Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 1.065 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2 | 3
Tante_Haha

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa

Beiträge: 39.741



07.02.2011 20:36
RE: Das "Hier" Zitat ·antworten

Erinnert mich an Loriot´s "Der Lottogewinner".... ich heisse... na... Erwin. Ich heisse Erwin und bin 500.000 Jahre alt!

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

stoppel



Beiträge: 8.461


07.02.2011 20:58
RE: Das "Hier" Zitat ·antworten

Noch ein Nachtrag zum "Hier":

Auf dem Hundeplatz ein absolutes Highlight. Richy flog zu mir.
Draußen eher ein "lauf schon mal weiter, ich komme gleich"

Es hat eine ganze Weile gedauert, bis ich wusste, warum. Auf dem Platz sollte er so aus der Ablage zu mir flitzen. Und mit Ablage klappte das auch in Wald und Feld!

Also habe ich das "Hier" als nicht alltagstauglich wieder eingepackt und schnalze mit der Zunge. Das wirkt besser als jedes Wort.
Ein hinzugefügtes "schnell" dient der Beschleunigung und wenn ich breitbeinig den Kerl erwarte, dann klappt auch der Sprint bis zur Ziellinie.

LG Iris mit Brummbär Richy und Springmaus Querida
_______________________________________________

"Happiness is not a station you arrive at, but a manner of travelling." (M.L. Runbeck)

baraloki



Beiträge: 7.411



07.02.2011 21:02
RE: Das "Hier" Zitat ·antworten

Zitat
wenn ich breitbeinig den Kerl erwarte, dann klappt auch der Sprint bis zur Ziellinie.

und mit eingestämmten Fäusten? Sollte ich vielleicht mal versuchen.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

stoppel



Beiträge: 8.461


07.02.2011 21:24
RE: Das "Hier" Zitat ·antworten

Nee, breitbeinig zum Tor.
Für Richy heißt das, komm wir tricksen.

LG Iris mit Brummbär Richy und Springmaus Querida
_______________________________________________

"Happiness is not a station you arrive at, but a manner of travelling." (M.L. Runbeck)

baraloki



Beiträge: 7.411



07.02.2011 21:31
RE: Das "Hier" Zitat ·antworten

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

Kika



Beiträge: 2.989


07.02.2011 23:55
RE: Das "Hier" Zitat ·antworten

Zitat von baraloki

Zitat
wenn ich breitbeinig den Kerl erwarte, dann klappt auch der Sprint bis zur Ziellinie.

und mit eingestämmten Fäusten? Sollte ich vielleicht mal versuchen.




Redet Ihr von Hunden oder von Männern?


Liebe Grüße Claudia mit Ephi&Genna

bullitesse



Beiträge: 83



08.02.2011 00:57
RE: Das "Hier" Zitat ·antworten

Wenn ich meine Hunde rufe, gibt es verschiedene Varianten:

Name des Hundes: Ich will nur deine Aufmerksamkeit!

JUNGS! Ich will von Beiden zeitgleich die Aufmerksamkeit (z.B.Reh in Sicht)

Alfred oder Jlo Hiiiiiiiier: ich meine es zu 70% wie ich es sage und es wäre schön, wenn Du kommst. Kommt mein Hund in dieser Situation nicht, dann setze ich ein tiefes (z.B) Jaaylooooh! hinterher Kommt er weiter auf mich zu, feiere ich ihn (suuuupiiiiii)

und dann gibt es noch den Mega Abruf, denn *ich-meine-es-zu100%-ernst* Abruf.
Bei Alfred ist es *Adios* und bei Jlo *by-by*. Aufgebaut habe ich es wie folgt:

Schritt 1.
Max. 1-2 x in der Woche erschallte (nehmen wir mal Alfreds Wort) Adios und dann ging die Luzi ab. Ich bin los gerannt (weg von Alfred) und wenn er angeschossen kam (Torpedo gleich) flog entweder ein alter Handschuh (er liiiiiiiiebt Handschuhe) hinter mir oder ich habe ein Schälchen Katzenfutter aufgemacht. Ganz einfach ein riesen mega Jackpot!
Wie schon geschrieben. Das habe ich max 1-2 x in der Woche so gemacht. Alles unter geringer Ablenkung.
Schritt 2.
Hatte ich den Eindruck, dass meine Hunde schon reagierten, BEVOR ich los flitzte, dann habe ich die Übungen unter mittlerer Ablenkung geprobt. Beispiel: Hunde schnüffeln an etwas herum.
Schritt 3.
Hat Schritt 2 gut geklappt übe ich die Nr. mit steigender Ablenkung: Hunde haben sich festgeschnüffelt, sie lauschen gebannt einem Geräusch in Feld und Flur ;-) etc.
Schritt 4.
Jetzt wird’s haarig, der ultimative Test. Haben alle Schritte gut funktioniert und ihr seid euch sicher, dass Hundelie zurück kommt dann geht ihr in die Königsklasse. Der Mega Rückruf unter starker Ablenkung. Ich habe dazu fremde Hunde genutzt und meinen Freund!!! Das war dann wirklich die Königsklasse. Meine Erfahrung ist, wenn ihr eure Hunde mit diesem Rückruf sogar von einem heißgeliebten Familienmitglied abrufen könnt. Dann sind Rehe & Co eher schmückendes Beiwerk…

Das wichtigste an dieser Übung ist das anpassen der Ablenkung. Jeder Hund ist anders. Bei dem einen reicht schon ein herunterfallendes Blatt, bei dem anderen sind weg laufende Rehe eher in der geringen Ablenkung zu sehen. Also bitte nach Interessen des Hundes die Ablenkung auswählen.
Das nächst wichtige ist, es ist und bleibt ein Notabruf. Nicht zu oft gebrauchen, sonst nutzt er sich ab. Lieber über einen trödelnden Hund ärgern, als sich diesen genialen Rückruf versauen!

Es grüßt Nicole, Jlo & Alfred

Kika



Beiträge: 2.989


08.02.2011 13:18
RE: Das "Hier" Zitat ·antworten

Zitat von Pauly
Und ich hab auch an der Schleppe gezuppelt, wenn jemand sich nicht zügig in Bewegung setzen wollte, weil irgendwas grad noch so spannend war....ob das so das ultimative ist, weiß ich nicht...da es aber auch mein Ruf ist, wenn ich ein Auto sehe, muß das bei meinen Hunden einfach sitzen.



@ Christiane:
Wenn nach dem "Zuppeln" Deine Hunde gekommen sind, gab' es dann noch eine Belohnung oder nur ein Lob?


Zitat von bullitesse

und dann gibt es noch den Mega Abruf, denn *ich-meine-es-zu100%-ernst* Abruf.
Bei Alfred ist es *Adios* und bei Jlo *by-by*. Aufgebaut habe ich es wie folgt:

Schritt 1.
Max. 1-2 x in der Woche erschallte (nehmen wir mal Alfreds Wort) Adios und dann ging die Luzi ab. Ich bin los gerannt (weg von Alfred) und wenn er angeschossen kam (Torpedo gleich) flog entweder ein alter Handschuh (er liiiiiiiiebt Handschuhe) hinter mir oder ich habe ein Schälchen Katzenfutter aufgemacht. Ganz einfach ein riesen mega Jackpot!
Wie schon geschrieben. Das habe ich max 1-2 x in der Woche so gemacht. Alles unter geringer Ablenkung.
Schritt 2.
Hatte ich den Eindruck, dass meine Hunde schon reagierten, BEVOR ich los flitzte, dann habe ich die Übungen unter mittlerer Ablenkung geprobt. Beispiel: Hunde schnüffeln an etwas herum.
Schritt 3.
Hat Schritt 2 gut geklappt übe ich die Nr. mit steigender Ablenkung: Hunde haben sich festgeschnüffelt, sie lauschen gebannt einem Geräusch in Feld und Flur ;-) etc.
Schritt 4.
Jetzt wird’s haarig, der ultimative Test. Haben alle Schritte gut funktioniert und ihr seid euch sicher, dass Hundelie zurück kommt dann geht ihr in die Königsklasse. Der Mega Rückruf unter starker Ablenkung. Ich habe dazu fremde Hunde genutzt und meinen Freund!!! Das war dann wirklich die Königsklasse. Meine Erfahrung ist, wenn ihr eure Hunde mit diesem Rückruf sogar von einem heißgeliebten Familienmitglied abrufen könnt. Dann sind Rehe & Co eher schmückendes Beiwerk…



Das wäre etwas für den "Superpfiff".

Zitat von bullitesse
Alfred oder Jlo Hiiiiiiiier: ich meine es zu 70% wie ich es sage und es wäre schön, wenn Du kommst. Kommt mein Hund in dieser Situation nicht, dann setze ich ein tiefes (z.B) Jaaylooooh! hinterher Kommt er weiter auf mich zu, feiere ich ihn (suuuupiiiiii)



Ich meine aber auch ein tägliches "Hier" (wenn ich nur die Aufmerksamkeit will, dann rufe ich die Namen oder sage "na komm") unter mäßiger Ablenkung 100%ig ernst, ohne dass ich gleich eine Dose Katzenfutter aufmachen muss (übrigens eine gute Idee ).
Ich setze vorraus, dass das Signal eingeübt und gefestigt ist. - Wenn sich dann so eine Reaktion einstellt wie: "Ich weiß ja, dass ich kommen muss, aber es hat ja noch drei Sekunden Zeit."

Was ist da sinnvoll? Hingehen (oder in die Richtung gehen) mit "Hallo, ich hab' was gesagt."? (Oder Leinenzuppeln wie bei Christiane.)


Liebe Grüße Claudia mit Ephi&Genna

Tante_Haha

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa

Beiträge: 39.741



08.02.2011 13:23
RE: Das "Hier" Zitat ·antworten

Also ich meine heute mein "ZU MIR" auch immer ernst und es soll auch befolgt werden. Der Unterschied zum Supersignal (bei uns kein Pfiff, sondern ein Jippiiiiiieh) liegt für mich in der Ablenkung. Das Supersignal wird verwendet, wenn z.B. ein Reh gesichtet wurde oder ein anderer Hund, den Lumpi verkloppen will.

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Kika



Beiträge: 2.989


08.02.2011 13:53
RE: Das "Hier" Zitat ·antworten

Zitat von Tante_Haha
oder ein anderer Hund, den Lumpi verkloppen will.


Lumpi, das tut man nicht!

LG Claudia

Marie

vorlauter Hase, der immer noch glaubt, eine Chance gegen Hexen-Igel mit der Geheimwaffe "Baby" zu haben

Beiträge: 3.607



08.02.2011 14:11
RE: Das "Hier" Zitat ·antworten

Zitat von Kika

Zitat von Tante_Haha
oder ein anderer Hund, den Lumpi verkloppen will.


Lumpi, das tut man nicht!




Nee, tut man nicht!!!
Aber dann passt er wahrscheinlich doch sehr gut zu meiner roten Rübe

Liebe Grüße von Marie mit Coop[img]http://freesmileys.smiliesuche.de/hunde/hunde-smilies-0038.gif[/img]

[img]http://dl4.glitter-graphics.net/pub/935/935934lvnkef15j1.gif[/img]

~Manchmal sitze ich da und denke
und manchmal sitze ich einfach nur da.~

Pauly



Beiträge: 4.691



08.02.2011 19:40
RE: Das "Hier" Zitat ·antworten

Zitat von Kika

@ Christiane:
Wenn nach dem "Zuppeln" Deine Hunde gekommen sind, gab' es dann noch eine Belohnung oder nur ein Lob?


Das Gezuppel diente eigentlich dazu, den Hund von "was auch immer" (Geruch usw.) abzulenken, und die Aufmerksamkeit wieder auf mich zu ziehen. Sobald der Hund mich angesehen hat, bin ich dann eben rückwärts gelaufen. Im Laufen des Hundes habe ich dann noch einmal das Kommando gegeben....und ja, das gab es dann Belohnung.

_________
Liebe Grüße, Christiane mit Charly und Paula

bullitesse



Beiträge: 83



08.02.2011 20:01
RE: Das "Hier" Zitat ·antworten

Zitat
Was ist da sinnvoll? Hingehen (oder in die Richtung gehen) mit "Hallo, ich hab' was gesagt."? (Oder Leinenzuppeln wie bei Christiane.)



Ach menno... habe in die falsche Richtung gedacht... GUt dann zum eigentlichen Thema
Wenn meine Hunde nicht bei dem hiiiier kommen, drehe ich um und gehe weg und rufe noch ein Schade hinterher. Wenn sie dann kommen, nehme ich sie kommentarlos an die kurze Leine und schluss mit lustig. Wenn der Herr mit partieller Taubheit dann wieder voll bei mir ist, starte ich den nächsten Versuch. Allerdings lasse ich ihn gar nicht erst so weit vorlaufen. Kommt er auf Hiiiiier dann artig zurück, gibt es ein Fest. Jlo leidet regelmäßig an partieller Taubheit und ich muss dann ein wenig an den Basics üben.
Wenn Du deinen Hund an der SL hast, dann würde ich ihn an der Leine mitnehmen. Und nach dem gleichen Prinzip wie oben vorgehen.

Es grüßt Nicole, Jlo & Alfred

Kika



Beiträge: 2.989


09.02.2011 11:55
RE: Das "Hier" Zitat ·antworten

Ich werde das mit "hey", "schade", "zurücklaufen", "zuppeln" etc. und natürlich mit guter Stimmung alles ausprobieren.
Ich danke Euch für die Anregungen und werde in meinem Tagebuch berichten.


Liebe Grüße Claudia mit Ephi&Genna

baraloki



Beiträge: 7.411



22.02.2011 21:02
RE: Das "Hier" Zitat ·antworten

Wie gesagt: Ein Podenco eben.
Aber ... ich baue mal wieder neu auf. Niemand soll sagen, ich würde die Flinte ins Korn werfen.

Ich bin in einem anderen Forum auf den "doppelten Rückruf" gestossen. Das Prinzip hat mir eingeleuchtet. Und weil ich gern besser weiß, habe ich einen dreifachen Rückruf für Loki erdacht.
Das Prinzip ist, ich splitte die Verhaltenskette und bau drei Teile getrennt auf, die sich dann gegenseitig bestärken. Die Pfiffe bzw. deren Befolgen bestätige ich einzeln jeweils mit Superbeute.
Die Teilschritte werden dann an unterschiedliche Signale geknüpft die ich entweder alle beibehalten oder nach Bedarf variieren kann:
1. kurzer Pfiff = pass auf
2. langer Pfiff = komm zu mir
3. mehrere kurze Doppelpfiffe = sofort und schnell

Ich sehe so die Chance, dass Loki geruht von seiner "Feldstudie" mal auf zu blicken und dass er, einmal auf dem Weg zu mir, sich nicht kurz vor meinen Füßen wieder ablenken läßt von einer Duftwolke oder einem anderen Geistesblitz.

Beim Üben geht mein Schlitzohr z.B.10 oder 30 Meter von mir weg, dreht sich zu mir um und "sagt": So, jetzt kannst Du pfeiffen. Ich will meinen Belohnung.
Da er dann so begeistert angerast kommt, nutze ich dieses Spielchen zum positiv motivieren. Ja, ich lasse mich von meinem Schlawiner manipulieren, dafür dass er begeistert zu mir fliegt.

Es hat schon öfter kombiniert geklappt, dass heißt - kurz=Loki dreht sich zu mir - lang=er kommt gelaufen - doppelkurz=er gallopiert. Ich hab den Eindruck, dass ihn der Spektakel anspornt.
Winzige Ablenkungen hab ich auch schon versucht. Aber...dann kommt wieder die Hürde und ich trau mich schon jetzt nicht, die Ablenkung zu steigern, wei ich nicht das richtige Gefühl dafür hab, in der konkreten Situation voreilig reagiere oder so.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

Seiten: 1 | 2 | 3
«« Unterordnung
 Sprung