Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 82 Antworten
und wurde 3.023 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Mydog

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)

Beiträge: 36.852



06.11.2011 20:35
RE: Tricks und Übungen für "Mehrhunde" Zitat ·antworten

Erstmal habe ich einen Ball genommen, der so groß ist, daß Mogli nicht reinbeißen kann. (Versucht hat er es natürlich trotzdem .)

Ich habe den Ball zunächst hochgehalten mit dem Signal "Stubs", das er schon kennt. Und sobald die Nase dran war (bevor er noch etwas anderes machen konnte) habe ich geclickt, den Ball wieder außer Reichweite gehalten und das Leckerchen gegeben.

Das habe ich ganz oft in verschiedenen Positionen wiederholt und den Ball dabei immer weiter Richtung Boden gehalten. Dann habe ich ihn ins Platz gelegt und den Ball vor seine Nase gehalten. Und wieder ein paar Mal: Nase dran, C+B.

Im nächsten Schritt saß ich direkt vor ihm, habe den Ball vor seine Nase gelegt aber nicht mehr festgehalten. Und sobald er gestubst hat und der Ball gerollt ist, C+B.

Im letzten Schritt habe ich mich dann ein Stück weiter weg hingehockt und ihn aufgefordert, den Ball so oft zu stupsen, bis er zwischen meine Beine rollt.




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

Skip


06.11.2011 20:42
RE: Tricks und Übungen für "Mehrhunde" Zitat ·antworten

Ah ok. Skip kann meine Hand anstupsen und verschiedene Targets, dann lernt es mit einem Ball sicher auch. Klar wenn man den anstupst rollt er.
Dann muss ich aber einen Medizinball besorgen, bis Fußballgröße kann er reinbeißen.

Aimie

Erfinderin des Berufsbildes des Slerbs, die zwischen den Schnauzen von Frau Diva und Herrn Traber komischerweise Halsbänder sucht

Beiträge: 2.383



07.11.2011 04:44
RE: Tricks und Übungen für "Mehrhunde" Zitat ·antworten

Ich habe gestern auch damit angefangen.

Ich habe einen neuen Ball, genommen, mit dem Soxi noch nicht gespielt hatte.
Ich hab mich direkt hingegesetzt, und den Ball ein Stück weit von ihr weg hingelegt.
Sichtkontakt C+B, und dann so weiter, wobei ich einfach die Pfoten und die Zähne nicht geclickt habe, und mit einem "Schade" abgebrochen habe.

Beide Mädels haben angefangen zu schubsen, nur mit der Richtung hapert´s noch

LG von Ilka mit Aimie und Soxi

----------

Heute ist das Morgen über das du dir gestern Sorgen gemacht hast.

Und alles ist gut!

Mydog

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)

Beiträge: 36.852



07.11.2011 07:02
RE: Tricks und Übungen für "Mehrhunde" Zitat ·antworten

Zitat von Aimie
Sichtkontakt C+B, und dann so weiter, wobei ich einfach die Pfoten und die Zähne nicht geclickt habe, und mit einem "Schade" abgebrochen habe.


Das hätte bei Mogli so nicht gefunzt, weil ihm die Beschäftigung mit dem Ball da lieber gewesen wäre als das Leckerchen in dem Moment. Er hätte also mit "Schade" nichts anderes ausprobiert, um an das Leckerli zu kommen, sondern weiter mit dem Ball rumgespielt.......




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

Pauly



Beiträge: 4.691



07.11.2011 08:03
RE: Tricks und Übungen für "Mehrhunde" Zitat ·antworten

Meine Hunde finden Bälle ja eher blöd. Mit Paula habe ich die Übung auch ähnlich wie bei Mogli aufgebaut. Charly ist ja ein ganz vorsichtiger Kollege, demhabe ich ein keksi unter den Ball gelegt, und gemarkert, sobald er es gefunden hat. Beim zweiten Schritt dann nur so getan, als wenn ich was drunter lege, gemarkert, wenn die Nase am Ball war.

Zitat von Mydog

Jetzt muss ich mal überlegen, ob ich noch mehr aus der Übung machen kann....


Du kannst -wie beim Treibball- ihn den Ball um einen Gegenstand rollen lassen. Oder um dich herum. "Um das Frauchen" kann er doch schon.

Meine Hunde müssen ja liegen bleiben beim stupsen (damit Paula sich nicht so hochpusht, dann wird der Charly nämlich unsicher, und hat keine Lust mehr), und dürfen erst stupsen, wenn der Ball in ihrer Nähe ist.
Wir sind jetzt grad umgestiegen auf ein Spielzeugauto. Da müssen wir aber scheinbar nochmal fast von vorn anfangen. Paula stupst so doll, das es "abhebt" und sich überschlägt, und Charly ist so vorsichtig, das es kaum rollt. Ehe die beiden sich das zurollen, dauert es wohl noch ein bißchen.

_________
Liebe Grüße, Christiane mit Charly und Paula

Mydog

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)

Beiträge: 36.852



07.11.2011 09:09
RE: Tricks und Übungen für "Mehrhunde" Zitat ·antworten

Zitat von Pauly
Meine Hunde müssen ja liegen bleiben beim stupsen


Wie hast Du das hinbekommen? Mogli steht nämlich sofort auf, wenn ich clicke, um das Leckerli abzuholen....




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

AnneCN

weil's Bielefeld ja nicht gibt, mit zwei kleinen Herminen im zauberhaften Teutoburger Wald unterwegs

Beiträge: 8.090



07.11.2011 09:38
RE: Tricks und Übungen für "Mehrhunde" Zitat ·antworten

Ich bin sehr traurig, dass hier noch gar keine Videos eingestellt wurden .....

Liebe Grüße von Anne
mit Jeannie und Samu

Foxy, in meinem Herzen bist du immer bei mir.

Pauly



Beiträge: 4.691



07.11.2011 09:49
RE: Tricks und Übungen für "Mehrhunde" Zitat ·antworten

Zitat von Mydog

Wie hast Du das hinbekommen?


Paula hat vorher ja schon "ein Platz ist ein Platz, ist ein Platz, ist ein Platz" auswendig gelrnt. Die kennt es also, das das Leckerli dann zu ihr kommt.
Und Charly...naja, warum soll man aufstehen, wenn es nicht sein muß?

Tatsächlich war es aber Charly, der immer wieder aufgestanden ist. Der hatte nämlich einige Zeit vorher "Fußball" gelernt; also Ball mit Pfote. Und das wollte er doch gern immer wieder machen.
Ich hab ihn also ins PLatz gebracht, dann den Ball (bei uns übrigens kein kleiner Ball, sondern ein Schaumstoffball in Fußballgröße), auf seine ausgestreckten Vorderbeine gelegt, den Keksi drunter. Das diverse Male hintereinander wiederholt.
Ist er aufgestanden, hab ich den Ball mit "ups, schade" zu mir genommen, ihn wieder ins PLatz usw.

Bei Paula genügte ein einmaliges "ups, schade", die ist dann nicht mehr aufgestanden...hat aber wie gesagt auch eine sehr laaange "parken" Schule hinter sich. Die kriecht nur manchmal etwas vorwärts , aber da genügt ein Blick mit hochgezogenenen Augenbrauen von mir, um sie zu erinnern, das das nicht so unbedingt gewünscht ist.

_________
Liebe Grüße, Christiane mit Charly und Paula

Mydog

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)

Beiträge: 36.852



07.11.2011 10:06
RE: Tricks und Übungen für "Mehrhunde" Zitat ·antworten

Zitat von AnneCN
Ich bin sehr traurig, dass hier noch gar keine Videos eingestellt wurden .....


Ich versuch bald mal eins zu machen, versprochen!

@Christiane
Funktioniert bei mir leider beides nicht. Mogli hat ja eigentlich auch gelernt, daß der Clicker das Auflösungsignal ist. Insofern ist es ja eigentlich "richtig", daß er aufsteht, bzw. zumnindest darf der das.

Im Moment baue ich das Ballrollen einfach als Trick ins Programm mit ein. Dann wird er halt wie jeder andere Trick nur einmal gemacht und dann gibt es das Leckerli. Und wenn ich es in Richtung Treibball erweitere, darf er ja auch aufstehen.

Das einzige, was so nicht funktioniert wäre, den Ball mehrfach zwischen uns hin- und herzurollen.
Wenn ich das möchte, muss ich nochmal nachdenken, wie ich das hinkriegen könnte.




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

Skip


07.11.2011 10:10
RE: Tricks und Übungen für "Mehrhunde" Zitat ·antworten

Also meiner würde nach dem Click auch nicht liegenblieben, aber das soll er auch eigentlich nicht, der Click ist bei uns von klein auf Auflösesignal. Das würde jetzt nur Verwirrung reinbringen, wenn ich das plötzlich in einer Übung ändern würde.
Keep Going ist "guuuut" evtl. auch mit Leckrechen.

Tante_Haha

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa

Beiträge: 39.741



07.11.2011 12:58
RE: Tricks und Übungen für "Mehrhunde" Zitat ·antworten

Lumpi kann das Ballrollen ja auch. Ich habe ihn anfangs für jedes Rollen beclickt und belohnt. Und jetzt rolle ich ihm den Ball einfach zurück und sage nochmal "Schubs den Ball" und erst beim zweiten Mal kommt der Click. Das ist gerade bei dem Trick äußerst schwierig, weil Lumpi den Ball am Liebsten entführen und kaputt beissen würde...

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Mydog

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)

Beiträge: 36.852



07.11.2011 13:54
RE: Tricks und Übungen für "Mehrhunde" Zitat ·antworten

Zitat von Tante_Haha
Und jetzt rolle ich ihm den Ball einfach zurück und sage nochmal "Schubs den Ball" und erst beim zweiten Mal kommt der Click.


Das wäre eine Möglichkeit...

Ich werde das Ball rollen jetzt erst mal verfestigen (hab´s ja erst zweimal mit ihm geübt) und dann mal so probieren. Wenn er nicht mehr ganz so aufgeregt ist, weil der Trick noch so neu ist, könnte das gehen.




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

Pauly



Beiträge: 4.691



07.11.2011 17:27
RE: Tricks und Übungen für "Mehrhunde" Zitat ·antworten

Zitat von AnneCN
Ich bin sehr traurig, dass hier noch gar keine Videos eingestellt wurden .....


Hier zum Trost; zwei Plüschis und ein Auto (jeder zum zweiten mal "am Auto" zum ersten mal beide gleichzeitig)
http://www.youtube.com/watch?v=kpHBstHbauw

_________
Liebe Grüße, Christiane mit Charly und Paula

Tante_Haha

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa

Beiträge: 39.741



07.11.2011 17:49
RE: Tricks und Übungen für "Mehrhunde" Zitat ·antworten

Coool! Ach die Beiden sind so niedlich... ich liebe ja Plüschis (Ach, wer hätte es gedacht...)

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

AnneCN

weil's Bielefeld ja nicht gibt, mit zwei kleinen Herminen im zauberhaften Teutoburger Wald unterwegs

Beiträge: 8.090



07.11.2011 18:07
RE: Tricks und Übungen für "Mehrhunde" Zitat ·antworten

Das sieht superklasse aus. Die Plüschis machen das sooo super und flott, da kommst Du ja kaum mit den Keksis hinterher .

Liebe Grüße von Anne
mit Jeannie und Samu

Foxy, in meinem Herzen bist du immer bei mir.

Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung