Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 113 Antworten
und wurde 7.108 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich)
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
animonda Offline

Chauffeurin der ersten Partyweiler-Brunnenelfe, die aus Rottiopa den ältesten Welpenkasperkopp der Welt gemacht hat


Beiträge: 14.318

22.12.2013 20:29
#106 RE: Beisserei Zitat · Antworten

Das hört sich richtig gut an Ines!

wunderschön, das es wieder harmonischer läuft

Liebe Grüße

Iris mit Aldo und Holly und mit dem Brunnenelfentier Sarah, unserem Shadow sowie Dusty, für den mir die richtigen Worte fehlen, sowie auch Theo tief im Herzen vereint auf ewig.

„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“
Francis Picabia

Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.050

22.12.2013 20:33
#107 RE: Beisserei Zitat · Antworten

Das sind doch mal richtig gute Nachrichten. Ich freu mich mit.

Viele Grüße
Barbara mit 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance), Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias und Lausbub Seppl

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

guste1970 ( gelöscht )
Beiträge:

22.12.2013 20:36
#108 RE: Beisserei Zitat · Antworten

Klasse, was solch Knödel so auslösen können , ich freu mich kräftig mit.

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

22.12.2013 20:55
#109 RE: Beisserei Zitat · Antworten

Das hört sich super an, Ines! Und es freut mich sehr, dass ihr wieder so ein schön entspanntes Leben habt!

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Kafrauke Offline

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur


Beiträge: 7.324

25.06.2014 10:28
#110 RE: Beisserei Zitat · Antworten

Jetz lief es alles so toll und heute musste ich mit Freddie zum TA
Ich war mit den Zwergen fahrrad fahren im regen und als ich wiederkam habe ich Freddie abgerubbelt.
Ihr kennt das ja vielleicht,dass Hunde dann so rumpeesen?

Tja,Freddie ist zu Yuri,hat ihn angerempelt,geknurrt (halt so terriergetue) ihm den Weg abgeschnitten und aufs nervigste ,ja schon ziemlich unverschämt angespielt/pöbelt.

Yuri hats dea wohl gereicht und er hat zugelangt und zwar wieder sehr unverhältnismäßig für mein Empfinden.
Er hat sich richtig verbissen und Freddie hat geschrien wie am Spiess.

martin kam sehr fix mit Wasser,ich weiss gar nicht woher. Ich konnte die beiden nicht trennen,das Wasser zum Glück schon.
Freddie hatte ne dicke beule auf dem Schulterblatt und ein Loch. Humpelt und weint aber bei jedem Schritt
Ich dachte schon,er wäre richtig schwer verletzt.
der TA meint aber,es ist halt sehr schmerzhaft,weil der Muskel betroffen ist,der zum laufen nötig ist.
Er hats gesäubert und bekommt Antibiotika und Schmerzmittel.

Natürlich hat Freddie jetz wieder Angst ohne Ende und ich bin mehr als frustriert. Sch****,dass ich nicht früher dazwischen gegangen bin,aber es ging alles so schnell und ich war auch zugegebenermassen echt überrascht,über die Reaktion. Damit hätte ich nicht gerechnet.

Das positive ist,dass Yuri scheinbar keine grösseren Aversionen daraus mitgenommen hat. Weder ich noch Martin haben ihm gegenüber agressiv oder strafend reagiert. Was ja im Affekt schnell mal der Fall sein kann.

Näher konnte ich ihr verhalten noch nicht begutachten,weil Freddie so eine Angst hat,dass kein Aufeinandertreffen möglich ist,bzw ich ihm das nicht zumuten kann und will.
Es stresst doch sehr,dass es doch wieder geknallt hat.Verlässlicher Frieden ist wohl doch ne Utopie.



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

LuckyTola Offline

die emotionsflexible pöttische Hundeblutwurst-Horde mit dem Frauchen, das mehr hutziehwürdigen Mut hat als es selbst geglaubt hätte


Beiträge: 21.167

25.06.2014 10:42
#111 RE: Beisserei Zitat · Antworten

Ach Mensch Ines . Das ist ja wirklich blöd gelaufen. Aber da es ja jetzt schon so lange gut gegangen ist, kann ich verstehen, dass Du damit so gar nicht gerechnet hast. Und so ein Verbeißen geht so verdammt schnell, so schnell kannst Du ja gar nicht da sein.
Ich hoffe, dass bei Freddie alles schnell wieder gut verheilt und vor allem, dass die beiden dann auch wieder normal miteinander umgehen können. Gut, dass wenigstens Yuri keine Aversionen zu haben scheint. Ach Mensch, ist schon ein großer Mist das .

Liebe Grüße, Sabine mit Lucky und Tola 🐾

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst Du oh Mensch sei Sünde?
Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
(Franz von Assisi)

Mydog Offline

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)


Beiträge: 38.104

25.06.2014 11:12
#112 RE: Beisserei Zitat · Antworten

Das ist echt heftig und tut mir sehr leid... für Euch alle.

Als erstes hoffe ich, daß sich alles bald wieder normalisiert auch wenn ich denke, daß das nach so einem Vorfall länger dauern könnte.
Ich hoffe, die anderen haben noch Tips, wie Du vor allem Freddie unterstützen kannst, seine Angst wieder zu verlieren.

Ansonsten solltest Du in Zukunft wohl generell vermeiden, daß die beiden sich nah kommen können, wenn Freddie so aufdreht. Da wird wohl leider mehr Trennung und Management notwendig sein. Aber das weißt Du ja sicher selber. Aber besser zu wissen, daß Yuri so tickt und man wohl nie ganz ausschließen kann, daß er so übertrieben reagiert. Dann kann man sich darauf einstellen.

Kopf hoch und halt die Ohren steif. Du wirst das sicher hinkriegen!




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

baraloki Offline




Beiträge: 7.411

25.06.2014 11:26
#113 RE: Beisserei Zitat · Antworten

So ein Mist aber auch. Tut mir echt leid. Die Chance, dass Freddie seinerseits jetzt angemessen meiden lernt ist wohl eher gering? Vielleicht ist für Yuri so viel Temperament ohnedies schwer zu tolerieren, dass er dann so überschießt? Zumindest tickt Loki so. Der würde auch mitunter ausrasten, wenn ihm ein Hund zu schnell zu nah käme. Das dürfen bei ihm selbst vertraute Hunde nicht oft.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

Kafrauke Offline

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur


Beiträge: 7.324

25.06.2014 12:45
#114 RE: Beisserei Zitat · Antworten

Ja. Freddie wird ne weile den Hosenscheisser machen und dann wird die Angst nach und nach vergehen und er wird wieder ne dicke Lippe riskieren.
In 99% der Fälle macht Yuri ja auch nen Rückzieher oder walzt sich einfach mithilfe seiner Masse und Ingnoranz dahin,wo er will.
rennspiele zwischen den beiden habe ich ja auch schon immer eher verhindert,weil sie sich dabei mal hochpuschen. Aber in letzter Zeit ging sogar das ,wenn ich etwas regulierend dabei war.

Im Grunde,ja, sprechen die beiden einfach ne unterschiedliche Sprache. Der eine sehr suptil und fein in der Kommunikation,der andere...ein Terrier

Freddie humpelt inzwischen wieder ohne zu fiepsen. Verkrümelt sich aber lieber in seine Höhle,als sich zu regen.



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung