Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 868 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 To help or not to help (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2 | 3
Lennox

Mutter der Kompanie

Beiträge: 3.561



26.08.2017 11:51
RE: Flexi versus 3 Meter Leine Zitat ·antworten

BioThane ist 0,0 flexibel. Dehnt sich nicht und läuft nicht ein.
Den Effekt von Leder hast Du nur da, Alternative wäre eine Leine mit Ruckdämpfer. Ich würde aber beim Leder bleiben. ;-)

Liebe Grüße aus Berlin,
Lenny und Sebastian
_______________________________________________________________________________________
"Du kannst Dein Leben nicht verlängern und Du kannst es auch nicht verbreitern. Aber Du kannst es vertiefen!" - Gorch Fock

Rena-O

goldige Runkeline, die haufenweise koreanische Touristen anzieht und auf Kommando Gras gibt

Beiträge: 3.461



26.08.2017 17:25
RE: Flexi versus 3 Meter Leine Zitat ·antworten

Zitat von Lennox im Beitrag #31
BioThane ist 0,0 flexibel. Dehnt sich nicht und läuft nicht ein.
Den Effekt von Leder hast Du nur da, Alternative wäre eine Leine mit Ruckdämpfer. Ich würde aber beim Leder bleiben. ;-)

Danke für die Info

Viele Grüße
Renate & Cora

Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Zeit und Liebe. Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben.

varjo

wo der Schatten Gegenstände durch zugucken auch im Abfalleimer zu suchen lernt

Beiträge: 2.607



27.08.2017 00:36
RE: Flexi versus 3 Meter Leine Zitat ·antworten

Sooo, die Leinen sind gestern gekommen und konnten heute Abend getestet werden

Ich habe die Leinen heute in der Umhänge-Variante benutzt. Da sie 3m lang sind und der mittlere Ring auf meinen Wunsch bei 1,15m sitzt, bleiben 1,85m Länge, die es im Doppelpack zu handeln gilt.
Damit bleibt den Hunden deutlich mehr Raum, als mit der 1,20m-Leine, mit der ich sonst abends die letzte Runde durch die Siedlung laufe.

Dank der Schlaufe (aber auch aufgrund der Griffigkeit der Leinen) habe ich trotzdem noch "was in der Hand" und habe nicht das Gefühl, im Zweifelsfall nicht eingreifen zu können.

Gewöhnungsbedürftig ist zunächst mal der Karabiner an der Handschlaufe (geht aber nicht anders, wenn man die Leine auch als Umhängeleine nutzen möchte und das war ja eine meiner Vorgaben an die Leine.

Sollen also beide Hunde die komplette Länge von 3m haben, hat man immer den Karabiner mit am Handgelenk. Das ist meiner Meinung nach aber einfach eine Frage der Gewöhnung.
Darüber hinaus bieten die Leinen mit Karabiner an der Handschlaufe auch die Möglichkeit, sie mittels Kurzführer aneinander zu koppeln (oder eben einfach die Karabiner ineinander zu haken). Habe ich ausprobiert und auch das funktioniert sehr gut.

Wer die Leine nicht als Umhängeleine nutzen oder bei Bedarf kürzen können möchte, kann auch einfach nur eine Handschlaufe am Ende nehmen.

Dadurch, dass die Schlaufe in der Mitte eine andere Farbe hat, sieht man auch schnell, wohin man greifen muss.
Die Leinen fühlen sich sehr griffig an und rutschen nicht in der Hand, es sei denn, man möchte das und hält die Hand locker.

Ich bin sehr zufrieden!

@Lennox : Wieder mal vielen Dank für Deine Beratung und wirklich super schnelle Lieferung

Lieben Gruß
Andrea mit Shadow und Sitala



Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

Arthur Schopenhauer

Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.
Ernst R. Hauschka

Lennox

Mutter der Kompanie

Beiträge: 3.561



27.08.2017 22:53
RE: Flexi versus 3 Meter Leine Zitat ·antworten

Zitat von varjo im Beitrag #33
Gewöhnungsbedürftig ist zunächst mal der Karabiner an der Handschlaufe (geht aber nicht anders, wenn man die Leine auch als Umhängeleine nutzen möchte und das war ja eine meiner Vorgaben an die Leine.

Sollen also beide Hunde die komplette Länge von 3m haben, hat man immer den Karabiner mit am Handgelenk. Das ist meiner Meinung nach aber einfach eine Frage der Gewöhnung.

Ja und nein.
Man könnte auch ausprobieren, den Karabiner lose in die hintere Handschlaufe zu hängen.
Vorteil: Man hätte ihn nicht wie beschrieben in der Hand beim Einsatz als Handschlaufe
Nachteil: Der pendelt dann irgendwo rum und ist eventuell anderweitig im Wege.

Habe ich noch nicht probiert, könnte aber funktionieren.

Liebe Grüße aus Berlin,
Lenny und Sebastian
_______________________________________________________________________________________
"Du kannst Dein Leben nicht verlängern und Du kannst es auch nicht verbreitern. Aber Du kannst es vertiefen!" - Gorch Fock

Seiten: 1 | 2 | 3
 Sprung