Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 58 Antworten
und wurde 2.727 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 To help or not to help (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4
anniemel

wo Männer in Socken hechelnd am Feldrand stehen, während die Hunde das beste aller Ortungssysteme perfekt beherrschen

Beiträge: 9.847



09.02.2016 19:45
GPS für Leo? Zitat ·antworten

Ich bin am überlegen, ob ich für Leo - dem kleinen Ausbrecher - einen GPS-Sender kaufe. Wir planen für dieses Jahr Juli Urlaub in der Schweiz und ich habe immer etwas Bedenken, dass Leo sich irgendwo rauswindet oder es sonst irgendeinen dummen Zufall gibt und Leo türmt.

Hat jemand Erfahrungen? Selbst oder was gehört?

Yvonne @Schmutzhund Du hast doch für Wilma einen zu Weihnachten bekommen? Hast Du ihn probiert? Bist Du zufrieden?

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Viele Grüße von Tina mit der wilden Hummel Anni und Klein Leo


Nicht jede Hand verdient es, gehalten zu werden, aber jede Pfote

Schmutzhund

Morgenmuffel, der rassebedingt auf langes Schleppleinentraining eingestellt ist und den weißen Hai erfolgreich vertreibt

Beiträge: 5.997



09.02.2016 19:53
RE: GPS für Leo? Zitat ·antworten

Tina wir haben das tractive, aber noch keine Erfahrungen damit weil wir es immer noch nicht getestet haben. Das werden wir aber die Tage machen, haben es fest vor und dann kann ich berichten.

Liebe Grüße
Yvonne mit Moritz, Wilma und Diego

missmexx

bringt Hollywood territorial begrenzt auf brandenburgische Hundeplätze

Beiträge: 4.084



09.02.2016 21:42
RE: GPS für Leo? Zitat ·antworten

Ich kann mich erinnern, dass es bei TSEZ mal einen Test/Beitrag dazu gab. Ich glaub, es waren 3 Geräte im Test und eines war recht zuverlässig. Evtl. findest du dazu was auf deren Homepage?

Ich persönlich würde mich darauf dennoch nicht verlasssen, ist immer an GPS-Empfang gebunden und arbeitet somit wahrscheinlich nicht 100% zuverlässig.

Ausbruchsicheres Geschirr ist keine Alternative?

Liebe Grüße,
Heike & das Mausepaul


Wende dein Gesicht der Sonne zu und die Schatten fallen hinter dich.

anniemel

wo Männer in Socken hechelnd am Feldrand stehen, während die Hunde das beste aller Ortungssysteme perfekt beherrschen

Beiträge: 9.847



09.02.2016 22:20
RE: GPS für Leo? Zitat ·antworten

Stimmt Heike, den Beitrag hab ich sogar gesehen. Muss ich mal googlen.

Ich sicher Leo schon zeitweise doppelt mit Geschirr und Halsband, habe aber nach wie vor das Problem, dass Leo sich im Geschirr nicht wohl fühlt. Wegen seinem komischen Brustbein trägt er ja ein Softgeschirr, weil alles andere das Brustbein eindrücken würde. Und aus dem engsitzenden Softgeschirr hat er sich ja bereits einmal befreit. Wie auch immer er das - und sehr schnell - geschafft hat.

Wenn ich nächste Woche bei der Physiotherapeutin bin werde ich natürlich auch das Geschirrthema/Brustbein ansprechen. Iris @animonda hat Leo ja auch in dem Geschirr gesehen, ich hatte es extra mal angezogen, und fand auch, dass er sich nicht wohl fühlt damit. Also er läuft schon, bewegt sich auch damit, rennt und springt, aber ich kann nicht sagen, dass er damit unbelastet ist.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Viele Grüße von Tina mit der wilden Hummel Anni und Klein Leo


Nicht jede Hand verdient es, gehalten zu werden, aber jede Pfote

missmexx

bringt Hollywood territorial begrenzt auf brandenburgische Hundeplätze

Beiträge: 4.084



09.02.2016 23:17
RE: GPS für Leo? Zitat ·antworten

Zitat von anniemel im Beitrag #4
Also er läuft schon, bewegt sich auch damit, rennt und springt, aber ich kann nicht sagen, dass er damit unbelastet ist.

Ich kann natürlich nicht einschätzen, wissen, ob und inwieweit Leos Brustbein mit einem Geschirr belastet wird. Und wenn dem so ist, ist es natürlich blöd.

Aber allein aus der Tatsache, dass Hund nicht "rund" läuft mit einem Geschirr, würde ich nicht schließen, dass Schmerzen die Ursache dafür sind. Da darf ich aus Hanna-Erfahrung berichten, dass auch sie nicht "rund" läuft mit ihrem ausbruchsicherem Geschirr. Ganz im Gegenteil. Und der Wintermantel ist - würde ich ihre Bewegungen beurteilen - das Korsett schlechthin.

Hanna findet beides nicht gerade toll. Ich denke, es ist zuviel an Körperkontakt auf einmal. Halsband ist kein Problem, normales Geschirr geht auch noch, aber alles, was die Körperoberfläche tatsächlich bedeckt, findet sie blöd. Da läuft sie wie auf rohen Eiern. Ich setze da konsequent auf die Gewohnheit und merke auch Verbesserungen. Gerade beim Geschirr stelle ich fest, dass je häufiger sie es um hat, sie sich zunehmend freier damit bewegt.

Ich bin mir sicher, dass, würde sie es jeden Tag und immer tragen, es nach ein paar Tagen, maximal ein paar Wochen, kein Problem mehr wäre.

Weiß nicht, wie es bei Euch ist, aber vielleicht ziehst du Leo mal wirklich NUR immer das Geschirr an?

Liebe Grüße,
Heike & das Mausepaul


Wende dein Gesicht der Sonne zu und die Schatten fallen hinter dich.

anniemel

wo Männer in Socken hechelnd am Feldrand stehen, während die Hunde das beste aller Ortungssysteme perfekt beherrschen

Beiträge: 9.847



09.02.2016 23:30
RE: GPS für Leo? Zitat ·antworten

Das hab ich ja schon gemacht. Leo hatte - bis zu seinem Ausbruch - längere Zeit nur das Geschirr an. Aber es ist - wie er mir dann bewiesen hat - nicht wirklich sicher.

Leos Brustbein ist wirklich merkwürdig. Es ist so, dass es spitz nach oben steht und dahinter ist nichts. Keine Verbindung. D.h. wenn da ein Geschirr sitzt und Leo zieht, wird das Brustbein eingedrückt. Das Softgeschirr ist da das einzig vertretbare momentan und da sicher ich öfter mit Halsband und Leine. Aber das Brustbein will ich explizit von der Ute/Physio begutachten lassen.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Viele Grüße von Tina mit der wilden Hummel Anni und Klein Leo


Nicht jede Hand verdient es, gehalten zu werden, aber jede Pfote

DarkAge

steht auf "Triebtäter" und mußte mit "Typ Gewerkschafter" erstmal warm werden

Beiträge: 2.770



10.02.2016 07:00
RE: GPS für Leo? Zitat ·antworten

Hattest du denn mal das Feltmann-Kreuzgeschirr schon versucht? Das soll ja zumindest so einstellbar sein das eben nichts auf dem Brustbein aufliegt (ist so ein doppel-Gurt wo der Knochen mittig freiliegt).

_________________________________________________
Viele Grüße von
Christine mit den 3 1/2 Flauschis Berry für immer in meinem Herzen und Neo, Dark & dem kleinen Colonel im Hier und Jetzt

anniemel

wo Männer in Socken hechelnd am Feldrand stehen, während die Hunde das beste aller Ortungssysteme perfekt beherrschen

Beiträge: 9.847



10.02.2016 09:34
RE: GPS für Leo? Zitat ·antworten

Das Feltmann hatte ich mir mal ausgeliehen. Ich fand nicht, dass es bei Leo optimal sitzt.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Viele Grüße von Tina mit der wilden Hummel Anni und Klein Leo


Nicht jede Hand verdient es, gehalten zu werden, aber jede Pfote

Henry Balu

spielzeugverrücktes Forums-Phlegma, das temperamentsmäßig vom Mali so weit weg ist wie die Erde vom Mars

Beiträge: 5.578



10.02.2016 09:49
RE: GPS für Leo? Zitat ·antworten

Wir haben ja das Feltmann tatsächlich bei Henry seit Welpenbeinen an - und ja es ist so einstellbar, dass nichts auf's Brustbein drückt.

Allerdings muss es eben richtig eingestellt werden - denn ansonsten sitzt es nicht.

Eventuell kannst Du bei Alphons Hoffmann von brustgeschirr.com einfach mal anrufen und Dein Problem schildern und eventuell auch ein Bild von Leos Brust schicken. Der Alphons Hoffmann ist ein sehr Netter und Hilfsbereiter...

__________________________
Liebe Grüße Birgit & Henry

Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund (Hildegard von Bingen, Benediktinerin, 1098 - 1179).

Kat_Fiwa

mit dem Früchtchen, das ein Ratetier ist

Beiträge: 974



10.02.2016 10:14
RE: GPS für Leo? Zitat ·antworten

Ich habe für Mango fast gleich am Anfang auch das Feltmann noexit gekauft, weil er es geschafft hatte, sich 2x aus 2 anderen rückwärts ganz elegant und superschnell rauszuwinden. Und diese Art Geschirr war ihm schon komisch anfangs - aber mit ein bisschen Pfriemelei beim Einstellen - sitzt es wirklich toll und war schnell angewöhnt.

Übrigens hat er das auf dem Profilbild grade an.



Wuffige Grüße von Katrin mit Mango, dem "Früchtchen"

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

An einem schönen Nachmittag mit einem Hund auf einem Hügel zu sitzen bedeutet im Paradies zu sein, wo Nichtstun nicht Langeweile war, sondern Frieden! (Milan Kundera)

anniemel

wo Männer in Socken hechelnd am Feldrand stehen, während die Hunde das beste aller Ortungssysteme perfekt beherrschen

Beiträge: 9.847



10.02.2016 10:48
RE: GPS für Leo? Zitat ·antworten

Zitat von Henry Balu im Beitrag #9

Allerdings muss es eben richtig eingestellt werden - denn ansonsten sitzt es nicht.

Eventuell kannst Du bei Alphons Hoffmann von brustgeschirr.com einfach mal anrufen und Dein Problem schildern und eventuell auch ein Bild von Leos Brust schicken. Der Alphons Hoffmann ist ein sehr Netter und Hilfsbereiter...


Also ich habe das schon länger rumprobiert, ich hatte es eine Woche lang hier. Glücklich war ich damit nicht. Fotografieren bringt nix. Das hab ich auch schon mehrfach probiert. Durch seine Puschelbrust sieht man das Problem im Foto einfach nicht. Ich müßte mal ne Zeichnung machen....aber da bin ich talentfrei

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Viele Grüße von Tina mit der wilden Hummel Anni und Klein Leo


Nicht jede Hand verdient es, gehalten zu werden, aber jede Pfote

Henry Balu

spielzeugverrücktes Forums-Phlegma, das temperamentsmäßig vom Mali so weit weg ist wie die Erde vom Mars

Beiträge: 5.578



10.02.2016 10:56
RE: GPS für Leo? Zitat ·antworten

Tina - das Thema ist halt, wenn Du nicht weißt auf was es ankommt, dann kannst Du es nicht wirlich richtig einstellen.

Bei uns hat zu Anfang immer unsere Trainerin (hatte Ausbildung nach Feltmann) das Geschirr richtig eingestellt. Und wenn ich es selbst gemacht hatte, wurde es von ihr insbesondere im Brustbereich verändert, so dass eben kein Druck auf diesem sensiblen Bereich erfolgt.

Ein Telefonat bringt Dich vielleicht trotzdem weiter und ist einen Versuch doch wert.

__________________________
Liebe Grüße Birgit & Henry

Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund (Hildegard von Bingen, Benediktinerin, 1098 - 1179).

Duchu

Weltbeste Krankenschwester der höchst liebenswerten Mörderpuppe und des gar nicht fliegenden Holländers und Tante Carlos

Beiträge: 4.725



10.02.2016 11:47
RE: GPS für Leo? Zitat ·antworten

Vielleicht hilft es wenn du Leos nasse Brust fotografierst ? Also die Brust richtig nass machst und dann die Haare plattdrückst . Dann müsste man doch mehr von dem Brustbein sehen können ,denke ich .

Mit dem GPS musst du auch nach gucken wie groß und schwer das jeweilige Gerät ist . Hab im TV gesehen das manche davon recht groß sind , und das ist ja nicht so schön für kleine Hunde wie Leo .

***********************************************************************
Liebe Grüße Carla mit den Monstern Dutch und Chucky

animonda

Chauffeurin der ersten Partyweiler-Brunnenelfe, die aus Rottiopa den ältesten Welpenkasperkopp der Welt gemacht hat

Beiträge: 13.883



10.02.2016 12:06
RE: GPS für Leo? Zitat ·antworten

der kleine Leo hat eine regelrechte Kielbrust, und zwar ganz schön ausgeprägt.

Der wird um eine Massanfertigung, die da nicht drückt, nicht herum kommen und dann am besten direkt ein Sicherheitsgeschirr.

und das der kleine Kerl aktuell Schmerzen hat im Rückenbereich ist ja mittlerweile ziemlich wahrscheinlich.......

Zum GPS kann ich nix sagen, würd mich aber nicht drauf verlassen

Liebe Grüße

Iris und das Brunnenelfentier Sarah und tief im Herzen unser Shadow sowie Dusty, für den mir die richtigen Worte fehlen

„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“
Francis Picabia

Bini

wo die schlangenbißerprobte Spanierin professionell ins Bild gesetzt wird und man knöpfelnd die Welt erobert

Beiträge: 1.754



10.02.2016 14:28
RE: GPS für Leo? Zitat ·antworten

Ich habe meiner Mutter vor inzwischen fast einem Jahr den Tracker von Tractive gekauft und eingerichtet, damit sie sehen kann, wo sich meine Schwester aufhält, da die zweimal über Stunden verschwunden war (geistig behindert).
Wir brauchten einen kleinen Tracker, den man auch nicht mit roher Gewalt öffnen kann, da das schon mehreren Geräten meiner Schwester passiert ist, wenn sie wütend war ;)
Das Teil funktioniert sehr gut, auch in Echtzeit und hat meiner Mutter schon ein paar mal Beruhigung verschafft. Da sie kein Smartphone hat, verfolgt sie die Route am PC am Browser. Kostet halt monatlich 5€.

___________________________________

Liebe Grüße von Karina und der Minamaus

Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.
[Søren Kierkegaard]

Seiten: 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung