Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 52 Antworten
und wurde 2.409 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 To help or not to help (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4
anniemel

wo Männer in Socken hechelnd am Feldrand stehen, während die Hunde das beste aller Ortungssysteme perfekt beherrschen

Beiträge: 10.126



05.08.2015 10:53
RE: Welches Geschirr? Zitat ·antworten

Die Begründung für die Messstützpunkte dachte ich mir so schon....das ist einfach anders, als wenn man selbst ausmisst. Auf der HP hab ich die Messanleitung auch schon gefunden.

Am Wochenende versuche ich mal zusammen mit meinem Mann Fotos von Leo`s spitzem Brustbein zu machen, denn das muss unbedingt berücksichtigt werden.
Ein Geschirr, wo Hund nicht stark ziehen sollte, geht auch bei Leo nicht. Heute hat er ne weglaufende Katze gesichtet und auch 10.6 kg geben mit fast 30 m Anlauf nen ordentlichen Ruck - bei ihm und bei mir.

Da Leo heute die letzte Tollwutimpfung bekommt (in Ungarn hat er nur sowas kurz wirkendes bekommen) versuch ich anschließend mal, wie er sich so im Fressnapf benimmt. Und der "Maiko" (ne Schweizer Tierbedarfskette) ist sogar direkt neben dem TA, da kann ich auch mal schauen.

Aber ich muss sehen, wie Leo sich da fühlt, ob ich was probieren kann. Kriegt er Angst, brech ich ab.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Viele Grüße von Tina mit der wilden Hummel Anni und Klein Leo


Nicht jede Hand verdient es, gehalten zu werden, aber jede Pfote

Tante_Haha

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa

Beiträge: 39.741



05.08.2015 10:58
RE: Welches Geschirr? Zitat ·antworten

Oft darf man die Geschirre auch mit nach Draussen nehmen, dann geht eben ein VErkäufer mit.

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

anniemel

wo Männer in Socken hechelnd am Feldrand stehen, während die Hunde das beste aller Ortungssysteme perfekt beherrschen

Beiträge: 10.126



05.08.2015 11:07
RE: Welches Geschirr? Zitat ·antworten

Ja, ich denke, das ist kein Problem. Vielleicht krieg ich so schon mal ne Alternative zu den Geschirren, die Leo jetzt tragen muss....

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Viele Grüße von Tina mit der wilden Hummel Anni und Klein Leo


Nicht jede Hand verdient es, gehalten zu werden, aber jede Pfote

Teckeljung



Beiträge: 49



05.08.2015 12:43
RE: Welches Geschirr? Zitat ·antworten

Ich "schwöre" auf maßgeschneiderte Geschirre, habe allerdings auch die perfekten Maße für mein Daggeltier und lasse immer wieder bei der gleichen Näherin anfertigen.

Von der Stange gibt es bei Cordt nur 2 Geschirre die ihm wirklich gut passen. Das ist einmal das AnnyX Protect (das Fun passt ihm nicht) und das Niggeloh Follow Light (da allerdings nur das alte Modell, das Neue hat unten am Bauch einen nicht unterlegten Ring der die Gurte dort zusammen hält).

Cordts Geschirre liegen auf dem Brustbein auf, da er dackeltypisch auch ein spitzes Brustbein hat. Ich habe festgestellt, das die mit Neopren unterlegten Geschirre bei meinem Rauhaar gut sitzen und nur bei starkem Zug verrutschen.

Auf den Fotos 1 - 4 trägt er seine maßgeschneiderten Geschirre
Foto 5 ist ein ChowChow Geschirr, das wir mal für ne schnelle Runde nutzen
Foto 6 ist das Protect von Anny X
Foto 7 ist das alte Modell des Niggeloh Follow Light, aus dem er leider rausgewachsen ist und ich finde es leider in Größe S nicht mehr in der alten Version

Welchen Halsumfang und Brustkorbumfang hat Dein Leo denn?
Wenn er die typische Dackelform hat und die Maße in etwas wie bei meinem sind, dann kann ich Dir anbieten leihweise eines von Cordts Geschirre zu schicken, dass Du mal schauen kannst, wie die Maße sein müssten.

LG
Ilona & Daggeltier Cordt
"Ein Hund ohne Bart, ist wie Brot ohne Kruste"

anniemel

wo Männer in Socken hechelnd am Feldrand stehen, während die Hunde das beste aller Ortungssysteme perfekt beherrschen

Beiträge: 10.126



05.08.2015 13:18
RE: Welches Geschirr? Zitat ·antworten

Das AnnyX Protect habe ich ja auch, das sitzt gerade so knapp unterhalb vom Brustbein, verrutscht aber gerne trotzdem. Passt einfach nicht gut.

Das Chow Chow finde ich gut, weil es keinen Steg hat. Ich weiß nur nicht, ob die sicher sind? Leo kann ja nicht von der Leine....

Die maßgeschneiderten sehen auch toll aus, das ist wirklich perfekt.

Cordt hat ja auch die typische Dackelbrust, aber so wie ich das sehe nicht so eine spitze Brust wie Leo.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Viele Grüße von Tina mit der wilden Hummel Anni und Klein Leo


Nicht jede Hand verdient es, gehalten zu werden, aber jede Pfote

Teckeljung



Beiträge: 49



05.08.2015 13:34
RE: Welches Geschirr? Zitat ·antworten

Das Anny X rutscht bei uns auch am "stärksten", der Stoff mit dem es unterlegt ist ist sehr glatt.

Das ChowChow Geschirr ist bei meinem sicher, aber ein Hund hat recht schnell raus, dass er mit zwei Bewegungen rückwärts raus ist aus dem Geschirr. Will er raus, dann klappt das recht schnell.

Cordt hat schon ein recht spitzes Brustbein, ob es weniger stark ausgeprägt ist wie bei Deinem kann ich nicht sagen.

Mein Angebot steht, ich schicke Dir gerne eines von meinem zum anprobieren und testen. Auf diesem Wege bin ich damals zu Cordts Maßen gekommen.

LG
Ilona & Daggeltier Cordt
"Ein Hund ohne Bart, ist wie Brot ohne Kruste"

anniemel

wo Männer in Socken hechelnd am Feldrand stehen, während die Hunde das beste aller Ortungssysteme perfekt beherrschen

Beiträge: 10.126



05.08.2015 14:56
RE: Welches Geschirr? Zitat ·antworten

Zitat von Teckeljung im Beitrag #36
Mein Angebot steht, ich schicke Dir gerne eines von meinem zum anprobieren und testen. Auf diesem Wege bin ich damals zu Cordts Maßen gekommen.


Das ist total lieb, aber ich wohne ja in der Schweiz. Das hin und hergeschicke ist da relativ teuer vom Porto her. Manche Sachen, die ich nicht schnell benötige, lasse ich mir nach D schicken, aber da komme ich halt nicht so regelmäßig hin und vor allem meist nicht zu Zeiten, wo ich was verschicken kann.

Aber ich find schon noch ne Lösung.

Heute nach dem TA war das nix, Leo war außer sich, dass er da schon wieder hinmußte. Dazu waren da Katzen und Hunde und alle mußten vehement verbellt werden. Außerdem wollte die TÄ seine Zähne anschauen und das....darf die nicht.

Aber er hat nicht geknurrt, nicht geschnappt - nur gezappelt.

Vorm TA war ich kurz nebenan bei Meiko, aber das ist echt ne Apotheke. Große Auswahl an Geschirren, aber viel zu teuer.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Viele Grüße von Tina mit der wilden Hummel Anni und Klein Leo


Nicht jede Hand verdient es, gehalten zu werden, aber jede Pfote

Teckeljung



Beiträge: 49



05.08.2015 19:26
RE: Welches Geschirr? Zitat ·antworten

[quote=anniemel]Aber ich find schon noch ne Lösung.[/quote]

Was mir noch einfällt, ist evtl. die Möglichkeit ein Billiggeschirr zu kaufen, das man nahezu komplett verstellen kann, also eins mit ganz schmalem Gurtband, Farbe ist nicht wichtig, sondern nur die Option, dass Du es so bei Leo anpassen kannst, dass es als Maßvorgabe für die Näherin dient.

Sonst würde mir noch - auch ausbruchssicher - das Webmaster Harness von Ruff Wear einfallen.

Nicht gerade günstig, aber wenn es passt dann lohnt sich das Geld und es ist von der Stange, wenn es also nicht passt, dann kannst Du es wieder zurück schicken. Und der Hund sollte das Geschirr "vertragen", da es doch recht viel ist. Aber es hat auch vorne am Brustbein ausreichend viel Auflage.
Alternativ zum Webmaster Harness, wäre vielleicht das Front Range von Ruff Wear noch ein Option, ist nicht ganz so viel Geschirr, nicht ganz so teuer, aber hat vorne am Brustbein auch viel Auflagefläche. Und wie das Webmaster Harness ist es von der Stange und kann bei Nichtpasse bzw. Nicht gefallen wieder zurück geschickt werden.

LG
Ilona & Daggeltier Cordt
"Ein Hund ohne Bart, ist wie Brot ohne Kruste"

anniemel

wo Männer in Socken hechelnd am Feldrand stehen, während die Hunde das beste aller Ortungssysteme perfekt beherrschen

Beiträge: 10.126



07.08.2015 15:08
RE: Welches Geschirr? Zitat ·antworten

Das Webmaster habe ich für Anni, das finde ich für Leo zu massiv. Er ist ja sehr knochig.

Das billigste Geschirr kostet hier auch um die 20 Franken, das finde ich für nur "Maßnehmen" doch zuviel. Dann versuche ich es lieber mit messen, oder doch so ein Softgeschirr.

Leo`s spitzes Brustbein ist übrigens nicht so richtig fester Knochen (er ist echt ein Sondermodell) es fühlt sich fast an wie eine Mischung aus Knochen und Knorpel, nicht so richtig fest.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Viele Grüße von Tina mit der wilden Hummel Anni und Klein Leo


Nicht jede Hand verdient es, gehalten zu werden, aber jede Pfote

anniemel

wo Männer in Socken hechelnd am Feldrand stehen, während die Hunde das beste aller Ortungssysteme perfekt beherrschen

Beiträge: 10.126



27.10.2015 15:01
RE: Welches Geschirr? Zitat ·antworten

So, endlich konnte ich mich mal entscheiden und habe Leo ein neues Geschirr gekauft. Es ist von MyCurli und stört am spitzen Brustbein gar nicht.

Ich finds so süß, wie die weiße Puschelbrust rausschaut

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Viele Grüße von Tina mit der wilden Hummel Anni und Klein Leo


Nicht jede Hand verdient es, gehalten zu werden, aber jede Pfote

Angefügte Bilder:
12188913_1051777468188604_4019343027103267580_n.jpg   10297911_1051777601521924_6648926353508775222_n.jpg  
Krawallo



Beiträge: 191



27.10.2015 16:28
RE: Welches Geschirr? Zitat ·antworten

Sieht entzückend aus...
Vielleicht würde das von Wolters auch passen, hat vorne ein gepolstertes Dreieck, heißt irgendwas mit Comfort und gibt es sogar im Futterhaus.Damit kommen wir auch ganz gut klar.

________________________________________________

anniemel

wo Männer in Socken hechelnd am Feldrand stehen, während die Hunde das beste aller Ortungssysteme perfekt beherrschen

Beiträge: 10.126



27.10.2015 16:34
RE: Welches Geschirr? Zitat ·antworten

Ich hatte zwischenzeitlich einige zur Anprobe. Das Problem ist nicht alleine, dass es scheuert, sondern dass mir das Brustbein nicht richtig stabil erscheint. Ich habe den Eindruck, es ist nicht komplett knöchern und könnte nach innen gedrückt werden, wenn der Bub mal richtig in die Leine sprintet. Hat er gerade heute gemacht.

Man kann vom Hals aus richtig hinter das Brustbein fassen, also er ist schon ein komisches Modell.....

Das ist jetzt bei dem Mesh-Geschirr tatsächlich prima.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Viele Grüße von Tina mit der wilden Hummel Anni und Klein Leo


Nicht jede Hand verdient es, gehalten zu werden, aber jede Pfote

Krawallo



Beiträge: 191



27.10.2015 16:58
RE: Welches Geschirr? Zitat ·antworten

Vielleicht muss er mal zu Prof. Mang, der kann da bestimmt was machen....

________________________________________________

anniemel

wo Männer in Socken hechelnd am Feldrand stehen, während die Hunde das beste aller Ortungssysteme perfekt beherrschen

Beiträge: 10.126



27.10.2015 17:06
RE: Welches Geschirr? Zitat ·antworten

Zitat von Krawallo im Beitrag #43
Vielleicht muss er mal zu Prof. Mang, der kann da bestimmt was machen....




Oh ja, aber bitte kein Implantat.....

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Viele Grüße von Tina mit der wilden Hummel Anni und Klein Leo


Nicht jede Hand verdient es, gehalten zu werden, aber jede Pfote

ChiMiBesi

mit Verlaßhund und nicht raufendem Ruhepol in der Nebenrolle

Beiträge: 2.729



27.10.2015 21:16
RE: Welches Geschirr? Zitat ·antworten

Das Geschirr sieht toll aus und scheint sehr gut zu passen



Liebe Grüße von Jasmin und den Zwergen Pia und Gio

Ohne meine verhaltensoriginelle Hündin Pia hätte ich niemals den Drang verspürt, über Hunde so viel lernen zu wollen. Durch sie habe ich viel gelernt, durch sie weiß ich, wie man seinem Hund wirklich Sicherheit vermittelt und durch sie bin ich in diesem Forum gelandet.

Seiten: 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung