Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 1.770 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Und er spricht doch (öffentlich)
Seiten 1 | 2 | 3
Marie Offline

vorlauter Hase, der immer noch glaubt, eine Chance gegen Hexen-Igel mit der Geheimwaffe "Baby" zu haben


Beiträge: 3.607

07.02.2011 16:01
#31 RE: Flach auf dem Boden...Hääh?? Zitat · Antworten

Ich sollte dann vielleicht auch mal auf die Ohren und die Rute achten.
Nicht immer artet das nämlich in Spiel aus.

Liebe Grüße von Marie mit Coop[img]http://freesmileys.smiliesuche.de/hunde/hunde-smilies-0038.gif[/img]

[img]http://dl4.glitter-graphics.net/pub/935/935934lvnkef15j1.gif[/img]

~Manchmal sitze ich da und denke
und manchmal sitze ich einfach nur da.~

AnneCN Offline

weil's Bielefeld ja nicht gibt, mit zwei kleinen Herminen im zauberhaften Teutoburger Wald unterwegs


Beiträge: 8.091

07.02.2011 16:09
#32 RE: Flach auf dem Boden...Hääh?? Zitat · Antworten

Guck mal, war das ungefähr so?

Leider ist die Bildquali nicht sehr gut. Die Situation war folgende, Jeannie hopste in 20 Metern Entfernung mit mir am Strand rum. Foxy stand mit Herrchen rum, Herrchen quatschte (nicht mit Foxy), dann legte sich Foxy hin und fixierte/beobachtete in Richtung Jeannie, Körperhaltung kann man ganz gut erkennen glaub ich (Bild 1).
Jeannie und ich kamen näher...Abstand noch ca. 10 Meter, Foxys Kopf ging runter (Bild 2, Qualität ist etwas miserabel weil ich nah ranzoomen musste).

Liebe Grüße von Anne
mit Jeannie und Samu

Foxy, in meinem Herzen bist du immer bei mir.

Angefügte Bilder:
Bild336.jpg   Bild337.jpg  
Als Diashow anzeigen
Aimie Offline

Erfinderin des Berufsbildes des Slerbs, die zwischen den Schnauzen von Frau Diva und Herrn Traber komischerweise Halsbänder sucht


Beiträge: 2.383

07.02.2011 16:38
#33 RE: Flach auf dem Boden...Hääh?? Zitat · Antworten

Die Ohren waren flach angelegt...und sie lagt sofort ganz flach....

Kann es sein, dass Hunde dieses (eventuelle) Hüteverhalten erst nach fast einem Jahr im neuen zu Hause zeigen?

Sie ist schon immer hinter Pferden und schafen her gehüpft, wenn sie überdreht war, aber dann ist sie direkt in die Hinterbeine gegangen oder hat gebellt.

LG von Ilka mit Aimie und Soxi

----------

Heute ist das Morgen über das du dir gestern Sorgen gemacht hast.

Und alles ist gut!

Kika Offline



Beiträge: 2.989

07.02.2011 16:50
#34 RE: Flach auf dem Boden...Hääh?? Zitat · Antworten

Zitat von Aimie
Die Ohren waren flach angelegt...und sie lagt sofort ganz flach....



Das hört sich eher nach Beschwichtigung an. Der andere Hund war ja auch wohl höflich, ist einen Bogen gegangen.
Vielleicht haben beide Hunde signalisiert, dass sie keine bösen Absichten haben - und alles war gut.


Liebe Grüße Claudia mit Ephi&Genna

anele Offline




Beiträge: 199

07.02.2011 19:47
#35 RE: Flach auf dem Boden...Hääh?? Zitat · Antworten

Zitat von Marie
Coop liegt, wenn er den Hund rechtzeitug sieht, immer auf dem Boden und taxiert, ...Und dann wartet er kurz um plötzlich wie von der Tarantel gestochen den Angriff startet.



Das macht Mojoe aucg genauso. Ich denka auch weil viel Hütehund in ihm steckt.

Ich konnte beobachten, dass er das vorallem bei seiner Hundespielfreundin macht. Wirklich so nach dem Motto: Ich seh dich, bei drei komm ich und jag dich, auf die Plätze fertig los.

Er macht es seltener bei ihm fremden Hunden, dann habe ich aber das Gefühl, dass zumindest das aggressive schon geklärt ist. Also, "ich find dich zwar noch nicht super, ich will aber auch nicht (aus welchen Gründen auch immer) pöbelnd auf dich zulaufen."

LG

Elli und Mojoe
_____________________________
A boat is a boat, but a box can be anything, even a boat

Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.064

07.02.2011 23:55
#36 RE: Flach auf dem Boden...Hääh?? Zitat · Antworten

Zitat von Aimie
Kann es sein, dass Hunde dieses (eventuelle) Hüteverhalten erst nach fast einem Jahr im neuen zu Hause zeigen?



Das kann sein, ja. Vielleicht fühlt sie sich jetzt erst sicher genug, ihren "Neigungen" nachzugehen. Und Hüten ist nun einmal der Job eines Hüters oder auch eines Hüter-Mixes. Wenn sie das Verhalten dann einige Male aus ihrer Sicht erfolgreich gezeigt hat, wird sie es natürlich wiederholen, denn genau so lernen Hunde, durch den entsprechenden Erfolg.

Zitat von Kika
Das hört sich eher nach Beschwichtigung an.



Nicht unbedingt. Schau Dir mal einen Border an, kurz bevor er die Schafe treibt. Die liegen auch megaflach und sind ausgesprochen stromlinienförmig. Sie lauern, und wer lauert, will sich kleinmachen/verstecken, um dann komplett überraschend loszulegen. Möglich ist es also schon, daß es kein Beschwichtigungsversuch war, kommt halt auf die Situation an, in der Aimee tat, was sie tat. :-)

Viele Grüße
Barbara mit Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias, Lausbub Seppl und 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance)

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

Aimie Offline

Erfinderin des Berufsbildes des Slerbs, die zwischen den Schnauzen von Frau Diva und Herrn Traber komischerweise Halsbänder sucht


Beiträge: 2.383

08.02.2011 10:05
#37 RE: Flach auf dem Boden...Hääh?? Zitat · Antworten

Aimies Wahlspruch scheint ja im moment eher zu sein:"Bevor du mir was tust, hau ich dich um!"

Auch wenn es deutlich besser war, glaube ich nicht, dass das komplett vorbei ist.
Kleine Hunde fand sie früher immer am tollsten, und hat mit denen am meisten gespielt.

Das Hüten als ausprobieren und spielen ist für mich die schönste Erklärung.

Ich werde es weiter beobachten und berichten.

LG von Ilka mit Aimie und Soxi

----------

Heute ist das Morgen über das du dir gestern Sorgen gemacht hast.

Und alles ist gut!

madra Offline




Beiträge: 81

09.02.2011 09:46
#38 RE: Flach auf dem Boden...Hääh?? Zitat · Antworten

Ich denke Hüteverhalten welches entweder zu Spielverhalten tendieren kann aber auch von anderen Hunden häufig als Angriff gewertet wird.
Und selbstverständlich auch ein vom Hüter ausgehenden Angriffsmodus sein kann.
Die Border sind ja extrem im Jagdtrieb ( besonders fixieren - hier geduckte Haltung - schleichender Gang - nach vorne gerichteter Kopf - flache Ohren - ...... alles auch im Liegen ) gezüchtet und eben nur mit der nicht vorhandenne Endhandlung selektiert worden.
Meine Schäferhündin aus der Arbeitslinie zeigt es auch fast in jeder Artgenossenkontaktbörse.
Ist ein Hüter zugegen wird es in eine Renn- und Treibespiel enden. Tendenziell gesehen natürlich.
Bei anderen Rassen wird es häufig als Angriff gewertet und abgedreht.
Bei Wächtern wie den Bernern hat Ronja schlechte Karten, die bleiben dann stehen und ihr ist es zu langweilig und sie lässt sofort ab.
Und sicherlich kann dieses Verhalten auch nach einem Jahr auftauchen, eben aus dem von Barabara´s genannten Gründen.
Meine Hündin hat erst mit ca drei Jahren angefangen richtiges Spielverhlaten zu zeigen.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung