Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 40 Antworten
und wurde 2.950 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Rollenspiele (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2 | 3
Toni

wo langjährig unschuldig sitzender Knasti entschädigt wird

Beiträge: 6.180



05.11.2010 12:21
RE: Warum tun sie das? Zitat ·antworten

Hmmh, zu deiner Frage zurueckkommend: Vielleicht ist Roxy in der Beziehung noch nicht so ganz bei deinen Zwei angekommen. Die Taue gab es ja schon vorher fuer Andra und Baby Hermann und sie haben das als ihr persoenliches/intimes Spiel. Dabei wollen sie Roxy (noch) nicht teilhaben lassen.

Wenn sie sich, aufgrund des Nichtvorhandensein der Taue, Alternativen suchen wie Stoecke, Wasschlappen oder Aehnliches sind diese Dinge ja auch "neu" fuer deine Beiden, haben "noch" keine Bedeutung/Wert. Deshalb darf Roxy da vielleicht auch mitspielen.

Ist vielleicht doof, meine Ueberlegung und vielleicht auch wieder zu menschlich gedacht.

LG Nicole

**************
Liebe Grüße
Nicole mit "Stinkstiefel" Tobi, und Balou, meinem Bärchen, für immer im Herzen

"Ihr Hund mag Ihnen gegenüber vielleicht ungehorsam sein, aber den Gesetzmäßigkeiten des Lernens gehorcht er stets ausnahmslos perfekt."

Jean Donaldson

SonjaBenny


05.11.2010 14:33
RE: Warum tun sie das? Zitat ·antworten

Hallo,

Zitat von Elektra
Dieser Logik nach müßte sie aber an allem Spielzeug "abgestraft" werden. Der Punkt scheint ja zu sein, daß es eben nur bei diesem einen Gegenstand so passiert.



Naja, womöglich hat Roxy ein Problem mit Seilen und dem Spiel...?

Andra



Beiträge: 47



05.11.2010 19:40
RE: Warum tun sie das? Zitat ·antworten

Zitat von Toni

Wenn sie sich, aufgrund des Nichtvorhandensein der Taue, Alternativen suchen wie Stoecke, Wasschlappen oder Aehnliches sind diese Dinge ja auch "neu" fuer deine Beiden, haben "noch" keine Bedeutung/Wert. Deshalb darf Roxy da vielleicht auch mitspielen.
Ist vielleicht doof, meine Ueberlegung und vielleicht auch wieder zu menschlich gedacht.
LG Nicole



Ich finde die Überlegung gar nicht mal so schlecht. Das könnte vieleicht wirklich sein.

@SonjaBenny: Roxy hat kein Problem mit den Seilen.Ihr ist es egal womit sie spielen kann. Das Problem geht eindeutig von meinen Hunden aus.
Ich habe erst vermutet, das Roxy aufsteigende Tendenzen hat, was meine hunde früher als ich wahrnehmen. Aber dann müßten meine dieses Verhalten ja auch bei allen anderen Sachen zeigen.

Im Moment habe ich das Gefühl, das Andra nicht so ganz glücklich mit Roxy ist. Ist aber auch vieleicht zu menschlich gesehen.

********************************************
Liebe Grüße
Petra mit Andra und Baby Herman

Solange Menschen denken, das Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 40.554



06.11.2010 01:38
RE: Warum tun sie das? Zitat ·antworten

Erstmal: Danke für die tollen Mali-Photos. ICH würde Deine nicht klauen. Den aber schon. :-)))

Zur Sache: Kann es sein, daß dieses spezielle Spielzeug einfach eine sehr wichtige, hochwertige Ressource ist? Hat sie irgendwie eine besondere "Bedeutung" für Deine Hunde? Oder mal gehabt?

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance), Ritter Parcifal und Prince Maddox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

Andra



Beiträge: 47



06.11.2010 09:57
RE: Warum tun sie das? Zitat ·antworten

@Elektra: Bitte schön, ich dachte mir, das Dir die Fotos gefallen

Nein, das Seil hat noch nie eine besondere Bedeutung gehabt. Ist halt ein erlaubtes Spielzeug hier in der Wohnung, im Gegensatz zu Socken und Waschlappen etc.
Und wie gesagt, bisher durften alle anderen Hunde auch ohne Probleme daran.
Anbei Fotos, meine mit dem "Corpus delikti" und Roxy abseits. Herman´s Blick sagt alles.

********************************************
Liebe Grüße
Petra mit Andra und Baby Herman

Solange Menschen denken, das Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Angefügte Bilder:
Bilder 042.jpg   Bilder 043.jpg   Bilder 044.jpg   Bilder 045.jpg  
critter



Beiträge: 729


06.11.2010 12:23
RE: Warum tun sie das? Zitat ·antworten

Das zweite Bild zeigt es tatsächlich - die Spannung ist sehr hoch.Eine falsche Bewegung von Roxy konnte die Situation kippen.
Ich habe aber in den Bildern nur 2 Seile gesehen. Hast du kein neues Seil für Roxy gekauft? Vielleicht das wäre die Lösung?
Wenn ich einen neuen Hund in meine Gruppe aufnehme, kaufe ich immer auch die ganze Ausrüstung mit, besonders Bürsten (sonst lassen sich meine nicht bürsten, wenn es nach dem "Neuem" riecht), Spielzeug (riesige Kauknochen) und Leine.
Barbara

Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 40.554



07.11.2010 00:00
RE: Warum tun sie das? Zitat ·antworten

Nur spontan ein Gefühl. Das, was die beiden, die in trauter Innigkeit liegen, zeigen, erinnert mich stark an Athos und Ilias oder wahlweise Seppl und Ilias. Für Athos und Seppl mutiert ihr kleiner Kumpel nämlich manchmal zur Ressource, um die die beiden "Großen" buhlen. Kommt Seppl zu Athos und Ilias dazu oder eben Athos zu Seppl und Ilias, dann sehen die Blicke, die Athos oder Seppl sich zuwerfen ungefähr aus wie das, was Herman zeigt.

Was mich jetzt interessiert, ist, ob das Seil draußen das gleiche Verhalten wie drinnen auslöst. Was ist, wenn die gleiche Konstellation a) im Garten und b) richtig draußen, während eines Spaziergangs im Spiel ist?

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance), Ritter Parcifal und Prince Maddox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

Andra



Beiträge: 47



07.11.2010 08:06
RE: Warum tun sie das? Zitat ·antworten

Zitat von critter
Das zweite Bild zeigt es tatsächlich - die Spannung ist sehr hoch.Eine falsche Bewegung von Roxy konnte die Situation kippen.
Ich habe aber in den Bildern nur 2 Seile gesehen. Hast du kein neues Seil für Roxy gekauft? Vielleicht das wäre die Lösung?
Barbara



Doch, das dritte Seil ist auf den Fotos nicht zu sehen, da es hinter dem Sessel liegt. Und mit der falschen Bewegung hast Du recht. Am Anfang ist Roxy da sehr unbedarft rangegangen, und hat von Herman eine recht heftige Ansage bekommen. ( Kurzer Kneifer und knurrend unter sich begraben)

Zitat von Elektra

Was mich jetzt interessiert, ist, ob das Seil draußen das gleiche Verhalten wie drinnen auslöst. Was ist, wenn die gleiche Konstellation a) im Garten und b) richtig draußen, während eines Spaziergangs im Spiel ist?



Draußen, egal ob Garten oder Spaziergang,zeigen meine das gleiche Verhalten. Und sobald Roxy versucht, ein anderes Seil zu nehmen (auch das ganz neue), steht Herman parat.
Das gilt auch wenn nur einer meiner Hunde mit Roxy alleine ist. Also entweder Andra mit Roxy, oder Herman mit Roxy.

********************************************
Liebe Grüße
Petra mit Andra und Baby Herman

Solange Menschen denken, das Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Toni

wo langjährig unschuldig sitzender Knasti entschädigt wird

Beiträge: 6.180



07.11.2010 15:24
RE: Warum tun sie das? Zitat ·antworten

Na, dann kaufe noch 20 mehr und verteile sie im ganzen Haus/Garten.

LG Nicole

**************
Liebe Grüße
Nicole mit "Stinkstiefel" Tobi, und Balou, meinem Bärchen, für immer im Herzen

"Ihr Hund mag Ihnen gegenüber vielleicht ungehorsam sein, aber den Gesetzmäßigkeiten des Lernens gehorcht er stets ausnahmslos perfekt."

Jean Donaldson

stoppel



Beiträge: 8.461


07.11.2010 17:55
RE: Warum tun sie das? Zitat ·antworten

Nur eine Idee:
Baby Herman und Andra erscheinen mir sehr vertraut.
Könnte es sein, dass das Seil-zergeln ihr gemeinsames Ritual ist (also nicht ein beliebiges Spiel), in das sich Roxy unerlaubt einmischt?

Mit Ritual meine ich, ob die Art und Weise wie sie zergeln immer gleich ist, sie vielleicht auch dazu an einen bevorzugten Ort gehen oder es zu einem bestimmten Zweck (Entspannung, Aufforderung etc.) dient.

LG Iris mit Brummbär Richy und Springmaus Querida
_______________________________________________

"Happiness is not a station you arrive at, but a manner of travelling." (M.L. Runbeck)

soffie

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee

Beiträge: 6.337



07.11.2010 22:14
RE: Warum tun sie das? Zitat ·antworten

Zitat
Könnte es sein, dass das Seil-zergeln ihr gemeinsames Ritual ist (also nicht ein beliebiges Spiel), in das sich Roxy unerlaubt einmischt?


Wäre auch eine Erklärung.

Ich glaube aber auch, daß es einfach Lieblingsdinge gibt, die Hunde eben nicht ( noch nicht) mit anderen teilen mögen.

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

Schnuffelnase



Beiträge: 5.204


07.11.2010 22:58
RE: Warum tun sie das? Zitat ·antworten

Zitat von soffie
Ich glaube aber auch, daß es einfach Lieblingsdinge gibt, die Hunde eben nicht ( noch nicht) mit anderen teilen mögen.



Das ist definitiv so. Hatten wir hier, als Kira ihren Snugga Wubba bekam. Kira und das Bärchen spielen ja nun mit allen erdenklichen Spielzeugen miteinander, ob nun alt oder neu, macht alles keinen Unterschied. Aber den Wubba, den wollte das Bärchen WIRKLICH haben und Kira wollte ihn WIRKLICH nicht hergeben- die hätten sich fast drum gekloppt. Wubba gibbet seitdem nur noch zwischen Kira und mir und das funzt prima.

Toni

wo langjährig unschuldig sitzender Knasti entschädigt wird

Beiträge: 6.180



08.11.2010 08:08
RE: Warum tun sie das? Zitat ·antworten

Genau das:

Zitat von Stoppel
Nur eine Idee:
Baby Herman und Andra erscheinen mir sehr vertraut.
Könnte es sein, dass das Seil-zergeln ihr gemeinsames Ritual ist (also nicht ein beliebiges Spiel), in das sich Roxy unerlaubt einmischt?



hatte ich ja gemeint, als ich das:

Zitat von Toni
Hmmh, zu deiner Frage zurueckkommend: Vielleicht ist Roxy in der Beziehung noch nicht so ganz bei deinen Zwei angekommen. Die Taue gab es ja schon vorher fuer Andra und Baby Hermann und sie haben das als ihr persoenliches/intimes Spiel. Dabei wollen sie Roxy (noch) nicht teilhaben lassen.




geschrieben habe. Ich glaube schon, das es alteingefahrene Spiele/Vertrautheiten zwischen Hunden geben kann, an denen sie niemand anderes teilhaben lassen moechten.

LG Nicole

**************
Liebe Grüße
Nicole mit "Stinkstiefel" Tobi, und Balou, meinem Bärchen, für immer im Herzen

"Ihr Hund mag Ihnen gegenüber vielleicht ungehorsam sein, aber den Gesetzmäßigkeiten des Lernens gehorcht er stets ausnahmslos perfekt."

Jean Donaldson

Andra



Beiträge: 47



08.11.2010 08:29
RE: Warum tun sie das? Zitat ·antworten

Hm, aber dagegen spricht, das alle anderen Hunde ohne Probleme mitspielen dürfen. Ich habe auch noch mal nachgedacht, es gab auch schon Hunde, die neu waren, die meine also noch nicht kannten, und die durften auch mitspielen.

********************************************
Liebe Grüße
Petra mit Andra und Baby Herman

Solange Menschen denken, das Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Toni

wo langjährig unschuldig sitzender Knasti entschädigt wird

Beiträge: 6.180



08.11.2010 08:50
RE: Warum tun sie das? Zitat ·antworten

Das hier war schon ernst gemeint.

Zitat von Toni
Na, dann kaufe noch 20 mehr und verteile sie im ganzen Haus/Garten.
LG Nicole



Muessen vielleicht keine 20 sein.
Das wuerde ich vielleicht doch mal probieren. Kann sein, das die Taue dann an Wertigkeit verlieren. Baby Herman und Andra haetten da schon viel zu tun, alle gegenueber Roxy zu verteidigen.

LG Nicole

**************
Liebe Grüße
Nicole mit "Stinkstiefel" Tobi, und Balou, meinem Bärchen, für immer im Herzen

"Ihr Hund mag Ihnen gegenüber vielleicht ungehorsam sein, aber den Gesetzmäßigkeiten des Lernens gehorcht er stets ausnahmslos perfekt."

Jean Donaldson

Seiten: 1 | 2 | 3
 Sprung