Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 47 Antworten
und wurde 1.969 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Und er spricht doch (öffentlich)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Tinca1 Offline

Chaos-Fraktionsvorsitzende 1, behütet von einmaligem Döggerich, jetzt mit krawallschachteligem Fleckenzwerg


Beiträge: 11.497

23.11.2008 19:58
#31 RE: Hund im Schnee Zitat · Antworten

Zitat von soffie
Mauselöcher sind unterm Schnee anscheinend besonders interressant.
Danach hat man eine Dreckschnute.

Klasse Bilder - besonders Fritzis Dreckschnute gefällt mir!

********************
Viele Grüße,
Steffi mit Bendo - und Pina, Einstein, Tovje und Treff im Herzen

"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann." (Francis Picabia, 1922)

tomtom Offline




Beiträge: 2.255

23.11.2008 20:04
#32 RE: Hund im Schnee Zitat · Antworten

Hallo!
Auch hier blieb ein wenig der weißen Pracht liegen. Das war gestern - heut war es tief verschneit. Himpelchen und Pimpelchen fanden es so lala. Besonders Himpelchen mag Kälte nicht wirklich:

Es grüßen Margit, Tom und Cora
....................................................

"Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel!" (Albert Schweitzer)

Angefügte Bilder:
cschnee.JPG  
Als Diashow anzeigen
Sonora ( gelöscht )
Beiträge:

23.11.2008 20:07
#33 RE: Hund im Schnee Zitat · Antworten

In Antwort auf:
Frech wie Rotz, Temperament ohne Ende, verschmust ohne Ende.



Das klingt wie die Beschreibung meines Traumhundes - Kepri

tomtom Offline




Beiträge: 2.255

23.11.2008 20:07
#34 RE: Hund im Schnee Zitat · Antworten

Aber nach einer Weile hatte man sich warm gelaufen. Man beachte die gute Tarnung!

Es grüßen Margit, Tom und Cora
....................................................

"Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel!" (Albert Schweitzer)

Angefügte Bilder:
cschnee2.JPG   schnee.JPG   schnee1.JPG   tschnee.JPG   tschnee2.JPG   tschnee3.JPG  
Als Diashow anzeigen
Tinca1 Offline

Chaos-Fraktionsvorsitzende 1, behütet von einmaligem Döggerich, jetzt mit krawallschachteligem Fleckenzwerg


Beiträge: 11.497

23.11.2008 20:09
#35 RE: Hund im Schnee Zitat · Antworten

Sieht in der Tat etwas verfroren aus, das arme Hundetier. Man gut, dass Tupfen drauf sind - bei mehr Schnee wäre das sonst die perfekte Tarnung. ;-)

********************
Viele Grüße,
Steffi mit Bendo - und Pina, Einstein, Tovje und Treff im Herzen

"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann." (Francis Picabia, 1922)

soffie Offline

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee


Beiträge: 6.337

23.11.2008 20:09
#36 RE: Hund im Schnee Zitat · Antworten

Armer Hund. Wo es zu Hause doch so warm ist.

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

Sonora ( gelöscht )
Beiträge:

23.11.2008 20:09
#37 RE: Hund im Schnee Zitat · Antworten

Himpelchen und Pimpelchen im Tarnkleid gefallen mir wirklich gut

soffie Offline

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee


Beiträge: 6.337

23.11.2008 20:11
#38 RE: Hund im Schnee Zitat · Antworten

Ups"Sind ja noch mehr Bilder. Das sieht ja schon besser aus.

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

tomtom Offline




Beiträge: 2.255

23.11.2008 20:12
#39 RE: Hund im Schnee Zitat · Antworten

Dann ging es unter diesem Himmel zurück und abends liegt Himpelchen wiedermal flach...
(die Schuhe gingen bei dem pappigen Schnee gar nicht...

Es grüßen Margit, Tom und Cora
....................................................

"Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel!" (Albert Schweitzer)

Angefügte Bilder:
schneehimmel.JPG   pfoten1.JPG   pfoten2.JPG  
Als Diashow anzeigen
Tinca1 Offline

Chaos-Fraktionsvorsitzende 1, behütet von einmaligem Döggerich, jetzt mit krawallschachteligem Fleckenzwerg


Beiträge: 11.497

23.11.2008 20:15
#40 RE: Hund im Schnee Zitat · Antworten

... und noch mal tolle Bilder zum Abschluss. Dankeschööön, Margit!

********************
Viele Grüße,
Steffi mit Bendo - und Pina, Einstein, Tovje und Treff im Herzen

"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann." (Francis Picabia, 1922)

Mydog Offline

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)


Beiträge: 38.104

23.11.2008 20:32
#41 RE: Hund im Schnee Zitat · Antworten

Hach je, wie verfroren es schaut, das Himpelchen...... und dann waren auch noch die Pfötchen wieder "durch"...... .

Aber die Tarnung ist bei dieser noch nicht geschlossenen Schneedecke, wo die braune Erde noch durchschaut, wirklich perfekt.
Die sind schon was ganz besonderes, diese Tupfentiere.




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

yashilica Offline



Beiträge: 1.301

23.11.2008 21:38
#42 RE: Hund im Schnee Zitat · Antworten

oooch - das arme Himpelchen - ist wohl immer noch ein Humpelchen? Heileheilepünktchen....und

Conny

N.N. Offline



Beiträge: 3.955

24.11.2008 06:57
#43 RE: Hund im Schnee Zitat · Antworten
Bei uns liegt ja nun seit heute Nacht auch Schnee... und mein Hundedings war heut morgen beim Gassigehen auch richtig ausgelassen und ist von da nach dort und von hier nach drüben gehüpfelt. War eine Freude, ihr zuzusehen.

Und das, obwohl wir morgens um halb 7 beide eher unmotiviert durchs Land stapfen.
FrauBine Offline



Beiträge: 3.919

24.11.2008 08:27
#44 RE: Hund im Schnee Zitat · Antworten
Hier liegt jetzt auch Schnee. Bandit steht ständig vor der Terassentür und bettelt, in den Garten gelassen zu werden, damit er sich in der weissen Pracht wälzen kann. Der Nachtspaziergang gestern war wie verzaubert, unberührter, knirschender, im Licht der Straßenlampen glitzernder Schnee unter unseren Füssen bzw. Pfoten... ich hoffe, ich kann jetzt gleich ein paar Fotos machen.

LG,
Sabine
Amelie Offline



Beiträge: 1.911

24.11.2008 13:27
#45 RE: Hund im Schnee Zitat · Antworten

@soffie: Fritzi sieht auch richtig frech aus

@TomTom: die Dalmi-Such-Fotos sind klasse
Armes Himpelchen - gute Besserung für Coras Pfoten

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Pfotenknoten
 Sprung