Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 2.200 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich)
Seiten 1 | 2 | 3
Ebony and Ivory Offline




Beiträge: 78

16.02.2012 15:10
#31 RE: Blödes Geschirr!!! Zitat · Antworten

Also meine Hündin hasst auch Geschirre, aber des K9 ist für die das allerschlimmste. Wenn ich das Geschirr nur in der Hand habe, haut sie schon ab, da haste nicht mal ne Chance, mit einem Leckerlie. Sie weigert sich da einfach. Deswegen kriegt sie es vom Großteil der Familie gegen ihren Willen übergestreift, ich versuchs wenigstens noch anders manchmal... Ich bin deswegen auch auf der Suche nach einem anderen Geschirr...

Lg Hannah mit Bonnie

Xenta Offline

liebt Futterkreise, die den Schalter "Menschenfreundin" umlegen und findet hundliche Wehleider ausgesprochen verwirrend


Beiträge: 2.450

16.02.2012 15:33
#32 RE: Blödes Geschirr!!! Zitat · Antworten

Hallo,

ich denke, die Paßform ist bei Geschirren enorm wichtig, wenn man einen 'Geschirr-Verweigerer' hat. Guck einfach mal genau, ob es irgendwo scheuert oder drückt. Manche Geschirre sind so doof genäht, dass beim Laufen die Gelenke an die Schnalle knallen (daher setze ich die Schnalle immer höher). Bei manchen sitzen die Gurte, z.B. der Brustgurt (Norweger) auf dem Knochen, das kann auch drücken, oder der Bauchgurt sitzt zu nah an den Beinen und scheuert. Auch wenn die Bewegungsfreiheit eingeschränkt ist, z.B. wenn es durch die Leine zur Seite rutscht, kann das für Hundi unangenehm sein. Übrigens ist wohl grad bei den K9 das Problem, dass die bei vielen Hunden nicht optimal sitzen. Ich persönlich bin absoluter Fan von maßgeschneiderten Geschirren.

LG Kerstin
mit Pauli und Xenta, die ich im Herzen bewahre

Niko2208 Offline



Beiträge: 2.035

16.02.2012 15:40
#33 RE: Blödes Geschirr!!! Zitat · Antworten

Pauly-Christiane hat mir für Niko ein Geschirr gemacht, dass wirklich super passt. Durch eine zusatzliche Schnalle am Hals muss Niko nicht mehr durchschlüpfen.
Er trägt es sehr gerne und murrt nicht mehr beim anziehen.

Ebony and Ivory Offline




Beiträge: 78

16.02.2012 15:41
#34 RE: Blödes Geschirr!!! Zitat · Antworten

Zitat von Xenta
Hallo,

ich denke, die Paßform ist bei Geschirren enorm wichtig, wenn man einen 'Geschirr-Verweigerer' hat. Guck einfach mal genau, ob es irgendwo scheuert oder drückt. Manche Geschirre sind so doof genäht, dass beim Laufen die Gelenke an die Schnalle knallen (daher setze ich die Schnalle immer höher). Bei manchen sitzen die Gurte, z.B. der Brustgurt (Norweger) auf dem Knochen, das kann auch drücken, oder der Bauchgurt sitzt zu nah an den Beinen und scheuert. Auch wenn die Bewegungsfreiheit eingeschränkt ist, z.B. wenn es durch die Leine zur Seite rutscht, kann das für Hundi unangenehm sein. Übrigens ist wohl grad bei den K9 das Problem, dass die bei vielen Hunden nicht optimal sitzen. Ich persönlich bin absoluter Fan von maßgeschneiderten Geschirren.



Ich glaub die Schnalle scheuert an dem einen Ellenbogengelenk abundzu, und die kann man nicht verstellen. Außerdem kann es sein, dass es auf die Wirbelsäule drückt, da es sich ja nicht wirklich dem Körper anpasst...

Lg Hannah mit Bonnie

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung