Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 102 Antworten
und wurde 4.483 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

30.01.2013 13:58
#61 RE: Bebi und das neue Baby Zitat · Antworten

Ja sag mal, was sind das denn für tolle Entwicklungen? Größere Wohnung, blöde Nachbarn raus, Freundin gleich nebenan... besser geht´s doch schon gar nicht mehr, oder?

Dann drücke ich mal ganz fest die Daumen, dass Dein Nachwuchs nun bald mal sein 1-Zimmer-Appartement verlässt

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

4Pfotenbande Offline

Brillen-Rettungs-Gang


Beiträge: 1.797

31.01.2013 10:33
#62 RE: Bebi und das neue Baby Zitat · Antworten

Das sind ja tolle Neuigkeiten mit der grösseren Wohnung und Freundin nebenan.
Nun noch Babys Einzug in die grosse Welt, dann wirdt es auch mit der Beweglichkeit leichter, sind ja schon etliche Kilo die Frau da so vor sich her trägt....

Liebe Grüße von Lena und ihren Multitumultis

"Es ist ein Jammer,dass die Dummen totsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind".
Bertrand Russell, britischer Philosoph

"Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort Tierschutz überhaupt geschaffen werden musste°. Theodor Heuss

zungenstein Offline




Beiträge: 87

03.02.2013 04:02
#63 RE: Bebi und das neue Baby Zitat · Antworten

Hurra!!!!Ben ist da!! An dieser Stelle würde ich eigentlich ganze Smiley-Armeen einfügen, aber der alte Laptop, von dem ich schreibe,stellt sich leider quer...
Letzten Mittwoch ist mein kleiner Sohn endlich "raus" gekommen und mein Lebensgefährte und ich sind im 7. Himmel. Der Kleine ist völlig gesund und natürlich (Mutterstolz an) wunderschön (Mutterstolz aus). Weil er Probleme hat ohne Körperkontakt im Kinderbett zu schlafen und wir ja hundebedingt ihn nicht in unser Bett einladen können (bzw auch ohne Hundis wahrscheinlich Zweifel hätten wegen der Risiken) wollen wir ihn langsam an sein neues Bett gewöhnen (Hundetrainingerfahrung zahlt sich aus :) ) Deshalb haben Malte und ich die Nacht aufgeteilt, jeder sitzt mal mit Ben in einer Decke eingewickelt wach. Jetzt gerade hab ich Schicht, deshalb kann ich vom Beistellbett im Kinderbereich unseres Schlafzimmers aus berichten, was bisher geschah.
Ich habe den Kleinen heute nachmittag mit nach Haus gebracht. Mein vorher kalkulierter Plan hat so wie gedacht funktioniert (anders als mein Geburtsplan, der leider in einem Notfallkaiserschnitt sein Ende fand :) ). Heißt, als ich ankam, war Janosch zuhause und Malte mit Bebi in der Hardt (ihrem Lieblingswaldgebiet). Ich hab Janosch direkt einen Kong gegeben, damit wir erst mal ohne groß von ihm beachtet zu werden ankommen konnten. Als er mich dann begrüßt hat, hatte ich Ben schon auf dem Arm. Er war sehr ehrfürchtig, hat lange geschnuppert und behandelt Ben seitdem wie ein rohes Ei - vorsichtig schnüffelnd mit riesigen Augen.
Als Bebi zurückkam, war ich erst mit Ben in einem anderen Raum bei geschlossener Tür. Malte hat ihr einen Kong gegeben, ist dann zu mir und hat mir Ben abgenommen, damit ich Bebi erst mal allein begrüßen konnte. Danach gabs dann einen Ziemer auf einem Platz im Wohnzimmer, den wir ihre Höhle nennen: bevor ich mich zu lange in der Architektur unserer Wohnung ergehe, ihre Höhle könnt ihr euch wie eine Box vorstellen :) :)
Während Bebi in der Höhle war, hab ich mich mit Ben auf einen Sessel in ihrem Sichtbereich gesetzt. Der Fernseher lief, um Alltag zu suggerieren (mir, Bebi, dem etwas aufgeregten Malte)
Bebi hat sehr cool reagiert, hat Ben und seine Geräusche wohlwollend wahrgenommen. Daraufhin haben wir sie mit Mauli laufen lassen. Da Malte Leckerchen hatte, hat sie zunächst von mir und Ben gar keine Notiz genommen (das war natürlich nicht so geplant, Malte musste den Leckerchenbeutel später dann ein anderes Zimmer bringen, weil sie die Gutis hypnotisiert hat und gar nichts anderes mehr wahrgenommen hat. Als sie dann geschaut hat, was/wen ich da halte hat sie letztendlich gar nicht reagiert, kurz geschnuppert, sich dann vor mir hingelegt.
Mich hier im Schlafzimmer mit Ben hantieren zu sehen macht ihr gar nichts, genausowenig wie Bens Quäken.
Soweit also alles erst mal top!! :)
Nur ihre sehr desinteressierte Reaktion ist für mich Skeptiker auch noch kein Zeichen, dass sie jetzt völlig cool mit dem neuen Mitbewohner ist. Da ist mir Janosch "Was ist denn DAS"-"Wow,lass mich mal schnuppern"-"Wow"-Verhalten eindeutiger zu lesen. Denn Bebi ist sonst auch kein desinteressierter Hund und zeigt so neutrale "mir-egal"Reaktionen eigentlich nie.
Jetzt habe ich 2 Thesen:
1. Sie nimmt ihn eher als Objekt wahr, was bedeutet, dass ihre eigentlich Meinung ihm gegenüber noch umschlagen kann. Allerdings riecht er sehr krass Janosch benutzt beim Schnuppern an ihm immer das Vomeronasalorgan, ihr wisst schon, dieses Schmatzen nach dem Schnuppern, wie bei Rüden und läufigen Hündinnen. Also wieso sollte sie Ben nicht als lebendig wahrnehmen
2. für Optimisten: sie wusste es vorher, denn auch Bens Geräusche, als er noch in einem anderen Zimmer war haben sie kalt gelassen, und in der letzten Schwangerschaftszeit hat sie tatsächlich einen "wissenden" Eindruck gemacht, zumal sie sogar den Blasensprung mit"erriechen" konnte...
So, ein ganzer Roman von mir, hoffe nicht zu wirr geschrieben, vor dem eigentlichen Signatur-"Gruß" grüße ich schon mal in die Nacht ...

Liebe Grüße, Vera mit Mali-Maus Bebi und Eisbär Podenco Janosch

Frieda4ever Offline

Chaos-Fraktionsvorsitzende 2, mit löwenbändigendem und frauenverstehendem Bonny-und-Clyde-Verschnitt


Beiträge: 12.011

03.02.2013 07:15
#64 RE: Bebi und das neue Baby Zitat · Antworten

Herzlich Willkommen an den kleinen Erdenbürger! Also, bei meinen 10 Kindern war es auch immer so, dass Lotte und auch das Friedchen Babies immer als etwas Selbstverständliches hingenommen haben. Die sind da und das gehört halt so. Ich fand das immer besonders rührend. Das Verhalten gegenüber des Minimenschen wurde erst etwas später sichtbar,Lotte legt sich z.B. immer in die Nähe der Kleinen, hat sie immer auf dem Schirm.

Ich wünsche euch 5 nun ganz viel Spaß zusammen, hört sich ja so an!




Liebe Grüße von Nicole




Ich bin für Terrierismus!

Jagdkatze Offline

mit an der Katzenfront entspanntem Boxerluder und Karlchen in der Narrenkutsche


Beiträge: 5.725

03.02.2013 08:19
#65 RE: Bebi und das neue Baby Zitat · Antworten

Oh wie schön, das neue Baby ist da!

Bei der Zusammenführung bzw. Bebis Reaktion kann ich Dir leider nicht helfen, aber ich freue mich, daß es bisher so problemlos verlief.

lg
Tanja mit Giaia und Carlos

Chipsy Offline

wo die Arbeit an der Selbstsicherheit ganz oben auf der To-do-Liste steht


Beiträge: 272

03.02.2013 08:52
#66 RE: Bebi und das neue Baby Zitat · Antworten

Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs!

Bis jetzt klingt die Zusammenführung ja nicht schlecht aber ich kann das nicht wirklich beurteilen. Jetzt wird die nächste Zeit ja erstmal richtig turbulent, bevor sich alles richtig eingespielt hat.

LG Bea mit den Chaoten Chipsy, Hanna und Leo

Kirstin Offline

DOCH lernfähig und sogar männerüberzeugend mit kleinem bodyzerstörenden Knabberluder


Beiträge: 5.021

03.02.2013 08:54
#67 RE: Bebi und das neue Baby Zitat · Antworten

Vera, alles, alles Gute und herzlichen Glueckwunsch zu dem kleinen, perfekten Mann!!!! Dieser Babygeruch ist einfach nur genial!
Ich konnte es förmlich riechen, als du das Baby-Beschnüffeln beschrieben hast

Zu eurer Zusammenführung Moechte ich nix sagen, meine Reihenfolge war anders! Aber du bist soooo gut vorbereitet, das wird schon klappen!
Auch wenn's manchmal doch noch ein bisschen anders läuft als geplant..... Was macht deine Narbe? Schon einigermaßen beweglich?

Weiter viel Glück und ich bin auf deine Berichte sehr gespannt!!!

Viele Grüße,
Kirstin mit Frau Nellie und Bärchen Kenai

Tinca1 Offline

Chaos-Fraktionsvorsitzende 1, behütet von einmaligem Döggerich, jetzt mit krawallschachteligem Fleckenzwerg


Beiträge: 11.497

03.02.2013 09:07
#68 RE: Bebi und das neue Baby Zitat · Antworten

Willkommen im Leben, kleiner Ben!

********************
Viele Grüße,
Steffi mit Bendo - und Pina, Einstein, Tovje und Treff im Herzen

"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann." (Francis Picabia, 1922)

Brigida Offline



Beiträge: 266

03.02.2013 09:22
#69 RE: Bebi und das neue Baby Zitat · Antworten

Vera, ich freue mich so für Euch

Dein Bericht hat mich angerührt, Du schreibst so warmherzig und liebevoll (Janoschs große Augen, aufgeregter Malte) - es ist einfach entzückend.
Laßt Euch erstmal viel Ruhe und Zeit - die wird das dann schon bringen und zeigen, wie toll Du Dich vorbereitet hast.

Bebis Reaktion??? Aber man könnte auch diese Möglichkeit in Betracht ziehen das Bebi "denkt": ey, was macht ihr alle für ein Aufhebens drum - ist doch ganz normal das da was Kleines kommt - schließlich warst Du ewig schwanger und alle habens mitgekriegt - sogar ich

__________________________________________________

Yara Offline




Beiträge: 305

03.02.2013 10:14
#70 RE: Bebi und das neue Baby Zitat · Antworten

Herzlich Willkommen, kleiner Ben !!!!

Schön, dass es so toll gestartet ist mich Euch!

____________________________________________________

Liebe Grüße

Mia mit Yara


Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.
Franz Kafka

Skip ( gelöscht )
Beiträge:

03.02.2013 10:18
#71 RE: Bebi und das neue Baby Zitat · Antworten

Herzlichen Glückwunsch!



Alles Gute, daß es in Zukunft wunderbar wird mit Euch allen!

animonda Offline

Chauffeurin der ersten Partyweiler-Brunnenelfe, die aus Rottiopa den ältesten Welpenkasperkopp der Welt gemacht hat


Beiträge: 14.318

03.02.2013 10:37
#72 RE: Bebi und das neue Baby Zitat · Antworten

Herzlichen Glückwunsch zum lang ersehnten Familienzuwachs




Ihr habt Euch so gut vorbereitet, mit Geduld und ein wenig Routine, wird das sicher gut klappen

Liebe Grüße

Iris mit Aldo und Holly und mit dem Brunnenelfentier Sarah, unserem Shadow sowie Dusty, für den mir die richtigen Worte fehlen, sowie auch Theo tief im Herzen vereint auf ewig.

„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“
Francis Picabia

LuckyTola Offline

die emotionsflexible pöttische Hundeblutwurst-Horde mit dem Frauchen, das mehr hutziehwürdigen Mut hat als es selbst geglaubt hätte


Beiträge: 21.167

03.02.2013 11:07
#73 RE: Bebi und das neue Baby Zitat · Antworten

Oh, das sind ja schöne Nachrichten :-) Herzlich Willkommen im Leben, kleiner Ben. Ich bin mir sicher, dass ihr das gemeinsam gut schaffen werdet. Ich bin gespannt, wie Bebi noch so reagieren wird. Ist zwar vielleicht nicht der richtige Vergleich - aber Lucky hat Tola anfangs auch eher ignoriert bzw. auch mal beleidigt gewirkt. Das hat sich nach ein paar Tagen gegeben und es hat kenerlei Ärger gegeben.

Liebe Grüße, Sabine mit Lucky und Tola 🐾

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst Du oh Mensch sei Sünde?
Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
(Franz von Assisi)

Chrissie Offline

mit Buffy Houdini, die auch vor Spülmaschinen-Tabs nicht halt macht


Beiträge: 1.726

03.02.2013 12:10
#74 RE: Bebi und das neue Baby Zitat · Antworten

Herzlichen Glückwunsch zum kleinen Ben. Meine Sally hat damals genau so reagiert. Da das Baby nicht von sich aus auf den Hund zugehen kann, gab es auch kein Problem mit ihrem sonst typischen Distanzwunsch. Als das dann soweit war, und Sarah zu krabbeln anfing, war sie schon als "zugehörig" akzeptiert!

Viel Freude an Deiner neuen Familie!

____________________________________________________

Grüße von Chrissie mit Buffy und nie vergessener Sally

dieSirius Offline

Fragt "wer, wie, was" hüpfend im Kornfeld, denn: Wer nicht fragt, bleibt dumm.


Beiträge: 433

03.02.2013 13:25
#75 RE: Bebi und das neue Baby Zitat · Antworten


Gratuliere zu Kind und Wohnung!
Ich habe ja ewig nicht vorbei geschaut.

Die Zusammenführung klingt doch wundervoll! Ist deutlich strukturierter und ruhiger verlaufen aus bei uns.
Wahrscheinlich werdet ihr immer wieder mal so kleine Momente haben, wenn Ben anfängt seine Gliedmaßen hektisch zu bewegen.
Jetzt haben wir gerade eine Phase durch,da wollte meine Tochter den Taxi herzlich umarmen, oder ihn eigentlich am liebsten in den Arm nehmen...
Die ersten versuch fand Taxi sehr befremdlich und hat sich auch mal ordentlich erschrocken. Nachdem ich wusste, dass Lisa sowas plant hab ich Taxi besser davor geschützt und Lisa Alternativverhalten gezeigt. Jetzt passiert es noch manchmal, dass sie Taxi spontan umarmt, aber Taxi erschreckt sich nicht mehr und steht da und wartet bis ihn ihn befreie und wir ihm einen Keks geben *g*.
Der Ben ist ja ein Mitglied eurer Familie, der gehört einfach dazu...

Ach ja, und noch mal zum Tragen... falls es nicht schon längst erledigt ist...
Das Würmchen erstickt nicht. Meine Hebamme hatte mich auch ständig "ermahnt" die kleine das alleine machen zu lassen, wenn ich dachte dass sie schlecht Luft bekommt.
Die können ja spontan nach der Geburt selbstständig die Milchbar finden, da sind die auch in der Lage den Kopf zu bewegen um besser Luft zu bekommen *g*
Meine ist ja auch im Winter geboren, ich hab einfach schön das Würmchen unter die Jacke, Jacke nicht ganz zu und dafür aber riesigen dicken Schal.
Ich kann mich auch einfach nach wie vor nicht mit Kinderwägen anfreunden, vor allem eben wegen der Mobilität...

So viel Freude!
Ihr macht das echt ganz toll, ich bin schon durchs lesen so aufgekratzt.
Alle lieben wünsche und viele zusammenhängende Schlafstunden wünsche ich euch.

Liebe Grüße von Marlis (ohne "E", dafür) mit Mann, Kind und Taxi dem Anti-Terror-Terrier
_________________________________________________________________________
Unter hundert Menschen liebe ich nur einen, unter hundert Hunden neunundneunzig.(Marie von Ebner-Eschenbach)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung