Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 94 Antworten
und wurde 3.692 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

29.01.2013 18:42
Ausbrecherkönigin Zitat · Antworten

Oder auch Fluchtdogge wird sie genannt, Charlotta, ein Jahr alt, wunderhübsche gestromte Dogge und nicht ganz unbedeutend: Lennox gaaanz große Liebe!
Ihre Besitzer sind ausgesprochen sympathische Menschen, die aber nicht ganz so viel Zeit in sie investiert haben, wie es notwendig wäre. Denn Madame ist, wie war es anders zu erwarten, so völlig anders, als die Dogge zuvor, ständig Dummheiten im Kopf und sie ist unumstritten, der Hund, der am meisten von allen draußen gesehen wird, einfach deswegen, weil sie jede, wirklich jede Gelegenheit nutzt, um daheim mal schnell zu verschwinden.....

GsD hat sich noch keiner beschwert, aber wundern täte es mich nicht. Vielleicht liegt es auch daran, dass sie Menschen eher aus dem Wege geht! Was mich das angeht? Na ja, in 2 Wochen fliegt die ganze Familie in den Urlaub (als Selbständige der erste nach Jahren und wohl verdient) und so langsam wird klar, mit der ins Haus einziehenden Schwiegermama wird das auf Dauer nix! Also wurden wir gebeten, so viel Dogge wie wir vertragen können, auf uns zu nehmen!

Ich mag Charlotta, habe ja gesagt, aber so langsam wird mir klar, das wird ne Aufgabe! Die letzten zwei Tage ist sie ausgebüchst, obwohl sie vorher Spaziergänge hatte und ließ ihre Besitzer zwar auf 2m rankommen, ist dann aber wieder abgeflitzt. Na ja, die sind natürlich stinksauer und zu wem der stinksauer ist, kehrt man ja erst recht mit großer Freude zurück....
Irgendwie tun sie mir auch leid, weil das sind ganz liebe Menschen, die auch bestimmt nicht aversiv arbeiten, eher eben gar nicht arbeiten und da fehlt einfach die Konsequenz....

Ich habe bereits mahnende Worte gesagt, dass ich mir größte Mühe geben werde, aber mich bitte nicht aufhängen muss, wenn doch mal was passiert. Meine Bedingung war, es kommt ein Geschirr an Madame und ne Schlepp! Sie waren gleich einverstanden und so muss Christiane jetzt wieder ran (oder darf?).
Dann werde ich die Fütterung übernehmen in den zwei Wochen und den Clicker einführen und auch immer mal allein mit ihr gehen, ohne Magnet Lennox!
Ich soll/kann/darf machen wie ich denke, sie hätten vollstes Vertrauen in meine Person. Das ehrt mich zwar, ich möchte aber eben auch, dass dann nach den zwei Wochen so weiter gearbeitet wird mit ihr, denn wir wollen ja alle noch lange Freude an ihr haben. So eine Hundeliebe finde ich, ist nämlich auch irgendwie ein Geschenk, wäre schade, wenn sie unter die Räder käme (im wortwörtlichen Sinn).

Mmh, und ein bissel mehr Bewusstsein bei Frauchen muss noch her, der Hund davor lief eben einfach so mit, DAS ist jetzt ein gaaanz anderer Charakter.
Hach, eigentlich ist sie ein ganz lieber Hund, Null aggressiv, aber sehr temperamentvoll eben, ein junges "Ding".
Wenn noch wer ne gute Idee hat oder meint, ich gehe das falsch an, her damit!
Also, Schwiegermama zieht bei Nachbars ein, Dogge bleibt in ihrem Heim, ich oder mein Ma
nn oder eben gemeinsam gehen die zwei Wochen mit ihr spazieren und holen sie auch mal stundenweise zu uns!

Ich weiß nicht, ob das dann für ihre Besitzer kontraproduktiv wäre.... Mir ist sie noch nie ausgebüchst, sie steht auch oft vor der Haustür bei uns, wenn sie fortläuft, GsD. Sie geht auch total gerne mit mir mit, aber Ommmaaaa kann man das ja eher nicht zumuten, auch wenn sie erst 60 ist.

In letzter Zeit war diese Tendenz auch gar nicht so ersichtlich, deren Tochter ging zum Training auf den Platz mit ihr. In den letzten zwei Wochen wird es immer schlimmer, ich glaube ihr ist's einfach langweilig...

Kika Offline



Beiträge: 2.989

29.01.2013 18:57
#2 RE: Ausbrecherkönigin Zitat · Antworten

Ich sehe eine große Gefahr, Sabine:

Sie will nachher gar nicht mehr von Dir weg!

Was machst Du dann?


Liebe Grüße Claudia mit Ephi&Genna

baraloki Offline




Beiträge: 7.411

29.01.2013 18:58
#3 RE: Ausbrecherkönigin Zitat · Antworten

Wie und bei welchen Gelegenheiten büxt sie denn aus. Wie Du weißt, kenne ich das Thema zur Genüge.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

29.01.2013 18:58
#4 RE: Ausbrecherkönigin Zitat · Antworten

Dann, ja dann.....

Sie haut ab, sobald die Tür aufsteht oder wenn wer zur Haustür reinkommt und nicht aufpasst. Davor ist sie aus dem Garten abgehauen, hat sich durchgebuddelt und jetzt verschwand sie aus dem Freilauf mit Frauchen. Natürlich ist sie ab sofort an der Leine und auch nicht mehr allein im Garten, aber ein Jammer bei so nen bewegungsfreudigen Hund!
In 90 Prozent der Fälle kommt sie zu uns!

Skip ( gelöscht )
Beiträge:

29.01.2013 19:03
#5 RE: Ausbrecherkönigin Zitat · Antworten

Ich finde Euren Plan gut. Und besser sie kommt dann in Zukunft immer zu 100% zu Dir beim Ausbüchsen, als daß sie auf die Strasse oder weg rennt.

missmexx ( gelöscht )
Beiträge:

29.01.2013 19:17
#6 RE: Ausbrecherkönigin Zitat · Antworten

Zitat von Sabine 68 im Beitrag #1
...ich glaube ihr ist's einfach langweilig...


Hört sich so an. Insofern musst du vielleicht gar nicht so viele Bedenken haben, denn du bzw. ihr werdet sie allein schon durch ein bisschen Training und den Clicker besser auslasten. Da sie das scheinbar nicht gewohnt ist, wird sie Abends froh sein, wenn sie ihre Ruhe hat.

baraloki Offline




Beiträge: 7.411

29.01.2013 19:20
#7 RE: Ausbrecherkönigin Zitat · Antworten

Ist Euer Garten vielleicht sicherer? Gegen das Buddeln unterm Zaun durch hab ich mal folgenden Tipp gelesen: 50 cm Maschendraht flach eingraben bis an die unteren Enden der Zaunslatten. Vielleicht hilft es, den Tipp weiter zu geben, damit sie wenigstens in ihrem Garten frei laufen kann.

Wenn Du sowieso mit ihr üben willst, würde ich gleich mit einem "Notruf" oder auch Superrückruf beginnen. Der scheint sich sogar bei Loki zu bewähren. Wenn ich ihn auch noch nicht für absolut sicher halte.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

baraloki Offline




Beiträge: 7.411

29.01.2013 19:22
#8 RE: Ausbrecherkönigin Zitat · Antworten

Zitat
wird sie Abends froh sein, wenn sie ihre Ruhe hat.

Irgendwann schon, aber sie hat Blut geleckt un weiss nun, wie unterhaltsam das ist, mal allein spazieren zu gehen.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.050

29.01.2013 19:29
#9 RE: Ausbrecherkönigin Zitat · Antworten

Du machst das super. Nur eins würde ich nicht: ohne Magnet Lennox gehen. Der ist wahrscheinlich Dein bester Garant, daß sie DIR nicht stiften geht. Und wenn sie in 90% der Fälle eh da hinrennt, wo sie dann ja ist, warum sollte die abhauen? :-)

Viele Grüße
Barbara mit 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance), Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias und Lausbub Seppl

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

29.01.2013 19:58
#10 RE: Ausbrecherkönigin Zitat · Antworten

Unser Garten ist sicher Bara! Wir haben einen unterirdischen Betonsockel eingebaut! Abgesehen davon sind meine Hund eigentlich nie ohne Aufsicht im Garten.

Lennox Offline

Mutter der Kompanie


Beiträge: 3.610

29.01.2013 23:12
#11 RE: Ausbrecherkönigin Zitat · Antworten

Könnte doch eine reine Auslastungsfrage sein, oder?

Und diesen Job nimmt Dir Lennox doch super ab. Er lastet sie aus, Du hast "Ruhe". Ich würde auch eher mit beiden gehen.

Und nur nicht zu viel Engagement.
Sonst haben Deine Nachbarn im Nachhinein vielleicht ein noch größeres Problem, wenn Lotta noch mehr weiß, wo die richtig spannenden Dinge stattfinden.

Liebe Grüße aus Berlin,
Lenny und Sebastian
_______________________________________________________________________________________
"Du kannst Dein Leben nicht verlängern und Du kannst es auch nicht verbreitern. Aber Du kannst es vertiefen!" - Gorch Fock

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

06.02.2013 20:42
#12 RE: Ausbrecherkönigin Zitat · Antworten

Ab Freitag hab ich dann drei Hunde....erschwerend kommt hinzu, Charlotta ist läufig...wenn schon, denn schon....

Ha, heute früh ist sie durch die Haustür ausgebüchst, hatte aber wegen der Läufigkeit ein Höschen an.....was macht die dumme Nuß? Jawoll einkacken und einpiseln....Frauchen hatte lange zu tun anschließend!

Pepe Offline

Ex-Amokläufer aus dem polizeiliche Führung und eine deutsch griechische Schafschubser-Blauhelm-Truppe fast schon einen Tut-nix gemacht haben


Beiträge: 7.518

06.02.2013 20:46
#13 RE: Ausbrecherkönigin Zitat · Antworten

Gruß, Steffi mit Schlabberbacke Pepe


*************************************************
[img]http://www.GratisSmilies.de/gifs/hund/tiere1027.gif[/img] Man kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber man kann manches aus ihnen heraus streicheln.
- Astrid Lindgren

guste1970 ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2013 20:49
#14 RE: Ausbrecherkönigin Zitat · Antworten

Sorry, aber , mit dem Höschen haben wir ja auch unsere Erfahrung .
Findos haut auch gern ab, gehen wir zusammen, bleibt er zuverlässig in Merles Nähe. Die Läufigkeit dürfte dies verstärken, aber Achtung bei Fremdrüden. Eine Schlepp würde ich auf jeden Fall für die Dauer dranknipsen.

Ich hoffe, sie bekommen das nach den Urlaub geregelt, denken um und lasten die Dame mehr aus.

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

06.02.2013 21:04
#15 RE: Ausbrecherkönigin Zitat · Antworten

Das hoffe ich auch. Frauchen ist mittlerweile auch traurig, denn wenn ich komme, ist sie abgemeldet und sie will auch, gehe ich , mit mir mitkommen. Zwei Mann müssen sie dann immer festhalten...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
Kot fressen »»
 Sprung