Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 996 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2 | 3
Nitni_gs


07.10.2011 13:27
RE: Schutzfoxl??? Zitat ·antworten

Zitat von Mydog

Aber Mogli unterscheidet z.B. ganz sauber, ob ich ihn in der Wohnung ein verstecktes Spieli suchen lasse, das er mir dann bringen soll zum Weiterspielen oder ob ich ihn zum Zossen losschicke und er mir den gefundenen Gegenstand nur anzeigen soll, ihn aber nicht aufnehmen darf.



Ja, das können meine Hunde auch unterscheiden. Das ist überhaupt kein Problem. Das ist allerdings auch meiner Meinung nach wesentlich einfacher.

Ich denke nicht das es unmöglich ist, Trailen und Fährten zu machen. Ich glaube jedoch, dass es unheimlich schwierig ist, beides auf einem hohen Niveau zu betreiben. Ich glaube, hier braucht es sehr viel Fingerspitzengefühl und Ausbilder, die ganz genau wissen, was sie tun. Ohne Korrekturen wird man einem Mantrailer aber glaub ich nicht das Fährten beibringen können, da er wenn er nicht mehr weiter weiß, auf alte Muster vom Trailen zurückgreifen wird, welche beim Fährten nicht erlaubt sind. Ich glaube, das kann dann sehr frustierend für den Hund sein. Das wäre es mir nicht wert.

Ich stelle es mir wie gesagt unheimlich schwierig vor und würde es mir nicht zutrauen.

Tinca1

Chaos-Fraktionsvorsitzende 1, behütet von einmaligem Döggerich, jetzt mit krawallschachteligem Fleckenzwerg

Beiträge: 11.497



07.10.2011 13:55
RE: Schutzfoxl??? Zitat ·antworten

Zitat von Nitni
Ich stelle es mir wie gesagt unheimlich schwierig vor


Das ist es für den Hund gewiß auch - eben aus den Gründe, die Du schon beschrieben hast, Sandra. Ich habe mit Eini ja beides gemacht und letztlich das Fährten sein lassen, weil der Döggerich das nicht mehr sauber unterscheiden konnte.

********************
Viele Grüße,
Steffi mit Bendo - und Pina, Einstein, Tovje und Treff im Herzen

"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann." (Francis Picabia, 1922)

Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 39.542



07.10.2011 14:10
RE: Schutzfoxl??? Zitat ·antworten

Das kommt sicher ein stückweit alles auch auf den jeweiligen Hund und Hundeführer an. Ich bin jetzt aber neugierig und werd am WE dazu auch mal den Scherkl fragen und nächste Woche mal Peter. Die Diensthunde hier müssen seit einiger Zeit beides machen, zusätzlich oft noch Drogen- oder sonstige Sucharbeit.

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa, Ritter Parcifal und Prince Maddox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Die Flüchtlinge sind keine Zahlen, sie sind Personen: Sie sind Gesichter, Namen, Geschichten – und als solche müssen sie behandelt werden."
(Papst Franziskus)

Kafrauke

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur

Beiträge: 7.324



07.10.2011 22:42
RE: Schutzfoxl??? Zitat ·antworten

Das interessiert mich auch.
Yuri kürzt teilweise sogar mehrere hundert Meter ab,indem er quasi Luftlinie läuft.das ist beim trailen praktisch,beim Fährten unvorstellbar.
Mit Freddie werde ich mich also erst mal auf die Unterordnung konzentrieren.
Hab ich ,in letzter Zeit,etwas wenig gemacht und mehr so Alltags-Gehorsam-Benehmen geübt.Muss da mehr saubere UO-Elemente einbauen.



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

Skip


08.10.2011 00:28
RE: Schutzfoxl??? Zitat ·antworten

Ich hab am WoE auch eine FH gesehen, wo man deutlich merkte, daß der Hund auch trailt. Man sah das einfach.

Ach ja Barbara, Du bist ja beim Scherkl in meinem alten Verein am WoE...

soffie

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee

Beiträge: 6.337



08.10.2011 01:24
RE: Schutzfoxl??? Zitat ·antworten

Fährten und Trailen sind zwei verschiedene Übungen. Wenn beide sauber aufgebaut werden und darauf geachtet wird, daß die Signale für die jeweilige Nasenarbeit sich nicht überkreuzen und den Hund dadurch verwirren, klappt alles bestens. Unsere Hunde sind oft intelligenter, als wie ahnen.

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

QuoVadis

weiß mit pubertierendem durchgeknalltem Mali mit Schäferhund-Exterieur, was Geduld heißt und hütet den wohl tollpatschigsten und knuffeligsten Holländer seit es Herder gibt

Beiträge: 3.201



08.10.2011 01:37
RE: Schutzfoxl??? Zitat ·antworten

Nur leider bekommen die Menschen das selten so klar getrennt!


__________________________________________________
Gruß
Hanne

Erfolg ist die Fähigkeit,von einem Misserfolg zum anderen zu gehen, ohne seine Begeisterung zu verlieren. Winston Churchill

soffie

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee

Beiträge: 6.337



08.10.2011 01:47
RE: Schutzfoxl??? Zitat ·antworten

Jepp !

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 39.542



08.10.2011 02:14
RE: Schutzfoxl??? Zitat ·antworten

Und das ist der Punkt, dann heißt es wieder, die Hunde könnten es nicht. Dabei müßten sich nur die Menschen selbst disziplinieren.

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa, Ritter Parcifal und Prince Maddox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Die Flüchtlinge sind keine Zahlen, sie sind Personen: Sie sind Gesichter, Namen, Geschichten – und als solche müssen sie behandelt werden."
(Papst Franziskus)

Mydog

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)

Beiträge: 36.933



08.10.2011 10:32
RE: Schutzfoxl??? Zitat ·antworten

Zitat von soffie
Fährten und Trailen sind zwei verschiedene Übungen. Wenn beide sauber aufgebaut werden und darauf geachtet wird, daß die Signale für die jeweilige Nasenarbeit sich nicht überkreuzen und den Hund dadurch verwirren, klappt alles bestens. Unsere Hunde sind oft intelligenter, als wie ahnen.


Das war genau das, was ich mit meinem Beispiel meinte.




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

Nitni_gs


08.10.2011 10:40
RE: Schutzfoxl??? Zitat ·antworten

Zitat von QuoVadis
Nur leider bekommen die Menschen das selten so klar getrennt!



Genau das ist das Problem.
Ich bin mir nicht sicher, ob ich das dem Hund so vermitteln könnte, dass dieser es klar trennen kann.
Und wenn man eh schon keine Turniere gehen will und der Hund anderweitig ausgelastet ist, sehe ich keine Notwendigkeit, den Hund in Konflikte zu bringen, weil man es ihm nicht klar vermitteln kann, was man will.

Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 39.542



08.10.2011 14:29
RE: Schutzfoxl??? Zitat ·antworten

Das ist nun wieder eine Einstellung, die ICH nicht verstehen kann. Für mich wäre gerade damit der Reiz am größten, es zu lernen. Tja, so unterschiedlich können Perspektiven manchmal sein. ;-)

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa, Ritter Parcifal und Prince Maddox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Die Flüchtlinge sind keine Zahlen, sie sind Personen: Sie sind Gesichter, Namen, Geschichten – und als solche müssen sie behandelt werden."
(Papst Franziskus)

Nitni_gs


08.10.2011 15:33
RE: Schutzfoxl??? Zitat ·antworten

Zitat von Elektra
Das ist nun wieder eine Einstellung, die ICH nicht verstehen kann. Für mich wäre gerade damit der Reiz am größten, es zu lernen. Tja, so unterschiedlich können Perspektiven manchmal sein. ;-)



Das wiederum halte ich für reinen persönlichen Ergeiz. Der Hund hat keine Vorteil davon, beide Sportarten auzuüben. Eher im Gegenteil.

Skip


08.10.2011 15:52
RE: Schutzfoxl??? Zitat ·antworten

Da teile ich Sandras Meinung. Ich suche mir lieber eine Sportart aus, die sich nicht mit einer anderen überschneidet, ich wüsste nicht, warum ich mir Probleme irgendwo reinholen sonst, wo sonst keine sind. Ich mache dann lieber EINE Sache fröhlich und gut, statt an zwei Sachen rumzudoktern. Ich würde z.B auch nicht THS und Agility gleichzeitig machen. Beim THS soll der Hund mit mir über die Hürden gehen, beim Agility den Parcours frei laufen. Das wäre für MICH dann auch eine Überschneidung, die ICH vermeiden würde.

Mydog

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)

Beiträge: 36.933



08.10.2011 15:53
RE: Schutzfoxl??? Zitat ·antworten

Zitat von Nitni
Das wiederum halte ich für reinen persönlichen Ergeiz. Der Hund hat keine Vorteil davon, beide Sportarten auzuüben. Eher im Gegenteil.


Nö, warum? Das sehe ich anders!
Es kann für den "fortgeschrittenen" Hund einfach nur eine Erhöhung des Schwierigkeitsgrades sein, weil er die beiden Beschäftigungen auseinanderhalten und sehr aufmerksam sein muss, was jetzt gerade dran ist. Wie gesagt, kann, muss nicht. Hängt eben vom Hund und seinen Möglichkeiten ab. Es gibt sicher auch Hunde, die es überfordern würde genauso wie welche, die gerne neue und höhere Anforderungen bekommen.

Und klar, wenn Du es Dir nicht zutraust, würde ich es natürlich auch lassen! Aber wenn man in solchen Dingen fit ist und es klar trennen kann (und das traue ich z.B. jemandem wie Kerstin und Barbara z.B. absolut zu ) und es für den Hund passt, sehe ich absolut keinen Grund, es nicht zu machen.

Ist, wie meistens, einfach eine sehr individuelle Mensch-Hund-Kiste.




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

Seiten: 1 | 2 | 3
Hinweg »»
 Sprung