Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 802 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich)
Seiten 1 | 2
Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

23.09.2011 10:53
Verdammte Inkonsequenz! Zitat · Antworten

Jetzt hab ich ein ganz neues Problem!!! Wir haben vor einiger Zeit Mo ja in einer anstrengenden Aktion beigebracht NICHT in unser Bett zu gehen. Nochmal zum Verständnis: Wir haben ein Wasserbett. Die Wassermenge wird auf das jeweilige Gewicht des "Schläfers" (uiii wie gefährlich) eingestellt. Wenn da plötzlich 20 kg mehr drin liegen, hat man am Morgen Rückenschmerzen.

Und jetzt? Liegt Lumpi drin. Und zwar an mir dran. Ganz dicht. Mein Lumpi. Der Nichtschmuser.

Und ich schaffe es - bisher - nicht ihn rauszuwerfen.

Was mach ich denn jetzt??? Ich hab fiese Rückenschmerzen, ich finde es ungerecht gegenüber Mo und auch Nils, dem wir es auch abgewöhnt haben. Aber im Moment schaffe ich es nicht Lumpi wegzuschicken, wenn er doch endlich mal so intensiv Nähe sucht.

Ich glaube ich lege ihnen heute Nacht erstmal wieder ihre Schaffelle in die Körbchen, vielleicht findet er es dann dort ja wieder kuschelig. Ist ja doch inzwischen etwas kühler geworden.

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

SteFi Offline



Beiträge: 1.247

23.09.2011 11:23
#2 RE: Verdammte Inkonsequenz! Zitat · Antworten

Ich les jetzt erst mal das positive raus: Lumpi sucht deine Nähe.
Aber ich kann dein Dilema verstehen. Du müsstest dann drei Herren das Bett erlauben und Rückenschmerzen sind auch nicht so lustig

Ich wünsch dir jetzt erst mal, dass das Schaffell dem Lump heute Nacht wieder vom Körbchen überzeugen kann.

Liebe Grüße
Steffi

ElliB Offline

Hüterin emsig sammelnden Wuschels und seniören Kleinkampfgeistes sowie Tante Athos


Beiträge: 495

23.09.2011 11:30
#3 RE: Verdammte Inkonsequenz! Zitat · Antworten

Ohhh, da kann ich Dich gut verstehen. Ich wollte auch niemals die Hunde im Bett. Als nach Jahren mein Angsthund Woody zum ersten Mal an mich gekuschelt in meinem Bett geschlafen hat, war ich voll des Glücks. Aber natürlich musste ich dann auch Yorki Egon erlauben, reinzukommen.

Deine Idee mit den Schaffellen ist jedenfalls gut, hoffentlich klappt es!



Ein Hund ist ein Herz auf vier Pfoten.
Aus Irland

LuckyTola Offline

die emotionsflexible pöttische Hundeblutwurst-Horde mit dem Frauchen, das mehr hutziehwürdigen Mut hat als es selbst geglaubt hätte


Beiträge: 21.167

23.09.2011 11:44
#4 RE: Verdammte Inkonsequenz! Zitat · Antworten

Ach je, was für ein Dilemma. Dass Du da inkonsequent bist kann ich gut verstehen. Vielleicht helfen ja die Schafsfelle. Wenn nicht, musst Du Dir wohl ein neues Bett besorgen - ein ganz großes damit auch alle reinpassen.

Liebe Grüße, Sabine mit Lucky und Tola 🐾

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst Du oh Mensch sei Sünde?
Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
(Franz von Assisi)

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

23.09.2011 11:45
#5 RE: Verdammte Inkonsequenz! Zitat · Antworten

Stefan meinte auch schon: Wenn das so weiter geht, legen wir das Zimmer einfach mit lauter Matratzen aus...

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

LuckyTola Offline

die emotionsflexible pöttische Hundeblutwurst-Horde mit dem Frauchen, das mehr hutziehwürdigen Mut hat als es selbst geglaubt hätte


Beiträge: 21.167

23.09.2011 11:48
#6 RE: Verdammte Inkonsequenz! Zitat · Antworten

Zitat von Tante_Haha
Stefan meinte auch schon: Wenn das so weiter geht, legen wir das Zimmer einfach mit lauter Matratzen aus...


Die Hunde würden das bestimmt toll finden .

Liebe Grüße, Sabine mit Lucky und Tola 🐾

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst Du oh Mensch sei Sünde?
Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
(Franz von Assisi)

Tigger Offline

Smilie by GreenSmilies.com Hardcore-Leckerchenspenderin (Admin)


Beiträge: 9.039

23.09.2011 11:58
#7 RE: Verdammte Inkonsequenz! Zitat · Antworten

Die Idee ist doch nicht schlecht.

LG Anja mit Jacky & Andres
Im immer dabei: unsere Dicke



Das Schönste, was ein Hund hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken, denn was tief in unserem Herzen verankert ist, können wir durch den Tod nicht verlieren.

DeMo Offline

Diplom-Eierfinderin mit Weltherrscherin auf eigenem Thron mitsamt immer geliebterem Prügelknaben


Beiträge: 4.427

23.09.2011 12:34
#8 RE: Verdammte Inkonsequenz! Zitat · Antworten

Da bist du ja ganz schön im Zwiespalt. Ich kann dich total gut verstehen. Kajla hat auch etwas gebraucht um Nöhe zuzulassen. Ins Bett darf sie trotzdem nicht, aber das hat sie auch nur einmal versucht, als ich nicht drinlag. Würde sie zu mir kommen, hätte ich da auch ein Problem...

Vielleicht hilft ja das Schafsfell. Falls nicht, wirst du dich wohl entscheiden müssen. Kann man das Wasserbett nicht einfach auf dich plus drei Hunde einstellen?

Liebe Grüße
Mo mit Kajla aka Madame Schnupptulla, aka DAS Schnuppertier,aka Madame Naseweiß
und Rambo dem Zotteltierchen, aka das Schnüüüchen

-----------------------------------------------
„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“
Antoine de Saint-Exupery (Werk: Der kleine Prinz)

Ille Offline

mit kleinem großem weißen Riesen


Beiträge: 3.444

23.09.2011 12:39
#9 RE: Verdammte Inkonsequenz! Zitat · Antworten



Oh weh Mo, ich glaube der Vorschlag war nicht so prickelnd!

Hier passt dein Schmollmund Frau T. !

Ja, die Matratzen finde ich gut und du legst dich dazu!

Tschüssi Ille und Joschi für immer im Herzen

************************
Ich kann meinem Hund nicht so viel Gutes tun, wie er mir selbst guttut! Ille

LuckyTola Offline

die emotionsflexible pöttische Hundeblutwurst-Horde mit dem Frauchen, das mehr hutziehwürdigen Mut hat als es selbst geglaubt hätte


Beiträge: 21.167

23.09.2011 12:40
#10 RE: Verdammte Inkonsequenz! Zitat · Antworten

Zitat von DeMo
Kann man das Wasserbett nicht einfach auf dich plus drei Hunde einstellen?


Ich kann mir vorstellen, dass das ganz schön Wellengang gibt mit drei Hunden . Die bleiben bestimmt nicht die ganze Nacht an einem Fleck liegen.

Liebe Grüße, Sabine mit Lucky und Tola 🐾

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst Du oh Mensch sei Sünde?
Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
(Franz von Assisi)

DeMo Offline

Diplom-Eierfinderin mit Weltherrscherin auf eigenem Thron mitsamt immer geliebterem Prügelknaben


Beiträge: 4.427

23.09.2011 12:47
#11 RE: Verdammte Inkonsequenz! Zitat · Antworten


Zitat
Ich kann mir vorstellen, dass das ganz schön Wellengang gibt mit drei Hunden . Die bleiben bestimmt nicht die ganze Nacht an einem Fleck liegen.



Also ich mag wippbewegungen wenn ich schlafe. Das beruhigt doch


Zitat von Ille

Ja, die Matratzen finde ich gut und du legst dich dazu!



Na ob das dann so gut für den Rücken ist?

Liebe Grüße
Mo mit Kajla aka Madame Schnupptulla, aka DAS Schnuppertier,aka Madame Naseweiß
und Rambo dem Zotteltierchen, aka das Schnüüüchen

-----------------------------------------------
„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“
Antoine de Saint-Exupery (Werk: Der kleine Prinz)

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

23.09.2011 12:59
#12 RE: Verdammte Inkonsequenz! Zitat · Antworten

Naja, der Wellengang wäre da wohl das kleinere Übel. Aber wenn die Hunde NCIHT Im Wasserbett liegen, liege ich mit dem Arsch auf der unteren Holzplatte, weil dann zu wenig Wasser drin ist. Und da wir zwei getrennte Wassermatratzen haben wäre das auch sehr schwer einzustellen, weil Du ja nie weißt wieviele Hunde auf welcher Seite liegen oder sogar über 2 Seiten verteilt...

Hilft nix, über kurz oder lang muss er raus. Aber wenn doch ein Hund nach 3 Jahren endlich so enge Nähe sucht. Er hat ja zwischendurch immer mal seine Anwandlungen, aber da reicht es ihm nach wenigen Minuten. Jetzt kommt er stundenlang und kuschelt. Wenn ich mich im Bett umdrehe, schmiegt er sich sofort wieder an mich dran.... nach 3 JAHREN!

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

guste1970 ( gelöscht )
Beiträge:

23.09.2011 12:59
#13 RE: Verdammte Inkonsequenz! Zitat · Antworten

Da bist du echt in einer Zwickmühle, ich kann dir auch nur die Daumen drücken, dass die Schaffelle helfen.

guste1970 ( gelöscht )
Beiträge:

23.09.2011 13:01
#14 RE: Verdammte Inkonsequenz! Zitat · Antworten

Lösung: Ihr müsst noch ein Wasserbett ranstellen.

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

23.09.2011 13:06
#15 RE: Verdammte Inkonsequenz! Zitat · Antworten

Es gibt sogar Wasserbetten für Hunde! Ohne Witz!!!

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Seiten 1 | 2
 Sprung