Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 810 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich)
Seiten 1 | 2
Kika Offline



Beiträge: 2.989

08.06.2011 16:39
#16 RE: Was tun bei Hundefernsehen? Zitat · Antworten

Ich hab' kein Hundefernsehen - sondern Wildfernsehen und Waldfernsehen bei Genna!
Das Programm scheint auch interessant zu sein!

Früher hab' ich Genna immer bei Wildsichtung gefüttert, egal was sie gemacht hat. Dann wurde geclickert und gefüttert, wenn sie saß. Heute stehe ich hinter ihr, sie sitzt und starrt und starrt....(auch wenn kein Wild zu sehen ist )
Dabei clicker ich regelmäßig und säusel liebliche Dinge. Sie bekommt das Futter aber erst, wenn sie sich zu mir umdreht. Ich überlasse also ihr die Entscheidung, wann sie genug gesehen hat. Ich merke aber, dass sie sich immer besser und schneller vom Anblick lösen kann.

Das ist natürlich keine Lösung, wenn ein Hund auf Euch zukommt. Aber vielleicht, wenn Ihr genug Abstand habt!?


Liebe Grüße Claudia mit Ephi&Genna

Jagddame Offline

möglicherweise Erfinderin des "Trick 17"


Beiträge: 2.175

08.06.2011 16:55
#17 RE: Was tun bei Hundefernsehen? Zitat · Antworten

Zitat von Kika
Ich hab' kein Hundefernsehen - sondern Wildfernsehen und Waldfernsehen bei Genna!
Das Programm scheint auch interessant zu sein!

Früher hab' ich Genna immer bei Wildsichtung gefüttert, egal was sie gemacht hat. Dann wurde geclickert und gefüttert, wenn sie saß. Heute stehe ich hinter ihr, sie sitzt und starrt und starrt....(auch wenn kein Wild zu sehen ist )
Dabei clicker ich regelmäßig und säusel liebliche Dinge. Sie bekommt das Futter aber erst, wenn sie sich zu mir umdreht. Ich überlasse also ihr die Entscheidung, wann sie genug gesehen hat. Ich merke aber, dass sie sich immer besser und schneller vom Anblick lösen kann.

Das ist natürlich keine Lösung, wenn ein Hund auf Euch zukommt. Aber vielleicht, wenn Ihr genug Abstand habt!?


Liebe Grüße Claudia mit Ephi&Genna


Ha, wie aus einem Munde! GENAU das gleiche mache ich mit meiner Nase auch

Liebe Grüße
Juli + Bella

Kika Offline



Beiträge: 2.989

08.06.2011 17:03
#18 RE: Was tun bei Hundefernsehen? Zitat · Antworten

Willkommen im Club!


Liebe Grüße Claudia

Seiten 1 | 2
 Sprung