Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 1.172 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2 | 3
mali

heißt Mali, schläft wie'n Mali und trotzdem ist nicht drin, was draufsteht, dafür ist aber ein kleiner "devil inside"

Beiträge: 2.362



24.10.2011 10:33
Der allererste Schritt -ZOS Zitat ·antworten

Angeregt durch das tolle Nicky Video bin ich nochmal hier im Forum auf die Suche nach weiteren Berichten gegangen. Da bin ich auf das Zwockel-Video gestoßen. Das ist so super Schritt für Schritt erklärt! Ganz toll Petra!

Aber ich habe trotzdem noch eine Frage. Wie habt ihr den allerersten Schritt gemacht? Also wie den Kulli oder was auch sonst immer den Hund nähergebracht.

Ich stelle mir das in etwa so vor: Ich halte Mali den Kulli hin und belohne sein Interesse? Also wenn er interessiert ist und in anstubst gibt es?! Später kommt dann das Kommando "Kulli" dazu? Ist dann in etwa richtig?

Liebe Grüße

Steffi mit Mali

Nitni_gs


24.10.2011 12:09
RE: Der allererste Schritt -ZOS Zitat ·antworten

Ich nehme mal an du hast hier die Videos von Petra schon gesehen, oder? Die sind echt super, anhand der Videos hab ich meinen Aufbau gemacht.

=> Mogli ZOS-Videos

Genau so habe ich es auch gemacht. Vor dem Hund gekniet. GS in der linken Hand, Clicker und Leckerlie in der rechten. Dann beide Hände runter und parallel gehalten, so wie Petra in dem Video. Der Hund wird natürlich erstmal die Leckerlihand inspizieren und evtl. auch knabbern oder kratzen. Das habe ich komplett ignoriert. Irgendwann wird sich der Hund der anderen Hand mit dem GS zuwenden => Sofort Click und Leckerlie.

Wichtig: Immer am Gegenstand füttern. Das heißt sobald du clickst, gehst du mit deiner Leckerliehand zum Gegenstand und hältst das Leckerli direkt unter den GS.

Das machst du am Anfang ganz oft, bis der Hund direkt zum GS geht. Du kannst dann auch mal die Hände wechseln.

Das Kommando beim Zossen ist meistens der Name von dem GS + Go. Also wenn du einen Kulli hast 'Kulli Go'. Das 'go' hat den Hintergrund, dass später ja evtl. noch mehr Gegenstände dazu kommen. Dann fällt die Konditionierung des neuen Gegenstandes auch leichter.
Ich verwende statt dem 'Go' allerdings 'ZOS' weil das Kommando Go bei mir schon anderweitig für's Joggen belegt ist. Bei mit ist es dann also z.B. 'Feuer ZOS'.

mali

heißt Mali, schläft wie'n Mali und trotzdem ist nicht drin, was draufsteht, dafür ist aber ein kleiner "devil inside"

Beiträge: 2.362



24.10.2011 15:22
RE: Der allererste Schritt -ZOS Zitat ·antworten

Ok, dann ist das wirklich der erst Schritt gewesen! Ich dachte davor kommt noch etwas, so dass der Hund den GS schon kennt.

Ich hab aber noch ne kleine Frage: Ich sage das "Kulli Go" also schon dirket am Anfang, auch wenn der Hund noch zur Leckerlie und nicht zur GS Hand geht, oder?

Liebe Grüße

Steffi mit Mali

Skip


24.10.2011 19:11
RE: Der allererste Schritt -ZOS Zitat ·antworten

Hmm, instinktiv würde ich sagen: nein. Das Signal kommt doch eigentlich erst, wenn es schon ausgeführt wird. So habe ich es zumindest bei Target Touch gesagt bekommen.

Tante_Haha

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa

Beiträge: 39.741



24.10.2011 19:27
RE: Der allererste Schritt -ZOS Zitat ·antworten

Zitat von Huhna
Hmm, instinktiv würde ich sagen: nein. Das Signal kommt doch eigentlich erst, wenn es schon ausgeführt wird. So habe ich es zumindest bei Target Touch gesagt bekommen.


Ja, würde ich auch sagen. Ich führe Signale immer erst ein, wenn der Hund schon das Verhalten zeigt, das er soll. Also erst, wenn er zuverlässig sofort an den Kulli geht, würde ich das Signal einführen.

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Nitni_gs


24.10.2011 19:51
RE: Der allererste Schritt -ZOS Zitat ·antworten

Zitat von Tante_Haha
Ich führe Signale immer erst ein, wenn der Hund schon das Verhalten zeigt, das er soll. Also erst, wenn er zuverlässig sofort an den Kulli geht, würde ich das Signal einführen.


Jap, genau.

Banditenhauptmann



Beiträge: 32


16.11.2011 21:16
RE: Der allererste Schritt -ZOS Zitat ·antworten

Ich habe es mit dem Feuerzeug eingeübt. Wenn Bandy das Feuerzeug angestupst hat gab es einen Klick und Futter am Feuerzeug. Das Kommando habe ich dann später eingeführt.

Tante_Haha

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa

Beiträge: 39.741



17.11.2011 18:29
RE: Der allererste Schritt -ZOS Zitat ·antworten

Hihi, ich hab heute Abend auch endlich angefangen. Immer zwei Herren hinters Kindergitter und der dritte durfte dann...

Sagt mal... habt ihr EUch auch anfangs so schief gelacht??? Ich hab schon gedacht ich muss abbrechen, weil ich nur noch kichern konnte!
Mo ist ja verfressen wie sonsteins. Er ist sowas von hartnäckig an der Leckerchenhand zu Gange, das ist unglaublich. Als er dann verstanden hat, dass das nicht zum ERfolg führt, sah man das Denkwölkchen über seinem Kopf. Trotzdem brach immer wieder die Verfressenheit durch udn er schleckte in Richtung Leckerchenhand - also quasi in die Luft

Nils fängt ja auch beim Tricksen langsam an auszuprobieren. Aber ich hätte nicht gedacht, dass er das in der Form schon tut! Nachdem er gemerkt hat, dass er nicht ans Leckerchen kommt, hat er echt sein ganzes Programm abgespult, das er schon kann. Und dann sein verzweifeltes "Ich setze mich hin wie ein Erdmännchen, lege beide Pfoten auf die Leckerchenhand und schaue zum Herzerweichen" hat mich dann fast aus den Schuhen gehauen

Lumpi ist der pfiffigste. Er hatte nach zwei Versuchen raus, was ich von ihm will. Bei ihm muss ich immer über sein Klugscheisser-Gesicht lachen. "Herr Lehrer, ich weiß was, ich weiß was!!!"

Das macht alleine schon deshalb großen Spaß´!!!

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Mydog

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)

Beiträge: 36.671



17.11.2011 20:13
RE: Der allererste Schritt -ZOS Zitat ·antworten

Deine Drei sind echt zuuuu knuffig........ jeder auf seine Art.




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

mali

heißt Mali, schläft wie'n Mali und trotzdem ist nicht drin, was draufsteht, dafür ist aber ein kleiner "devil inside"

Beiträge: 2.362



17.11.2011 20:23
RE: Der allererste Schritt -ZOS Zitat ·antworten

Also bei Mali hab ich ganz oft gedacht: Er hats gerafft!

Und dann leckt er wieder gefühlte Stunden an der Leckerchen Hand!

Gestern habe ich einfach mal die Hände auf den Boden gelegt. Dann hat es immer geklappt! Vielleicht hat er jetzt drauf! Mal sehen!

Liebe Grüße

Steffi mit Mali

Nordlicht



Beiträge: 2.079



17.11.2011 20:27
RE: Der allererste Schritt -ZOS Zitat ·antworten

Das hört sich super an! Aller Anfang ist schwer, aber sie werden es schaffen! Jeder auf seine Art und in seinem Tempo.
Schade, dass solche Blicke auf Bildern und Videos nicht so gut rüberkommen... Ich wäre gerne bei dem Hundeblick und den Denkwölkchen dabei gewesen.

Viele Grüße
Tanja, Finja und Roxy

Imzadi

wo Trainingsziel "allein aus Stolz Halsband anlegen" ist

Beiträge: 629



17.11.2011 20:34
RE: Der allererste Schritt -ZOS Zitat ·antworten

Ich zosse ja auch - seit HEUTE! Nike war anfangs so fehlerfrei unterwegs, aber hat dann nach nur 3-4 Clicks, wo sie zuerst die Leckerchenhand berührt hat, sofort eine Verhaltenskette aufgebaut: Erst Leckerhand stupsen, dann Kuli. Hab dann einfach jedes Mal, wenn sie an die Leckerchenhand ging, die Hände wieder auf Schulterhöhe zur Brust gezogen und von vorne begonnen. 2-3 x, dann hatte sie's wieder, dass sie ja NUR den Kuli stupsen soll. Weil sie recht hektisch ist, und mich ansonsten so wild anspringt, geht's erst los, wenn sie liegt. Das hat sie auch sofort rausgefunden und legt sich jetzt vor dem Start automatisch hin.

Wie übt man eigentlich, dass sich der Hund dann beim Anzeigen vorm Kuli ablegt? Einfach warten und erst clicken, wenn der Hund das Hinlegen anbietet?

PS: Mein Hund pennt jetzt wie ein Stein, das ist echt selten bei ihr.

LG,
Julia mit hopsender Rennsemmel Nike




17.11.2011 20:41
RE: Der allererste Schritt -ZOS Zitat ·antworten

Nein, man sagt Platz!
Und belohnt nur, wenn der Hund liegt und seine Nase ganz nah dran hält oder bei Hochlagen soll er dann hoch gucken und unbedingt im Moment des clicks den Gegenstand ansehen, auf keinen Fall Dich ,

AnneCN

weil's Bielefeld ja nicht gibt, mit zwei kleinen Herminen im zauberhaften Teutoburger Wald unterwegs

Beiträge: 8.089



17.11.2011 20:44
RE: Der allererste Schritt -ZOS Zitat ·antworten

Ich habe Foxys Teebeutel-Suche ähnlich aufgebaut. Sie war super fix, allerdings patschte sie mir immer mit der Pfote auf die geschlossene Hand mit dem Beutel. Aua....
Sanft anstupsen ist auch nicht so ihr Ding, das muss mit Zunge sein .
Das ist genauso beim Anzeigen des gefundenen Beutels, da schmeißt sie sich mit Schmackes ins Platz.

Jeannie sucht noch keine Teebeutel, bei ihr dauert alles etwas länger, sie sitzt ewig lange vor mir und guckt mich mit ihrem 'klimper klimper' Süß-Blick an.
Gaaaaaanz vorsichtig schnüffelt sie mal in eine Richtung und das wird natürlich sofort belohnt.
So richtig kommen wir aber leider nicht voran, da Leckerchen nunmal absolut keine Superbelohnung für sie sind.
Wenn ich dagegen alternativ ein Kaninchen im Zimmer laufen lassen würde, wäre sie sicher motivierter .

Liebe Grüße von Anne
mit Jeannie und Samu

Foxy, in meinem Herzen bist du immer bei mir.

Imzadi

wo Trainingsziel "allein aus Stolz Halsband anlegen" ist

Beiträge: 629



17.11.2011 20:47
RE: Der allererste Schritt -ZOS Zitat ·antworten

Zitat
Nein, man sagt Platz!


Wie time ich das mit dem Clicker? Wenn ich Platz sage und dann clickere, belohne ich ja nur das Platzlegen und nicht das "Kuli, go!"...???

LG,
Julia mit hopsender Rennsemmel Nike

Seiten: 1 | 2 | 3
 Sprung