Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.018 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 To help or not to help (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2
Ille

mit kleinem großem weißen Riesen

Beiträge: 3.444



19.05.2011 15:53
RE: Schleppleine Zitat ·antworten




Nicole, die Schlaufe nehme ich zum Anbinden an meine Gürteltasche!
Trotzdem Dankeschön für den Hinweis, werde mal schauen, was ich beim nächsten Einkauf finde.

Das Orange ist schon auffällig auf der grünen Wiese und im Wald.
Wenn ihr genau hinseht, dann seht ihr die Knoten aller 30 - 50 cm!

Bara, die Ballone sind nur zur Leipziger Ballon-Fiesta so zahlreich! Keine Angst!

Tschüssi Ille und Joschi für immer im Herzen

************************
Ich kann meinem Hund nicht so viel Gutes tun, wie er mir selbst guttut! Ille

Emiliana

ohne Autistenmodus streßfrei vom Acker in die Oper unterwegs

Beiträge: 1.045



19.05.2011 22:50
RE: Schleppleine Zitat ·antworten

Meine Schleppe schleift nie, die ist gespannt .

Nein, inzwischen ist sie doch auch hier meistens locker und hängt. Aber an eine Gürteltasche könnte ich sie nie binden, das wäre das sofortige Ende dieser Tasche .

Und das mit dem Draufstellen hab ich probiert. Ohne Knoten gibt es heiße Schuhsohlen und mit Knoten einen astreinen Abflug, das ist wie Snowboardfahren.

Ich will auch einen 10kg-Hund!

Ach ja, ich hänge mir oft die normale Leine quer über die Schulter und dort an den Haken hänge ich die Schleppleine. Das geht aber auch nur auf übersichtlichen Wegen, sonst kann ich die Seiten oft nicht schnell genug wechseln und wie gesagt, die Schlepp muss immer VOR mir sein

Meistens halte ich die Schlaufe in der Hand, dann kann ich auch einfacher wechseln.

LG
Ute mit Chila,
deutsch-belgischer Wirbelsturm

baraloki



Beiträge: 7.411



20.05.2011 18:59
RE: Schleppleine Zitat ·antworten

Gegen heiße Sohlen oder Hände kann ich nur immer wieder Plastikschlauch 8mm aus dem Baumarkt empfehlen. Die Vorzüge hatte ich an anderer Stelle schon zusammengetragen. Rutsch gut - haftet gut - wird nicht mal warm.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

Toni

wo langjährig unschuldig sitzender Knasti entschädigt wird

Beiträge: 6.166



20.05.2011 19:59
RE: Schleppleine Zitat ·antworten

Also ich habe ja jetzt seit ca. 4 Jahren Übung mit der Schleppleine (halte sie immer in der Hand in Schlaufen) und komme sehr gut zurecht. Habe Tobi auch ein paar Dinge beigebracht: "Ende"- sage ich, wenn er fast das Ende der Schleppleine erreicht hat und er dann in diesem Radius bleibt ohne in der Leine reinzubrettern/drinzuhängen, "Retour"- wenn er sich um einen Baum gewickelt hat, heißt das, wieder in die andere Richtung laufen um sich zu "entwickeln" und "Raus da"- das er wieder auf den Weg kommt.

Ich habe auch seit 3 Jahren eine Biothaneleine (10m und 6m). Die verbrennen die Finger nicht so. Mit einer anderen Schleppleine hatte ich mal Verbrennungen 3 Grades an meiner Hand.

Habe auch eine zeitlang Fahrradhandschuhe getragen.

Ich finde auch, das Übung den Meister macht.

**************
Liebe Grüße
Nicole mit "Stinkstiefel" Tobi, und Balou, mein Bärchen, für immer im Herzen

"Ihr Hund mag Ihnen gegenüber vielleicht ungehorsam sein, aber den Gesetzmäßigkeiten des Lernens gehorcht er stets ausnahmslos perfekt."

Jean Donaldson

Emiliana

ohne Autistenmodus streßfrei vom Acker in die Oper unterwegs

Beiträge: 1.045



21.05.2011 00:23
RE: Schleppleine Zitat ·antworten

Meine - äh - dritte Schleppleine in sechs Monaten ist jetzt aus geflochtenem Nylon und die ist echt gut.

Die erste war aus Gurtband, konnte man vergessen, selbst im Winter mit dicken Handschuhen. Gemeingefährlich. Die zweite war zu dünn und ist gerissen, außerdem konnte man bei Zug da gar nicht gegenhalten.

Das Nylon ist schmutzabweisend, selbstreinigend, handfreundlich auch ohne Handschuhe und es hängen sich keine Ästchen und Nadeln hinein. Sie ist dick genug, dass man sie gut halten kann und so fest, dass sie sich nur wenig verknotet.

Wenn die aufgibt, wird die nächste eine Biothane. Aber das Nylon ist auf alle Fälle schon ganz gut!

LG
Ute mit Chila,
deutsch-belgischer Wirbelsturm

Seiten: 1 | 2
 Sprung