Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 810 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich)
Seiten 1 | 2
Ille Offline

mit kleinem großem weißen Riesen


Beiträge: 3.444

23.09.2011 13:07
#16 RE: Verdammte Inkonsequenz! Zitat · Antworten



Das ist es, es muss noch ein Wasserbett an Frauchens Seite ran!

Tschüssi Ille und Joschi für immer im Herzen

************************
Ich kann meinem Hund nicht so viel Gutes tun, wie er mir selbst guttut! Ille

ElliB Offline

Hüterin emsig sammelnden Wuschels und seniören Kleinkampfgeistes sowie Tante Athos


Beiträge: 495

23.09.2011 13:33
#17 RE: Verdammte Inkonsequenz! Zitat · Antworten

Zitat von Tante_Haha
Es gibt sogar Wasserbetten für Hunde! Ohne Witz!!!


Ja, ich hatte so eines für meinen alten, kranken Yorki Robby. Es war nicht gerade billig, aber er hat es heiß und innig geliebt. Das Wasser wurde durch eine chemische Substanz gel-artig, es hat also nicht sehr geschwabbelt und es hat die Körperwärme gut gehalten. Das hat den alten Knochen gut getan.



Ein Hund ist ein Herz auf vier Pfoten.
Aus Irland

Nitni_gs ( gelöscht )
Beiträge:

23.09.2011 17:45
#18 RE: Verdammte Inkonsequenz! Zitat · Antworten

Hach, wie schön, dass er endlich Körperkontakt sucht
Ich weiß nicht, ob ich es über's Herz brächte, ihn rauszuschmeißen. Kann deinen Zwiespalt verstehn...

Tinca1 Offline

Chaos-Fraktionsvorsitzende 1, behütet von einmaligem Döggerich, jetzt mit krawallschachteligem Fleckenzwerg


Beiträge: 11.497

23.09.2011 20:38
#19 RE: Verdammte Inkonsequenz! Zitat · Antworten

Trotz Deiner Rückenschmerzen freue ich mich für Dich, Frau T.! Hach, der Nicht-Schmuse-Lumpenhund...

Kannst Du ihm als Alternative zum Wasserbett vielleicht eine Kuschelrunde auf dem Sofa anbieten? Einen gemeinsamen Mittagsschlaf oder so?

********************
Viele Grüße,
Steffi mit Bendo - und Pina, Einstein, Tovje und Treff im Herzen

"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann." (Francis Picabia, 1922)

soffie Offline

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee


Beiträge: 6.337

23.09.2011 21:50
#20 RE: Verdammte Inkonsequenz! Zitat · Antworten

Zitat
Und jetzt? Liegt Lumpi drin. Und zwar an mir dran. Ganz dicht. Mein Lumpi. Der Nichtschmuser.


Einfach nur schön .

Ich musste mich jetzt viele Monate mit heftigen Rückenschmerzen quälen, weil Hecky sich im Bett so breit macht, daß ich mich im Schlaf an die Wand drückte, um sie nicht zu stören.
Ich mach ihr das Bett nun etwas unbequem , indem ich sie ( nachdem schön gründlich gekuschelt wurde) einfach rausgedrängele . Ich mach mich einfach breiter , als ich bin. Sie kommt zwar jeden Abend ins Bett b.z.w. liegt ja schon drin, verlässt es aber inzwischen sehr schnell, um auf ihrer gemütlichen Matratze, die neben meinem Bett liegt zu schlafen.

Frau T., deine Gesundheit geht vor und ich glaube, daß Lumpi kein Problem hat, wenn du ihn ruhig aus dem Bett schickst.

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

Petrella Offline

wo für Schafe die goldene Regel "nur gucken, nicht knabbern" gilt


Beiträge: 3.384

23.09.2011 22:50
#21 RE: Verdammte Inkonsequenz! Zitat · Antworten

wir waren auch mal in so einer Zwickmühle. Und die war doppelt verzwickt, denn Ella hat auch so lange gebruacht um Nähe zuzulssen, dass es herrlich war sie im Bett nah bei uns zu haben...Und der GG hat das noch mehr genossen als ich...Also habe ich gleich allen beiden Bettverbot erteilt. Ella durfte nicht rein, hat sie sehr gut akzeptiert und liegt am Fußende unten auf einer doppelten dicken Schurwolldecke. Und der GG durfte sie auch nicht mehr animieren ins Bett zu kommen...Den zu überzeugen war schwieriger als Ella

Es musste sein, denn ich konnte nicht mehr gut und vor allem durchschlafen, da Ella sich oft bewegte und auch mal strampelte...
Jetzt mache wir es so, dsss wir zu ihr auf ihre Decke gehen zum Kuscheln. Das ist auch sehr schön und kuschlig.

Grüße aus München
Petra + Ella

Das Leben ist Ansichtssache.
(unbekannte Quelle)

baraloki Offline




Beiträge: 7.411

23.09.2011 23:23
#22 RE: Verdammte Inkonsequenz! Zitat · Antworten

Zitat
Was mach ich denn jetzt???


Natürlich das Bett an den Hund anpassen oder Dich zum Lumpenhund auf den Boden legen. Menschenskind, das ist doch mal ein richtig schönes Problem. Ich freue mich für Euch.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

Aimie Offline

Erfinderin des Berufsbildes des Slerbs, die zwischen den Schnauzen von Frau Diva und Herrn Traber komischerweise Halsbänder sucht


Beiträge: 2.383

24.09.2011 09:07
#23 RE: Verdammte Inkonsequenz! Zitat · Antworten

Oh.oh....das ist schwierig.....

Vielleicht kommt er ja nun nach und nach mehr auf die Couch, wenn du ihm das anbietest....dann ist es nicht ganz so schwer ihn wieder aus dem Bett raus zu bugsieren.....

LG von Ilka mit Aimie und Soxi

----------

Heute ist das Morgen über das du dir gestern Sorgen gemacht hast.

Und alles ist gut!

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

24.09.2011 14:48
#24 RE: Verdammte Inkonsequenz! Zitat · Antworten

So, das Schaffell ist wohl gut. Er hat heute Nacht einmal versucht ins Bett zu kommen. Ich hab gleich zu ihm gesagt "Lumpi, geh in Dein Betti". Er hat sich dann neben mich gesetzt und mich ganz traurig angeschaut - ist aber dann brav in sein Körbchen gegangen. Und ich konnte nicht mehr schlafen... ich bin dann um 6 Uhr aufgestanden und hab mit den Buben unten auf dem Sofa gekuschelt.

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Ille Offline

mit kleinem großem weißen Riesen


Beiträge: 3.444

24.09.2011 15:15
#25 RE: Verdammte Inkonsequenz! Zitat · Antworten



Das war eine gute Alternative für deinen Lumpi!

Ich lasse Joschi auch zu mir auf die Couch, wenn ich mit ihm schmusen will.
Das genießt er auch!

Tschüssi Ille und Joschi für immer im Herzen

************************
Ich kann meinem Hund nicht so viel Gutes tun, wie er mir selbst guttut! Ille

LaEscapia Offline

Haus- und Hofphotographin mit verarmt adeligem austraulischem Anhang und Erfinderin der Bügelbrücke


Beiträge: 1.953

24.09.2011 16:46
#26 RE: Verdammte Inkonsequenz! Zitat · Antworten

VERDAMMT...
ich les jedesmal in der Übersicht "verdammte Inkontinez"

Aber ich kenn das soooo gut (also nicht die Inkontinez....)
Als mein Nicht-Schmusehund das erste Mal zu mir ins Betti gekrabbelt kam, konnt ich absolut nicht widerstehen...
Jetzt schleicht er sich ab und zu - vor Allem, wenn er "was" hat - auf die Beifahrerseite, so sie leer ist - das darf er aber auch ... wir fußeln dann immer *grinsel*

Das mit dem Schaffell ist ne tolle Idee - Kuschelbetti für Kuschellumpi ..
Findet man den da drinnen überhaupt dann noch?

----------------
Liebe Grüße
Sabine und das Rüsseltier

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

24.09.2011 20:16
#27 RE: Verdammte Inkonsequenz! Zitat · Antworten

Zitat von LaEscapia
Aber ich kenn das soooo gut (also nicht die Inkontinez....)


Da haste auch noch ein paar Jahre Zeit...

Zitat von LaEscapia
Das mit dem Schaffell ist ne tolle Idee - Kuschelbetti für Kuschellumpi ..
Findet man den da drinnen überhaupt dann noch?


Kaum. Also Lumpi und Mo sind perfekt getarnt. Das Fell hängt auch immer so ein bissel über´n Rand und wenn die Beiden dann den Kopf so auf den Rand legen, sieht es aus als hätten sie einen Weihnachtsmann-Rauschebart

Aber ich hatte ganz verdrängt wie bäääh so Schaffelle riechen. Die sind ausserdem schon ein bissel mitgenommen. Ich hab jetzt einen Spezialreiniger für Schaffell und nächstes WE wird shamponiert!

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Frieda4ever Offline

Chaos-Fraktionsvorsitzende 2, mit löwenbändigendem und frauenverstehendem Bonny-und-Clyde-Verschnitt


Beiträge: 12.011

24.09.2011 20:47
#28 RE: Verdammte Inkonsequenz! Zitat · Antworten

Erstmal freue ich mich riesig mit Dir mit, dass er sich überwunden hat und Dir wohl jetzt bedingungslos vertrauen kann.
Könnt ihr nicht eine halbe Stunde Extremkuscheln machen
und dann bringst Du ihn noch mit einem Betthupferl auf sein Schaffell?
Praktisch als neues Ritual?




Liebe Grüße von Nicole




Ich bin für Terrierismus!

Skip ( gelöscht )
Beiträge:

24.09.2011 20:59
#29 RE: Verdammte Inkonsequenz! Zitat · Antworten

Die Idee find eich gut. Erst ne Zeit bewußt im Bett kuscheln, dann mit nem Leckerchen ins Hundebett.

Ich kann auch kein Tier ausm Bett werfen, manchmal liegen wir mit zwei Menschen, Hund und zwei Katzen im Bett.

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

24.09.2011 21:53
#30 RE: Verdammte Inkonsequenz! Zitat · Antworten

Lumpi möchte nicht direkt ins Bett. Da hilft auch kein locken, da bleibt er in seinem Korb. Er möchte irgendwann nachts rein. Aber er kuschelt jetzt ohnehin auch viel auf dem Sofa, was er früher nicht gemacht hat. Ich denke, wir werden schon alle auf unsere Kosten kommen. Es ist nur erstmal so verdammt schwer.

Ich habe beschlossen, dass ich vielleicht morgens einfach den Wecker eine Stunde früher stelle und mit den Herren nochmal auf dem Sofa etwas döse... muss man ja nicht jeden Tag machen, aber ab und zu...

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Seiten 1 | 2
 Sprung