Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 512 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich)
Hacky Offline




Beiträge: 21

19.08.2009 21:51
2 kleine Probleme Zitat · Antworten

Hallo,

hab da zwei Probleme mit Gismo die ich noch nicht zu lösen weiß .

Das erste ist das Gismo seit einiger Zeit meine Wäschekörbe im Garten anpinkelt egal ob der Korb leer ist oder schon Wäsche drin ist.Ich war gestern gerade dabei meine Wäsche abzunehmen, so schnell konnt ich gar nicht reagieren wie er schon wieder meinen Korb angepinkelt hat.Da konnt ich na klar meine Wäsche wieder waschen er trifft ja dann auch richtig.Vielleicht mag er ja mein Waschmittel nicht?
Das schlimme ist nur ich kann mit ihm auch zu meiner Mutter fahren auch da macht er die Körbe nass.
Hat er noch nie vorher gemacht.Alles wird momentan angepinkelt. Die Wäschespinne, die Wäsche ,unsere Gartenliege,sogar bei meinen Eltern die Ecken der Veranda.Und ich kann vorher mit ihm spazieren gewesen sein der pinkelt trotzdem noch alles nass.Wo holt der das nur alles weg so eine große Blase kann doch so ein kleiner Hund gar nicht haben.

Das zweite ist das Gismo Hündinnen nur anbellt und bei Rüden bekommt er richtig lust.
Der arme Benji von meinen Eltern der muß immer herhalten,die spielen zwar super miteinander aber wenn ich nicht aufpasse sitzt Gismo wieder auf ihn drauf.Sollte er etwa ...... nein.

Gismo ist jetzt übrigens 1 1/2 Jahre alt.

Hat vielleicht jemand einen Tipp ?

LG
Klaudia



Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

19.08.2009 22:07
#2 RE: 2 kleine Probleme Zitat · Antworten

Hallo Klaudia,

zum Pinkel-Problem kann ich Dir nicht viel sagen. Ich kannte nur einen Hund, der auch alles markiert hat. Bei dem ging das durch die Kastration weg. Ich bin kein Freund davon unerwünschtes Verhalten mit Kastration versuchen zu bekämpfen. Das ist nur EINE Möglichkeit, die genau abgewogen sein muss. Auch Streß oder Unterforderung ist ein Möglichkeit. Mo stellt auch alles Mögliche an, wenn ich in die Waschküche gehe um Wäsche aufzuhängen. Das findet er doof, denn dann hab ich keine Zeit für ihn. Er klaut mir alles, was nicht niet und nagelfest ist. Ich hab jetzt angefangen mit ihm die Waschküche mit einem Spiel zu verknüpfen. Und jetzt wird es besser.

Zum anderen Thema kann ich Dir allerdings schon was sagen. Du schreibst ja, dass Gismo auf Benji aufsprint, wenn sie so richtig schön spielen. Dieses Aufreiten kann auch ein Symptom von Stress sein. Und wildes Spielen kann für den Hund richtigen Streß bedeuten. Ich würde hier in erster Linie versuchen das Zusammentreffen die nächste Zeit ruhiger und entspannter zu gestalten udn die Hunde nicht unkontrolliert spielen zu lassen.

Es ist wichtig, dass Du das Verhalten im Kontext betrachtest. Wann bellt er Hündinnen an? Draussen? Kommen ihm die Hündinnen entgegen? Kennt er sie? Wie verhalten Sie sich ihm gegenüber?


Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

19.08.2009 22:14
#3 RE: 2 kleine Probleme Zitat · Antworten

Hab noch was vergessen:
Das Aufreiten kann auch bedeuten, dass er bei einem anderen Rüden Stärke demonstrieren will oder sehen will, wie weit er gehen kann.

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Hacky Offline




Beiträge: 21

20.08.2009 08:56
#4 RE: 2 kleine Probleme Zitat · Antworten

Hallo,

In Antwort auf:
Ich würde hier in erster Linie versuchen das Zusammentreffen die nächste Zeit ruhiger und entspannter zu gestalten udn die Hunde nicht unkontrolliert spielen zu lassen.


ich versuche ihn ja auch abzulenken aber Gismo reagiert dann auf gar nichts, wenn wir die Hunde anleinen ist nur gebelle und Gismo ist dann völlig ausser sich.Ich kann gar nicht richtig beschreiben was er dann für geräusche macht,hört sich an als wenn ein Affe da ist,klingt blöd ich weis aber er macht genau so ein Geräusch.
Ich war mal mit Gismo beim Tierarzt und im Wartezimmer waren na klar auch andere Hunde auch da ist er völlig ausser sich und die Leute haben gelacht weil sie meinten er hört sich an wie ein Affe,ich fands nicht so witzig weil ihn zu beruhigen ist dann einfach nicht möglich also bin ich raus mit ihm.Deshalb meinte die Tierärztin ja auch das wir ihn Kastrieren lassen sollen aber erst mal mit einem Implantat weil man dann sieht wie er darauf reagiert.


In Antwort auf:
Es ist wichtig, dass Du das Verhalten im Kontext betrachtest. Wann bellt er Hündinnen an? Draussen? Kommen ihm die Hündinnen entgegen? Kennt er sie? Wie verhalten Sie sich ihm gegenüber?


Mit den Hündinnen ist es so das er in einer Tour bellt.Jacky von Anja z.b. kennt er aber egal wann die beiden sich sehen er bellt.Vor allem wenn Jacky bei uns ist egal ob im Haus oder Garten Gismo bellt.Jacky selbst beachtet ihn eigentlich gar nicht so richtig nur wenn Gismo ihr auf die nerven geht knurrt sie mal.Wir wollen demächst mal mit den beiden zusammen spazieren gehen mal sehen was dann passiert.

LG
Kaudia

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

20.08.2009 09:46
#5 RE: 2 kleine Probleme Zitat · Antworten

Hallo Klaudia,

als Du uns die letzten Probleme geschildert hast, konnte ich gar keine Verbindung zu dem Vorschlag Deiner Tierärztin herstellen. Vielleicht lohnt der Versuch des Implantats ja doch. Das wäre zumindest keine endgültige Sache. Aber: ich glaube nicht, dass damit ALLE Eure Probleme verschwinden.

So wie sich das für mich anhört, ist Gismo ein sehr unsicherer Hund. Das Anbellen kenne ich vom Hund meiner Eltern auch. Das Wichtigste ist, dass Du dem Hund - ganz unabhängig von anderen Hunden - Ruhe und Sicherheit vermittelst. Dass er sich beim Tierarzt auch so aufregt zeigt ja ganz deutlich, dass er Streß hat. Bei Lumpi ist das alles viel besser geworden, als er mehr und mehr gelernt hat, dass ich ihm Sicherheit biete. Ich würde anfangen mit ihm Entspannung zu üben.

http://www.aggressionshund-forum.de/t233...ignal-EASY.html

Ich hoffe, dass sich dazu noch unsere Experten äußern. Aber damit Deinen Hund zu entspannen und ihm Streß zu nehmen, kannst Du auf keinen Fall was falsch machen.


Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Tigger Offline

Smilie by GreenSmilies.com Hardcore-Leckerchenspenderin (Admin)


Beiträge: 9.039

20.08.2009 10:13
#6 RE: 2 kleine Probleme Zitat · Antworten

Hey Klaudia!

Das mit dem Entspannungssignal Easy hatten wir ja schon mal kurz angesprochen.
Vielleicht können wir ja beide zusammen üben?
Was neues begreifen tut Gismo ja sehr schnell.
Melde Dich mal.

LG
Anja

LG Anja mit Jacky & Andres
Im immer dabei: unsere Dicke



Das Schönste, was ein Hund hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken, denn was tief in unserem Herzen verankert ist, können wir durch den Tod nicht verlieren.

Hacky Offline




Beiträge: 21

20.08.2009 16:05
#7 RE: 2 kleine Probleme Zitat · Antworten

Hallo,

ich werd`s auf jeden Fall ausprobieren.
Hört sich gut an nur so richtig vorstellen kann ich mir das noch nicht.
Trotzdem danke.

LG
Klaudia

 Sprung