Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 2.507 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 To help or not to help (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2 | 3
schäfi2014


05.03.2015 11:20
RE: Pet Corrector Zitat ·antworten

ladygolana

einwandfrei ein echt starkes Team

Beiträge: 3.389



05.03.2015 11:54
RE: Pet Corrector Zitat ·antworten

Schön das sich hier Leute darüber amüsieren können...

Der Sohn meines LG hat letztes Wochenende aufm Sofa gefrühstückt und hat sein Brötchen auf der Lehne liegen lassen und Amy hat es natürlich gefuttert.. war ja klar unbeaufsichtigtes Essen in Schnauzenhöhe ist nunmal sehr verführerisch...

Ich hab sehr gelacht. Leider fand das der Sohnemann nicht lustig und mein LG meinte das müßte aber Amy liegenlassen können und wollte schon meckern und Amy zur Schnecke machen..

Ich hab dann gefragt ob Ernie (sein Hund) das hätte liegenlassen und was meint ihr hat der werte Herr geantwortet.. ??

Na klar und der Selbsttest hat was zu Tage befördert... nein er kann es nicht!

Tja was lernen wir daraus.. entweder sofort aufessen oder am Tisch frühstücken wie wir.. denn da geht Amy nicht dran.

Das Gesicht hättet ihr sehen müssen von den beiden. Das war Genugtuung pur für mich und hat mir mein Arbeitsabend sehr versüßt.

LG Sandra mit kleinem küßchenverteilenden Monster Amy sowie Sieta und Ladygolana als


---------------------------------------------
Der kleinste Schritt zum Glück ist sich glücklich zu schätzen ohne erst einen Grund dafür zu suchen (Unbekannt)

schäfi2014


05.03.2015 11:58
RE: Pet Corrector Zitat ·antworten


Na das war doch logisch. Essen auf Schnauzenhöhe und nicht auf dem Tisch - das muss für den Hund sein.

Onja hat mal meiner völlig überraschten Mutter ein aufgeschlagenes gekochtes Ei aus der Hand genommen - so im vorbeigehen. das Gesicht von Mutti war wirklich Gold wert!

DarkAge

steht auf "Triebtäter" und mußte mit "Typ Gewerkschafter" erstmal warm werden

Beiträge: 2.818



05.03.2015 12:02
RE: Pet Corrector Zitat ·antworten

Hier gehen die Herren auch an den (hohen) Tisch und gönnen sich die Dinge die noch am Teller oder Brettcchen sind..... wenn man mal kurz den Raum verlässt weil es klingelt oder so.

Ich finde das nicht schlimm - beim futtern signalisiert doch auch der der seine Schüssel verlässt, das die Reste für alle anderen freigegeben sind

Freches aus der Hand weg nehmen wollte ich gerade am Wochenende dem Kindchen mit Jalapenos abgewöhnen. Jetzt muss ich die auch immer noch teilen - er fand sie nämlich sehr lecker

_________________________________________________
Viele Grüße von
Christine mit den 3 1/2 Flauschis Berry für immer in meinem Herzen und Neo, Dark & dem kleinen Colonel im Hier und Jetzt

ladygolana

einwandfrei ein echt starkes Team

Beiträge: 3.389



05.03.2015 12:21
RE: Pet Corrector Zitat ·antworten

Oh zum Glück denke ich nicht alleine so...

LG Sandra mit kleinem küßchenverteilenden Monster Amy sowie Sieta und Ladygolana als


---------------------------------------------
Der kleinste Schritt zum Glück ist sich glücklich zu schätzen ohne erst einen Grund dafür zu suchen (Unbekannt)

kaha

passionierte Querdenkerin

Beiträge: 6.076



05.03.2015 12:54
RE: Pet Corrector Zitat ·antworten

Ne. tust du nicht. Ist ja schließlich Mundraub. Wie blöd ist das wohl, wenn man um den Inhalt des Kühlschrankes weiß, aber das Ding nicht aufmachen und sich bedienen kann oder darf?

--

Gruß,
Katharina

Sassii


05.03.2015 12:56
RE: Pet Corrector Zitat ·antworten

Wie sieht das denn bei euch aus, wenn ihr dabei seid? Müsst ihr da auch eure Hunde ermahnen, nichts vom Tisch zu nehmen, wenn es zum Beispiel ein Tisch auf Schnauzenhöhe ist? Das muss ich beispielsweise gar nicht und würde ich auch echt heftig finden. Da haben ein paar Ermahnungen (verbal) gereicht und Diva hat das nie wieder in Frage gestellt. Ich esse ziemlich oft faul im Bett und es liegen schon mal Kekspackungen im Bett oder leere Joghurtbecher. Diva liegt völlig entspannt neben mir und schläft. Ich bin sogar mal mit offener Kekspackung im Bett eingeschlafen, die hat sie auch in Ruhe gelassen. Sie würde auch nicht an einen Teller oder einen Topf gehen, den ich nach dem Essen auf den Boden stelle. (jaja, das junge Singleleben ) Das hat sich einfach so bei uns entwickelt. Sie kriegt trotzdem oft was ab, weiß aber sofort wenn Schluss ist.

Würde sie Essen vor meiner Nase klauen, würde ich das doch dreist finden und sie daran erinnern es zu lassen.

Wenn ich nicht da bin, würde sie natürlich rangehen, da ist man selber schuld wenn man was stehen lässt. Aber sie stürzt sich auch nicht auf ein Brötchen, nur wenn ich den Raum verlasse. Mein kleiner Rüde ist genauso verfressen, wenn nicht noch schlimmer. Bei ihm sieht es ganz genauso aus. Wenn die beiden zusammen sind, spielt natürlich noch die Konkurrenz eine Rolle.

ladygolana

einwandfrei ein echt starkes Team

Beiträge: 3.389



05.03.2015 13:04
RE: Pet Corrector Zitat ·antworten

Amy hat mich von Anfang an zum Aufräumen, wegräumen jedweder Art von Sachen erzogen.

Wenn ich aufm Sofa oder sonstwo was esse, bekommt sie immer was ab.. Allerdings würde sie vor meine Augen "mein" Essen auch nicht klauen sondern so lange gucken bis ich teile!

Aber wenn es einfach rumliegt und keiner ist da ... tja dann ist es schneller weg als man glaubt.

Sieta (meine Hündin davor)hat nie irgendwas genommen außer es wurde ihr "gereicht". Auch als meine Katzen mal einen Döner vom Tisch auf den Boden beförderten hat sie artig davor gelegen und gewartet bis ich kam um das Fleisch vom Salat zu trennen um es ihr dann ein kleinen Stückchen zufüttern.

Leberwurstbrote gingen nur in kleinen Stücken geschnitten.. und die mussten auch "gereicht" werden..

LG Sandra mit kleinem küßchenverteilenden Monster Amy sowie Sieta und Ladygolana als


---------------------------------------------
Der kleinste Schritt zum Glück ist sich glücklich zu schätzen ohne erst einen Grund dafür zu suchen (Unbekannt)

schäfi2014


05.03.2015 13:07
RE: Pet Corrector Zitat ·antworten

Also wenn ich dabei bin würde Biene niemals etwas vom Tisch nehmen. Und mein Tisch ist auch auf Schnauzenhöhe. Bei Onja bin ich mir da nicht so sicher. Aber die hatte ich auch nicht von Welpe an unter meinen Fittichen. Biene weiß das es ärger gibt wenn man sich selbst bedient. Wenn ich aufstehe und mein Essen stehen lasse, würde sie nicht dran gehen. Onja schon.

Wenn was rum steht und ich verlasse die Wohnung ist das eine andere Geschichte, dann würden beide Hunde dran gehen. Da bin ich mir ziemlich sicher. Aber es hat ja auch etwas gutes - so wird man zur zwanghaften Ordnung getrieben. Biene holt sich sogar das Geschirr aus der Spüle. Sie kann im Stall auch aus der Selbsttränke trinken. Diese Fähigkeit wendet sie dann auch in meiner Küche an.

Bei Essen im Bett würde ich meine Hand nicht ins Feuer legen. Aber das habe ich auch noch nie gemacht.

Fina

der Welt untypischster Herdenschützer, der für Frauchenkontakt schon mal Houdini in den Schatten stellt

Beiträge: 1.285



05.03.2015 13:12
RE: Pet Corrector Zitat ·antworten

Ich kann hier auch nix essbares liegenlassen. Das liegt aber nicht an Fina, sondern an meinen Katzen. Die fressen echt ALLES: Kartoffeln, rohe Kartoffelschalen, Nudeln (egal ob gekocht oder ungekocht), Finas Fleisch, das in der Spuele auftaut, Brot, Gemuese, Kuchen, Kekse...

Fuer die zwei haette ich gerne ein Zisch-Dings mit Bewegungsmelder fuer die Arbeitsplatte in der Kueche

Fina ist da hingegen sehr vorbildlich. Die klaut eigentich nichts vom Teller, wenn ich weggehe.

Liebe Gruesse

Steffi + Fina

Sassii


05.03.2015 13:14
RE: Pet Corrector Zitat ·antworten

Zitat von Fina im Beitrag #25
Ich kann hier auch nix essbares liegenlassen. Das liegt aber nicht an Fina, sondern an meinen Katzen. Die fressen echt ALLES: Kartoffeln, rohe Kartoffelschalen, Nudeln (egal ob gekocht oder ungekocht), Finas Fleisch, das in der Spuele auftaut, Brot, Gemuese, Kuchen, Kekse...

Fuer die zwei haette ich gerne ein Zisch-Dings mit Bewegungsmelder fuer die Arbeitsplatte in der Kueche

Fina ist da hingegen sehr vorbildlich. Die klaut eigentich nichts vom Teller, wenn ich weggehe.


Deine Katzen fressen rohe Kartoffelschalen? Ist ja verrückt, meine ehemalige Katze hat nicht mal jede Sorte Futter gefressen.

4Pfotenbande

Brillen-Rettungs-Gang

Beiträge: 1.797



05.03.2015 15:36
RE: Pet Corrector Zitat ·antworten

Meine Bande arbeitet zusammen ein paar lenken ab und Billi oder Baghira versuchen zu klauen.. . Neim im ernst, wir können nichts liegen lassen und müssen alles Essbare sofort wegräumen. Billi versucht sich sogar an Schraubverschlüsse von Gläsern, Tienchen ebenfalls, ob das daran liegt das beide sehr lange auf der Strasse gelebt haben.???
Auch Einkäufe sind vor denen nicht sicher, einmal waren wir gerade vom Einkauf zurück als es klingelte, mein Mann war im Keller, Getränke wegbringen. Die Einkaufstasche hatte ich auf einem der Küchenstühle abgestellt, als ich zurück in die Küche kam, schleckten einige meiner Hunde Joghurtbecher aus, während sich Billi über ein Glas mit Fond hergemacht hatte indem er versuchte mit den Zähnen den Deckel zu perforieren. Heute bin ich schlauer, klingelt es, nehme ich die Einkaufstüte einfach mit zur Tür...

Liebe Grüße von Lena und ihren Multitumultis

"Es ist ein Jammer,dass die Dummen totsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind".
Bertrand Russell, britischer Philosoph

"Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort Tierschutz überhaupt geschaffen werden musste°. Theodor Heuss

schäfi2014


05.03.2015 15:50
RE: Pet Corrector Zitat ·antworten

Zitat von 4Pfotenbande im Beitrag #27
Meine Bande arbeitet zusammen ein paar lenken ab und Billi oder Baghira versuchen zu klauen.. . Neim im ernst, wir können nichts liegen lassen und müssen alles Essbare sofort wegräumen. Billi versucht sich sogar an Schraubverschlüsse von Gläsern, Tienchen ebenfalls, ob das daran liegt das beide sehr lange auf der Strasse gelebt haben.???
Auch Einkäufe sind vor denen nicht sicher, einmal waren wir gerade vom Einkauf zurück als es klingelte, mein Mann war im Keller, Getränke wegbringen. Die Einkaufstasche hatte ich auf einem der Küchenstühle abgestellt, als ich zurück in die Küche kam, schleckten einige meiner Hunde Joghurtbecher aus, während sich Billi über ein Glas mit Fond hergemacht hatte indem er versuchte mit den Zähnen den Deckel zu perforieren. Heute bin ich schlauer, klingelt es, nehme ich die Einkaufstüte einfach mit zur Tür...


Ordnung muss sein. Was machen so Einkaufstüten auch auf einem Küchenstuhl.

4Pfotenbande

Brillen-Rettungs-Gang

Beiträge: 1.797



05.03.2015 16:43
RE: Pet Corrector Zitat ·antworten

Zitat von schäfi2014 im Beitrag #28
Ordnung muss sein. Was machen so Einkaufstüten auch auf einem Küchenstuhl.


Tja... damit Frau sich nicht bücken muss beim kramen...und weil der Tisch schon besetzt war mit drei Tischläufer (Moni, Daisy und Beltza)die sonst ihre Schnuten andauernd in die Tüte gesteckt hätten..

Liebe Grüße von Lena und ihren Multitumultis

"Es ist ein Jammer,dass die Dummen totsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind".
Bertrand Russell, britischer Philosoph

"Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort Tierschutz überhaupt geschaffen werden musste°. Theodor Heuss

schäfi2014


05.03.2015 16:50
RE: Pet Corrector Zitat ·antworten

Jetzt weiß ich es - Hunde streben nicht nach der Weltherrschaft sondern nach der Tütenherrschaft.

Seiten: 1 | 2 | 3
 Sprung