Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 1.624 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich)
Seiten 1 | 2 | 3
AnneCN Offline

weil's Bielefeld ja nicht gibt, mit zwei kleinen Herminen im zauberhaften Teutoburger Wald unterwegs


Beiträge: 8.091

10.03.2010 14:57
#16 RE: Eisan buddelt Zitat · Antworten

Wälzen ist bei uns zwar strikt erlaubt, aber Hund muss auch -wenn nötig- die Konsequenzen eines Vollbades ertragen.

Heute hat sich Jeannie genüsslich in Schweinemist erfrischt ....und das ist für mein Näschen echt zu viel.

In China durfte ich sehr oft -für meinen Geschmack zu oft- Fisch-/ oder Schildkrötenreste aus Hund und Geschirr waschen. Gegen den Gestank hilft rein gar nichts, das stinkt trotz ausführlichem Abduschens noch mindst. 5 Tage nach.

Sehr lustig war eine Situation in China, als Foxy in einem Gebüsch eine Gärtnerin aufspürte, die dort ihr Geschäft erledigte. Die ist dann mit halb heruntergelassener Hose kreischend aus dem Gebüsch geflitzt und Sasha und ich haben uns fast verschluckt vor Lachen. Weniger lustig war dann, dass Foxy die menschlichen Hinterlassenschaften als äußerst wohlschmeckend für sich entdeckte . Diese "Vorliebe" hat sie leider immernoch .

Liebe Grüße von Anne
mit Jeannie und Samu

Foxy, in meinem Herzen bist du immer bei mir.

Pogi ( gelöscht )
Beiträge:

10.03.2010 16:17
#17 RE: Eisan buddelt Zitat · Antworten

Pogi buddelt nicht, schaut aber interessiert zu, wenn Nachbars J.R. Terrier, Jeannie, buddelt, und das tut sie mit wahrer Inbrunst. Beim Wälzen in Allem was "gut" riecht, ist er dagegen Weltmeister, und inzwischen nimmt es es auch mit einem Ausdruck ergebener Gelassenheit hin, dass er direkt mit dem Geschirr und der Leine in die Wanne gehoben wird und erst dort abgeschirrt wird.

Solange die Dusche nicht auf den Kopf gerichtet ist, und erst Recht, wenn kein Shampoo benutzt wird, sondern er nur abgebraust wird, versucht er nicht einmal mehr, aus der Wanne zu springen, womit er früher bereits einige Teilüberschwemmungen des Badezimmers ausgelöst hat. Wenn die Zeit danach ist, kann es vorkommen, dass er jeden Tag nach dem Freilauf geduscht wird. Wie gesagt - Wälz-Weltmeister! Bevorzugt Katzen-, Vogel- oder Kuhscheiße, Weide mit Gülle ist aber auch total gut (in seinen Augen).

Ich finde es nicht gut, dass er sich so gerne wälzt. Aber er ist ein Hund. Weiß ich es nicht zu verhindern, ist es sein Recht, sich zu wälzen.

N.N. Offline



Beiträge: 3.955

10.03.2010 19:32
#18 RE: Eisan buddelt Zitat · Antworten

Zitat von Fee
Vielleicht sollte man da zwischen Stadthunden und Landhunden unterscheiden?



Ähm.. ja, gute Idee...

Zitat von Fee
Nela muss als Stadthund viel Verkehr ertragen. Passanten, Fahrräder, Feuerwehrautos, Krankenwagen....

Nela ist hinter ein Gebüsch und kam wieder und war von einer Seite mit Hinterlassenschaften beschmiert. Komplett braun... Sowas ekliges habe ich selten erlebt...



Womit wir wieder beim Thema Stadthund wären... ganz toll ist das nämlich, wenn man mit dem Hund, in diesem Fall einem kleinen, auf einmal viel brauneren Dackel, der sich in Hundek*** gewälzt hat, weil Frauchen kurz mal abgelenkt war, in der Straßenbahn nach Hause fahren muss
Aber gut, wenigstens hatten wir mal Platz an diesem Nachmittag.

Jasper Offline




Beiträge: 1.512

11.03.2010 14:18
#19 RE: Eisan buddelt Zitat · Antworten

Jasper wälzt sich nicht in stinkigen Sachen, die frißt er lieber.

Gebuddelt hat er - bis vor kurzem zumindest - auch nicht. Mittlerweile macht er seine ersten Versuche und hat einen heidenspass dabei! Ich find's total süß, wenn er sein Schnäuzchen in ein Mäuseloch steckt, tief einatmet, ein paar Mal niest und dann anfängt zu buddeln, um mit Matschrand um die Schnute und freudestrahlende Augen wieder aufzutauchen. Langsam setzten wir das Buddeln unter Signal - das wird mal eine ganz tolle Belohnung für den Stinker!

--------------------------------------------------------------------
Liebe Grüße,
Esther mit Jasper

"Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche"
Ernesto Che Guevara

Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.050

24.03.2010 22:26
#20 RE: Eisan buddelt Zitat · Antworten

Für Ben ist gezieltes Buddelndürfen sogar eine seiner Belohnungsmöglichkeiten. Er liebt alles, was sandig ist und wühlt da dann unglaublich gerne rum, also lasse ich ihn auch.

Seppl ist kein "Buddler", er findet andere Sachen spannender, Stöckchen zum Beispiel. Bei Ilias weiß ich es noch gar nicht, er hat bisher nur gewälzt, aber noch nicht gebuddelt. Aber wenn er es zeigen würde, würde ich versuchen, es wie bei Ben unter Signalkontrolle zu stellen und als Belohnung zu verwenden.

Viele Grüße
Barbara mit 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance), Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias und Lausbub Seppl

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

Schnuffelnase Offline



Beiträge: 5.204

25.03.2010 18:01
#21 RE: Eisan buddelt Zitat · Antworten

Zitat von sinnerle
Womit wir wieder beim Thema Stadthund wären... ganz toll ist das nämlich, wenn man mit dem Hund, in diesem Fall einem kleinen, auf einmal viel brauneren Dackel, der sich in Hundek*** gewälzt hat, weil Frauchen kurz mal abgelenkt war, in der Straßenbahn nach Hause fahren muss
Aber gut, wenigstens hatten wir mal Platz an diesem Nachmittag.



Kommt mir bekannt vor. Daisy hat ja auch früher solche Vorlieben gehabt (heute frisst sie es nur noch). Mehr als einmal musste ich mit Öffentlichen nach solche einer Aktion nach Hause und eine Zeitlang habe ich unsere Gassistrecke extra so gelegt, dass die am Kanal endete. Da konnte man das Tier dann wenigstens notdürftig abspülen

Ansonsten wird eure Frage vom angehängten Foto beantwortet. Kira buddelt sehr gern, am allerliebsten zusammen mit ihrem Beany. Das dürfen die beiden auch und sie darf sich in den meisten Fällen auch aussuchen, wo. Als Belohnung setze ich es ab und zu ein. An kurzer Leine oder wenn ich zügig weitergehe, wird allerdings nicht gebuddelt. Wenn sie ein Loch gefunden hat und ich warte, dann darf sie halt. Ich bestehe aber schon darauf, dass sie auf Ruf dennoch kommt. Das üben wir immer zwischendurch mal, bevor es zum weiterbuddeln geht.

Auf Wiesen, die jemandem gehören oder sonstwie genutzt werden, unterbinde ich das Buddeln allerdings. Das ist aus meiner Sicht eine Frage der Rücksichtnahme.

Angefügte Bilder:
KiraundBeanybuddeln.jpg   Kirabuddelt.jpg  
Als Diashow anzeigen
Schnuffelnase Offline



Beiträge: 5.204

25.03.2010 18:12
#22 RE: Eisan buddelt Zitat · Antworten

So sucht man ein Buddelloch aus (das könnte das Frauchen garnicht, Menschen sind schließlich irgendwie riech- und hörbehindert):

Angefügte Bilder:
Buddellochaussuchen.jpg  
Als Diashow anzeigen
Eisifrauchen ( gelöscht )
Beiträge:

25.03.2010 18:17
#23 RE: Eisan buddelt Zitat · Antworten

Jawohl! Genauso hat das auszusehen....nicht anderst...

Die Beiden in einem Loch einfach nur

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

25.03.2010 19:43
#24 RE: Eisan buddelt Zitat · Antworten

Bei uns sieht das anders aus. Wenn es bei Lumpi SO aussieht, hat er 30 Sekunden später die Maus zwischen den Zähnen. Mo rennt über´s Feld und schiebt quasi im Lauf die Nase in einen Maulwurfshügel. Und dann geht es los!

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Riekewheaten Offline




Beiträge: 1.357

25.03.2010 20:59
#25 RE: Eisan buddelt Zitat · Antworten

Könnte bitte mal einer Eurer Buddelhunde meiner Rieke erklären,das sie ein Erdhund(Terrier) ist und in der Vergangenheit dafür gesorgt hat,das Ratten,Marder,Mäuse und anderes Erdhöhlengetier nicht uberhand nahmen.

Rieke meint,ihre Fingernägel nicht schmutzig machen zu wollen,sie hat noch nieeeee gebuddelt.

Dafür fressen wir gern Me...Kacke und wälzen unter anderem gern in Schafsch..,damit sie hinterher nicht nur aussieht wie ein Schaf ,sondern auch so stinkt

Und das am liebsten nach dem Baden

LG Silke+Rieke

Schnuffelnase Offline



Beiträge: 5.204

25.03.2010 21:17
#26 RE: Eisan buddelt Zitat · Antworten

Zitat von Riekewheaten
damit sie hinterher nicht nur aussieht wie ein Schaf ,sondern auch so stinkt



Identitätskrise?

Riekewheaten Offline




Beiträge: 1.357

25.03.2010 21:21
#27 RE: Eisan buddelt Zitat · Antworten

Zitat von Schnuffelnase
Identitätskrise?



Muss sie auf die Couch??? Sollte ich mir Sorgen machen???

LG Silke+Rieke

Schnuffelnase Offline



Beiträge: 5.204

25.03.2010 21:23
#28 RE: Eisan buddelt Zitat · Antworten

Zitat von Riekewheaten
Muss sie auf die Couch??? Sollte ich mir Sorgen machen???



Okay, Differentialdiagnose: Bellt sie noch oder blökt sie schon? In letzterem Fall solltest du dir Sorgen machen und mit ihr zum Psychiater

Riekewheaten Offline




Beiträge: 1.357

25.03.2010 21:37
#29 RE: Eisan buddelt Zitat · Antworten

Noch bellt sie,aber sie grast

LG Silke+Rieke

Schnuffelnase Offline



Beiträge: 5.204

25.03.2010 21:41
#30 RE: Eisan buddelt Zitat · Antworten

Zitat von Riekewheaten
Noch bellt sie,aber sie grast



Hm... ich glaube du solltest sie öfter mal auf die Couch lassen....

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung