Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 2.328 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich)
Seiten 1 | 2 | 3
Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

03.03.2015 10:48
Aufbau Entspannungssignal Zitat · Antworten

Da das Thema für Viele interessant sein dürfte, kopiere ich jetzt einfach mal die Beiträge als Zitate hier rein.

Es geht um den aktiven Aufbau eines Entspannungssignales:

Zitat von kaha im Beitrag RE: Hündisch-Kurs für den Hund
Passiv ist das, wenn man das Geräusch/Wort macht, wenn der Hund grade entspannt ist.

Aktiv, wenn man das Geräusch/Wort macht und dann den Hund entspannt z.B. mit Massage.

Bei Kayce Cover wird das mehr auf kognitiver Ebene gemacht, dass man sagt, man benennt die Gemütszustände vom Hund. Entspannt wird aktiv mit Massage und mit IB für Annäherungen, z.B. dass ein Bein entspannter wird oder so. Daher auch diese ganze Körperteilbenennerei, dass man dann irgendwann sagen kann zum Hund: "Mach Dein Bein easy." Aber dann wird auch wieder gewechselt zum "alert", also man sagt "alert" und dann sollte der Hund wieder den Kopf heben oder aufstehen - tut er es nicht, macht man das - z.B. sich komisch bewegen oder klatschen - dass er das tut - und bestätigt eben für das gute "alert". Und dann wieder easy und zurück.

Den aktiven Aufbau findest Du auch in Videos auf youtube, ich meine rattamina hätte da beide Varianten online.
Den von synalia muss ich mal gucken, ob es da Taugliches auf youtube gibt.

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

03.03.2015 10:49
#2 RE: Aktiver Aufbau Entspannungssignal Zitat · Antworten

Ah Danke. Das klingt für mich in der Tat merkwürdig und ich würde da rein vom Lesen auch eher vermuten, dass es nicgt klappt... Wäre da genau so skeptisch wie Du es warst. Umso besser, wenn man schon positive Berichte von einem ehemaligen Skeptiker hat
Sollte man denn aktiven und passiven Aufbau mischen? Also das Wort auch sagen, wenn der Hund von allein entspannt ist? Vielleicht nachdem man es schon aktiv aufgebaut hat?

Kann man den aktiven Aufbau auch mit Hunden machen, die sich bei Berührung nicht entspannen? Und falls ja, gibt es dazu Ideen?

Übrigens werde ich wohl in Kürze ein Tagesseminar besuchen zum Thema Ruhetraining und Entspannung. Das wird von der Dummytrainerin angeboten, weil sie natürlich auch sehr oft mit sehr nervösen und hibbeligen Jagdhunden zu tun hat. Leider bin ich zum Seminar in Urlaub, aber sie plant schon die Nächsten. Ich werde das Seminar mit meinem Hibbel-Mo machen, aber da lässt sich sicher einiges übertragen. Ich werde berichten.

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

kaha Offline

passionierte Querdenkerin


Beiträge: 6.232

03.03.2015 20:27
#3 RE: Aktiver Aufbau Entspannungssignal Zitat · Antworten

Ich hab's nicht übersehen, aber ich denke, ich schreibe lieber morgen was hoffentlich Sinnvolles dazu. Heute würd's vermutlich wirr werden. ;)

--

Gruß,
Katharina

ChristianS Offline

Mr. Merci, den Rottiliebe schon mal blind macht mit Sir Rüdenhasser, der neuerdings aber nur noch Augen für seine "Puppe" hat


Beiträge: 2.291

04.03.2015 06:59
#4 RE: Aktiver Aufbau Entspannungssignal Zitat · Antworten

Bin ganz Ohr ... ähhh Auge! Warte gespannt auf Fortsetzung!

LG Kira, Charli & Christian
___________________________________________________________________________

"Lerne, mit einem Tier zu kommunizieren,wie Du es mit Deinen Brüdern tust.
Beobachte es, sieh zu, wie es lebt und versuche
hinter seine Träume zu kommen.
Es wird Dir seine Liebe,aber auch seine Kraft schenken."

Indianische Weisheit

Kafrauke Offline

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur


Beiträge: 7.324

04.03.2015 07:09
#5 RE: Aktiver Aufbau Entspannungssignal Zitat · Antworten

Zitat von Tante_Haha im Beitrag #2


Kann man den aktiven Aufbau auch mit Hunden machen, die sich bei Berührung nicht entspannen?



Kann man ganz klar!
Mache ich gerade mit Freddie. Bei ihm klappt passiv nicht,weil der bei Berührung sofort beginnt/begann sich zu kugeln und aktiv zu werden,auf Ansprache reagiert er auch sehr schnell mit Aktion aber auf der aktiven Schiene nähern wir us dem Ganzen langsam.



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

04.03.2015 08:47
#6 RE: Aktiver Aufbau Entspannungssignal Zitat · Antworten

Aber wie entspannt man einen Hund aktiv, ohne ihn zu berühren? Ist für mich jetzt nicht mehr relevant, da au h Lumpi sich inzwischen gern berühren lässt. Aber lange waren Berührungen für ihn sehr negativ und nicht dazu geeignet ihn zu entspannen. Und wenn er merkte, dass ich irgendwas von ihm wollte, das er nicgt einordnen konnte, lief er weg.

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Tinca1 Offline

Chaos-Fraktionsvorsitzende 1, behütet von einmaligem Döggerich, jetzt mit krawallschachteligem Fleckenzwerg


Beiträge: 11.497

04.03.2015 13:59
#7 RE: Aktiver Aufbau Entspannungssignal Zitat · Antworten

Auf dem Streß-Seminar wurde es so gemacht, daß die HH sich hingehockt haben und erstmal nur die flache Hand hingehalten haben. Es war toll zu sehen, wie Freddie das sehr schnell angenommen hat und sich sofort angelehnt hat. Die Hand wurde zunächst ganz ruhig gehalten, langsames Streicheln kommt erst später dazu (und natürlich nur, wenn der Hund das mag).

********************
Viele Grüße,
Steffi mit Bendo - und Pina, Einstein, Tovje und Treff im Herzen

"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann." (Francis Picabia, 1922)

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

04.03.2015 14:32
#8 RE: Aktiver Aufbau Entspannungssignal Zitat · Antworten

Das wäre bei Lumpi aber nicht gegangen. Der wäre ausgewichen und allein das hinhocken war für ihn sehr lange sehr bedrohlich. Wenn man ihn nur leicht berührte, ging eni Zucken durch den ganzen Körper wie Stromreize und er ging schlicht weg.
Und gerade für solche Hunde wäre ein vernünftiges Entspannungssignal ja super. Aber Anfassen auch im Sinne von Hand auflegen, ging bei Lumpi gar nicht!
Deshalb überlege ich, ob das aktive Entspannen auch ohne Berühren geht.

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

kaha Offline

passionierte Querdenkerin


Beiträge: 6.232

04.03.2015 14:36
#9 RE: Aktiver Aufbau Entspannungssignal Zitat · Antworten

Zitat von Tante_Haha im Beitrag #2
Sollte man denn aktiven und passiven Aufbau mischen? Also das Wort auch sagen, wenn der Hund von allein entspannt ist? Vielleicht nachdem man es schon aktiv aufgebaut hat?


Also tolle Studienergebnisse kann ich nicht bieten, aber ich mische es und es scheint gut zu funktionieren. Ich glaube, es ist sogar gut, zu mischen.
Bei SATS (Kayce Cover's System) kann man z.B. sagen, wenn der Hund entspannt, ist, dass das ein "gutes easy" ist. Oder gaz "formell": "easy, X, easy". Die nehmen den Marker ja auch, um sozusagen wichtige Dinge rauszuheben, so nach dem Motto: "Wichtige Info, Achtung, Achtung". ;)

Zitat
Kann man den aktiven Aufbau auch mit Hunden machen, die sich bei Berührung nicht entspannen? Und falls ja, gibt es dazu Ideen?



Klar. Kannst Du sogar in "protected contact" machen.
Dazu hast Du ja natürlich eine IB und TB. *grins*
Geht aber natürlich auch mit weniger definierten Worten. Indem Du den Hund z.B. lobst, wenn er sich grade entspannt. Aber es ist schon hilfreich, wenn der Hund das kennt, dass er "mehr" von etwas machen soll.
Ich guck mal, ob ich ein Video finde oder mache. Machen kann aber dauern... Ok? Und bei einem mit Milki ist es halt nicht mehr wirklich der Aufbau, geht aber im Prinzip genauso.
Aber besser ist es natürlich, wenn Du anfassen kannst. :)

Cover macht das gerne komplett ohne Futter, weil sie findet, dass Futter da eher stört. Kann ich teilweise bestätigen.

--

Gruß,
Katharina

Sassii ( gelöscht )
Beiträge:

04.03.2015 14:53
#10 RE: Aktiver Aufbau Entspannungssignal Zitat · Antworten

Ich muss sagen, ich finde das Thema ja super spannend. Aber entweder funktioniert das bei meinem Hund nicht oder ich habe es falsch aufgebaut bzw. war zu ungeduldig. Ich vermute letzteres. ;-) Deswegen würde ich ein nettes Video von Milki auch sehr begrüßen.

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

04.03.2015 14:56
#11 RE: Aktiver Aufbau Entspannungssignal Zitat · Antworten

Danke schonmal. Video wäre gut, ist auch nicht schlimm, wenn es dauert. Aber irgendwie bin ich wohl zu blöd dafür...

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

kaha Offline

passionierte Querdenkerin


Beiträge: 6.232

04.03.2015 15:41
#12 RE: Aktiver Aufbau Entspannungssignal Zitat · Antworten

https://vimeo.com/121250476
(Die konvertieren da aber wohl noch rum, in ca. einer halben Stunde soll es fertig sein. Hoffe, es wird nicht verkonvertiert. :) )

Man hört meine IB nicht so ganz, dafür hab ich aber auch normal gelobt - soll ja alles vorgeführt sein ;) - und Milki ist noch nicht richtig entspannt, aber ich wollte lieber mal die Pizza ausm Ofen holen, als das noch bis zur kompletten Entspannung zu machen. ;)

--

Gruß,
Katharina

Kafrauke Offline

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur


Beiträge: 7.324

04.03.2015 16:56
#13 RE: Aktiver Aufbau Entspannungssignal Zitat · Antworten

Achso Frau T, ich bin von nem HUnd ausgegangen,der bei Berührung aufdreht,nicht von einem,der Angst davor hat.



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

04.03.2015 17:07
#14 RE: Aktiver Aufbau Entspannungssignal Zitat · Antworten

Hab ich mir gedacht, deshalb habe ich präzisiert
Ich denke eben, dass das eben auch für Angsthunde eine schöne Sache wäre, deshalb hab ich nochmal nachgefragt.

Danke Katharina, dann schau ich mir das heute Abend an! Mit rauchender Pizza wäre die Entspannung ja auch dahin gewesen

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

kaha Offline

passionierte Querdenkerin


Beiträge: 6.232

04.03.2015 17:11
#15 RE: Aktiver Aufbau Entspannungssignal Zitat · Antworten

Achja, ich glaube, sie legt sich hin nach dem passiv aufgebauten Geräusch. Also: Fang mal damit an. :)

Aber das xxxxx hört man echt kaum. Blöd. Das mach ich immer dann, wenn irgendein Teil mehr in Entspannung geht. Also schon ganz, ganz beim ersten Ansatz, vllt auch manchmal davor, in der Hoffnung oder Erwartung, dass die Entspannung kommt.

--

Gruß,
Katharina

Seiten 1 | 2 | 3
«« Welpen 1x1
 Sprung