Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 2.146 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich)
Seiten 1 | 2 | 3
Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

18.01.2015 23:03
#16 RE: Plötzlich unsauber? Zitat · Antworten

Bei Spulwurmbefall z.B. kann eine mehrtägige und/oder mehrmalige Behandlung notwendig sein, da die Würmer sich nicht nur im Darm befinden.

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

missmexx ( gelöscht )
Beiträge:

18.01.2015 23:05
#17 RE: Plötzlich unsauber? Zitat · Antworten

Oh man, diese Wurmviecher sind wirklich doof! Wir hatten sowas in fast fünf Jahren noch kein einziges Mal (toi, toi, toi), weshalb ich die Wurmkuren auch vernachlässige. Hanna frisst zum Glück keine Kacke und Mäuse, ja, dafür ist sie zu langsam.

Lini Offline

mit facettenreichem Mottchen und höchst aristokratischem Schafschubser und: Tante "Klein Ben"


Beiträge: 4.836

18.01.2015 23:41
#18 RE: Plötzlich unsauber? Zitat · Antworten

Wenn sie Würmer hat, reicht eine Wurmkur meist nicht, um sie wieder loszuwerden.
Gib ihr eine Wurmkur und nach 3 Wochen eine zweite.

Juni habe ich sogar drei aufeinander folgende Wurmkuren gegeben. Danach war sie die Viecher endlich los.

Liebe Grüße Linda, Juni und Piri
mit Sire Ben im Herzen vereint.
___________________________________________________________________________

"Seelenhunde hat sie jemand genannt - jene Hunde, die es nur einmal geben wird im Leben,
die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.
Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen.
Es wird kein Tag vergehen, ohne an sie zu denken und ohne sie zu vermissen." (Verfasser unbekannt)

anniemel Offline

wo Männer in Socken hechelnd am Feldrand stehen, während die Hunde das beste aller Ortungssysteme perfekt beherrschen


Beiträge: 11.019

19.01.2015 09:04
#19 RE: Plötzlich unsauber? Zitat · Antworten

Okay, ich dachte, mit einer Behandlung ist sie sie los - bis zum nächsten Mal.......

Bislang ist im Haus alles trocken und sauber geblieben, auch als sie gestern ne knappe Stunde alleine war. Sie kam von oben und hatte geschlafen.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Viele Grüße von Tina mit der wilden Hummel Anni und Klein Leo


Nicht jede Hand verdient es, gehalten zu werden, aber jede Pfote

Bini Offline

wo die schlangenbißerprobte Spanierin professionell ins Bild gesetzt wird und man knöpfelnd die Welt erobert


Beiträge: 1.754

19.01.2015 12:04
#20 RE: Plötzlich unsauber? Zitat · Antworten

Scheint zur Zeit ein verbreitetes Problem zu sein. Mina macht in letzter Zeit immer wieder auf unser Bett... und ich fürchte lange macht das die Matratze nicht mehr mit
Ich hoffe, Anni ist die Würmer bald los und die waren die Ursache für alles.

___________________________________

Liebe Grüße von Karina und der Minamaus

Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.
[Søren Kierkegaard]

anniemel Offline

wo Männer in Socken hechelnd am Feldrand stehen, während die Hunde das beste aller Ortungssysteme perfekt beherrschen


Beiträge: 11.019

19.01.2015 12:31
#21 RE: Plötzlich unsauber? Zitat · Antworten

Oh je, Karina....das ist ja übel. Aber vielleicht liegt es bei Deiner Maus an der Schilddrüse. Da ist doch auch gerade was im Argen, wie ich gelesen habe? Und Fr. T. erzählte ja auch, dass einer der Buben nachts pinkelt, wennn er nicht hoch genug eingestellt ist!

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Viele Grüße von Tina mit der wilden Hummel Anni und Klein Leo


Nicht jede Hand verdient es, gehalten zu werden, aber jede Pfote

Duchu Offline

Weltbeste Krankenschwester der höchst liebenswerten Mörderpuppe und des gar nicht fliegenden Holländers und Tante Carlos


Beiträge: 4.725

19.01.2015 14:38
#22 RE: Plötzlich unsauber? Zitat · Antworten

Zitat von Bini im Beitrag #20
Scheint zur Zeit ein verbreitetes Problem zu sein. Mina macht in letzter Zeit immer wieder auf unser Bett... und ich fürchte lange macht das die Matratze nicht mehr mit
Ich hoffe, Anni ist die Würmer bald los und die waren die Ursache für alles.


Hol dir doch so eine Pipi Unterlage für die Matratze . Dann musst du dir zumindest keine Sorgen um die Matratze machen .

Für Anni gute Besserung .

***********************************************************************
Liebe Grüße Carla mit den Monstern Dutch und Chucky [img]http://www.smiliesuche.de/smileys/boxer/boxer.gif[/img]

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

19.01.2015 18:12
#23 RE: Plötzlich unsauber? Zitat · Antworten

Ja, Lumpi ist mit zu niedrigen Werten undicht. Wir haben aber auch immer eine Inkontinenzunterlage auf der Matratze. Wenn man ein wenig mehr Geld ausgibt (nicht die Welt) sind das auch nicht nur so Gummidinger, auf denen man schwitzt. Kann Dir gern mal nen Link schicken, welche wir haben.

Ansonsten würde ich da dringend auf Blasenentzündung untersuchen lassen, zumal bei dem nasskalten Wetter! Das würde ich sogar recht umgehend checken lassen.

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Bini Offline

wo die schlangenbißerprobte Spanierin professionell ins Bild gesetzt wird und man knöpfelnd die Welt erobert


Beiträge: 1.754

19.01.2015 18:50
#24 RE: Plötzlich unsauber? Zitat · Antworten

Link wäre nett, wir wollten zwar eh irgendwann mal ein größeres Bett, aber eigentlich nicht nur, weil die jetzige Matratze hinüber ist.
Die Pinkelei war nun 2x im Dezember, beide Male, als sie aus der Betreuung kam. Und 1x im November ins Wohnzimmer, auch als sie aus der Betreuung kam. Immer Riesenseen, dabei meinte die Betreuerin, dass sie vorher pieseln war (sie wird immer gebracht).
Und eben am Samstag, zwischen Abendspaziergang und Nachtspaziergang. Daher denke ich nicht an eine Blasenentzündung. Ich schätze, sie hat sich das Bett auserkoren, weil wir alles andere, was gut aufsaugt entfernt haben in den ersten Monaten mit Mina, weil sie sich damals nie gemeldet hat, sondern lieber auf einen Teppich im Wohnzimmer oder Flur gepinkelt hat. Wenn nichts da ist, was aufsaugt, pinkelt sie auch meist nicht (und in ihre Betten und Decken auch nicht). Nur unser Bett scheint okay zu sein, obwohl sie da ja auch oft drin schläft. Deswegen geh ich auch nicht so gern mit ihr woanders hin - bei meiner Mutter hatte sie auch schon nonchalent angesetzt mitten ins Wohnzimmer zu pieseln beim letzten Mal. Bei den Schwiegereltern leider auch (haben halt beide Teppiche).
Sie hätte auch noch Zeit uns aufmerksam zu machen, wir waren ja immer da, nur macht sie das so dezent oder gar nicht, dass sie sich dann einen Ersatz für draußen sucht. Und außer sie draußen jedes Mal wie einen Welpen zu loben fürs Pieseln (mache ich seit Monaten), fällt uns leider auch nichts ein. Ich sage sogar immer "Pieseln", wenn sie pieselt, in der Hoffnung, dass sie irgendwann auf die Frage danach dann reagieren kann. Das einzige, was sie macht, wenn sie muss, ist uns anzuschauen (wenns geht direkt vorm Gesicht rumhängen) - aber das macht sie auch wenn sie Essen, Spielen oder einfach nur raus will. Ich hab mich auch schon öfter schnell angezogen, bin mit ihr rausgegangen und es war nix

___________________________________

Liebe Grüße von Karina und der Minamaus

Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.
[Søren Kierkegaard]

Kiebitz Offline

wo der Einäugige nun endlich König ist


Beiträge: 2.026

19.01.2015 19:57
#25 RE: Plötzlich unsauber? Zitat · Antworten

Tina, wenn Anni sich kurz nach der Wurmkur wieder Würmer einsammelt, solltest du die Darmflora stabilisieren. Weil man ja bei jeder Wurmkur einen Teil der Darmflora mit abmurkst! Ich selber gebe dann nach der WK ein paar Wochen lang EM übers Futter und/oder mache eine Kur mit Wurmalin von Anibio. Bei Bolle hat das die Wende gebracht, als er mal streßbedingt ein halbes Jahr lang eigentlich permanent verwurmt war (außer an dem Tag nach der jeweiligen WK). Gibt sicher noch andere Wege - z.B. homoöpathisch gibt es verschiedene Mittel, die wurmtreibend bzw Darmmilieu-stabilisierend wirken.

Beste Grüße,
Dörte mit Bolle und Tippa.

------------------------------------------------
„Erzähle es mir - und ich werde es vergessen. Zeige es mir - und ich werde mich erinnern. Lass es mich tun - und ich werde es verstehen und behalten.“ (Konfuzius)

anniemel Offline

wo Männer in Socken hechelnd am Feldrand stehen, während die Hunde das beste aller Ortungssysteme perfekt beherrschen


Beiträge: 11.019

19.01.2015 21:07
#26 RE: Plötzlich unsauber? Zitat · Antworten

Zitat von Kiebitz im Beitrag #25
Tina, wenn Anni sich kurz nach der Wurmkur wieder Würmer einsammelt, solltest du die Darmflora stabilisieren. Weil man ja bei jeder Wurmkur einen Teil der Darmflora mit abmurkst! Ich selber gebe dann nach der WK ein paar Wochen lang EM übers Futter und/oder mache eine Kur mit Wurmalin von Anibio. Bei Bolle hat das die Wende gebracht, als er mal streßbedingt ein halbes Jahr lang eigentlich permanent verwurmt war (außer an dem Tag nach der jeweiligen WK). Gibt sicher noch andere Wege - z.B. homoöpathisch gibt es verschiedene Mittel, die wurmtreibend bzw Darmmilieu-stabilisierend wirken.




Was ist EM ?

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Viele Grüße von Tina mit der wilden Hummel Anni und Klein Leo


Nicht jede Hand verdient es, gehalten zu werden, aber jede Pfote

Kiebitz Offline

wo der Einäugige nun endlich König ist


Beiträge: 2.026

20.01.2015 08:02
#27 RE: Plötzlich unsauber? Zitat · Antworten

Oh sorry - EM sind "Effektive Mikroorganismen", eine Kombination von Antioxidantien. Die können auf breiter Front helfen: innerlich der Verdauung und damit dem Immunsystem, äußerlich gegen Juckreiz, schmutzlösend, geruchsneutralisierend u.v.m. Tolles Zeug!

Beste Grüße,
Dörte mit Bolle und Tippa.

------------------------------------------------
„Erzähle es mir - und ich werde es vergessen. Zeige es mir - und ich werde mich erinnern. Lass es mich tun - und ich werde es verstehen und behalten.“ (Konfuzius)

anniemel Offline

wo Männer in Socken hechelnd am Feldrand stehen, während die Hunde das beste aller Ortungssysteme perfekt beherrschen


Beiträge: 11.019

20.01.2015 15:55
#28 RE: Plötzlich unsauber? Zitat · Antworten

Puh, Dörte - da hast Du mir ja ne Hausaufgabe gegeben. Hatte noch nie was von EM gehört und mußte mich erst mal einlesen.

Und - 30 km von uns entfernt gibt es einen Hersteller, der ganz viele EM-Produkte für Landwirtschaft, Nutz- und Haustiere und auch für Haushalt usw. herstellt. Auch Basisprodukte, fermentierte Produkte uvm.

Da werde ich mal hinfahren, bei 30 km spare ich die Portokosten

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Viele Grüße von Tina mit der wilden Hummel Anni und Klein Leo


Nicht jede Hand verdient es, gehalten zu werden, aber jede Pfote

Liese Offline

mit klugen Tigern, die dringend mehr schlafende Liese brauchen (Admin)


Beiträge: 8.466

20.01.2015 16:19
#29 RE: Plötzlich unsauber? Zitat · Antworten

Wurmkuren zerstören nicht die Darmflora! Entweder sie ist allgemein gestört und das begünstigt einen Wurmbefall oder sie ist durch den Wurmbefall selbst geschädigt. Durchfälle und Unwohlsein nach einer Wurmkur treten meist auf, wenn das Tier stark verwurmt war und die Würmer nun massenhaft absterben und abgehen - das liegt dann aber eben an den Würmern und nicht am Medikament.

Wenn ein Hund direkt/kurz nach der Wurmkur wieder verwurmt ist, liegt das oft schlicht an Larven und oder Eiern, die von den üblichen Breitbandwurmkuren nicht oder nur teilweise erfasst werden. Das hat zur Folge, dass zwar die lebenden Würmer abgetötet werden, aber ohne jede Neuinfektion innerhalb kürzester Zeit sich aus den Eiern/Larven neue adulte Würmer entwickeln, die sich dann wiederum rasch erneut fortpflanzen: neue Eier, neue Larven entstehen...

Man sollte daher die Würmer genau bestimmen lassen und dann je nach identifizierten Bösewichten in bestimmten Abständen wiederholt behandeln. Hakenwürmer etwa haben einen Entwicklungszyklus von zwei Wochen, Spulwürmer von drei.

Im dümmsten Fall hat man es dann auch noch mit ruhenden Larven zu tun, die auch durch mehrfache Wurmkuren in den genannten Abständen nicht erfasst werden können. Hier gilt es dann auf Mittel wie Panacur, Profender oder bestimmte Spotons zurückzugreifen (wieder je nach Befund), die auch dieser Larven habhaft werden.

Lediglich bei Bandwurmbefall hat man dieses Problem nicht (wenn keine dauernde Ansteckungsquelle besteht): Praziquantel, DAS Bandwurmmittel, geht gegen alle Stadien und somit reicht eine einzige Behandlung in aller Regel aus.

Natürlich schadet es nicht zusätzlich die Darmflora zu stabilisieren oder zumindest mal auf ein Ungleichgewicht untersuchen zu lassen, weil sie eben durch den Wurmbefall geschädigt sein kann und das einen erneuten Befall begünstigt. Oft erledigt sich dieses Problem aber nach erfolgreicher Wurmbeseitigung ganz von selbst.

___________________
Liebe Grüße
Liese mit dem kleinen Tiger Arco und dem riesen Tigerbaby Leo
sowie mit Herrn Rocky Fuchs, dem großen Tiger, Fräulein Spunky und Hägar Scholli im Herzen

"Ein Leben ohne Fuchs ist möglich, aber sinnlos." :-)

Kiebitz Offline

wo der Einäugige nun endlich König ist


Beiträge: 2.026

20.01.2015 18:49
#30 RE: Plötzlich unsauber? Zitat · Antworten

Liese - bei einer ganz normalen dezenten Verwurmung hast du sicherlich recht. Es gibt aber einfach Tiere, die Darmparasiten sozusagen "sammeln". Die haben dann eine geschädigte Darmflora, die durch die Wurmkur zusätzlich eins auf die Mütze kriegt. Wurmgift ist schließlich Gift, natürlich hat das Auswirkungen auf die Darmflora, nur bei einem normal gesunden Hund eben nicht auffällig, der steckt das locker weg.
Ich habe hier mehrere Tiere (Pferde und Hunde) gehabt, die bei starker Verwurmung z.T. 4-5 Wurmkuren in wenigen Monaten erhalten haben, weil sie sofort nach der Gabe aufs Neue besiedelt wurden. Je mehr WK die bekamen, desto schneller kamen die Würmer wieder... Wir haben das jeweils mit intensiver homöopathischer Behandlung bzw. im Fall Bolle mithilfe von Wurmalin/EM in den Griff gekriegt.
Daß wir uns da nicht mißverstehen: ich gebe durchaus WK - sooft wie nötig! Sehe ich aber Schwierigkeiten, gibt es zusätzliche Unterstützung.

Beste Grüße,
Dörte mit Bolle und Tippa.

------------------------------------------------
„Erzähle es mir - und ich werde es vergessen. Zeige es mir - und ich werde mich erinnern. Lass es mich tun - und ich werde es verstehen und behalten.“ (Konfuzius)

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung