Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 997 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2 | 3
soffie

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee

Beiträge: 6.337



05.12.2010 23:54
RE: Bieten eure Hunde an Zitat ·antworten

Zitat
Mehr wäre durchaus nett. Aber so als Einstieg ... schon ganz ordentlich.


Wenn du damit die beiden Schäfis meinst muss ich dich enttäuschen.

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 39.542



05.12.2010 23:56
RE: Bieten eure Hunde an Zitat ·antworten

Ja, Gott, ich hörte, es gäbe da einen Mali-Welpen. Und Frau Nixe und das Hilli-Tier sind ja auch nicht aus der Welt. Von daher: Dann halt NEUE. :-))))

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa, Ritter Parcifal und Prince Maddox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Die Flüchtlinge sind keine Zahlen, sie sind Personen: Sie sind Gesichter, Namen, Geschichten – und als solche müssen sie behandelt werden."
(Papst Franziskus)

soffie

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee

Beiträge: 6.337



06.12.2010 00:43
RE: Bieten eure Hunde an Zitat ·antworten

Zitat
Ja, Gott, ich hörte, es gäbe da einen Mali-Welpen. Und Frau Nixe und das Hilli-Tier sind ja auch nicht aus der Welt. Von daher: Dann halt NEUE. :-))))





@Raphaela. Entschuldigung wir sind vom Thema abgekommen!

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

Naomi



Beiträge: 1.138


06.12.2010 10:51
RE: Bieten eure Hunde an Zitat ·antworten

Macht nüschts, denn ganz ehrlich, ich glaub ohnehin, dass ich's aufgeb und auf althergebrachte Weise (zeigen und anleiten) weitermach.
Denn egal wer von uns beiden unter'm Strich das größere Problem bei der richtigen Ausführung hat, im Ergebnis ist es nicht besonders effektiv und für keinen von uns auch nur im Ansatz befriedigend und es soll uns ja Spaß machen und net in den Frust treiben.

*************

Mydog

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)

Beiträge: 36.933



06.12.2010 11:50
RE: Bieten eure Hunde an Zitat ·antworten

Zitat von Naomi
Nun stell ich mir die Frage, bieten alle eure Hunde beim Shapen selbstständig an, oder hat von euch noch jemand so einen sag mir was ich tun soll Hund?


Wenig......... außer Kläffen . Davon aber reichlich.




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

Tante_Haha

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa

Beiträge: 39.741



06.12.2010 12:22
RE: Bieten eure Hunde an Zitat ·antworten

Bei uns sehr unterschiedlich. Mo stupst alles an, Lumpi haut auf alles mit der Pfote drauf. Bei Nils weiß ich es natürlich noch nicht. Lumpi und Mo bieten durchaus an - aber eben oftmals nicht das, was ich möchte. Dafür kommen oft ganz andere tolle Sachen dabei raus

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Tigger

Smilie by GreenSmilies.com Hardcore-Leckerchenspenderin (Admin)

Beiträge: 8.842



06.12.2010 13:07
RE: Bieten eure Hunde an Zitat ·antworten

Also Andres hat vom ersten Tag an das Sitz freiwillig angeboten.
Es auf Signal abzurufen ist dagegen schwieriger.
Im Moment bietet er sehr oft Platz an, da wir das auch üben.
Dabei bellt er aber fast immer und steht auch sofort wieder auf.
Im Platz liegen bleiben, wenn auch nur für ein paar Sekunden ist im Moment das Ziel.
Ach ja, wenn Sitz und Platz keinen Erfolg bringen kommt das Pfötchen.

Bei Jacky und Sheila war oder ist es so, das sie erst ihr ganzes erlerntes Programm abspulen.
Beliebt bei beiden ist auch das anstubsen.

LG Anja mit Jacky & Andres
Im immer dabei: unsere Dicke



Das Schönste, was ein Hund hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken, denn was tief in unserem Herzen verankert ist, können wir durch den Tod nicht verlieren.

stoppel



Beiträge: 8.461


06.12.2010 13:29
RE: Bieten eure Hunde an Zitat ·antworten

Ich habe auch so einen, der darauf wartet, gesagt zu bekommen, was zu tun ist!
Allerdings hält er sich mit Augenkontakt und liegen nicht lange auf. Wenn ich ihm nichts sage, steht er nach einer Weile auf und legt sich ins Körbchen. Da ist also nichts mit freiem Shapen!

Dafür klappts ganz gut mit dem Target. Bei uns ist das ein Handtarget, weil Richy (noch immer) Angst vor Stöcken hat.

LG Iris mit Brummbär Richy und Springmaus Querida
_______________________________________________

"Happiness is not a station you arrive at, but a manner of travelling." (M.L. Runbeck)

Marie

vorlauter Hase, der immer noch glaubt, eine Chance gegen Hexen-Igel mit der Geheimwaffe "Baby" zu haben

Beiträge: 3.607



06.12.2010 16:19
RE: Bieten eure Hunde an Zitat ·antworten

Zitat von stoppel

Allerdings hält er sich mit Augenkontakt und liegen nicht lange auf. Wenn ich ihm nichts sage, steht er nach einer Weile auf und legt sich ins Körbchen.



Typisch Mann. Mach mir ne klare Ansage, sonst läuft erstmal jar nüscht!

Liebe Grüße von Marie mit Coop[img]http://freesmileys.smiliesuche.de/hunde/hunde-smilies-0038.gif[/img]

[img]http://dl4.glitter-graphics.net/pub/935/935934lvnkef15j1.gif[/img]

~Manchmal sitze ich da und denke
und manchmal sitze ich einfach nur da.~

stoppel



Beiträge: 8.461


06.12.2010 19:20
RE: Bieten eure Hunde an Zitat ·antworten

Zitat von Marie

Typisch Mann. Mach mir ne klare Ansage, sonst läuft erstmal jar nüscht!


Stimmt genau! Hunde entwickeln eben auch eine Erwartungshaltung. In dem Fall die männliche.

LG Iris mit Brummbär Richy und Springmaus Querida
_______________________________________________

"Happiness is not a station you arrive at, but a manner of travelling." (M.L. Runbeck)

soffie

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee

Beiträge: 6.337



06.12.2010 22:41
RE: Bieten eure Hunde an Zitat ·antworten

Zitat
Macht nüschts, denn ganz ehrlich, ich glaub ohnehin, dass ich's aufgeb und auf althergebrachte Weise (zeigen und anleiten) weitermach.
Denn egal wer von uns beiden unter'm Strich das größere Problem bei der richtigen Ausführung hat, im Ergebnis ist es nicht besonders effektiv und für keinen von uns auch nur im Ansatz befriedigend und es soll uns ja Spaß machen und net in den Frust treiben.


Es soll Spaß machen!
Mädels, ihr seit alle zu ungeduldig.
Nixe einfach so, ohne ein bestimmtes Ziel von mir.
http://www.youtube.com/watch?v=O_eRC-f1sBA

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

Mydog

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)

Beiträge: 36.933



06.12.2010 23:07
RE: Bieten eure Hunde an Zitat ·antworten

Zitat von soffie
Mädels, ihr seit alle zu ungeduldig.


Da hast Du ganz sicher Recht, Kerstin.

Ich glaube aber, wenn mein Hund dabei so konzentriert und still wäre, wie Deine Nixe, würde das meine Geduld weeeeeeeesentlich verlängern.

Wenn Dein Hund bei dieser Gelegenheit aber vor allem eins macht, nämlich ins Dauerkläffen verfallen, dann ist das für die Nerven schon arg strapaziös und dann ist die Versuchung groß, doch lieber wieder ein Zeichen oder ein Signal zu geben.




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

soffie

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee

Beiträge: 6.337



06.12.2010 23:24
RE: Bieten eure Hunde an Zitat ·antworten

Zitat
Wenn Dein Hund bei dieser Gelegenheit aber vor allem eins macht, nämlich ins Dauerkläffen verfallen, dann ist das für die Nerven schon arg strapaziös und dann ist die Versuchung groß, doch lieber wieder ein Zeichen oder ein Signal zu geben.


Luna ist auch eine Kandidatin, die bei solchen Übungen schnell ind Bellen verfällt.
Abhilfe brachte, Clicker weglassen und dafür Markerwort nehmen, schneller Loben, Belohnungshappen weniger attraktiv wählen und die Übung wahnsinnig kurz halten (1-max.2 Minuten).

Zitat
Ich glaube aber, wenn mein Hund dabei so konzentriert und still wäre, wie Deine Nixe,


Bei 1,25 wird Nixe etwas nervös und bei 2,10 setzt sie fast zum Bellen an, weil sie ich zu langsam bin.

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 39.542



07.12.2010 00:01
RE: Bieten eure Hunde an Zitat ·antworten

Zitat von Mydog
Wenn Dein Hund bei dieser Gelegenheit aber vor allem eins macht, nämlich ins Dauerkläffen verfallen, dann ist das für die Nerven schon arg strapaziös und dann ist die Versuchung groß, doch lieber wieder ein Zeichen oder ein Signal zu geben.



Naja, erinnere Dich an das vorletzte Training. Da steigerten wir einfach die Belohnungsfrequenz, und das Kläffen hielt sich sehr in Grenzen. Ich denke, auch Mogli kann man beibringen, ruhiger zu bleiben. Mit Ausnahme bestimmter Autosituationen ging das bei Seppl ja auch. Und der ist der Prototyp des Kläffers. ;-)

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa, Ritter Parcifal und Prince Maddox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Die Flüchtlinge sind keine Zahlen, sie sind Personen: Sie sind Gesichter, Namen, Geschichten – und als solche müssen sie behandelt werden."
(Papst Franziskus)

AnneCN

weil's Bielefeld ja nicht gibt, mit zwei kleinen Herminen im zauberhaften Teutoburger Wald unterwegs

Beiträge: 8.090



07.12.2010 10:55
RE: Bieten eure Hunde an Zitat ·antworten

Foxy bietet sehr zuverlässig Sitz und -neuerdings- auch Platz an....und zwar mit Nachdruck. Dann pflanzt sie sich demonstrativ auf ihren Po (auch gerne immer wieder) oder springt richtig ins Platz.
Blicke, Kopfbewegungen, "Pfotenhiebe" (ordentlich touchen kann sie irgendwie nicht richtig, da muss immer mit Schmackes draufgepatscht werden) bietet sie auch schön an.

Das musste Foxy aber erst lernen...und zwar über einen laaaaaaaangen Zeitraum (2 Jahre). Erstmal war sie immer sehr verunsichert und beobachtete mich nur.

Jeannie geht irgendwann weg, sie schaut mich lange, lange an, sitzt, platzt und das wars. Wenn kein Click for Blick, Sitz oder Platz kommt, dann geht sie. Da müssen wir noch dran üben.

Liebe Grüße von Anne
mit Jeannie und Samu

Foxy, in meinem Herzen bist du immer bei mir.

Seiten: 1 | 2 | 3
 Sprung