und Roxy auch gemacht.
Ablegen, Leckerli in ca. 50cm hinlegen, ok geben.
Ablegen, Leckerli aus 10cm Höhe fallen lassen, ok geben. / Ablegen, Leckerli etwa 10cm weit kullern lassen, ok geben. Dann Höhe / Entfernung steigern.

Ich mache es draußen an der Schlepp mit Finja. Absitzen lassen, vorgehen, Leckerli zunächst hinlegen / später fallen lassen / später werfen und dann das ok geben. Bei Roxy mache ich das vorwiegend mit Bällen / Spieltau / Futterdummy etc.

Viele Grüße
Tanja, Finja und Roxy

missmexx

bringt Hollywood territorial begrenzt auf brandenburgische Hundeplätze

Beiträge: 4.117



09.04.2012 17:24
RE: Impulskontrolle Zitat ·antworten

Zitat von Tante_Haha
Wie baue ich das am Besten auf?



Ich würde ihn ins Sitz bringen und dann das Leckerlie werfen oder wie Bara schreibt: rollen. Zunächst gar nicht weg. Vielleicht nen halben oder maximal ganzen Meter. Auf dein Komando (oder Augenschauen) darf er dann hinlaufen. Bleibt er beim Werfen (noch) nicht alleine im Sitz, hälst du ihn noch locker am Halsband oder an der Leine. Wobei Leine etwas unpraktisch ist, weil du ihn nicht so schnell abgemacht bekommst.

Und dann Stück für Stück immer etwas weiter wegwerfen.

Und zum Einstieg kannst du ja das Leckerchen hinlegen, das hält er ja schon gut aus und hat somit gleich zu Beginn ein positives Erlebnis.

Viel Spaß und Erfolg!

Liebe Grüße,
Heike & das Mausepaul


Wende dein Gesicht der Sonne zu und die Schatten fallen hinter dich.

Toni

wo langjährig unschuldig sitzender Knasti entschädigt wird

Beiträge: 6.166



09.04.2012 17:43
RE: Impulskontrolle Zitat ·antworten

Also ich habe es bei Tobi folgendermaßen aufgebaut. Ich habe ihn festgehalten (Geschirr) und habe etwas geworfen. Sobald ich merkte, das er sich zurücknimmt (Zug nach vorne läßt nach)habe ich bestätigt und er durfte los.

Dieses Zeitfenster habe ich dann immer verlängert und dann noch einen Blickkontakt eingebaut.

**************
Liebe Grüße
Nicole mit "Stinkstiefel" Tobi, und Balou, mein Bärchen, für immer im Herzen

"Ihr Hund mag Ihnen gegenüber vielleicht ungehorsam sein, aber den Gesetzmäßigkeiten des Lernens gehorcht er stets ausnahmslos perfekt."

Jean Donaldson

Kika



Beiträge: 2.989


09.04.2012 18:13
RE: Impulskontrolle Zitat ·antworten

Zitat von Tante_Haha
und erst freigeben, wenn er mich anschaut?



Das finde ich gut, denn Du willst ja ein "Fragen", oder?

Blickkontakt = "Darf ich?"

Ein rollendes Leckerchen ist aber schon ein hoher Reiz.

Du kannst auch so anfangen:

Nils ins Signal "Sitz&Bleib"....Leckerchen hinlegen....zurückgehen...."Schau" (z.B. Leckerchen an die Stirn halten)....aus der Hand belohnen mit Leckerchen....und dann erst Freigabe zum liegenden Leckerchen mit z.B. "Nimm".
Er wird dann schon bei Dir belohnt und der Drang zum liegenden Leckerchen ist nicht so groß. Er lernt, dass es zuerst bei Dir eine Belohnung gibt und das "Bleib" und "Schau" ist einfacher einzufordern.

Diese Vorerfahrung wird Dir beim Leckerchenwurf helfen. Vielleicht kannst Du dann auch das HERRCHEN ein Leckerchen legen oder werfen lassen. Der Drang wird dann nicht mehr so groß sein dorthin zu rennen, da er auch dann zunächst wieder direkt bei Dir belohnt wird.


Liebe Grüße Claudia mit Ephi&Genna

Tante_Haha

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa

Beiträge: 39.741



09.04.2012 18:17
RE: Impulskontrolle Zitat ·antworten

Danke für Eure Gedanken! Ich werde mal langsam anfangen und probieren, welcher Reiz für ihn wie hoch ist und damit den "Stand" ermitteln, bei dem ich ansetze.

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Skip


09.04.2012 19:44
RE: Impulskontrolle Zitat ·antworten

Kennt Nilsi denn das Signal "schau" oder "guck"? Ich finde es damit einfacher zu üben.

Tante_Haha

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa

Beiträge: 39.741



09.04.2012 19:55
RE: Impulskontrolle Zitat ·antworten

Ja, kennt er. Ich probier mal einiges aus.

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Andy

pfälzischer Quartiermeister des Wirtshaus' im Spessart mit tiefblickender Schafschuberdame, die mit aller Seelenruhe keine Angst einjagt

Beiträge: 1.116



09.04.2012 20:09
RE: Impulskontrolle Zitat ·antworten

Wir machen das immer wieder zwischenrein beim Spielen oder Spazierengehen:
Beim Spielen mit dem Zergelseil ein "Aus", INA muss in Sitz oder Platz und ich werfe das Seil(im Stehen klappt es sehr viel schlechter). INA sieht mich an und bekommt ein "Hol's". Beim Werfen von ihr weg klappt das schon sehr gut, nur wenn ich das Seil über sie drüber wegwerfe kann sie nicht bleiben.
Beim Spazierengehen an der Schleppleine "Platz", "Sitz" + "Bleib". Dann gehe ich mittlerweile bis 10 Meter weg und verstecke ein Leckerlie im Gras, Moos oder "vergrabe" es. Dann gehe ich zu INA zurück und auf einen Blick von ihr gibts wieder ein "Hol's". Als neuste Variante habe ich eingeführt, dass ich nach dem Leckerlie-Verstecken mich ein Stück entfernt hinstelle und auf einen Blick gebe ich sie Frei und sie muss erst zu mirund darf sich dann die Leckerlie holen.

Andy mit INA



GEDULD ist der Schlüssel in der Hundeerziehung, Hoffnung das Schlüsselloch!

Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 39.542



10.04.2012 01:45
RE: Impulskontrolle Zitat ·antworten

Gab es zu dem Thema nicht mal ein sehr schönes Video von Kerstin? Kerstin, sag mal was dazu. :-)

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa, Ritter Parcifal und Prince Maddox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Die Flüchtlinge sind keine Zahlen, sie sind Personen: Sie sind Gesichter, Namen, Geschichten – und als solche müssen sie behandelt werden."
(Papst Franziskus)

Pepe

Ex-Amokläufer aus dem polizeiliche Führung und eine deutsch griechische Schafschubser-Blauhelm-Truppe fast schon einen Tut-nix gemacht haben

Beiträge: 7.518



10.04.2012 06:13
RE: Impulskontrolle Zitat ·antworten

Also wir haben das Ganze auch aus dem SITZ heraus geübt. Denn SITZ beinhaltet bei uns (eigentlich) auch ein BLEIB.

Dann habe ich es weggewofen das Leckerli und Pepe notfalls ermahnt bzw. ihm ein zweites SITZ hinterher geworfen, falls er aufsteht. Dann habe ich so lange gewartet, bis er mich ansieht, bevor er das Click + SUCH bzw. FRISS bekommt.
Auch an der Straße, wenn er neben mit SITZ macht, gehe ich erst weiter, wenn er mich einmal angeschaut hat.

Aber wir bereits vorgeschlagen wurde... lege es ihm doch erst einen Meter vor die Füße, später lässt du es etwas rollen etc.

Berichte mal, wie die ersten Versuche waren

Gruß, Steffi mit Schlabberbacke Pepe


*************************************************
[img]http://www.GratisSmilies.de/gifs/hund/tiere1027.gif[/img] Man kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber man kann manches aus ihnen heraus streicheln.
- Astrid Lindgren

Kafrauke

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur

Beiträge: 7.324



10.04.2012 07:19
RE: Impulskontrolle Zitat ·antworten

Ich muss erlich gestehen,ich hab es mir leicht gemacht.
Ich brauch das eben so oft,da immer zwei warten müssen,wärent einer spielt.


Ich hab mich einfach vor meinen Hund gestellt,mit Blick zu ihm und dann ganz leicht geworfen.
Freddie und Yuri haben das von Beginn an verstanden,das meine Frontale Haltung bedeutet,dass sie stehenbleiben sollen(najaYuri holt eh nur,wenn man ihn auffordert,ist ja ein lahmes Spiel)
Dann hab ich mich in Wurfrichtung gedreht und mein Ok gegeben.

Nebenbei hab ich noch "warte" gesagt,so dass das Signal dazu nebenbei klar wurde.

Yuri kann auch halt,wenn er hinter einem Dummie herläuft,dazu habe ich das bereits erlernte Kommando genommen,erst von hinten geübt,ohne Beutel,dann mit Dummy,aber wieder in der Flugrichtung stehend,dann habe ich mich langsam wieder nach hinten gearbeitet.

Bei Freddie hat es sich einfach so ergeben,dass ich öfter mal "Nein" gerufen habe,weil er Lukas beklauen wollte,und er hat einfach abgedreht,irgendwie ist es bei ihm oft so leicht,dass alles so nebenbei klappt.

Bei Übingen im Wohnzimmer sitzen zwei auf dem Sofa und bekommen,so jedes Dritte mal,auch ein Lecker,dafür,dass sie warten,steht einer auf,setze ich ihn einfach wieder zurück.
Klappt eigentlich gut.



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

Tante_Haha

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa

Beiträge: 39.741



10.04.2012 21:13
RE: Impulskontrolle Zitat ·antworten

Heute haben sich die Herren beim Tricktraining impulskontrolltechnisch völlig daneben benommen. Warum, weiß ich nicht. Keiner wollte im Platz bleiben... Klappt sonst schon besser. Dann weiß ich ja jetzt, wo ich anfange... grrrr...

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Liese

Trainingsopfer-Schlaubi-Team happy doglich in der Villa Kunterbunt lebend sowie Tante Lupa und Tante Pepe (Admin)

Beiträge: 7.959



10.04.2012 21:50
RE: Impulskontrolle Zitat ·antworten

Zitat von Tante_Haha
Keiner wollte im Platz bleiben... Klappt sonst schon besser. Dann weiß ich ja jetzt, wo ich anfange... grrrr...


Das wollte ich gestern schon anmerken, dass ich als erstes Platz mit leichter Ablenkung und Platz mit Frauchen entfernt sich trainieren würde, bevor ich mit so einem starken Reiz wie etwas rollen/werfen anfangen würde. Aber da dachte ich dann, nee Liese, das können die Herren bestimmt schon gut

War bestimmt nur ein dummer Tag heute

___________________
Liebe Grüße
Liese mit Herrn Rocky Fuchs, dem großen Tiger und dem kleinen Tiger Arco
sowie Fräulein Spunky und Hägar Scholli im Herzen

"Ein Leben ohne Fuchs ist möglich, aber sinnlos." :-)

Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung