Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 3.156 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4
soffie

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee

Beiträge: 6.337



02.01.2012 23:23
RE: Zielobjektsuche Zitat ·antworten

Zitat
ich denke,es macht einen grossen Unterschied,ob man es eben just vfor fun macht ,oder wirkliche Ambitionen hat.


Nöö, so sehe ich das nicht.
Wir machen es auch nur "just for fun", aber die Nasen wissen trotzdem, was zu tun ist.

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

Kafrauke

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur

Beiträge: 7.324



03.01.2012 08:44
RE: Zielobjektsuche Zitat ·antworten

Wie meinst du das?

Ich mache ne Menge mit meinen Hunden,und einiges nehme ich sehr genau und trainiere strenger.
Ich finde es nicht so schändlich,wenn ich bei einer Sache mal nicht so genau auf den korrekten Aufbau und die ideale Ausführung achte.
Solange es sich nur um ne Spielerei handelt.
Ich sollte es vielleicht einfach nicht zos nennen sondern izg(irgendein-zeug-gesuche)

Muss halt jeder selber entscheiden,was ihm wichtig ist und wie ernsthaft er etwas haben möchte,oder?



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen




03.01.2012 08:51
RE: Zielobjektsuche Zitat ·antworten

Genau, dann heißt es nämlich Nasenarbeit. Das ist es worum es einfach geht. ZOS ist definitiv was anderes als Nasenarbeit.

Mydog

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)

Beiträge: 36.679



03.01.2012 09:01
RE: Zielobjektsuche Zitat ·antworten

Dann benenne ich meine Videos wohl besser um in "Mogli macht Nasenarbeit" bevor ich noch jemandem zu nahe trete...




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)




03.01.2012 09:32
RE: Zielobjektsuche Zitat ·antworten

Nöö tust Du nicht, ich bin da manchmal etwas enthusiastisch, ist nicht so gemeint.

Niko2208



Beiträge: 2.035


03.01.2012 13:00
RE: Zielobjektsuche Zitat ·antworten

Zitat von Mydog
Dann benenne ich meine Videos wohl besser um in "Mogli macht Nasenarbeit" bevor ich noch jemandem zu nahe trete...



Na gut, dann mache ich seit gestern mit Niko "Wie ahmen wir Mogli bei der Nasenarbeit nach?"
Der Mogli strahlt so eine Ruhe beim Arbeiten aus, da muss ich Niko´s Enthusiasmus noch bremsen.
Der erste Schritt ist getan, verstehen tut er ja schnell was man von ihm will.

Toni

wo langjährig unschuldig sitzender Knasti entschädigt wird

Beiträge: 6.164



03.01.2012 13:50
RE: Zielobjektsuche Zitat ·antworten

Zitat von Elektra
Nein, das ist kein Versehen. Und es wäre schön, wenn wir darüber nicht schon wieder diskutieren müßten. Danke.


Aehm, wieso Diskussion. Verstehe ich jetzt nicht so ganz.

Zitat von Sabine 68
Genau, dann heißt es nämlich Nasenarbeit. Das ist es worum es einfach geht. ZOS ist definitiv was anderes als Nasenarbeit.



Mit was sucht der Hund denn das Objekt ? Mit der Nase ! Deshalb faellt Zossen fuer mich unter Nasenarbeit.

**************
Liebe Grüße
Nicole mit "Stinkstiefel" Tobi, und Balou, mein Bärchen, für immer im Herzen

"Ihr Hund mag Ihnen gegenüber vielleicht ungehorsam sein, aber den Gesetzmäßigkeiten des Lernens gehorcht er stets ausnahmslos perfekt."

Jean Donaldson

Pauly



Beiträge: 4.691



03.01.2012 14:35
RE: Zielobjektsuche Zitat ·antworten

Zitat von Mydog
Dann benenne ich meine Videos wohl besser um in "Mogli macht Nasenarbeit" bevor ich noch jemandem zu nahe trete...


Ja genau.
Ich hatte bei meinem Video schon vorsorglich das Z in Klammern gesetzt; denn ich habe ja keinen ZOS Kurs sondern nur einen OS Kurs besucht.
Also ossen wir

Und -da bin ich mal ganz ehrlich- mir geht das "es ist nur das drin, was drauf steht, wenn man es genau so macht!" bei "der Nasenarbeit der Objektsuche" genauso auf den Keks, wie auch beim frischfüttern.

Ich barfe also nicht, sondern ich stelle das Futter meiner Hunde aus frischen Sachen selbst zusammen. Wir zossen nicht, sondern wir ossen nach unseren eigenen Regeln. Wir tricksen auch nicht (ich habe keine Trickdogs!), sondern wir juxen rum und gucken was draus wird. Wir machen keinen Treibball (auch das steht ja schon unter Regeln), sondern Paula hat gelernt einen Gymnastikball rumzuschubsen. Charly macht keine Dummyarbeit und apportiert auch nicht, sondern er holt auf Hörzeichen seine mit Reis gefüllten Stoffsäckchen.

Wenn jetzt noch einer kommt, und mit dem clickern ein Problem hat, sage ich auch gern "der Bestätigungston für meine Hunde".

_________
Liebe Grüße, Christiane mit Charly und Paula

AnneCN

weil's Bielefeld ja nicht gibt, mit zwei kleinen Herminen im zauberhaften Teutoburger Wald unterwegs

Beiträge: 8.089



03.01.2012 14:56
RE: Zielobjektsuche Zitat ·antworten

Christiane, herrlichst . Sehr schön formuliert .

Liebe Grüße von Anne
mit Jeannie und Samu

Foxy, in meinem Herzen bist du immer bei mir.

Chris


03.01.2012 15:20
RE: Zielobjektsuche Zitat ·antworten

Zitat von AnneCN
Christiane, herrlichst . Sehr schön formuliert .



Ja, find ich auch

Wir zählen uns da dann auch mal zu den nichambitionierten Diletanten, was die fachgerechte Ausübung von Suchspielen angeht...

...aber das mit Stolz

Gruß
Chris

Lini

mit facettenreichem Mottchen und höchst aristokratischem Schafschubser und: Tante "Klein Ben"

Beiträge: 4.739



03.01.2012 15:23
RE: Zielobjektsuche Zitat ·antworten

Sauber Christiane!

So nennen wir unser Training demnächst auch oder ehm..., vielleicht auch doch nicht..

Liebe Grüße Linda und Juni
mit Sire Ben im Herzen vereint.
___________________________________________________________________________

"Seelenhunde hat sie jemand genannt - jene Hunde, die es nur einmal geben wird im Leben,
die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.
Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen.
Es wird kein Tag vergehen, ohne an sie zu denken und ohne sie zu vermissen." (Verfasser unbekannt)




03.01.2012 15:52
RE: Zielobjektsuche Zitat ·antworten

Niko2208



Beiträge: 2.035


03.01.2012 15:55
RE: Zielobjektsuche Zitat ·antworten

Zitat von Sabine 68



Nein, doch nicht!

Wir haben dich doch alle lieb .




03.01.2012 15:59
RE: Zielobjektsuche Zitat ·antworten

Man könnte ja den Eindruck bekommen, ich bin so eine ganz genaue...Eigentlich bin ich eher locker, umgehe gern mal Vorschriften, nehme den schnellen Dienstweg! Manchmal zum Ärger meiner Kollegen, denn bei uns ist alles zertifiziert - und ich finde das grausam, aber muss halt sein.
Ich werde mich ( versprochen) zu dem Thema nicht mehr äussern, ich weiß auch nicht, warum ich hier so empfindlich bin! !

Pauly



Beiträge: 4.691



03.01.2012 16:19
RE: Zielobjektsuche Zitat ·antworten

Zitat von Sabine 68

Ich werde mich ( versprochen) zu dem Thema nicht mehr äussern, ich weiß auch nicht, warum ich hier so empfindlich bin! !


Weißt du Sabine, ich kann durchaus gut damit leben, wenn man einen Begriff für etwas geschützt haben möchte.
Und manchmal ist es ja schon ein Unterschied; ich kenne z.B. auch ganz genau den Unterschied zwischen Nussnougatcreme und Nutella....da kann man mir kein X für ein U vormachen.

Aber; wir sind hier in einem Forum für verhaltensoriginelle Hunde. Hier suchen viele für ihre Hunde nach Beschäftigungsmöglichkeiten, nach Möglichkeiten sie geistig auszulasten, ohne sie zu überfordern.
Denkst du -ganz ehrlich- diesen Leuten ist geholfen, wenn man ihnen zunächst mal genau erklärt, das sie das, was sie da tun wollen, bitte nur ganz genau so tun sollen, um es so nennen zu dürfen? Und das sie es bitte nur ernsthaft und nach den strengen Regeln aufbauen sollen (zu denen übrigens die absolut korrekte Anzeige gehört...ja, ein großer Hund muß sich dann auch auf einen Küchenstuhl quetschen, um korrekt anzuzeigen...)

Wenn man auf so etwas bestehen möchte, dann diskutiert man vielleicht lieber in einem Fachforum, wo es genau um diese Sache geht.

Ich hoffe, ich bin dir damit nicht zu nahe getreten...aber das ist eben meine Meinung dazu. Herr Baumann kann das Z vor dem OS gern behalten; ich brauche es für meine Hunde und mich nicht, um Spaß und Erfolg an der Objektsuche zu haben.
Aber ich würde es schön finden, wenn hier weiterhin auch Menschen mit Hund Tips dazu finden können, die sich und ihre Hunde einfach nur sinnvoll beschäftigen möchten.

_________
Liebe Grüße, Christiane mit Charly und Paula

Seiten: 1 | 2 | 3 | 4
Kekssuche »»
 Sprung