Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 962 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 To help or not to help (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2
Aimie

Erfinderin des Berufsbildes des Slerbs, die zwischen den Schnauzen von Frau Diva und Herrn Traber komischerweise Halsbänder sucht

Beiträge: 2.383



13.05.2011 20:16
Schleppleine Zitat ·antworten

Alle reden darüber, nur ich bin zu doof dafür

Kann mir mal jemand sagen wie das Gewickel funktionieren soll?

Aimie merkt sofort wenn sie die Schlepp dran hat, wickelt sich damit um Bäume, zerrt ganze Äste hinter sich her und wenn ich dann die Schlepp aus den Ästen wieder rausgefriemelt habe, bin ich selber eingewickelt und falle drüber

Ich werde noch irre...

LG von Ilka mit Aimie und Soxi

----------

Heute ist das Morgen über das du dir gestern Sorgen gemacht hast.

Und alles ist gut!

QuoVadis

weiß mit pubertierendem durchgeknalltem Mali mit Schäferhund-Exterieur, was Geduld heißt und hütet den wohl tollpatschigsten und knuffeligsten Holländer seit es Herder gibt

Beiträge: 3.201



13.05.2011 20:31
RE: Schleppleine Zitat ·antworten

Ganz einfach:

Übung macht den Meister!


__________________________________________________
Gruß
Hanne

Erfolg ist die Fähigkeit,von einem Misserfolg zum anderen zu gehen, ohne seine Begeisterung zu verlieren. Winston Churchill

Tante_Haha

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa

Beiträge: 39.741



13.05.2011 20:43
RE: Schleppleine Zitat ·antworten

Aber sei bitte vorsichtig! Tigger-Anja hatte der Schleppleine ja einen ganz unschönen Wadenbruch zu verdanken.

Tröste Dich, ich war auch immer zu doof. Aber man lernt es wirklich. Fang erstmal mit einer 5 Meter Leine an.

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Tigger

Smilie by GreenSmilies.com Hardcore-Leckerchenspenderin (Admin)

Beiträge: 8.759



13.05.2011 20:50
RE: Schleppleine Zitat ·antworten

Zitat von Tante_Haha
Aber sei bitte vorsichtig! Tigger-Anja hatte der Schleppleine ja einen ganz unschönen Wadenbruch zu verdanken.


Das lag aber nicht an der Schleppe sondern daran, das ich mir die Schleppe 4 mal um das Handgelenk gewickelt habe während Andres mit den Fanta4 spielte.
Da kann man nur sagen: selbst Schuld.

LG Anja mit Jacky & Andres
Im immer dabei: unsere Dicke



Das Schönste, was ein Hund hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken, denn was tief in unserem Herzen verankert ist, können wir durch den Tod nicht verlieren.

Emiliana

ohne Autistenmodus streßfrei vom Acker in die Oper unterwegs

Beiträge: 1.045



18.05.2011 23:18
RE: Schleppleine Zitat ·antworten

Das ist echt eine Übungssache, es wird besser

Am besten geht ihr nicht gleich auf schmalen Waldwegen. Wir haben das erst mal auf breiten Teerstraßen geübt, dann auf breiten Forstwegen. Auf schmalen Waldwegen, wo Hund gerne mal rechts und links abbiegt ist es wirklich ganz schwer mit der Schlepp.

Chila läuft immer Zickzack wie ein Hase und ich weiß inzwischen, dass es ganz, ganz wichtig ist, dass die Leine immer vor mir ist und nie hinter meinen Füßen.

Im Urlaub hatten wir ein klasse Erlebnis:
Wir stiegen in einem kleinen Nordseehafen aus dem Auto, Chila an der Schleppleine. Sie erblickte die erste Möwe ihres Lebens und dieser miese Vogel flog auf. Worauf meine Pelzrakete einen Blitzstart hinlegte...
Ich sah die Leine schön zeitlupenmäßig um mein Bein gewickelt und sich zügig straffen, und dann riß es mir so die Füße hoch, dass ich eine astreine Bauchlandung auf dem Teer hinlegte. Und ich bin kein besonders zierliches Wesen . Die versammelten Wohnmobilisten im Hafen kichern bestimmt heute noch über uns

LG
Ute mit Chila,
deutsch-belgischer Wirbelsturm

Frieda4ever

Chaos-Fraktionsvorsitzende 2, mit löwenbändigendem und frauenverstehendem Bonny-und-Clyde-Verschnitt

Beiträge: 11.239



18.05.2011 23:40
RE: Schleppleine Zitat ·antworten

KOPFKINO!!!!!




Liebe Grüße von Nicole




Ich bin für Terrierismus!

Aimie

Erfinderin des Berufsbildes des Slerbs, die zwischen den Schnauzen von Frau Diva und Herrn Traber komischerweise Halsbänder sucht

Beiträge: 2.383



18.05.2011 23:41
RE: Schleppleine Zitat ·antworten



So etwas befürchte ich auch....daher graust es mir ja so vor dem Dong

LG von Ilka mit Aimie und Soxi

----------

Heute ist das Morgen über das du dir gestern Sorgen gemacht hast.

Und alles ist gut!

Ille

mit kleinem großem weißen Riesen

Beiträge: 3.443



19.05.2011 04:17
RE: Schleppleine Zitat ·antworten



Ich habe mir in eine 8 m lange Schleppleine Knoten gemacht, zurre mir die Leine an der Gürteltasche fest und lass sie schleifen.
Droht Gefahr, dann halte ich die Leine blitzschnell mit dem Fuss an einem naheliegenden Knoten und kann mich dann in aller Ruhe bücken.

Selbst im Wald stromern wir so und mit der Zeit immer unbeschwerter herum.

Ich habe dadurch auch die Hände frei!
Sicher geht das nicht mit großen Hunden und zierlichen Frauchen.

Tschüssi Ille und Joschi für immer im Herzen

************************
Ich kann meinem Hund nicht so viel Gutes tun, wie er mir selbst guttut! Ille

Angefügte Bilder:
Balloon Fiesta in Leipzig 003.JPG  
baraloki



Beiträge: 7.411



19.05.2011 14:26
RE: Schleppleine Zitat ·antworten

Zitat
Selbst im Wald


Das möchte ich gern sehen. Wird Zeit, dass wir uns treffen. Ich hab zwar Übung mit der Schleppe, aber bin immer noch seeehr genervt. So wie auf Deinem Foto, allein mit Hund auf einem Feld ist es natürlich easy. Vielleicht können wir zusammen eine Doppelpack-Methode kreieren, die lassen wir uns dann patentieren.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

Ute*



Beiträge: 186



19.05.2011 14:51
RE: Schleppleine Zitat ·antworten

Zitat von Ille

Sicher geht das nicht mit großen Hunden und zierlichen Frauchen.



nee, nicht wirklich wenn die mal losjagen gibts eine mittelprächtiges Problem

lasst ihr die Schleppe denn schleifen, oder wickelt ihr je nach Längenbedarf des Hundes die Schleppe auf und ab?


LG Ute mit dem Yumagremlin

~Lernen ist eine ständige Bewegung; es beruht nicht auf Wissen~
*Krishnamurti*

Andrea



Beiträge: 11



19.05.2011 15:30
RE: Schleppleine Zitat ·antworten

hi,

ich wickle die Schleppleine in größeren Schleifen in einer Hand auf, wenn wir in Bereichen laufen, wo Klara (34 kg) schnell unerwartet losflitzen könnte. Im freien Gelände lasse ich sie schon öfters mit der ganzen Länge laufen. Auf jeden Fall laufe ich immer so, dass ich das gesamte Gebiet im Blick habe und schon vor Klara "Interessantes" sehe und entsprechend die Leine einkürze und Klara ablenke/zu mir her clickere.

Ich habe auch schon die schmerzliche Erfahrung des mit voller Wucht in die Leine Rennens gemacht. Das Ergebnis war ein dicker Handrücken und 2 angebrochene Rippen. Also immer schön die Leine fallen lassen, wenn man den Hund nicht mehr halten kann/könnte.

LG Andrea

Frieda4ever

Chaos-Fraktionsvorsitzende 2, mit löwenbändigendem und frauenverstehendem Bonny-und-Clyde-Verschnitt

Beiträge: 11.239



19.05.2011 15:33
RE: Schleppleine Zitat ·antworten

je nach Situation.
Wenn ich was in nächster Zeit von Lotte will, wickel ich sie langsam auf.Aber ohne Zug- der kommt erst, wenn ich sie ranrufe und sie hat mal wieder vergessen, was sie dann tun soll

Ist das Gelände übersichtlich und ich bin mir recht sicher, dass sie auf mich hört, lasse ich sie schleifen.
Allerdings habe ich auch 15 Meter, da hat sie einen guten Radius, wenn wir ganz normal laufen.
So gewöhnt sie sich auch daran, dass sie in dieser Nähe bleibt.

Inzwischen kann ich schon ganz elegant im laufen wickeln!




Liebe Grüße von Nicole




Ich bin für Terrierismus!

Ille

mit kleinem großem weißen Riesen

Beiträge: 3.443



19.05.2011 15:34
RE: Schleppleine Zitat ·antworten




Bara, das machen wir sobald es mir besser geht!
Ich freue mich drauf!



Schau mal Ute, selbst im Wald lasse ich die Leine schleifen.
Ich muss zwar aufpassen, denn es verfängt sich ja doch immer einmal Astmaterial, aber es ist ein wunderbares und entspanntes Laufen.
Dann hebe ich die Leine mal hoch und entäste!

Die Bilder von den Ballonen ist bei uns gleich am Haus und der Wald ist auch unweit!

Tschüssi Ille und Joschi für immer im Herzen

************************
Ich kann meinem Hund nicht so viel Gutes tun, wie er mir selbst guttut! Ille

Angefügte Bilder:
gratiniertes Putensteak 002.JPG   gratiniertes Putensteak 001.JPG   Balloon Fiesta in Leipzig 012.JPG  
Frieda4ever

Chaos-Fraktionsvorsitzende 2, mit löwenbändigendem und frauenverstehendem Bonny-und-Clyde-Verschnitt

Beiträge: 11.239



19.05.2011 15:37
RE: Schleppleine Zitat ·antworten

Wegen des verästelns- da sind die Biothane-Leinen recht gut.
Die haben keine Schlaufe und flutschen fast überall durch.

Außerdem gibt es die in ganz abgefahrenen Farben, nur so nebenbei.




Liebe Grüße von Nicole




Ich bin für Terrierismus!

baraloki



Beiträge: 7.411



19.05.2011 15:46
RE: Schleppleine Zitat ·antworten

Zitat
Die Bilder von den Ballonen ist bei uns gleich am Haus


OT an: Ille, das wäre ja ein ideales Trainingsfleckchen für Loki. Ich will was unternehmen, also am besten schönfüttern denke ich, dass er nicht immer 15 Min. zittert, weil er einen Heißluftballon gesehen hat. OT aus

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

Seiten: 1 | 2
 Sprung