Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 1.200 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2 | 3



17.11.2011 20:49
RE: Der allererste Schritt -ZOS Zitat ·antworten

Ach so, wenn Ihr nur so aus Spass zossen wollt ist es ok, da kann ich gerne Tipps geben, sollte aber wer Turnierambitionen hegen, würde ich mich lieber vorher informieren, denn da kann man doch einiges falsch aufbauen und das bekommt dann dann immer nur mit Mühe wieder raus.

Pauly



Beiträge: 4.691



17.11.2011 20:54
RE: Der allererste Schritt -ZOS Zitat ·antworten

Zitat von Imzadi

Wie time ich das mit dem Clicker? Wenn ich Platz sage und dann clickere, belohne ich ja nur das Platzlegen und nicht das "Kuli, go!"...???


Zunächst mal kommt die Velohnung nach dem Click immer zum gegenstand...nicht der Hund vom gegenstand zur Belohnung.
Und irgendwann kommt dann der Click, wenn die Nase am Gegenstand ist, dann schnell hinterher das Hörzeichen "Platz", und die Belohnung zum Hund.

So sind wir jedenfalls dabei (absolut ohne Turnierambitionen) . Auf Paulas (Z)OS Video sieht man es.
http://www.youtube.com/watch?v=AZtyGmzTSRk

_________
Liebe Grüße, Christiane mit Charly und Paula

Imzadi

wo Trainingsziel "allein aus Stolz Halsband anlegen" ist

Beiträge: 629



17.11.2011 20:58
RE: Der allererste Schritt -ZOS Zitat ·antworten

Zitat
Zunächst mal kommt die Velohnung nach dem Click immer zum gegenstand...nicht der Hund vom gegenstand zur Belohnung.


Ja, das ist mir klar, da bin ich trotz Hurricane-Hund schnell genug.

Zitat
Und irgendwann kommt dann der Click, wenn die Nase am Gegenstand ist, dann schnell hinterher das Hörzeichen "Platz", und die Belohnung zum Hund.


Alles klar, danke. Also Hundenase am Gegenstand, Click, "Platz", Belohnung am Gegenstand. Merk ich mir, noch sind wir eh nicht so weit.

LG,
Julia mit hopsender Rennsemmel Nike




17.11.2011 21:01
RE: Der allererste Schritt -ZOS Zitat ·antworten

Es kommt nicht allein auf das Finden an, sondern auch wie der Hund sucht und den Gegenstand verweist. Das richtige Verweisen bringt viele Punkte und wird zuerst geübt. Also am Anfang den Gegenstand anclickern bis der Hund weiss, es geht jetzt um dieses Teil, und dann ihn ganz einfach und offensichtlich erst mal vor den Hund hinlegen, also so, dass er ihn sofort sehen kann. Der Hund geht im Idealfall, wenn er es gerafft hat hin und Du sagst Platz. Vor den Gegenstand hocken und ihn festhalten, der Hund darf ihn auf keinen Fall in den Fang nehmen, rumkratzen oder verschieben. Dafür muss er eben fixiert werden, alternativ was Schweres drauf stellen. Sobald er im Platz ist und die Nase dran hat, click. Bei manchen Hunden reicht auch ein leises Platz, Platz. Die raffen das ganz schnell in der Regel.
Das Suchen wird später separat geübt, also nicht einfach ziellos rumrennen ist gefragt, sondern systematisches Suchen, auf der Fläche am besten in Art eines Rasters, z.B. Man beginnt vorn und arbeitet sich systematisch in Diagonalen durchs Feld etc. Dann die Eimer, das Trümmerfeld - wieder mit System, aber das muss separat erklärt werden, wenn's konkret wird.
Ich hoffe, fürs erste halbwegs verständlich.

Imzadi

wo Trainingsziel "allein aus Stolz Halsband anlegen" ist

Beiträge: 629



17.11.2011 21:06
RE: Der allererste Schritt -ZOS Zitat ·antworten

Danke Sabine! Ich mach das aber ohnehin nur zum Spaß. Ich hätte trotzdem gern, dass sich der Hund dann ablegt und nicht am Gegenstand rummanipuliert, einfach weil ich finde, dass das eine super Konzentrationsübung für sie wäre (sie ist sehr aufgeweckt und stupst und kratzt dann gerne - ruhig und konzentriert daliegen ist nicht gerade ihre Stärke ).

Grundsätzlich weiß ich auch, wie man die Übungen aufbaut und wie es aussehen soll... ein paar Details werfen für mich halt noch Fragen auf.

LG,
Julia mit hopsender Rennsemmel Nike




17.11.2011 21:13
RE: Der allererste Schritt -ZOS Zitat ·antworten

Nicht clicken, wenn die Nase am Gegenstand, sondern der Hund im Platz mit der Nase am Gegenstand ist, sonst belohnst Du ja eine Stehanzeige, so habe ich das jedenfalls gelehrt bekommen - von einem ZOS - Trainer!

Imzadi

wo Trainingsziel "allein aus Stolz Halsband anlegen" ist

Beiträge: 629



17.11.2011 21:20
RE: Der allererste Schritt -ZOS Zitat ·antworten

Also wir haben das heute zum ersten Mal gemacht und ich hab erstmal das Stupsen des Kulis geklickt, egal in welcher Position sie war. Möchte sie ja nicht gleich überfordern. Sie hat es auch toll und motiviert gemacht. Freu mich schon auf die nächsten Sessions.

LG,
Julia mit hopsender Rennsemmel Nike




17.11.2011 21:25
RE: Der allererste Schritt -ZOS Zitat ·antworten

Das ist auch so ok für den ersten Tag. Ich will auch nur mal auf ein Turnier, weil ich eigentlich schlampig bin und so gezwungen bin sauber und ordentlich zu arbeiten/ aufzubauen und auch etwas Druck habe regelmäßig zu üben. Also die große Pokale brauche ich auch nicht.
Also, viel Spass dabei,

Tante_Haha

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa

Beiträge: 39.741



17.11.2011 22:31
RE: Der allererste Schritt -ZOS Zitat ·antworten

Ich schmeiß mich weg!!! Lumpi stand eben im Wohnzimmer und wedelte ganz aufgeregt und tänzelte immer hin und her. Ich hatte keinen blassen Schimmer, was der von mir will... tja... der KUGELSCHREIBER war wohl vom Regal gefallen und lag am Boden. Und Lumpi tanzte nun um dieses Teil rum und freute sich wie Bolle. Ich hab das Teil dann in die Hand genommen und er hat ihn sofort mit der Nase berührt!!!

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

LuckyTola

die emotionsflexible pöttische Hundeblutwurst-Horde mit dem Frauchen, das mehr hutziehwürdigen Mut hat als es selbst geglaubt hätte

Beiträge: 21.156



18.11.2011 07:41
RE: Der allererste Schritt -ZOS Zitat ·antworten

So ein kleiner Schlaumeier .

Liebe Grüße, Sabine mit Lucky und Tola 🐾

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst Du oh Mensch sei Sünde?
Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
(Franz von Assisi)

Imzadi

wo Trainingsziel "allein aus Stolz Halsband anlegen" ist

Beiträge: 629



18.11.2011 07:51
RE: Der allererste Schritt -ZOS Zitat ·antworten

Ist ja toll! Nike hat gestern auch noch 2x neugierig auf die Kommode gelinst, auf der der ZOS-Kuli liegt.

LG,
Julia mit hopsender Rennsemmel Nike




18.11.2011 08:10
RE: Der allererste Schritt -ZOS Zitat ·antworten

Weil ZOS macht denen einfach Spaß, kenne erst einen Hund, der das doof findet.

DeMo

Diplom-Eierfinderin mit Weltherrscherin auf eigenem Thron mitsamt immer geliebterem Prügelknaben

Beiträge: 4.427



18.11.2011 17:03
RE: Der allererste Schritt -ZOS Zitat ·antworten

Ich habe mal gehört, der ZOS Gegenstand muss in einem Behälter eingeschlossen werden, damit sich der Geruch nicht verändert. Nun lese ich, dass die bei euch so herumliegen. Stimmt das also nicht?

Liebe Grüße
Mo mit Kajla aka Madame Schnupptulla, aka DAS Schnuppertier,aka Madame Naseweiß
und Rambo dem Zotteltierchen, aka das Schnüüüchen

-----------------------------------------------
„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“
Antoine de Saint-Exupery (Werk: Der kleine Prinz)

Pauly



Beiträge: 4.691



18.11.2011 17:26
RE: Der allererste Schritt -ZOS Zitat ·antworten

Zitat von DeMo
Ich habe mal gehört, der ZOS Gegenstand muss in einem Behälter eingeschlossen werden, damit sich der Geruch nicht verändert. Nun lese ich, dass die bei euch so herumliegen. Stimmt das also nicht?


Ich denke das kommt drauf an, was man da vor hat.

Ich will weder auf Turniere, noch lege ich wert drauf, das Paula mit der Nase am gegenstand klebt...und sie muß sich auch nicht auf einen Stuhl quetschen, um richtig anzuzeigen, wenn der Gegnstand drauf liegt. Und wir haben keine großen "Trümmerfelder" mit Verleitungen (andere Zielobjekte), sondern einfach nur ein "such die Klammer aus den anderen Sachen, stups sie an, und leg dich hin, wenn du sie gefunden hast".
Dafür muß Paula dann damit leben, das die Wäscheklammer einfach auf der Kommode liegt. Und die erste habe ich schon irgendwo verloren, diese ist also sowieso schon Ersatz (und wie ich uns kenne, nicht die letzte ZOS Klammer; was ich nicht verbummele, kaut Paula irgenwann kaputt).

_________
Liebe Grüße, Christiane mit Charly und Paula

DeMo

Diplom-Eierfinderin mit Weltherrscherin auf eigenem Thron mitsamt immer geliebterem Prügelknaben

Beiträge: 4.427



18.11.2011 17:34
RE: Der allererste Schritt -ZOS Zitat ·antworten

Achso, also gilt das nur, wenn man wirklich auf Turniere gehen will und verleitungen eingebaut sind.

Ich muss sagen, ich liebäugele immer mehr mit dem Zossen. Bis jetzt scheiterte es eben an meiner Konsequenz, aber wenn man das so zum Spass ganz simpel machen kann, probiere ich es vielleicht doch mal aus. Wir brauchen ja auch noch was Sinnvolles für den schlesischen Winter und Kajla ist ja sowieso so ein Schnuppertier

Liebe Grüße
Mo mit Kajla aka Madame Schnupptulla, aka DAS Schnuppertier,aka Madame Naseweiß
und Rambo dem Zotteltierchen, aka das Schnüüüchen

-----------------------------------------------
„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“
Antoine de Saint-Exupery (Werk: Der kleine Prinz)

Seiten: 1 | 2 | 3
 Sprung