Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 4.384 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 To help or not to help (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2 | 3
Lini

mit facettenreichem Mottchen und höchst aristokratischem Schafschubser und: Tante "Klein Ben"

Beiträge: 4.726



10.08.2014 20:08
Geschirr für Schleppleine Zitat ·antworten

Hallo ihr Lieben,

Juni ist immer mit Geschirr und Schlepp unterwegs. Im Moment trägt sie ein ganz normales Brustgeschirr. Leider kommt es sehr oft vor, dass die Schlepp zwischen die Hinterbeine gerät und das finde ich ziemlich gefährlich. Natürlich entheddere ich sie dann sofort, aber Juni ist ein kleiner Springinsfeld und könnte jederzeit in die Schlepp rennen und sich verletzen.

Habt ihr Ideen, welches Geschirr sich vielleicht besser eignen könnte?

Liebe Grüße Linda und Juni
mit Sire Ben im Herzen vereint.
___________________________________________________________________________

"Seelenhunde hat sie jemand genannt - jene Hunde, die es nur einmal geben wird im Leben,
die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.
Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen.
Es wird kein Tag vergehen, ohne an sie zu denken und ohne sie zu vermissen." (Verfasser unbekannt)

Henry Balu

spielzeugverrücktes Forums-Phlegma, das temperamentsmäßig vom Mali so weit weg ist wie die Erde vom Mars

Beiträge: 5.575



10.08.2014 20:38
RE: Geschirr für Schleppleine Zitat ·antworten

Was für ein Geschirr hat Juni denn???


Wir haben das Feltmann-Kreuzgeschirr im Einsatz und sind damit sehr zufrieden. Es ist fellschonend und schränkt Henry in seiner Bewegungsfreiheit in keinster Weise ein. Das ist unser absolutes Alltagsgeschirr.

Gut finde ich auch das Safety Kurzgeschirr von Uwe Radant. Das haben wir bei der Nasenarbeit im Einsatz (hatten wir aber auch schon im Alltag genutzt).

Wir haben auch ein Julius-Geschirr, das kommt bei uns aber nur in Komibnation mit dem Regenmantel zum Einsatz; hier stört mich die breite Schnalle direkt an der Vorderhand.

__________________________
Liebe Grüße Birgit & Henry

Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund (Hildegard von Bingen, Benediktinerin, 1098 - 1179).

Tigger

Smilie by GreenSmilies.com Hardcore-Leckerchenspenderin (Admin)

Beiträge: 8.799



10.08.2014 21:11
RE: Geschirr für Schleppleine Zitat ·antworten

Wir haben ein Julius K9 und ein Norweger von Christiane.
Beide eignen sich gut für die Arbeit mit der Schlepp und beide geraten nicht zwischen die Hinterbeine.

LG Anja mit Jacky & Andres
Im immer dabei: unsere Dicke



Das Schönste, was ein Hund hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken, denn was tief in unserem Herzen verankert ist, können wir durch den Tod nicht verlieren.

schäfi2014


10.08.2014 22:14
RE: Geschirr für Schleppleine Zitat ·antworten

Hallo, wir haben das anny x Fun Geschirr. Sitzt Super. (Ab und zu verstellen sich die vorderen Schnallen ein wenig) ist auch Super zu reinigen. Saugt sich nicht voll. Und auch im Freilauf oder bei wildsichtung an der Schleppe verrutscht es nicht.

Kafrauke

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur

Beiträge: 7.324



10.08.2014 22:41
RE: Geschirr für Schleppleine Zitat ·antworten

Ich finde das faster verrutscht sehr ,bei loser Schlepp und zitzt nur auf Zug richtig.
dasselbe gilt fürs Niggeloh.
Meine tragen m,eist K9 Gurtband. Aber wenn die Leine zwischen die Hinterbeine rutscht,dann vermutlich,wel sie weit vorne sitzt.
Manche Hunde haben da ein talent für
Das sollte dann beim K9 passieren,ebenso wie bei Norweger oder Kreutzgeschirren. Je weiter hinten die leine,desto weniger verzwirbelungen,vermute ich.
Beim Web Master Harness kann man den Karabiner vorne einhaken und die leine durch eine Öse am Ende des Geschirrs fädeln. Das sollte am besten helfen. Aber generell finde ich das geschirr überteuert und es passt nur auf Hunde mit eher längerem Rücken.



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

Kiyara


11.08.2014 07:44
RE: Geschirr für Schleppleine Zitat ·antworten

Wenn ein Hund Talent dazu hat wird er sich bei jedem Geschirr verheddern ;)
Mein Wirbelwind trägt Anny X und Niggeloh, bin mit beiden Geschirren zufrieden,
Wenn sie richtig sitzen verrutscht nix.

Tante_Haha

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa

Beiträge: 39.741



11.08.2014 08:08
RE: Geschirr für Schleppleine Zitat ·antworten

Mo und Nils haben jetzt Geschirre von Bellissimo. Das ist die Geschirrmacherin,bei der Wilma und Moritz ausgestattet werden.

Die Geschirre sind anders geschnitten, obwohl sie grundsätzlich den normalen Y-Geschirren entsprechen. Auf dem Rücken gehen die Gurte über Kreuz. Dadurch ist hinten der Ring für die Leine beweglich wie bei einem Norweger.
Zum Einen sitzt das Geschirr so gut, dass Nils beim nächsten Mal ohne 2. Bauchgurt ausgestattet wird. Ich gehe davon aus, dass er trotzdem nicht rauskommt. Bei diesen Geschirren ist der Halsausschnitt von vornherein so groß wie Nils ihn für seinen Luftröhrenkollaps braucht. Der Schnitt gibt das einfach her.
Durch den beweglichen Ring läuft die Leine seitlicher und selbst Mo verheddert sich nicht so oft. Gar nicht verheddern wird mit jedem Geschirr schwer. Aber die macht auch zuggeschirre für Mantrailing und Co. - vielleicht wäre das was?

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Angefügte Bilder:
tmp_16372-DSC_1271-802676286.JPG   tmp_16372-DSC_12671425476593.JPG  
Schmutzhund

Morgenmuffel, der rassebedingt auf langes Schleppleinentraining eingestellt ist und den weißen Hai erfolgreich vertreibt

Beiträge: 5.994



11.08.2014 08:51
RE: Geschirr für Schleppleine Zitat ·antworten

Ich finde die Geschirre von Bellissimo auch genial, gerade für Wilma, weil die Schlepp am Hund entlang läuft uns sie sich so nicht verheddert, der Haken ist praktisch immer an der Seite und die Leine hängt nicht zwischen den Hinterbeinen. Diese Geschirre kann ich echt nur empfehlen.

Liebe Grüße
Yvonne mit Moritz, Wilma und Diego

swissdave


11.08.2014 09:00
RE: Geschirr für Schleppleine Zitat ·antworten

Bellissimo sieht gut aus.
Wir haben das Zero DC short Geschirr kommt gelegentlich auch zwischendurch den Hinterbeinen, je nach Leinenführung von mir.

Henry Balu

spielzeugverrücktes Forums-Phlegma, das temperamentsmäßig vom Mali so weit weg ist wie die Erde vom Mars

Beiträge: 5.575



11.08.2014 09:00
RE: Geschirr für Schleppleine Zitat ·antworten

Zitat von Kafrauke im Beitrag #5
Ich finde das faster verrutscht sehr ,bei loser Schlepp und zitzt nur auf Zug richtig....


Wobei das Faster ein echtes Zughundegeschirr und eigentlich auch ein Renngeschirr, d. h. es sitzt wirklich nur auf Zug gut und kommt im Schlittenhundesport oder aber beim Bikejöring zum Einsatz.

__________________________
Liebe Grüße Birgit & Henry

Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund (Hildegard von Bingen, Benediktinerin, 1098 - 1179).

Henry Balu

spielzeugverrücktes Forums-Phlegma, das temperamentsmäßig vom Mali so weit weg ist wie die Erde vom Mars

Beiträge: 5.575



11.08.2014 09:02
RE: Geschirr für Schleppleine Zitat ·antworten

Zero DC ist auch der Hersteller vom Safety bzw. vom Faster. Wobei das Faster in meinen Augen überhaupt nicht für die Schleppleine geeignet ist, weil es eben immer auf Zug sein muss.

__________________________
Liebe Grüße Birgit & Henry

Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund (Hildegard von Bingen, Benediktinerin, 1098 - 1179).

Bini

wo die schlangenbißerprobte Spanierin professionell ins Bild gesetzt wird und man knöpfelnd die Welt erobert

Beiträge: 1.754



11.08.2014 10:26
RE: Geschirr für Schleppleine Zitat ·antworten

Mina hat auch ein annyx. Dadurch, dass es schön weit hinter den Achseln sitzt und wir die Schleppleine am hinteren Ring einhaken, kommt die Leine sehr selten zwischen die Hinterbeine. Vorne hat es einen weiten Ausschnitt, so dass es nicht am Hals scheuern oder einengen kann bei Zug.

___________________________________

Liebe Grüße von Karina und der Minamaus

Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.
[Søren Kierkegaard]

kaha

passionierte Querdenkerin

Beiträge: 5.989



11.08.2014 16:44
RE: Geschirr für Schleppleine Zitat ·antworten

Boar, das mit der Ringlösung von den Bellissimo-Geschirren ist ja der Hit. Bei Milki verrutscht ja bisher alles so, dass es irgendwann mit dem Bauchgurt in den Achseln hängt. Das könnte vielleicht was sein, wenn ich's modifiziere - denn Ring direkt aufm Rücken ist auch nicht toll.

--

Gruß,
Katharina

Tante_Haha

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa

Beiträge: 39.741



11.08.2014 16:49
RE: Geschirr für Schleppleine Zitat ·antworten

Zitat von kaha im Beitrag #13
Boar, das mit der Ringlösung von den Bellissimo-Geschirren ist ja der Hit.

Ja, davon bin ich auch total begeistert. Normal rutschte das Geschirr immer schon, wenn der Hund nur von links nach rechts wechselte und eni wenig Zug drauf kam. Hier sitzt das GEschirr bombenfest!

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Henry Balu

spielzeugverrücktes Forums-Phlegma, das temperamentsmäßig vom Mali so weit weg ist wie die Erde vom Mars

Beiträge: 5.575



11.08.2014 17:13
RE: Geschirr für Schleppleine Zitat ·antworten

Zitat von Tante_Haha im Beitrag #7
...Aber die macht auch zuggeschirre für Mantrailing und Co. - vielleicht wäre das was?


Die Zuggeschirre/Mantrailinggeschirre sind ähnlich konzipiert, wie das Faster und funktionieren deshalb wirklich nur optimal, wenn die Leine auch tatsächlich auf Zug ist, wie es eben beim Mantrailing und im Zughundegeschirr gewollt und erwünscht ist. Als Geschirr für die normalen Runden an der Schleppleine sind diese Geschirre eher weniger geeignet.

__________________________
Liebe Grüße Birgit & Henry

Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund (Hildegard von Bingen, Benediktinerin, 1098 - 1179).

Seiten: 1 | 2 | 3
 Sprung