Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 1.701 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2 | 3
FinFin



Beiträge: 827



10.08.2016 23:26
RE: Bääääh! Zitat ·antworten

Boahhhh ekelhaft! Kisha ist auch so nen kleines Ekelmonster. Pfui!

Liese

Trainingsopfer-Schlaubi-Team happy doglich in der Villa Kunterbunt lebend sowie Tante Lupa und Tante Pepe (Admin)

Beiträge: 8.373



10.08.2016 23:28
RE: Bääääh! Zitat ·antworten

Ich erwische irgendwie immer Hunde die Sch***e-Fans sind

Hägar ließ keinen Haufen von wem auch immer aus: futtern, wälzen, volles Programm
Einmal sah er im November ungefähr so aus wie Hanna: Menschendünnpfiff. So ins Auto?! Ganz sicher nicht! Egal, dass es schon recht frisch war, der Herr "durfte" im Main ein Bad nehmen. Dafür mussten wir aber erstmal noch offline eine Bundesstraße überqueren, weil ans Halsband fassen wollte ich auch nicht

Aber 100 mal lieber Menschenhinterlassenschaften oder überhaupt Hinterlassenschaften als gammligen Fisch! Der Sch***e-Geruch geht schnell weg, wenn Hundi vor dem Eintrocknen ins Wasser kommt - aber Fisch-Aas riecht ewig, selbst nach mehrmaligem Waschen mit Shampoo.
Rocky ist das Weltmeister drin und er ist ja nicht problemlos waschbar

Zum Glück trifft er nicht so zielsicher wie Hägar und meistens frisst er sowieso lieber alles bevor er sich reinlegt...

Hägar hatte ich früher wenn er nach solchen Mahlzeiten zu sehr aus dem Maul stank die Eclipse-Pfefferminzblättchen gegeben Keine Ahnung ob es die noch gibt und ob das so gesund ist. Aber geholfen hat's

___________________
Liebe Grüße
Liese mit Herrn Rocky Fuchs, dem großen Tiger und dem kleinen Tiger Arco
sowie Fräulein Spunky und Hägar Scholli im Herzen

"Ein Leben ohne Fuchs ist möglich, aber sinnlos." :-)

Mydog

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)

Beiträge: 37.738



10.08.2016 23:53
RE: Bääääh! Zitat ·antworten

Ich hatte mit Murphy auch so ziemlich alles durch.
Und ich schwör Dir, Liese, ein Frosch im Zustand der Totalverwesung ist NOCH schlimmer als toter Fisch. Alles schon getestet.




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

Tinca1

Chaos-Fraktionsvorsitzende 1, behütet von einmaligem Döggerich, jetzt mit krawallschachteligem Fleckenzwerg

Beiträge: 11.497



11.08.2016 10:10
RE: Bääääh! Zitat ·antworten

Wuaaaah, da schüttelt's mich schon beim lesen... Pina wälzt sich zum Glück nie, hat aber eine Zeit lange ihre eigenen Haufen aufgefuttert: Nach dem Kacken umgedreht und die dampfende Hinterlassenschaft verspeist. Das war für mich hart an der Kotzgrenze...

********************
Viele Grüße,
Steffi mit Bendo - und Pina, Einstein, Tovje und Treff im Herzen

"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann." (Francis Picabia, 1922)

anniemel

wo Männer in Socken hechelnd am Feldrand stehen, während die Hunde das beste aller Ortungssysteme perfekt beherrschen

Beiträge: 10.930



11.08.2016 11:01
RE: Bääääh! Zitat ·antworten

Steffi, das ist auch echt ekelig.....puh

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Viele Grüße von Tina mit der wilden Hummel Anni und Klein Leo


Nicht jede Hand verdient es, gehalten zu werden, aber jede Pfote

missmexx


11.08.2016 23:17
RE: Bääääh! Zitat ·antworten

Zitat von anniemel im Beitrag #13
Leo hat heute auch Menschenkacke gefressen....er stinkt auch jetzt - drei Stunden später - noch danach.

Mein Beileid aus tiefstem Herzen. Puuuuh!. Fressen ist ja noch ne Nummer schärfer als drin wälzen. Und das, wo wir unsere Viecher doch so gerne Knutschen! Muahhh. Da bin ich Hanna ja noch dankbar, dass sie sich nur drin gewälzt hat... Die Idee mit der Leberwurst ist schon mal gut. Ich hätt Hanna vermutlich 3 Liter leckere Brühe schlappen lassen oder gar mal das Zähneputzen in Erwägung gezogen. Puh!

Zitat von Liese im Beitrag #17

Aber 100 mal lieber Menschenhinterlassenschaften oder überhaupt Hinterlassenschaften als gammligen Fisch! Der Sch***e-Geruch geht schnell weg, wenn Hundi vor dem Eintrocknen ins Wasser kommt - aber Fisch-Aas riecht ewig, selbst nach mehrmaligem Waschen mit Shampoo.

Da hab ich hier ein anderes Exemplar. Totes Vieh mag das Hannatier auch unheimlich gern (viel lieber glücklicherweise als Scheiße). Fisch, Vogel, Maulwurf, Maus... egal was, wenns auf dem Weg liegt, wird sich reingelegt. Und ja, besonders toter Fisch ist eklig, aber damit musste sie nur einmal wirklich in die Wanne zum shampoonieren und danach war es aber auch gut. Meistens reichen aber ein paar Badeeinheiten im See und der Geruch ist weg. Tagelangen Nachgang haben wir mit derartigen Begegnungen zum Glück nicht.

Aber ich stinke auch nicht am nächsten Tag schlimm nach Knoblauch, während andere Menschen drei Tage danach riechen. Kann sein, dass die Hundis das auch anders 'verwerten'.

Zitat von Mydog im Beitrag #18

Und ich schwör Dir, Liese, ein Frosch im Zustand der Totalverwesung ist NOCH schlimmer als toter Fisch. Alles schon getestet.

Noch schlimmer als toter Fisch - geht das? Muah - wir haben hier auch viele Frösche. Mögen sie lange leben und nach ihrem Ableben niemals unseren Weg kreuzen. Klingt nicht gut, was du das schreibst Petra.

Oskar I.

nicht in Waltons-Mountain, aber in München heißt es nun "Gute Nacht, John-Boy", "Gute Nacht, Beate"

Beiträge: 2.704



11.08.2016 23:50
RE: Bääääh! Zitat ·antworten

außer der Kröte hatten wir auch schon alles, außerdem hätte ich noch Fuchskot zu bieten, der geruchstechnisch schlimmer war als alles andere, auch toter Fisch und Menschenk..., aber wir waren an einem See und ich hatte Seife. Damit habe ich Oskar, PH-wert-unkorrekt, mit Seife ganz doll eingerieben und dann immer wieder in den See geschickt. Ins Auto hätte er so auf keinen Fall einsteigen dürfen! Seitdem habe ich in der Gassitasche immer ein kleines Stück Seife dabei!
Böse am Fisch finde ich auch, dass der Geruch ewig nicht weg geht (würg!)

oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo

Viele Grüße! Beate mit John-Boy und Oskar, der auf der Wolke wohnt

Fina

der Welt untypischster Herdenschützer, der für Frauchenkontakt schon mal Houdini in den Schatten stellt

Beiträge: 1.301



12.08.2016 08:25
RE: Bääääh! Zitat ·antworten

Ich bin froh, dass wir hier keine Stinktiere haben Stellt euch mal vor, Hundi wrd von so nem Vieh angespritzt
Mein Papa wurd mal von einem angespritzt (ich glaub in den USA). Es hat wohl eine ganze Weile gedauert, bis er nicht mehr da nach stank und seine Anziehsachen musste er wegschmeissen.

Fina wälzt sich zum Glück nur in frischen (!) Pferdeäpfeln, fressen tut sie eigentlich gar nichts draußen.

Liebe Gruesse

Steffi + Fina

Kat_Fiwa

mit dem wunderbaren Früchtchen, das ein Ratetier ist

Beiträge: 992



12.08.2016 08:40
RE: Bääääh! Zitat ·antworten

Hilfe, bin ich froh, dass Mango so ein "reinliches" Tier ist. Der macht GsD über die rumliegenden Haufen - und das sind leider bei uns nicht wenige , weil dahingehend die Kontrollen fehlen - einen großen Schritt, wenn er sie erschnüffelt hat (Nase immer mit Abstand dran).
Und irgendwie hatten wir noch keine Begegnung der "Totes-Tier-Art", bei der er sich reingeschmissen und gewälzt hätte.
Dafür ziehen ihn stinkige Tümpel magisch an ...



Wuffige Grüße von Katrin mit Mango, dem "Früchtchen"

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

An einem schönen Nachmittag mit einem Hund auf einem Hügel zu sitzen bedeutet im Paradies zu sein, wo Nichtstun nicht Langeweile war, sondern Frieden! (Milan Kundera)

Mydog

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)

Beiträge: 37.738



12.08.2016 09:36
RE: Bääääh! Zitat ·antworten

Es gibt übrigens bezüglich des Geruchs noch eine Sache, die ich damals leider noch nicht wusste:
Tomate (in Form von pürierten Dosentomaten oder Ketchup) soll den Geruch wohl ziemlich zuverlässig beseitigen. Ins Fell kneten, ein wenig einwirken lassen und wieder ausspülen.

Testen konnte ich es leider oder vielmehr Gott sei Dank noch nicht.


Im übrigen fand ich den Geruch des verwesten Frosches zwar echt widerlich.
Aber mein Ekel ist bei solchen Sachen deutlich geringer als er bei menschlichen Hinterlassenschaften wäre. Da spielt eben nicht nur der Geruch eine Rolle. Der ist bei toten Tieren zwar schlimm aber irgendwie ertragbar. Das anderere würde mich dagegen definitv hart an den Rand der Kotzgrenze (wenn nicht sogar darüber hinaus ) bringen und mein Ekel wäre unsäglich...




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

Rena-O

goldige Runkeline, die haufenweise koreanische Touristen anzieht und auf Kommando Gras gibt

Beiträge: 3.900



12.08.2016 12:46
RE: Bääääh! Zitat ·antworten

Cora zieht es auch zu solchen Duftbomben , aber nur um drüber zu markieren

Viele Grüße
Rena & Cora

Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Zeit und Liebe. Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben.

anniemel

wo Männer in Socken hechelnd am Feldrand stehen, während die Hunde das beste aller Ortungssysteme perfekt beherrschen

Beiträge: 10.930



12.08.2016 17:13
RE: Bääääh! Zitat ·antworten

Also ich habe Leo abends noch mehrere Stücke Altbackene Brötchen gegeben, da kaut er dann so richtig drauf rum. Das find ich noch effektiver als was flüssiges.

Menschenkacke hat einfach auch für mich so einen Ekelfaktor, das hängt nicht allein mit dem Geruch zusammen.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Viele Grüße von Tina mit der wilden Hummel Anni und Klein Leo


Nicht jede Hand verdient es, gehalten zu werden, aber jede Pfote

Liese

Trainingsopfer-Schlaubi-Team happy doglich in der Villa Kunterbunt lebend sowie Tante Lupa und Tante Pepe (Admin)

Beiträge: 8.373



14.08.2016 14:44
RE: Bääääh! Zitat ·antworten

Zitat von Mydog im Beitrag #18
Ich hatte mit Murphy auch so ziemlich alles durch.
Und ich schwör Dir, Liese, ein Frosch im Zustand der Totalverwesung ist NOCH schlimmer als toter Fisch. Alles schon getestet.

Einigen wir uns auf "Aas kann die schlimmsten Gerüche entwickeln" Wahrscheinlich liegt es mehr an den jeweils beteiligten Bakterien als an der Art des toten Tieres. Mir fällt das z.B. immer bei Schafkadavern auf - die riechen sehr unterschiedlich, je nachdem woran sie gestorben sind, wie das Wetter ist,...

Rocky hat sich heute was tolles zum Thema "Bääääh!" einfallen lassen Er ging in einen Weiher, den er oft für eine kurze Abkühlung nutzt. Ich beobachte da schon länger, dass die Wasserqualität immer schlechter wird, konnte mir aber bisher nicht erklären warum - es ist ja dieses Jahr selten lange heiß, so dass das ein Umkippen erklären würde.

Der Fuchs hat nun die Erklärung geliefert: er kam raus und stank wie eine ganze Jauchegrube Anscheinend missbraucht irgendein Bauer den Weiher zum Auswaschen seines Odelfasses
Und obwohl Rocky keine fünf Minuten später ein ordentliches Bad in einem sauberen Weiher bekam, stinkt er immer noch zum Himmel - Jauchewasser scheint sich viel gründlicher festzusetzen, als wenn sich Hund mal kurz in frischem Odel wälzt

Zitat von Mydog im Beitrag #25
Es gibt übrigens bezüglich des Geruchs noch eine Sache, die ich damals leider noch nicht wusste:
Tomate (in Form von pürierten Dosentomaten oder Ketchup) soll den Geruch wohl ziemlich zuverlässig beseitigen. Ins Fell kneten, ein wenig einwirken lassen und wieder ausspülen.


Stimmt, das habe ich auch schon mal gehört! Bei Rocky wieder keine gangbare Methode, weil er ja schlecht waschbar ist. Aber es bringt mich auf die Idee, es mit Natron zu versuchen. Das nimmt ja auch Gerüche und sollte von selbst wieder aus dem Fell bröseln

___________________
Liebe Grüße
Liese mit Herrn Rocky Fuchs, dem großen Tiger und dem kleinen Tiger Arco
sowie Fräulein Spunky und Hägar Scholli im Herzen

"Ein Leben ohne Fuchs ist möglich, aber sinnlos." :-)

Geli

mit selbststudiertem Steinsuchhund im Michel-von-Lönneberga-Style, bei dem "Platz" zur Geheimwaffe mutierte

Beiträge: 2.343



14.08.2016 16:01
RE: Bääääh! Zitat ·antworten

Zitat von Mydog im Beitrag #25
Es gibt übrigens bezüglich des Geruchs noch eine Sache, die ich damals leider noch nicht wusste:
Tomate (in Form von pürierten Dosentomaten oder Ketchup) soll den Geruch wohl ziemlich zuverlässig beseitigen. Ins Fell kneten, ein wenig einwirken lassen und wieder ausspülen.

Testen konnte ich es leider oder vielmehr Gott sei Dank noch nicht.



Wir haben es Weihnachen 2014 getestet. Pepe hatte sich so lecker einparfümiert, dass unser Besuch wieder gehen wollte bevor er sich überhaupt hingesetzt hatte.

Es war Pepes erster Aufenthalt in der Badewanne. Ich habe einfach eine Schuss Tomatenpüree an der Wannenschräge runter laufen lassen. Da war Pepe mit wegschlecken beschäftigt, während ich den Rest in sein duftiges Fell massiert habe. Einmal ausspülen - fertig. Riecht etwas nach Tomaten, aber vieeeel besser als Sch*e.

Geli
mit Pepe
und ganz tief im Herzen Tristan und Toya

- - - - - - -

Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende [Oscar Wilde]

LuckyTola

die emotionsflexible pöttische Hundeblutwurst-Horde mit dem Frauchen, das mehr hutziehwürdigen Mut hat als es selbst geglaubt hätte

Beiträge: 21.167



15.08.2016 12:14
RE: Bääääh! Zitat ·antworten

Also dass Tomate hilft kann ich auch bestätigen. Wir sind hier auch sehr fuchkackeerprobt . Menschkacke hatten wir hier zum Glück noch nicht .

Liebe Grüße, Sabine mit Lucky und Tola 🐾

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst Du oh Mensch sei Sünde?
Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
(Franz von Assisi)

Seiten: 1 | 2 | 3
 Sprung