Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 2.579 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4
QuoVadis

weiß mit pubertierendem durchgeknalltem Mali mit Schäferhund-Exterieur, was Geduld heißt und hütet den wohl tollpatschigsten und knuffeligsten Holländer seit es Herder gibt

Beiträge: 3.201



20.08.2011 22:58
RE: Trainingstipps Hundesport Zitat ·antworten

Die Gruppe steht nie in der Nähe des abliegenden Paares.
Und bei den Trainings nehmen andere Hundesportler Rücksicht und "wuseln" nicht kreuz und quer durcheinander.


__________________________________________________
Gruß
Hanne

Erfolg ist die Fähigkeit,von einem Misserfolg zum anderen zu gehen, ohne seine Begeisterung zu verlieren. Winston Churchill

stoppel



Beiträge: 8.461


20.08.2011 23:00
RE: Trainingstipps Hundesport Zitat ·antworten

Zitat von QuoVadis

Da auch Dissidenzvereine und Hundeschulen ihre selbstgestrickten "Prüfungen" BH nennen, denke ich ich, *stoppel* meint so eine.


Es handelt sich um einen Verein des Hundesportverbandes Rhein Main.

LG Iris mit Brummbär Richy und Springmaus Querida
_______________________________________________

"Happiness is not a station you arrive at, but a manner of travelling." (M.L. Runbeck)

stoppel



Beiträge: 8.461


20.08.2011 23:03
RE: Trainingstipps Hundesport Zitat ·antworten

Zitat von QuoVadis
Die Gruppe steht nie in der Nähe des abliegenden Paares.


Paare liegen bei uns nie ab. *duckundwech*

LG Iris mit Brummbär Richy und Springmaus Querida
_______________________________________________

"Happiness is not a station you arrive at, but a manner of travelling." (M.L. Runbeck)

Frieda4ever

Chaos-Fraktionsvorsitzende 2, mit löwenbändigendem und frauenverstehendem Bonny-und-Clyde-Verschnitt

Beiträge: 11.431



21.08.2011 00:42
RE: Trainingstipps Hundesport Zitat ·antworten

Zitat von stoppel

Zitat von QuoVadis
Die Gruppe steht nie in der Nähe des abliegenden Paares.


Paare liegen bei uns nie ab. *duckundwech*




Oh Hanne!
Ist mir doch tatsächlich was bei Euch entgangen?




Liebe Grüße von Nicole




Ich bin für Terrierismus!

mali

heißt Mali, schläft wie'n Mali und trotzdem ist nicht drin, was draufsteht, dafür ist aber ein kleiner "devil inside"

Beiträge: 2.362



21.08.2011 14:56
RE: Trainingstipps Hundesport Zitat ·antworten

Die Ablage war bei und auch so eine Sache! Bei Mali war ich sehr unsicher, ob er aufsteht oder nicht und bei Moritz war ich mir 100 % sicher, dass er liegen bleibt!

Also wir haben das so geübt: Erst nur einen Meter weg gehen. Kurz stehen bleiben- bestätigen- wieder weg- kurz warten- zurück gehen- bestätigen usw.! Dann den Abstand vergrößern und wie oben beschrieben. Wenn das klappt auch mal ein wenig "rumhampeln". Es gibt nichts schlimmeres als auf der BH ausversehen zu zucken und der Hund kommt dann.

Teilweise haben wir auch Hunde die wie Hanne beschrieben hat gesichert werden. War bei Mali und Moritz aber nie nötig!

Achtest du drauf, mit welchem Fuß du wann losgehst? Also wenn Mali liegen bleiben soll gehe ich mit dem rechten Fuß los, wenn Mali Fuß angehen soll mit dem linken Fuß! Dass ist für den Hund meines Erachtens nach auch ne große Hilfe!

Liebe Grüße

Steffi mit Mali

Skip


21.08.2011 15:50
RE: Trainingstipps Hundesport Zitat ·antworten

Zitat

Achtest du drauf, mit welchem Fuß du wann losgehst? Also wenn Mali liegen bleiben soll gehe ich mit dem rechten Fuß los, wenn Mali Fuß angehen soll mit dem linken Fuß! Dass ist für den Hund meines Erachtens nach auch ne große Hilfe!



Oh, hab ich bisher nie drauf geachtet, werde es aber in Zukunft zumindest beim Fuß/Grundstellung und Sitz/Platz aus der Bewegung tun! Danke!
In der Ablage ist das so nicht nötig, er steht ja nicht direkt auf, sondern erst nach einiger Zeit, aber auch da werde ich das dann konsequenterweise einführen.

Petrella

wo für Schafe die goldene Regel "nur gucken, nicht knabbern" gilt

Beiträge: 3.350



21.08.2011 18:15
RE: Trainingstipps Hundesport Zitat ·antworten

Zitat von Huhna

Zitat

Achtest du drauf, mit welchem Fuß du wann losgehst? Also wenn Mali liegen bleiben soll gehe ich mit dem rechten Fuß los, wenn Mali Fuß angehen soll mit dem linken Fuß! Dass ist für den Hund meines Erachtens nach auch ne große Hilfe!



Oh, hab ich bisher nie drauf geachtet, werde es aber in Zukunft zumindest beim Fuß/Grundstellung und Sitz/Platz aus der Bewegung tun! Danke!
In der Ablage ist das so nicht nötig, er steht ja nicht direkt auf, sondern erst nach einiger Zeit, aber auch da werde ich das dann konsequenterweise einführen.





Das ist ja ein guter Tipp...ich mach zwar keine BH (jedenfalls aktuell nicht geplant), aber da wir dafür trainiert hatten, mach ich immer noch ein paar Übungen daraus mit Ella. Vor allem "Bleib". Ich merk mir das jetzt mit dem Losgehen mit dem entsprechenden Fuß, mal sehen, ob das Signal dann noch besser funktioniert. Ella macht das eigentlich recht gut in normalen Situationen.

Und für die "Fuß"-Übung, die ich gerade aktuelle mit ih auffrische, merk ich mir en linken Fuß. Fuß ist bisher nicht gut gewesen bei Ella, lag aber natürlich auch an mir. Habs nicht oft genug gemacht und war dann auch nicht so recht konsequent .
Ella hat z.Zt. aber Spaß dran und ich scheine es für sie beser zu machen...Barbara htte mir vor einiger Zeit mal den Kopf gewaschen zu meiner Körperhaltung und jetzt erinner ich mich da zunehmend oft dran. Scheint zu wirken.

Grüße aus München
Petra + Ella

Das Leben ist Ansichtssache.
(unbekannte Quelle)

LaEscapia

Haus- und Hofphotographin mit verarmt adeligem austraulischem Anhang und Erfinderin der Bügelbrücke

Beiträge: 1.953



21.08.2011 23:38
RE: Trainingstipps Hundesport Zitat ·antworten

Hmmm...
also mit dem Abliegen...
Ich würd, wenn ich für die BH trainiere, ab sofort meinen Hund nicht mehr aus dem Platz abrufen. Wenn ein Hund das "hier" kann, kann er es auch aus dem Platz - das muss man nicht wirklich üben. Vielleicht 1-2 Mal um zu testen, dann nimmer.
Wenn man sich angewöhnt, den Hund immer aus dem Platz abzuholen, dann kann er auch im Liegen irgendwann entspannen, weil er weiss, er wird abgeholt.
Ruft man ihn zu oft aus dem Platz ab, dann ist er in einer Erwartungshaltung und ein kleines Zucken kann dazu führen, dass der Hund kommt.

Dann würd ich auf alle Fälle trainieren, den Hund auf Entfernung ins Platz zu legen. Steht er nämlich auf, und man korrigiert ihn sofort mit "Platz" und er legt sich hin, gibts für die Übung nur Punktabzug und kein "Übung nicht bestanden". Wenn Hund nämlich herkommt, oder sich nicht mehr legen lässt, werden die ganzen 10 Punkte für diese Übung abgezogen (damals warens 10... denk ist immer noch so)

Dann... ich machs beim Loslaufen grad anders rum. Ich geh immer rechts zuerst. So hat der Hund Gelegenheit sich aufs Losgehen einzustellen und zieht mit dem linken Bein nach. Aber das ist einfach Übungssache. Wir habens halt so gemacht und sind sehr gut damit gefahren.

Haha... und während man für die BH übt - keine Tricks üben *lachweg*
Bei unserer BH hat sogar der Richter lachen müssen.... Ich ruf Jasko aus der Ablage, er sitzt perfekt vor - und ich DÄMEL mach eine leichte Körperbewegung nach vorne.... und Jasko?? ... macht Männchen...

----------------
Liebe Grüße
Sabine und das Rüsseltier

Skip


22.08.2011 00:54
RE: Trainingstipps Hundesport Zitat ·antworten

Zitat
Dann... ich machs beim Loslaufen grad anders rum. Ich geh immer rechts zuerst. So hat der Hund Gelegenheit sich aufs Losgehen einzustellen und zieht mit dem linken Bein nach. Aber das ist einfach Übungssache. Wir habens halt so gemacht und sind sehr gut damit gefahren.



Das ist aber hundesportlich gesehen falsch rum. Also für den Privatgebrauch und ne BH ok, aber bei Obedience soll der Hund am linken Bein kleben und nur auf Bewegungen des linken Beines im Fuß reagieren. Das erste was ich gelernt hab am Freitag, war daß der Hund nur zu laufen hat, wnen ich links angehe. Das ist seine Orientierung.

Ich rufe Skip aus genau den von Dir genannten Gründen auch schon lange nicht mehr aus dem Platz ab, damit er beim Platz aus der Bewegung nicht von alleine aufsteht und mir nachläuft. Das würde ich auch allen raten, die mal die BH machen wollen.

Bei der Ablage sind das aber bei uns andere Gründe, warum er aufsteht. Ihm wird einfach langweilig, die Zeit zu lang, er findet es seltsam, daß nix mehr kommt etc. dann fängt er nach ein paar Minuten trotz Bestätigung zwischendurch (Keks zuwerfen oder hinwerfen) an total unruhig zu werden, rumzuhibbeln, mich anzufiepen usw.

Skip


22.08.2011 00:55
RE: Trainingstipps Hundesport Zitat ·antworten

Zitat
Haha... und während man für die BH übt - keine Tricks üben *lachweg*
Bei unserer BH hat sogar der Richter lachen müssen.... Ich ruf Jasko aus der Ablage, er sitzt perfekt vor - und ich DÄMEL mach eine leichte Körperbewegung nach vorne.... und Jasko?? ... macht Männchen...



LaEscapia

Haus- und Hofphotographin mit verarmt adeligem austraulischem Anhang und Erfinderin der Bügelbrücke

Beiträge: 1.953



22.08.2011 01:25
RE: Trainingstipps Hundesport Zitat ·antworten

hmm... er reagiert ja nur auf Bewegung des Linken Beins... er geht nicht los, wenn ich rechts zuerst gehe. Das Rechts loslaufen ist quasi das Signal zum Fuß gehen und er zieht dann mit dem linken Bein mit. Er schafft es sogar, vor mir auf die rechte Seite zu wechseln und auf der rechten Seite genauso zu gehen.
Dazu muss ich sagen, dass ich viel nur über Körpersprache arbeite. Die Signale gabs eigentlich nur zur BH. Mittlererweile kann ich ein komplettes Schema laufen, ohne ein Wort zu Jasko zu sagen, aber auch, ohne mit dem Körper zu sehr zu signalisieren. Ausser halt das Sitz/Platz aus der Bewegung.Da muss ich schon was sagen.
Wenn sich Jasko einmal bei mir eingefädelt hat, kann ich quasselnd durch die Gegend laufen, und er bleibt am Bein, egal wohin ich geh und egal in welchem Tempo. Bleib ich stehen, sitzt er automatisch. Also "draussen" haut das nicht hin - aber in Übungssituationen ist er da wirklich perfekt.

Bin aber auch nicht "der" Hundesportler ... dazu bin ich glaub ich, viel zu ungenau und nicht ehrgeizig genug . Hab halt andre Prämissen...

----------------
Liebe Grüße
Sabine und das Rüsseltier

mali

heißt Mali, schläft wie'n Mali und trotzdem ist nicht drin, was draufsteht, dafür ist aber ein kleiner "devil inside"

Beiträge: 2.362



22.08.2011 10:56
RE: Trainingstipps Hundesport Zitat ·antworten

Sag mal hast du dir eingentlich schon überlegt, ob du zuerst ablegen möchtest oder zuerst laufen! Bei Mali hat es 1000 mal besser geklappt, wenn ich zuerst ein paar Übungen mit ihm gemacht habe und ihn dann ablege hab! Er hat dann gearbeitet, wurde dafür bestätigt und wird dann in Ruhe abgelget! Wenn ich allerdings mit ihm auf den Platz gekommen bin, ihn dann dirket abgelegt habe war er noch so "aufgekratzt" das er schneller aufgestanden ist!

Ist vielleicht jetzt am Anfang zum Üben einfacher?

Liebe Grüße

Steffi mit Mali

Skip


22.08.2011 15:12
RE: Trainingstipps Hundesport Zitat ·antworten

Sabine, das hört sich aber nach nem tollen Team an bei Dir und Jasko.

Steffi, ich hab bisher meist als erstes abgelegt, denn sonst ist Monsieur natürlich noch quengeliger, bei den Übungen vorher kann er schonmal Energie ablassen. Kann man sich das in einer BH aussuchen? Einer muss doch immer zuerst ablegen.

mali

heißt Mali, schläft wie'n Mali und trotzdem ist nicht drin, was draufsteht, dafür ist aber ein kleiner "devil inside"

Beiträge: 2.362



22.08.2011 17:58
RE: Trainingstipps Hundesport Zitat ·antworten

Also bei uns im Verein wird immer versucht die beiden, die zusammen laufen so auszusuchen, dass vorab klar ist, wer zuerst ablegen möchte und wer zuerst laufen! Die meisten wollen zuerst laufen und dann ablegen! Wenn sich die Teams nicht einig sind entscheidet zur Not der Richter.

Du meldest dich ja beim Richter an:"Hundefüherin Stefanie ....meldet dich mit Ruden Mali zum Gehorsamsteil der BH." Danach fragt der Richter dich und deinen Parter wer zuerst ablegen möchte..!

Liebe Grüße

Steffi mit Mali

QuoVadis

weiß mit pubertierendem durchgeknalltem Mali mit Schäferhund-Exterieur, was Geduld heißt und hütet den wohl tollpatschigsten und knuffeligsten Holländer seit es Herder gibt

Beiträge: 3.201



22.08.2011 18:07
RE: Trainingstipps Hundesport Zitat ·antworten

Bei uns entscheidet der Prüfungsleiter die Reihenfolge, man kann natürlich Wünsche äußern, und der LR bekommt das Bewertungsheft schon in der richtigen Reihenfolge, wer zuerst steht, legt ab.


__________________________________________________
Gruß
Hanne

Erfolg ist die Fähigkeit,von einem Misserfolg zum anderen zu gehen, ohne seine Begeisterung zu verlieren. Winston Churchill

Seiten: 1 | 2 | 3 | 4
«« Hinweg
 Sprung