Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 187 Antworten
und wurde 13.942 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 13
Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.047

03.02.2011 14:26
#16 RE: Clickern die 1000ste Zitat · Antworten

Zitat von Aimie
Das ist Sinn des Clickerns, das Verhalten, dass gezeigt wird wird beclickert. (...] Das Ziel ist, dass Hund anfängt auszuprobieren, was man will.



Das ist nicht ganz richtig. Zum einen wird nicht ausschließlich Verhalten beclickert. Im Rahmen einer Gegenkonditionierung, und die wäre sinnvoll, wenn der eigene Hund beispielsweise andere Hunde angeht/anpöbelt, wird der Reizauslöser beclickert, im Fall einer Artgenossenaggression also der andere Hund. Der eigene muß dafür nichts tun, es wird auch in ein Gepöbel reingeclickert. Das ist der Grund, aus dem ich auf die klassische Konditionierung zu Anfang (Click - Belohnung OHNE Verhalten) soviel Wert lege. Denn sie verankert den Clicker im Unterbewußtsein sehr positiv und, wenn man die richtigen Belohnungen einsetzt, mit einer hohen positiven, UNTERBEWUSSTEN Erwartungshaltung.

Der Problem bei vielen Reizen, auf die ein Hund "anspringt", ist ja, daß sie in eben diesem Unterbewußtsein negativ verankert sind. Das kennen wir alle, regt der Hund sich erstmal auf, wird er zunehmend "unansprechbar" und nimmt oft weder Futter, noch sonstwas. Das liegt daran, daß Reize, die einen Hund bedrohen, nicht auftauchen und der Hund denkt darüber nach, ob er aggressiv werden soll oder nicht. Wenn solche Reize auftauchen, spricht nicht der Kopf, sondern das Gefühl, der Hund hat -genetisch verankert oder durch Erfahrung oder beides- eine Art inneres Etikett vergeben (andere Hunde sind doof oder andere große Hunde sind doof oder unkastrierte Rüden sind doof usw.), das wie eine Relaisschaltung ein bestimmtes Verhalten auslöst.

Viele Halter machen dann genau zwei Fehler. Erstens warten sie, bis der eigene Hund das unerwünschte Verhalten zeigt. Das aber ist genau der falsche Weg, man sollte agieren, also schon sehr weit vom Reiz entfernt anfangen, zu arbeiten/zu clickern. Zweitens bestätigen sie nur erwünschtes Verhalten, versuchen im schlimmsten Fall, Signale durchzusetzen. Und während sie darauf warten, steigert sich der eigene Hund so richtig schön rein, und Herrchen oder Frauchen wird immer saurer.

Funktionieren kann die Arbeit mit dem Clicker, die gemacht wird, um ein Problem zu lösen, oft nur, wenn man von Deinem oben ausgedrückten Gedanken, nur Verhalten oder gar nur erwünschtes Verhalten bestätigen zu wollen, wegkommt, denke ich.

Zitat
Man sollte am Anfang ca. 20x pro Minute clickern.



Wie kommst Du darauf? Welchen Anfang meinst Du? Ich denke, so pauschal kann man das gar nicht sagen. Das mag bei der anfänglichen klassischen Konditionierung noch funktionieren, wenn es um Verhalten geht, ist es fast unmöglich.

Nicht zu vergessen, daß ja nicht nur Futter als Belohnung dienen kann. Stell Dir vor, Du baust eine Spielzeugbestätigung auf. Wie soll man da 20x in der Minute clicken, wenn der Hund zwischendrin auch spielen soll?

Sagen wir lieber: So oft wie möglich, oder? :-)

Viele Grüße
Barbara mit 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance), Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias und Lausbub Seppl

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

Tinca1 Offline

Chaos-Fraktionsvorsitzende 1, behütet von einmaligem Döggerich, jetzt mit krawallschachteligem Fleckenzwerg


Beiträge: 11.497

03.02.2011 15:26
#17 RE: Clickern die 1000ste Zitat · Antworten

Zitat von Chris
So, die Jagd war erfolgreich...


Und dann auch noch perfekt doggumentiert -> click & Ich wünsche euch viel Spaß beim Clickern!

********************
Viele Grüße,
Steffi mit Bendo - und Pina, Einstein, Tovje und Treff im Herzen

"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann." (Francis Picabia, 1922)

Chris ( gelöscht )
Beiträge:

03.02.2011 16:12
#18 RE: Clickern die 1000ste Zitat · Antworten

So, die erste Runde ist absolviert. Hubbinger findet das klickende Dingens in meiner Hand einfach nur klasse. Wobei es ihn schon nervt, daß es nie klickt, wenn er auf die Hand schaut, sondern immer erst wenn er mir in die Augen guckt. Hat er aber schnell begriffen. Er versucht mittlerweile sein geammtes Repertoir an Sitz, Down usw einzusetzen um das Dingens zum klickern zu bringen.
Als eben dann noch hoheitlich kommunaler Besuch hier in Form von 2 Mitarbeitern der Wasserwerke ins Haus kam um mit uns Pläne durchzugehen, hab ich gleich versucht es einzusetzen...was aber doch kläglich gescheitert ist
Da half dann nur noch sein neuer Kong, gefüllt mit Leckereien und Papier um ihn daran zu hindern die Beiden krankenhausreif zu schmusen.
Denke aber, daß er absolut empfänglich für den Clicker ist und er es sogar am liebsten selber machen würde Muß nur aufpassen, daß ich ihn dabei nicht mäste.

Gruß
Chris

Mydog Offline

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)


Beiträge: 38.103

03.02.2011 16:18
#19 RE: Clickern die 1000ste Zitat · Antworten

Zitat von Chris
Muß nur aufpassen, daß ich ihn dabei nicht mäste.


Hey, beschwer Dich nicht! Dein Hund ist groß.

Weißt Du wie schwierig das mit so einem 8-Kilo-Möppchen ist???
Da ist die "Manövriermasse" ungleich kleiner. Ich möchte gar nicht wissen, wieviel Leckerlis ich in seinem Leben noch in mikroskopisch kleine Schnipselchen werde schneiden müssen.....




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

Pauly Offline




Beiträge: 4.691

03.02.2011 16:49
#20 RE: Clickern die 1000ste Zitat · Antworten

Hey, prima, ein erfolgreicher Einkauf!

Den Kong kann man auch prima ins Abendritual einbauen: ich fülle den nachmittags mit Fleisch+Joghurt oder Banane+Joghurt und friere ihn dann ein. Abends ist das dann der Beruhigungsschnuller für Paula, sie kriegt also ihr Abendbrot daraus. Danach ist Bettzeit.

_________
Liebe Grüße, Christiane mit Charly und Paula

Aimie Offline

Erfinderin des Berufsbildes des Slerbs, die zwischen den Schnauzen von Frau Diva und Herrn Traber komischerweise Halsbänder sucht


Beiträge: 2.383

03.02.2011 19:34
#21 RE: Clickern die 1000ste Zitat · Antworten

Perfekt Chris!!!

So muss es sein!!


@Elektra
Da kann ich mich jetzt drauf einigen...
Aber ich glaube als ich damals angefangen habe zu clickern wäre mir das absolut zu hoch gewesen.
Zum Glück habe ich mehr als genug über klassische Konditionierung gelernt, so dass ich weiß, was du meinst.

LG von Ilka mit Aimie und Soxi

----------

Heute ist das Morgen über das du dir gestern Sorgen gemacht hast.

Und alles ist gut!

Kika Offline



Beiträge: 2.989

03.02.2011 20:37
#22 RE: Clickern die 1000ste Zitat · Antworten

Zitat von Chris
Er versucht mittlerweile sein geammtes Repertoir an Sitz, Down usw einzusetzen um das Dingens zum klickern zu bringen.


Ein schlaues Bürschchen hast Du!

Weiter viel Erfolg!


Liebe Grüße von Claudia mit der clickerverrückten Ephi&Genna

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

03.02.2011 20:55
#23 RE: Clickern die 1000ste Zitat · Antworten

Wusste ich doch, dass Hubbe (und Du) Spaß am Clickern haben wird!!! Schöööön weiter machen und irgendwann dürfen wir dann mal ein Trickvideo sehen, gelle???

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Chris ( gelöscht )
Beiträge:

03.02.2011 21:09
#24 RE: Clickern die 1000ste Zitat · Antworten

apropos Trick.... Pfötchengeben ist ja eigentlich wohl keiner. Hab sowas mit meinen Hunden bislang nie gemacht, abba heut
hat mit dem Dingens ca 2 Minuten gedauert, dann kam`s treffsicher und schnell. "Pfötchen"...Pfote schoß in meine Hand...Click und Belohnung.
Geht sicher auch ohne Dingens ziemlich fix... aber hat uns beiden mit Dingens richtig Spaß gemacht.
Morgen ist dreifacher Flickflack dran...
Also Video davon dann morgen um die gleiche Zeit

Gruß
Chris

AnneCN Offline

weil's Bielefeld ja nicht gibt, mit zwei kleinen Herminen im zauberhaften Teutoburger Wald unterwegs


Beiträge: 8.091

03.02.2011 21:13
#25 RE: Clickern die 1000ste Zitat · Antworten

Prima, das hört sich ja für den Anfang schon top an . Dann clickert mal fleißig weiter. Ich freue mich schon auf einen bewegten Hubbe morgen . Ich finde den Kerle nämlich ausgesprochen . Also mich dürfte er ruhig ohnmächtig schmusen .

Liebe Grüße von Anne
mit Jeannie und Samu

Foxy, in meinem Herzen bist du immer bei mir.

Pauly Offline




Beiträge: 4.691

03.02.2011 21:15
#26 RE: Clickern die 1000ste Zitat · Antworten

Zitat von Chris

Morgen ist dreifacher Flickflack dran...


Jo, und übermorgen wollen wir Salto mortale auf dem Hausdach sehen!

Ehrlich, ist doch klasse, wenn ihr Spaß habt!

_________
Liebe Grüße, Christiane mit Charly und Paula

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

03.02.2011 21:16
#27 RE: Clickern die 1000ste Zitat · Antworten

Und ob Pfötchen ein Trick ist!!! Auch Sitz und Platz ist eigentlich nix anderes. Für den Hund zumindest! Den Unterschied machen doch nur wie doofen Menschen - weil Sitz wichtig ist, Pfötchen aber nicht. Für den Hund ist beides eigentlich gleich unwichtig - erstmal

Zitat von Chris
Also Video davon dann morgen um die gleiche Zeit



Ich nehm Dich beim Wort und werde Dich erinnern!!! Der Smiley ist cool! Magst Du den in der entsprechenden Rubrik ergänzen??? Büdde....

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

LuckyTola Offline

die emotionsflexible pöttische Hundeblutwurst-Horde mit dem Frauchen, das mehr hutziehwürdigen Mut hat als es selbst geglaubt hätte


Beiträge: 21.167

04.02.2011 01:29
#28 RE: Clickern die 1000ste Zitat · Antworten

Mit Salto- und Flickflack können Lucky und Tola dienen .

Liebe Grüße, Sabine mit Lucky und Tola 🐾

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst Du oh Mensch sei Sünde?
Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
(Franz von Assisi)

Angefügte Bilder:
137.JPG   546.JPG   550.JPG   DSC02493.JPG   DSC02510.JPG   tolabearbeitet.jpg  
Als Diashow anzeigen
Chris ( gelöscht )
Beiträge:

04.02.2011 01:33
#29 RE: Clickern die 1000ste Zitat · Antworten

Zitat von LuckyTola
Mit Salto- und Flickflack können Lucky und Tola dienen .



WHOW... bin echt beeindruckt.... das zeig ich meinem Hubbermann mal lieber nicht, sonst kriegt der schon vom Hinsehen nen bandscheibenvorfall

Klasse Bilder, beeindruckende Hunde

Gruß
Chris

LuckyTola Offline

die emotionsflexible pöttische Hundeblutwurst-Horde mit dem Frauchen, das mehr hutziehwürdigen Mut hat als es selbst geglaubt hätte


Beiträge: 21.167

04.02.2011 01:35
#30 RE: Clickern die 1000ste Zitat · Antworten

Zitat von Chris
das zeig ich meinem Hubbermann mal lieber nicht, sonst kriegt der schon vom Hinsehen nen bandscheibenvorfall


...aber Du wolltest doch Flickflack - hast Du uns versprochen .....*ein bißchen enttäuscht bin*

Liebe Grüße, Sabine mit Lucky und Tola 🐾

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst Du oh Mensch sei Sünde?
Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
(Franz von Assisi)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 13
«« Rückruf
 Sprung