Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 48 Antworten
und wurde 2.046 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Pepe Offline

Ex-Amokläufer aus dem polizeiliche Führung und eine deutsch griechische Schafschubser-Blauhelm-Truppe fast schon einen Tut-nix gemacht haben


Beiträge: 7.518

06.12.2012 18:35
#16 RE: Differenzierung in der Suche Zitat · Antworten

Sabine, wie ist es denn wenn die GS 1 und GS 2 (ggf.vor Lennox Augen) nebeneinander mit 1 Meter Abstand versteckst? Z.B. radiergummi unterm Blumentopf und Leder unterm Karton. Und dann Signal geben und gezielt NUR die Differenzierung üben, so dass Lennox lernt, dass es sein kann, dass zwei seiner GS ausliegen und er eben genau überlegen muss, was davon er anzeigen soll, wenn du "leder" sagst. Und über die Wiederholung, ggf.auch mit frusterzeugenden Fehlversuchen, müsste sich das dann doch vielleicht im Kopf festsetzen?
So meine naive Vorstellung!

Gruß, Steffi mit Schlabberbacke Pepe


*************************************************
[img]http://www.GratisSmilies.de/gifs/hund/tiere1027.gif[/img] Man kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber man kann manches aus ihnen heraus streicheln.
- Astrid Lindgren

Kiebitz Offline

wo der Einäugige nun endlich König ist


Beiträge: 2.026

06.12.2012 19:08
#17 RE: Differenzierung in der Suche Zitat · Antworten

Bei dem Wetten daß-Hund ist das so, daß die Spielzeuge im Nachbarzimmer liegen können, und er holt das angesagte Ding raus. Dabei sucht er durchaus mit der Nase, jedenfalls läuft er teilweise den ganzen Kreis/die ganze Fläche der Spielzeuge ab, untersucht sie teilweise, und entscheidet sich dann für den richtigen. Ich glaube definitiv nicht, daß diese Suche hauptsächlich über´s Auge geht. (Gut, Glaube ist nicht Wissen.)

Wir haben eine GS-Unterscheidung so aufgebaut:
Kiebitz kann die Begriffe von ca 10 Gegenständen, wobei ich bislang nicht mehr als 3 gleichzeitig ausgelegt habe; so gut sind wir einfach nicht...
Geübt habe ich die Begriffe erstmal einzeln. Dann 2 GS in 1m Abstand zueinander ausgelegt (in Sichtweite, ich wollte erstmal die Unterscheidung üben) und aufgefordert, den hochwertigeren zu holen. Dann den weniger hochwertigen interessant gemacht durch Indiehandnehmen, danach aufgefordert zu holen. Dann 2 möglichst gleichwertige GS ausgelegt. Dann den hochwertigen etwas hinter dem weniger wertigen ausgelegt und den holen lassen. Dann den weniger wertigen GS interessant gemacht, dahinter ausgelegt und holen lassen. Dann 2 gleichwertige GS... u.s.w.
Anschließend dasselbe Prozedere erst mit sehr leichten Verstecken, dann immer schwieriger. Danach erst kam ein dritter GS.

Hat Kiebitz den falschen GS geholt, habe ich das einfach ignoriert und weiter Richtung "Suchfeld" geguckt, mich dann doll gefreut, wenn sie dann zum gewünschten Ding ging. Ach so, den Namen des gewünschten GS habe ich dann wiederholt. Danach die Sache evtl. vereinfacht, damit es sicheren Erfolg gab.

Ob Du irgendetwas sinnvoll davon anwenden kannst, weiß ich nicht...

Beste Grüße,
Dörte mit Kiebitz und Bolle

------------------------------------------------
„Erzähle es mir - und ich werde es vergessen. Zeige es mir - und ich werde mich erinnern. Lass es mich tun - und ich werde es verstehen und behalten.“ (Konfuzius)

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

06.12.2012 19:40
#18 RE: Differenzierung in der Suche Zitat · Antworten

Ich habe es bisher so wie Steffi beschreibt versucht! So macht es auch der Baumann, jedenfalls so ähnlich und bis vor kurzem...
Vielleicht von ich da auch zu ungeduldig! Die Methode von Kiebitz ist auch nicht verkehrt!

Ich werde mal so weiter üben und berichten....

Also der Wetten Dass Hund ist/war definitiv genial! Das geht nicht mit jedem Hundehirn, das ist sicher!

Kafrauke Offline

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur


Beiträge: 7.324

06.12.2012 23:09
#19 RE: Differenzierung in der Suche Zitat · Antworten

Der Wetten Das Hund konnt ja sogar einen unbekannten gegenstand per Ausschlussverfahren erkennen!
Das ist schon sehr aussergewöhnlich,denke ich!



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

06.12.2012 23:19
#20 RE: Differenzierung in der Suche Zitat · Antworten

Ohne die Leistung schmälern zu wollen, es gibt auch den ein oder anderen Trick, wie die GS mit einem Duft einsprühen etc., Wunder kann auch ein Hund nicht vollbringen!

Kafrauke Offline

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur


Beiträge: 7.324

06.12.2012 23:21
#21 RE: Differenzierung in der Suche Zitat · Antworten

Was meinst du?
Den BC?
Dem hat man gesagt,"Hol die Ente"(z.B) und er ist losgerannt hat gegúckt,was er kennt und das was er nicht kannte(die Ente) geholt.
Wie soll da ein Duft helfen?



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

06.12.2012 23:37
#22 RE: Differenzierung in der Suche Zitat · Antworten

Es gibt da Tricks, definitiv, auch andere, um es einfach etwas leichter zu machen!
Wobei ich die Sache mit der Ente jetzt nicht kapiert habe. Hab die Sendung auch leider nicht gesehen, es gibt so viele Wetten, wo ich mich manchmal echt frage, warum einem ein Traktor über die Brust fahren muss und und, aber die hätte ich echt gern mal gesehen....

Kafrauke Offline

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur


Beiträge: 7.324

06.12.2012 23:41
#23 RE: Differenzierung in der Suche Zitat · Antworten

Die Sendung habe ich auch nicht gesehen,aber spätere Berichte

Das mit der Ente ist quasi so,als würdest du Lennox(so er das Unterscheiden kann)neben Leder und Radiergummie noch einen Bierdeckel hinlegen,den er noch nie gesehen hat.
Und weil er weiss was Radiergummie und Leder ist,bringt er dir auf das völlig unbekannte Signal "Bierdeckel" gennau das entsprechende,wie gesagt,ohne es zu kennen ,rein nach dem Ausschlussverfahren.<(wenn er apportieren würde)

Google mal Border Collie Rico,der hat sogar einen eigenen kleinen Wikipedia Eintrag.



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

06.12.2012 23:50
#24 RE: Differenzierung in der Suche Zitat · Antworten

Mmh... kann DAS wirklich mit rechten Dingen zugehen bzw steckt da nicht doch ein Trick dahinter? Das kann ich irgendwie nicht glauben, das ein Hund dies rafft!

Kafrauke Offline

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur


Beiträge: 7.324

06.12.2012 23:59
#25 RE: Differenzierung in der Suche Zitat · Antworten

Ich finde es auch krass,aber es wurde sogar im Max-Planck-Institut untersucht.

Der ist mit sicherheit wesentlich schlauer als unsere Hunde



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

07.12.2012 00:08
#26 RE: Differenzierung in der Suche Zitat · Antworten

Mir sind ja auch im Menschenbereich solche Überflieger suspekt, unheimlich irgendwie....

Pauly Offline




Beiträge: 4.691

07.12.2012 08:38
#27 RE: Differenzierung in der Suche Zitat · Antworten

Ihr findet das Video, wenn man bei Youtube nach "Wetten dass-Hundewette" sucht. Und man findet einiges (auch bei Wikipedia) unter "Rico Border Collie bei wetten dass"

Ich habe damals wirklich gestaunt, und fand das echt irre.

_________
Liebe Grüße, Christiane mit Charly und Paula

Kiebitz Offline

wo der Einäugige nun endlich König ist


Beiträge: 2.026

07.12.2012 09:50
#28 RE: Differenzierung in der Suche Zitat · Antworten

Also ehrlich gesagt - das mit dem Ausschlußverfahren kann Kiebitz auch, oder konnte es, als wir früher öfters GS-Unterscheidung geübt haben. Das war überhaupt kein Wunderwerk, sondern genauso, wie Ines beschrieben hat. Da liegen bekannte GS und ein unbekannter, das Signal für die Suche ist klar, also ist es nur folgerichtig, mit dem neuen Dings anzukommen. Es ist natürlich auf ein Suchfeld bzw. eine GS-Gruppe (bei Rico Spielzeuge) begrenzt.

Beste Grüße,
Dörte mit Kiebitz und Bolle

------------------------------------------------
„Erzähle es mir - und ich werde es vergessen. Zeige es mir - und ich werde mich erinnern. Lass es mich tun - und ich werde es verstehen und behalten.“ (Konfuzius)

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

07.12.2012 09:53
#29 RE: Differenzierung in der Suche Zitat · Antworten

Dann ist das wohl gar nicht so schwer wie es scheint?

Kafrauke Offline

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur


Beiträge: 7.324

07.12.2012 10:02
#30 RE: Differenzierung in der Suche Zitat · Antworten

Meine würden erstmal alles anschleppen,was sie kennen,definitiv.
Die müssten ja erstmal die unterscheidung kennen und dann noch Ausschlussverfahren!

Ich glaube schon ,dass ist schwer,aber ich glaube auch Hütehunde sind einfach etwas schlauer.



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Autorampe »»
 Sprung