Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 72 Antworten
und wurde 3.661 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 39.186



01.06.2008 00:57
RE: Klickertraining Zitat ·antworten

Margit, Du sagtest, Archy geht gerne bei Fuß. Wenn wir das trainieren wollen, müssen wir uns einigen, wie das aussehen soll. Bei uns heißt "bei Fuß", der Hund geht direkt neben mir, im besten Fall mit Körperkontakt, sein Kopf kurz vor meinem Knie, dabei schaut er mich an und ich ihn. Wäre das die Form von "bei Fuß", die Dir (auch Euch anderen) vorschwebt?

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa, Kuschelbub Parcifal und Spinnbub Medox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Die Flüchtlinge sind keine Zahlen, sie sind Personen: Sie sind Gesichter, Namen, Geschichten – und als solche müssen sie behandelt werden."
(Papst Franziskus)

Margit

mit offiziell gekürtem Forums-Loverboy und Master im Schnurcheln himself

Beiträge: 4.030



01.06.2008 08:26
RE: Klickertraining Zitat ·antworten

Ja, Archy geht recht gern bei Fuss.

Bis jetzt ist es so, dass ich schon zufrieden bin, wenn er neben mir hertrottelt. Er schaut mich dann gelegentlich an (oder den Futterbeutel ?!?) und schnüffelt ansonsten viel.

Sinnvoll wäre es aber natürlich, wenn er das bei Fuss so ausführt, wie du es beschrieben hast, schon um ihn besser an heiklen Situationen vorbeiführen zu können.

Zitat von Elektra
Bei uns heißt "bei Fuß", der Hund geht direkt neben mir, im besten Fall mit Körperkontakt, sein Kopf kurz vor meinem Knie, dabei schaut er mich an und ich ihn.


Also genau so.

Um nochmal kurz auf die Trainer zu kommen: Der Trainer, der mit und wie Baumann arbeitet (hat schon Seminare mit ihm angeboten und hat auch das LaKoKo) hat sich leider auf meine Anfrage bis jetzt nicht gemeldet. Seine Übungsgelände, die im Internet genannt sind, sind fast 1.5 h Autofahrt einfach weg. Über eine Freundin habe ich jetzt noch eine zweite Hundeschule ausfindig gemacht, die auf Problemhunde spezialisiert ist (u.a. auch Schutz und Diensthunde ausbildet). Da habe ich nächsten Samstag Termin. Schaun mer mal was rauskommt. Das erste Telefonat war kontruktiv und postiv, auf jeden Fall rät er einem nicht, den Hund abzugeben oder einzuschläfern...

LG
Margit mit Archy
__________________________________________________________________________________

Es gibt keine andere Wahl, als vorwärts zu gehen.
(Fridtjof Nansen)

Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 39.186



01.06.2008 14:30
RE: Klickertraining Zitat ·antworten

Gehen wir jetzt mal vom "Fuß" aus, wie ich es beschrieben habe. Dazu brauchen wir dann als erstes Mal das Signal "Schau".

Vorgehen:

Schritt 1: Hund zu Dir rufen (wenn er rumdamelt, an die Leine nehmen, diese soll aber dann locker hängen), warten bis er Verhalten anbietet, hier, indem er Dich anschaut. Wenn er schaut "klick" -> Leckerchen.

Schritt 2: Wenn er nach einiger Zeit immer als erstes das Verhalten anbietet, Dich anzuschauen, das Signal "aufsetzen", das bedeutet für Schritt 2a) in dem Moment, in dem er die Bewegung des Hochschauens macht bzw. schaut, das Wort sagen, wenn er einen Moment geschaut hat, Klick -> Leckerchen. Wenn das gut klappt, in Schritt 2b) das Signal "schau" vorsetzen, den Hund ausführen lassen, "klick" -> Leckerchen.

Schritt 3: Das Erreichte im Alltag einsetzen. Was sich anbietet, ist, es bei Straßenüberquerungen oder Menschenbegegnungen zu nutzen. Hund steht neben Dir, Du sagst "Schau", wenn er guckt, klick, Leckerchen, Straße überqueren oder weitergehen, wenn der Mensch vorbei ist. An verschiedenen Orten unter verschiedenen Ablenkungen testen.

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa, Kuschelbub Parcifal und Spinnbub Medox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Die Flüchtlinge sind keine Zahlen, sie sind Personen: Sie sind Gesichter, Namen, Geschichten – und als solche müssen sie behandelt werden."
(Papst Franziskus)

Margit

mit offiziell gekürtem Forums-Loverboy und Master im Schnurcheln himself

Beiträge: 4.030



01.06.2008 15:03
RE: Klickertraining Zitat ·antworten
Vielen Dank , sehr gut erklärt. Wir halten dich natürlich über die einzelnen Schritte auf dem Laufenden wie es läuft.

Bei uns heisst das dann "lueg" ...

Viele Grüsse

Margit

LG
Margit mit Archy
__________________________________________________________________________________

Es gibt keine andere Wahl, als vorwärts zu gehen.
(Fridtjof Nansen)

Margit

mit offiziell gekürtem Forums-Loverboy und Master im Schnurcheln himself

Beiträge: 4.030



01.06.2008 18:40
RE: Klickertraining Zitat ·antworten
...und dann habe ich auch gleich schon eine Frage zu Punkt 1:

Ist das richtig?

Archy bleibt die ganze Zeit beim Üben auf einer Stelle vor mir sitzen. Jedesmal, wenn er mir ins Gesicht schaut, klickere / Markerwort ich und gebe Leckerchen. Das Ganze so 10- 12 Mal.

Ich mache es für die nächsten beiden Tage so.

Danke für die Rückmeldung.

Viele Grüsse

Margit

LG
Margit mit Archy
__________________________________________________________________________________

Es gibt keine andere Wahl, als vorwärts zu gehen.
(Fridtjof Nansen)

Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 39.186



02.06.2008 00:47
RE: Klickertraining Zitat ·antworten

Zitat von Margit
...und dann habe ich auch gleich schon eine Frage zu Punkt 1:
Ist das richtig?
Archy bleibt die ganze Zeit beim Üben auf einer Stelle vor mir sitzen. Jedesmal, wenn er mir ins Gesicht schaut, klickere / Markerwort ich und gebe Leckerchen. Das Ganze so 10- 12 Mal.


Er muß nicht vor Dir sitzen, er kann auch stehen. Du gibst ihm jedenfalls kein Signal, was er tun soll, sondern läßt ihn Verhalten anbieten. Ist darunter das Anschauen, klickst Du und gibst Leckerchen. Wichtig ist, daß Du jedesmal, wenn er schaut, klickerst (alterniere hier nicht, also nicht mal Markerwort, mal Klicker, sondern immer Klicker UND Markerwort bzw. nur Klicker, er muß eine hohe Zuverlässigkeit für die Wiedererkennung haben).

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa, Kuschelbub Parcifal und Spinnbub Medox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Die Flüchtlinge sind keine Zahlen, sie sind Personen: Sie sind Gesichter, Namen, Geschichten – und als solche müssen sie behandelt werden."
(Papst Franziskus)

Margit

mit offiziell gekürtem Forums-Loverboy und Master im Schnurcheln himself

Beiträge: 4.030



02.06.2008 05:47
RE: Klickertraining Zitat ·antworten

Jetzt habe ich es verstanden .

Vielen Dank

Margit

LG
Margit mit Archy
__________________________________________________________________________________

Es gibt keine andere Wahl, als vorwärts zu gehen.
(Fridtjof Nansen)

Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 39.186



10.06.2008 01:40
RE: Klickertraining Zitat ·antworten

Wie steht es denn gerade so? :-)

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa, Kuschelbub Parcifal und Spinnbub Medox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Die Flüchtlinge sind keine Zahlen, sie sind Personen: Sie sind Gesichter, Namen, Geschichten – und als solche müssen sie behandelt werden."
(Papst Franziskus)

Margit

mit offiziell gekürtem Forums-Loverboy und Master im Schnurcheln himself

Beiträge: 4.030



10.06.2008 09:42
RE: Klickertraining Zitat ·antworten
Wir sind leider hängen geblieben. Nachdem wir Stufe 1 und 2 durch hatte, hat sich herausgestellt, dass Archy das Lueg noch nicht verknüpft. Irgendwo habe ich wohl einen Fehler eingebaut. Jetzt mach ich kurz Pause, dann will ich nochmal von vorne anfangen.

Ich merke halt einfach sehr stark, dass ich Dinge viel besser schnalle, wenn sie mir jemand direkt zeigt und mich am Schlawittchen packt, wenn ichs falsch umsetze. Liegt sicher auch an meiner mangelnden Koordination.

Leider arbeitet die neue Trainerin nicht mit dem Klicker. Ich habe mittlerweile noch eine Trainerin gefunden, die klickert, sie ist allerdings nicht auf Problemhunde spezialisiert und hat mir eben deshalb unsere jetztige Hundeschule empfohlen. Jetzt bin ich am Überlegen, ob ich sie noch für Klickerstunden engagieren soll. (Oder doch in euere Gegend ziehen...)

Jetzt geh ich noch mal neu ans Lueg mit Optimismus und Engergie..., dann wird das auch was.

LG
Margit mit Archy
__________________________________________________________________________________

Es gibt keine andere Wahl, als vorwärts zu gehen.
(Fridtjof Nansen)

Heike

mit Prinzessin Goldlocke auf der Erbse und dem goldigen Lord im Herzen

Beiträge: 1.396



16.07.2008 17:09
RE: Klickertraining Zitat ·antworten

Ich würde mich gern einreihen, ins Klickertraining.

Da Carlos das ein oder andere Mal zum Beschützer wird oder auch zum Oh,und meine Trainerin sagt, der Grundgehorsam muss besser werden, um Carlos mehr Sicherheit zu geben, bin ich heute losgefahren, habe einen Futterbeutel und einen Klicker gekauft.

Carlos kennt zwar die Grundkommandos, wie Sitz, Platz und Fuß, setzt sie aber so manches Mal erst nach mehrmaligen auffordern um. Meine Trainerin möchte gern (und ich natürlich auch), dass diese Grundkommandos nach einmaliger Forderung umgesetzt werden und ich glaube, der klicker ist eine gute Möglichkeit mit Carlos zu arbeiten.

Da hier alles so schön jeder Schritt erklärt ist (dank dir )haben wir eheut schon mal angefangen, mit Klickern und direkt danach ein Leckerchen und werden das nun die nächsten drei tage so weiter machen...

Lg Heike



mit Flitze-Nala [img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_178.gif[/img] und dem goldigen Lord im Herzen [img]http://www.smilies.4-user.de/include/Engel/smilie_engel_005.gif[/img]

--------------------------------------------------
An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern.
von E. Kästner

Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 39.186



17.07.2008 01:33
RE: Klickertraining Zitat ·antworten

Fein. Und wenn Du Fragen hast, her damit. :-)

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa, Kuschelbub Parcifal und Spinnbub Medox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Die Flüchtlinge sind keine Zahlen, sie sind Personen: Sie sind Gesichter, Namen, Geschichten – und als solche müssen sie behandelt werden."
(Papst Franziskus)

Heike

mit Prinzessin Goldlocke auf der Erbse und dem goldigen Lord im Herzen

Beiträge: 1.396



20.07.2008 10:15
RE: Klickertraining Zitat ·antworten

Ich denke, Carlos hat gestern den Klicker mit Leckerchen verbundem, denn, die ersten Tage verfolgte er mit seinem Blick die Leckerchen Hand, gestern hat er das erste Mal auf den Klicker geschaut

Werde heute nochmal nur schön klickern mit etwas längerer Pause zwischen KLick und Leckerchen.

Und morgen fange ich dann mit Sitz an...obwohl, sitz mact er eigentlich immer, sobald ich vor ihm stehe oder auch seitlich, eigentlich, sobald er weiß, dass ich mit ihm etwas mache, macht er Sitz.
Die Phase, wo nur geklickert wird, wenn ich Sitz gesagt habe und er sich daraufhin hinsetzt, könnte schwierig werden, da er wahrscheinlich schon immer vorher sitzt....

Lg Heike

mit Flitze-Nala [img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_178.gif[/img] und dem goldigen Lord im Herzen [img]http://www.smilies.4-user.de/include/Engel/smilie_engel_005.gif[/img]

--------------------------------------------------
An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern.
von E. Kästner

Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 39.186



20.07.2008 16:06
RE: Klickertraining Zitat ·antworten

Vertue Dich nicht. Für die meisten Hunde ist es erstmal schwierig, wenn ihr Mensch vor ihnen steht und nichts tut. Sie bieten zwar fast alle zuerst "Sitz" an, aber das dauert schon eine Weile. Bin gespannt, wie Carlos sich anstellt. Denke Du vor allem daran, Dich nicht zu bewegen und nicht versehentlich "Hilfen" per Hand zu geben. Und reden ist auch verboten. :-)

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa, Kuschelbub Parcifal und Spinnbub Medox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Die Flüchtlinge sind keine Zahlen, sie sind Personen: Sie sind Gesichter, Namen, Geschichten – und als solche müssen sie behandelt werden."
(Papst Franziskus)

Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung