Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 55 Antworten
und wurde 5.817 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4
Tinca1

Chaos-Fraktionsvorsitzende 1, behütet von einmaligem Döggerich, jetzt mit krawallschachteligem Fleckenzwerg

Beiträge: 11.497



05.10.2008 09:55
RE: Entspannungssignal EASY Zitat ·antworten

Bisher habe ich auch noch nicht versucht, das draussen anzuwenden. Wahrscheinlich werde ich dann eingesperrt... ;-)

********************
Viele Grüße,
Steffi mit Bendo - und Pina, Einstein, Tovje und Treff im Herzen

"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann." (Francis Picabia, 1922)

Ginger



Beiträge: 7.899



05.10.2008 09:57
RE: Entspannungssignal EASY Zitat ·antworten
Gäbe es denn bei Eini einen Grund, die EASY-Kusshand draußen anzuwenden?????????????????????????

Grüßle Anja
mit Ginger, Bolli und Milli

raschnuck



Beiträge: 1.281


05.10.2008 10:56
RE: Entspannungssignal EASY Zitat ·antworten

Zitat von stoppel
Hallo Jutta,

Das erschien mir die richtige Erregungsstufe für EASY, vorsichtshalber ohne Touch, damit sich Hund nicht erschreckt. Ich habe versucht, die gleiche Stimmlage hinzukriegen wie zu Hause. Der Erfolg war:
absolut keine Reaktion! Nicht mal ein Ohrenzuckung.
Kannst du dir das erklären?

ja...also ich denke einfach mal, dass die Erregungsstufe für DIESEN Moment noch zu hoch war und er es einfach nicht mehr wahrnehmen konnte....Evtl. hättest du es viel früher sagen können, wenn du weißt wie Richy reagiert.....
Ich hätte es in deinem Fall gesprochen , in dem Moment in dem er den Erzfeind sieht....und dann immer wieder wiederholt. Er war jetzt einfach für das Training noch zu aufgeregt.....

Zitat von stoppel
Habe ich etwas falsch gemacht? War sein Erregungsniveau schon zu hoch? Oder kann Richy (wie ich vermute) seine Ohren für Sprache auf Durchzug stellen?


hier die Antwort wie oben, ER war dafinitiv schon zu stark erregt. Kein Fehler im Aufbau...nur etwas zu früh für seinen Erzfeind.
Einfach intensiv weitertrainieren und bald wird es dann auch für diese Situation hilfreich sein.

Zitat von stoppel
Vielleicht sollte ich ein Sichtzeichen mit dem EASY verknüpfen? Das müsste dann ruhig und langsam auszuführen sein, auf Sichthöhe des Hundes sein und ohne Hilfsmittel parat sein. Ein ruhige Bewegung mit der rechten Hand (mit links halte ich meist Richy an der Leine) von der Seite zum Bauch, Handfläche erst nach außen dann auf den Bauch.
Was hälst du davon?


du könntest es schon, nur würde ich erstmal den ersten Teil noch intensiver auftrainieren und festigen....dann brauchst du wahrscheinlich kein Sichtzeichen mehr.

Nicht verzweifeln...hat mal noch nicht geklappt....egal....weiterüben ....erstmal an weniger schlimmen Erzfreunden testen und dann wird's bei dem auch passen.

Macht einfach weiter, und irgendwann macht es ZACK und es sitzt!

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und alles ganz EASY.....

stoppel



Beiträge: 8.461


05.10.2008 13:48
RE: Entspannungssignal EASY Zitat ·antworten

Danke für die schnelle Antwort.

Dann verwende ich EASY erst mal für die Feinde zweiter Ordnung. Und berichte wieder.

LG Iris mit Brummbär Richy und Springmaus Querida
_______________________________________________

"Happiness is not a station you arrive at, but a manner of travelling." (M.L. Runbeck)

Wegwarte



Beiträge: 1.007



19.11.2008 12:16
RE: Entspannungssignal EASY Zitat ·antworten
Hallo zusammen,

ich versuche schon seit Monaten immer mal, mit der Betty das Entspannungssignal zu üben, aber wir scheitern grundsätzlich direkt am Anfang.

Betty mag Körperkontakt inzwischen gelegentlich ganz gerne (die ersten Monate als sie bei uns war ergriff sie die Flucht und brauchte ganz viel Abstand). Wenn sie entspannt daliegt und ich komme, um sie zu streicheln, ist es manchmal für sie OK und sie genießt es. So, wenn ich aber nun das Entspannungssignal "ruuuuuhig" sage, dann hebt sie den Kopf und ist ganz und gar nicht mehr entspannt.

Daraufhin habe ich den Tipp bekommen, das Wort zu wechseln und mit einem Meter Abstand (sie nicht anschauend) das neue Signal sozusagen wie ein Mantra eine Minute ruhig vor mich hinzusagen, wenn sie entspannt daliegt. Was macht Betty-Maus? Mit dem Kopf hochfahren und die Entspannung ist weg.

OK, dann bekam ich den Tipp, dass wir vielleicht erstmal mit einem Duft beginnen könnten. Einen Schal genommen, einen Tropfen Lavendel in entsprechender Verdünnung drauf geträufelt und Betty ergriff die Flucht, als ich ihn zu ihr legte. Den Schal gewaschen und zu ihr reingelegt --> war ihr höchst suspekt, die Entspannung war jedenfalls weg.
Neuen Duft gekauft (Kamille) und mit weitem Abstand versucht --> Betty war es unangenehm.

Und damit ihr nicht denkt, dass ich ständig an der Betty herumexperimentiere. Das ganze lief über Monate ab mit Pausen. Ich möchte sie ja nun nicht ständig aus ihrer Entspannung raus holen.

Hat jemand auch dieses Problem? Und was mache ich falsch? Ich habe mir überlebt, ob ich eine zu hohe Erwartungshaltung habe und mein Sensibelchen das sofort spürt. Aber eigentlich fühle ich mich innerlich total gelassen und bin weder angespannt, noch stehe ich groß unter Druck, dass es jetzt unbedingt funktionieren soll.

Viele Grüße von Anja
....die mit dem Fiasko-Fränzle

Anja



Beiträge: 15



19.11.2008 20:10
RE: Entspannungssignal EASY Zitat ·antworten

Hallo Anja,
ich habe mit einem meiner Hunde auch das Problem .
Ich habe eine Artikel über nervöse und schnell erregbare Pferde gelesen in dem stand, der Mensch sollte versuchen seine Atemfrequenz( ruhig , bewußt, Bauchatmung )auf das Pferd übertragen und somit ein runterfahren der Erregung zu erreichen.
Ich finde diesen Gedanken genial.
Also ich werde ein Experiment machen.
Das ist der grobe Plan:
Ich setze mich in die Nähen des Hundes , atme bewußt und DENKE mir dabei ein Entspannungssignal(z.B. Atmen).
Wenn ich (wann auch immer)den Eindruck habe der Hund hat sich meiner Atmung angepasst sage ich das Signal.
Wie laut und in welcher Tonlage weiß ich noch nicht , das werde ich einfach probieren.
Da ich ein bekennender Yoga Fan bin weiß ich um die Macht der Atmung , also warum nicht mit dem Hund zusammen Atmen und entspannen?
Ich werde es ausprobieren.
Liebe Grüße
Anja

Wegwarte



Beiträge: 1.007



19.11.2008 20:26
RE: Entspannungssignal EASY Zitat ·antworten

Hallo Anja,

das ist ein interessanter Ansatz. Ich atme selbst manchmal bewusst tief durch und manches mal konnte ich sehen, dass die Betty danach auch einen tiefen Seufzer von sich gab.

Ich bin gespannt wie es bei dir wirkt. Du berichtest doch?
Ich probier´s auch mal.

Viele Grüße von Anja
....die mit dem Fiasko-Fränzle

Wegwarte



Beiträge: 1.007



24.11.2008 23:13
RE: Entspannungssignal EASY Zitat ·antworten

Hallo zusammen,

ich habe zusätzlich noch den Rat bekommen, den Entspannungsduft nochmal aufzubauen. Wir nehmen jetzt Kamille (Primavera live) und davon wird ein Tropfen mit 40ml neutrales Öl (Rapsöl nehme ich) verdünnt. Davon wiederum habe ich einen Tropfen auf ein Tuch geträufelt und ich soll es jetzt abends zur zu-Bett-geh-Zeit um ihren Hals binden. Sobald sie dies als selbstverständlich ansieht, kann ich dann damit beginnen, es ihr auch tagsüber mal umzubinden, wenn sie entspannt daliegt.

Wir sollen das "ruuuuuhig" auch trotzdem sagen, wenn sie entspannt daliegt, auch wenn sie anschließend den Kopf hebt. Sobald sie nicht mehr entspannt ist oder weggeht einfach wieder aufhören. Und siehe da, sie wundert sich jetzt langsam nicht mehr so sehr, dass ich etwas sage, wenn sie daliegt.

Mal schaun wie sich die Lage entwickelt :)

Viele Grüße von Anja
....die mit dem Fiasko-Fränzle

Gyde



Beiträge: 8



22.07.2009 14:49
RE: Entspannungssignal EASY Zitat ·antworten

Hallo alle miteinander,

habe mir jetzt diesen Thread sehr interessiert durchgelesen und möchte das Entspannungssignal gerne für meinen Otto einsetzen. Otto fährt bei einigen (nicht allen) Hundebegegnungen im D-Zug-Tempo hoch und geht mit viel Gebrüll und Getöse auf seine "Feinde" los.
Für mich ergibt sich die Frage, ob ich das Entspannungssignal unbesorgt mit seinem Namen verknüpfen kann. Das wäre wichtig, weil ich noch zwei weitere Hunde habe, die sich (zumindest bisher) noch nicht von Ottos Agressivität haben anstecken lassen. Jetzt möchte ich natürlich sauber trennen und die Hunde möglichst nicht verwirren.
Wenn die Verknüpfung okay wäre, entsteht natürlich gleich die nächste Frage: wie kombinieren? Erst den Namen und dann 'ruuuuhig' oder umgekehrt?
Bei "normalen" Kommandos handhabe ich es so, daß ich zunächst den Namen sage und dann z.B. 'komm' ...

Viele Grüße
Gudrun

Gudrun und Jungs

soffie

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee

Beiträge: 6.337



24.07.2009 10:24
RE: Entspannungssignal EASY Zitat ·antworten

Hallo Gudrun,

Zitat von Gyde

Für mich ergibt sich die Frage, ob ich das Entspannungssignal unbesorgt mit seinem Namen verknüpfen kann. Das wäre wichtig, weil ich noch zwei weitere Hunde habe,

Ich gehe mal davon aus, daß beim Aufbau des ES alle Hunde anwesend sind. Im Idealfall auch entspannt.
Sie verknüpfen also genau, wie Otto, dein "ruuuuhig" mit Ruhe, was für mich bedeutet, daß sie sich im "Ernstfall" nicht von Otto anstecken lassen, sondern entspannt bleiben. Warum sollte das für Verwirrung sorgen? Ich würde nicht trennen. In diesem Fall ein Signal für alle.

Liebe Grüsse
Kerstin

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

Tante_Haha

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa

Beiträge: 39.741



24.07.2009 10:31
RE: Entspannungssignal EASY Zitat ·antworten

Hallo Gudrun,

Zitat von soffie
In diesem Fall ein Signal für alle


Das kann ich Dir aus Erfahrung bestätigen. Ich habe für Mo kein neues Entspannungssignal eingeführt, sondern das gleiche, das ich auch für Lumpi schon verwendet hatte. Und ich empfinde es als sehr angenehm, in solchen Situationen nicht erst überlegen zu müssen, welchem Hund welches Signal gehört und zum Anderen beide Hunde damit entspannen zu können.

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Sybille&Bonnie



Beiträge: 25



24.07.2009 22:30
RE: Entspannungssignal EASY Zitat ·antworten

Hallo Jutta,

das EASY würde ich auch gern aufbauen, allerdings ohne anfassen und ohne Geruch - baue ich dann das Wortsignal einfach über einen längeren Zeitraum auf, z. B. 3 Wochen lang (während Du dann eine neue Komponente hinzunimmst in jeder Woche)?

Liebe Grüße,
Sybille

Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke, gebaut um nur diese beiden zu tragen. - Suzanne Clothier -

soffie

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee

Beiträge: 6.337



24.07.2009 23:09
RE: Entspannungssignal EASY Zitat ·antworten

Hallo Sybille,
ich bin zwar nicht Jutta, aber ich denke ich kann dir auch helfen.
Warum willst du Geruch und Berührung weglassen? Du verschenkst damit 2 zusätzliche Trümpfe.

Wenn du nur das EASY aufbauen möchtest nimm einen Zeitraum über drei Wochen.
Ich würde 1. Woche den schlafenden Hund besäuseln.
2. Woche den ruhenden und dabei entspannten Hund.
3. Woche mag dein Hund gekrault werden und kann sich dabei entspannen? Dann nimm das EASY
fürs kraulen.


Liebe Grüsse
Kerstin

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

Sybille&Bonnie



Beiträge: 25



25.07.2009 14:48
RE: Entspannungssignal EASY Zitat ·antworten

Hallo Kerstin,

danke sehr für Deine Antwort .

Das EASY möchte ich nur draußen benutzen. Bonnie möchte draußen aber nicht angefasst werden. Da sie zudem extrem schreckhaft ist (ich glaube, sie hat Wahrnehmungsstörungen), könnte sie sich erschrecken, wenn ich sie berühre, während sie schläft. Also lasse ich das, wäre ja kontraproduktiv.

Zum Geruch: Bonnie reagiert auf alles mögliche allergisch bzw. mit Unverträglichkeiten, d.h. synthetische Öle o.ä. kann ich gar nicht verwenden, ein natürlicher Geruch für diesen Zweck (z. B. von einer Pflanze, die mir immer zur Verfügung steht, fällt mir nicht ein).

Ich versuche den Aufbau so, wie Du es vorschlägst, nur ohne streicheln. Ich bin gespannt, ob ich damit zu Bonnie durchdringen kann.

Ein schönes Wochenende für Dich.

Liebe Grüße,
Sybille

Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke, gebaut um nur diese beiden zu tragen. - Suzanne Clothier -

Tante_Haha

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa

Beiträge: 39.741



25.07.2009 16:59
RE: Entspannungssignal EASY Zitat ·antworten

Zitat von Sybille&Bonnie

Zum Geruch: Bonnie reagiert auf alles mögliche allergisch bzw. mit Unverträglichkeiten, d.h. synthetische Öle o.ä. kann ich gar nicht verwenden, ein natürlicher Geruch für diesen Zweck (z. B. von einer Pflanze, die mir immer zur Verfügung steht, fällt mir nicht ein).


Mir schon! Es gibt diverse Kräuter oder Samen, die für Tees verwendet werden (z.B. Fenchel, Lavendel, Melisse). Davon machst Du einfach einen Aufguss (also einen Tee, eher schwach, sonst mit Wasser nochmal verdünnt) und füllst Dir das in eine Sprühflasche. So hab ich das mit Lumpi gemacht mit Melisse - die wirkt zusätzlich auch noch beruhigend.

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Seiten: 1 | 2 | 3 | 4
«« Superpfiff
 Sprung