Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 84 Antworten
und wurde 6.061 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 To help or not to help (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Henry Balu

spielzeugverrücktes Forums-Phlegma, das temperamentsmäßig vom Mali so weit weg ist wie die Erde vom Mars

Beiträge: 5.705



06.05.2014 16:09
RE: Kotbeutel-Tragehilfe? Zitat ·antworten

Ist ja eh schon zu spät - hab mir diese nämlich schon bestellt gehabt (für den kommenden Urlaub).

__________________________
Liebe Grüße Birgit & Henry

Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund (Hildegard von Bingen, Benediktinerin, 1098 - 1179).

kaha

passionierte Querdenkerin

Beiträge: 6.070



06.05.2014 21:43
RE: Kotbeutel-Tragehilfe? Zitat ·antworten

Zitat von Henry Balu im Beitrag #58
...wobei das natürlich doof ist.


Ja, hat mich jetzt auch nicht so wahnsinnig begeistert. :)
War halt kein trockener Haufen.

--

Gruß,
Katharina

kaha

passionierte Querdenkerin

Beiträge: 6.070



06.05.2014 21:44
RE: Kotbeutel-Tragehilfe? Zitat ·antworten

Zitat von Bini im Beitrag #59
Uah - aber andererseits muss man die wahrscheinlich normalerweise gar nicht lange rumtragen, sondern kann sie recht schnell in ein Gebüsch entsorgen. Wobei ich mich das kaum trauen würde in der Stadt oder wenn viele Leute unterwes sind, um ehrlich zu sein. Weiß ja kaum einer, dass sich die Dinger ziemlich schnell auflösen.


Ich würde dort, wo wir waren, eh nix ins Gebüsch werfen. Wir waren nämlich in der Heide. Und ich fände das ziemlich bähhh, wenn da massig Häufchen rumliegen würden.

--

Gruß,
Katharina

kaha

passionierte Querdenkerin

Beiträge: 6.070



06.05.2014 21:47
RE: Kotbeutel-Tragehilfe? Zitat ·antworten

Zitat von Tante_Haha im Beitrag #60
Zitat von Henry Balu im Beitrag #58
...wobei das natürlich doof ist.

Naja, den benutze ich aber ja dort, wo ich ihn gar nicht erst lang rumtrage, weil ich weiß, dass kein Mülleimer kommt. DA verschwindet der ruckizucki in den Brennesseln oder im Gebüsch. Im Ort, wo ich ihn nicht irgendwohin werfen kann und ihn eh rumtragen muss, kann ich auch nen normalen nehmen.
Für die Zwecke, für den ich einen solchen Beutel brauche, trage ich den ne Minute oder so. Das sollte er wohl aushalten.


Ich hatte nicht erwartet, dass er sich dermaßen flott vom Acker macht. ;)
Und ich hätte ihn eigentlich in eine Tasche gestopft, aber er machte mir sofort keinen vertrauenserweckenden Eindruck. Die Folie wurde gleich ziemlich anders - in etwas so wie Schrumpffolie beim Erhitzen, nur weicher. Da hab ich ihn dann lieber mal in der Hand behalten (am Knoten ;) ).
Also für trockener Häufchen sicher auch kein Problem, aber mit etwas feuchter, am besten gleich entsorgen.

--

Gruß,
Katharina

Bini

wo die schlangenbißerprobte Spanierin professionell ins Bild gesetzt wird und man knöpfelnd die Welt erobert

Beiträge: 1.754



06.05.2014 22:00
RE: Kotbeutel-Tragehilfe? Zitat ·antworten

Zitat von kaha im Beitrag #64

Ich hatte nicht erwartet, dass er sich dermaßen flott vom Acker macht. ;)


___________________________________

Liebe Grüße von Karina und der Minamaus

Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.
[Søren Kierkegaard]

Xenta

liebt Futterkreise, die den Schalter "Menschenfreundin" umlegen und findet hundliche Wehleider ausgesprochen verwirrend

Beiträge: 2.450



07.05.2014 08:25
RE: Kotbeutel-Tragehilfe? Zitat ·antworten

Zitat von kaha im Beitrag #64
Also für trockener Häufchen sicher auch kein Problem, aber mit etwas feuchter, am besten gleich entsorgen.


Und nicht bei Regenwetter benutzen Hört sich nicht 100%ig durchdacht an...

LG Kerstin
mit Pauli und Xenta, die ich im Herzen bewahre

Tante_Haha

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa

Beiträge: 39.741



07.05.2014 08:41
RE: Kotbeutel-Tragehilfe? Zitat ·antworten

Mir geht's oft einfach nur darum es dort aufzuheben, wo es liegt und 2 Meter weiter in den Brennesseln zu versenken. Es soll ja nur nicht da liegen, wo jemand rein tritt oder wo sich jemand am Anblick stören könnte.
Das kann ich fast überall, ausser im Ort - und da hab ich Mülleimer. Ich alter Öko benutze auch da Stärkebeutel, die halten ja.

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

kaha

passionierte Querdenkerin

Beiträge: 6.070



07.05.2014 09:12
RE: Kotbeutel-Tragehilfe? Zitat ·antworten

Noch mehr Öko wäre die Variante Schippchen. :)
(Tip: Kinder-Sandkastenschippchen, is schön klein. Aber 2m schaffe ich auch meist mit einem Ast. Auch irgendwelche Wegerichblätter klappen gut.)

--

Gruß,
Katharina

Katha

mit weltbestem Fahrradtrainingshund enttraurigt auf Trab gebracht

Beiträge: 4.117



07.05.2014 09:41
RE: Kotbeutel-Tragehilfe? Zitat ·antworten

Zitat von kaha im Beitrag #68
Auch irgendwelche Wegerichblätter klappen gut.)


Stelle mir gerade vor, wie ich versuche, die Riesen-Haufen von meinem Rambo mit einem Wegerich-Blatt zu beseitigen.

Viele Grüße

Katha und Neele-Rambo

Alle Augen schauen, wenige beobachten, sehr wenige erkennen.

LuckyTola

die emotionsflexible pöttische Hundeblutwurst-Horde mit dem Frauchen, das mehr hutziehwürdigen Mut hat als es selbst geglaubt hätte

Beiträge: 21.167



07.05.2014 09:55
RE: Kotbeutel-Tragehilfe? Zitat ·antworten

Was 'Würstchen' im Wald usw. angeht bin ich völlig schmerzlos. Wird mal eines an den Wegesrand gelegt, kicke ich es auch schonmal mit dem Fuß ins Unterholz . Meistens findet sich aber geeignetes Geäst. Auf Wiesen, ohne Gebüsch in der Nähe, geht das natürlich nicht. Da muss dann doch ein Tütchen her.

Liebe Grüße, Sabine mit Lucky und Tola 🐾

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst Du oh Mensch sei Sünde?
Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
(Franz von Assisi)

Xenta

liebt Futterkreise, die den Schalter "Menschenfreundin" umlegen und findet hundliche Wehleider ausgesprochen verwirrend

Beiträge: 2.450



07.05.2014 11:41
RE: Kotbeutel-Tragehilfe? Zitat ·antworten

Tja, auf Feldwegen gibt es keine Äste, und Wegerich... leider nur Spitzwegerich. Und Schippchen halte ich auch nicht für optimal, denn nicht immer ist der Output wirklich in wurffähiger Konsistenz, und mit einem verkleisterten Schippchen rumlaufen, macht auch keinen Spaß.

Ich hab jetzt übrigens beschlossen, mich an einer 'Kerstins-Spezial-Kackibox' zu probieren. Idee: eine faltbare Silikon-Dose mit größenverstellbarer Hülle oder irgendeiner anderen Befestigungsmöglichkeit für den Bauchgurt. So habe ich nur dann großes Gepäck, wenn was drin ist. Mal sehen, wenn ich so ein Dingens hinbekomme, zeige ich es natürlich hier als Anregung zum Nachbasteln (oder ich lasse es mir patentieren und mach die fette Kohle damit ).

LG Kerstin
mit Pauli und Xenta, die ich im Herzen bewahre

Tante_Haha

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa

Beiträge: 39.741



07.05.2014 11:49
RE: Kotbeutel-Tragehilfe? Zitat ·antworten

coole Idee, Kerstin. Ich würde eins kaufen

Blätter und Geäst sind bei uns auf den Feldern leider echt Fehlanzeige... im Wald nehm ich auch die Asttechnik und schubste die Würstchen an geeignete Stelle.

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Lubuff



Beiträge: 1.944



07.05.2014 11:51
RE: Kotbeutel-Tragehilfe? Zitat ·antworten

Ich hab immer Beutel dabei da ich z.b mit Buffy nen Hunde habe, die immer mitten auf den Weg kackt also nicht auf der Strasse sondern aufm Feldweg aber mitten in den Weg...Luna geht meit ins hinterste vom hintersten Gebüsch

LG Manu und ihre 2 Hexen Luna und Buffy

Tante_Haha

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa

Beiträge: 39.741



07.05.2014 11:55
RE: Kotbeutel-Tragehilfe? Zitat ·antworten

Dabei hab ich auch immer welche - nur Mülleimer gibt´s hier eben nicht. Das ist kommunal ja sehr utnerschiedlich. In den Nachbardörfern, die Aussenbezirke der Nachbarstadt sind, gibt es an jeder Ecke Mülleimer.

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

LuckyTola

die emotionsflexible pöttische Hundeblutwurst-Horde mit dem Frauchen, das mehr hutziehwürdigen Mut hat als es selbst geglaubt hätte

Beiträge: 21.167



07.05.2014 12:04
RE: Kotbeutel-Tragehilfe? Zitat ·antworten

Kerstin, mach dann auf jeden Fall Fotos.

Liebe Grüße, Sabine mit Lucky und Tola 🐾

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst Du oh Mensch sei Sünde?
Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
(Franz von Assisi)

Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung