Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 48 Antworten
und wurde 2.628 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
AnneCN Offline

weil's Bielefeld ja nicht gibt, mit zwei kleinen Herminen im zauberhaften Teutoburger Wald unterwegs


Beiträge: 8.091

10.06.2013 21:35
#46 RE: Maya wird ne Oberzicke Zitat · Antworten

Zitat von Kiebitz im Beitrag #45

Mein Kommentar zu der Sache mit den beiden Spielseilen ist klar: MEHR Spielseile... Ich wollte es erst auch nicht glauben, aber es hat trotzdem geklappt bei uns!


Da möchte ich gern ergänzen, dass es bei euch sicher gut funktioniert haben kann, aber dies würde ich so nicht für jeden Hund anwenden. Foxy z.B. bekäme dadurch richtig großen Stress, würde schmatzend und hechelnd immerwieder um jedes Spieli herumwandern und zumindest die Katzen sehr energisch vertreiben wenn sie einem Spielzeug zu nahe kämen (Jeannie würde von sich aus keinem von Foxys Spielzeugen zu nahe kommen und wenn doch,weil eben überall welche rumliegen, dann brummt Foxy leicht und Jeannie trollt sich).
Ich hab das anfangs mal ausprobiert und das ist nichts für uns. Wenn ich mir nun vorstelle, ich würde überall Knochen (oder anderes Kauzeugs) rumliegen lassen, dann hätte ich vermutlich recht schnell eine Keilerei im Haus oder Garten .

Bei uns funktioniert es tatsächlich nur, wenn ich Ressurcen verwalte und verteile/zuweise.

Liebe Grüße von Anne
mit Jeannie und Samu

Foxy, in meinem Herzen bist du immer bei mir.

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

10.06.2013 22:00
#47 RE: Maya wird ne Oberzicke Zitat · Antworten

Ja Anne, was Maya betrifft, so wäre das bei uns auch!
Lennox teilt (fast) alles und gern.

Dörte, ich denke nicht, dass meine Hunde dann gar nicht mehr mit mir arbeiten würden, dies tun beide in der Tat gerne. Aber so habe ich einfach noch mehr Motivationsmöglichkeiten.... Denn ein nur herum liegendes Spielzeug wird dann eben auch noch von meinen zerstört, ist ja eigentlich langweilig wenn es nur so stumm daliegt. Klar mache ICH damit was, werfe es etc ist es schon noch toll.

Aber: unsere Rehfelldummies sind beispielsweise sooo etwas besonderes, dass den Hunden die Augen rauskommen, wissen sie, ich packe es ein! Und diesen Effekt meine ich, der wäre dann in dem Maße nicht mehr gegeben. Und das fände ich eben schade !

Neulich hatte ich zwei blutige frische Rinderkehlen im Garten liegen. Maya mochte die nicht. Lennox kaute seines und WEHE, irgendein Tier (Maya, Katze, Kater) kam dem zweiten Teil, 10m weit entfernt nur ansatzweise zu nahe.... Genüsslich kauend, wurde der 2.Kehlkopf streng bewacht!
Das würde hier definitiv eher Krieg geben.

Schön, wenn's bei Euch klappt und auch Danke fürs Gedanken machen, ich hatte auch schon oft gedacht "tolle Vorschläge" verschickt zu haben (betraf meist Skip oder einen der Herren von Frau T) - und dann kam das: NEIN, DAS funktioniert bei uns gaaanz sicher nicht!

Sind halt alle anders, dann auch nochmal die individuellen "Rudel" bzw " Hundelebensgemeinschaften"

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

12.06.2013 00:27
#48 RE: Maya wird ne Oberzicke Zitat · Antworten

Seit heute bekommt die Maus Previcox plus 50 mg Tramal Long und ich finde, es geht ihr deutlich besser. Auf dem Hundeplatz machte ich sie ab und ab ging's, wie früher, sie rannte erstmal ein paar Kreise und war total happy dabei ( das darf sie aber nur einmal pro Woche, nur online habe ich nicht fertig gebracht). Ressourcen verteidigt sie trotzdem, aber deutlich weniger intensiv als vorher! GsD kann ich das eine oder andere Medikamentöse selbst unkompliziert lösen, das ist schon praktisch. Mache ich aber nur, wenn ich sicher bin, das Richtige zu tun!

baraloki Offline




Beiträge: 7.411

12.06.2013 00:38
#49 RE: Maya wird ne Oberzicke Zitat · Antworten

Das ist prima, wenn der Unterschied so deutlich wird. Ach ja, ich kann Dich soo gut verstehen, wider alle Vernunft kann doch das "Kind" nicht immer an der Leine bleiben...Sie möchte doch so so so gern...

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung