Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.051 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich)
Seiten 1 | 2
Herbie Offline




Beiträge: 40

18.01.2013 20:35
Was haltet ihr davon? Zitat · Antworten

Nun wie ich ja schon geschrieben habe würde ich mich als "blutigen" Anfänger beziffern der hier und da mal was liest.

Diese Anweisung habe ich erhalten:

1. Hund bekommt nichts mehr zu fressen
2. Hund an die Leine nehmen - Hund links laufen lassen - linke Hand voll mit Lecklies (baumelt am Köprer runter) - diese soll er anschauen und hinter her laufen - rechte Hand leine - reagiert er nicht Richtungswechsel
3. Im Haus den Hund ignorieren

Was haltet ihr davon?

Ich kann ggf. verstehen das Futter zu reduzieren damit der Anreiz größer ist was zu tun. Bei 2. habe ich Angst eine Reaktion des schnappens auszulösen. Also quasi mir ein neues Problem zu bauen. 3. Nogo. Und das würde ich einfach aus meiner Pferdeverstandslogik so übernehmen. Ziel ist der Hund soll reagieren und nicht an der Leine ziehen.

Viele Grüße Kathi und Herbie

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

18.01.2013 20:49
#2 RE: Erste Anweisung was haltet ihr davon Zitat · Antworten

Ganz einfach: lass das bleiben!

Nahrungsaufnahme ist ein existenzielles Bedürfnis des Hundes. Ihm diese vorzuenthalten ist weder fair noch tiergerecht. Wenn der Körper ständig auf "Nahrungssuche" ist, sprich ständig dafür arbeiten muss, steht er unter Dauerstress. Das alleine kann Aggressionen schon verstärken. Zudem riskiert man aus dem Hund auch noch einen Ressourcenverteidiger zu machen.
Reduziere seine Ration, damit Du mit Futter arbeiten kannst, ohne dass er dick wird, aber gib ihm weiter wie gewohnt seine Ration. Meine Hunde bekommen draussen Wurst, Käse, gekochtes Fleisch - ganz klein geschnitten. Zu Hause gibt's nur noch eine kleine Portion Fleisch/Hüttenkäse/Ei und viel Gemüse.

Ignorieren... Immer sehr beliebt bei "Trainern", die eigentlich keine sind. Was genau soll der Hund lernen? Das Einzige was man dadurch erreicht ist soziale Vereinsamung des Hundes, Frust, Verstörung... Hunde sind hochsoziale Lebewesen, für die der komplette Entzug von Aufmerksamkeit eine regelrechte Folter darstellen, die sie weder verstehen, noch irgendetwas daraus lernen können.
Natürlich muss auch ein Hund lernen, dass er mal Sendepause hat und nicht ständig betüddelt wird. Aber ein Lebewesen zu ignorieren ist seelische Grausamkeit.

Diesem Trainer würde ich keinen einzigen Cent für seine total überholten Uralt-Ratschläge geben.

Ein Hund braucht uns als Sozialpartner. Er braucht Fürsorge und Wärme, aber auch klare Strukturen und Regeln. Das Alles kann man dem Hund beibringen - Am Besten indem man die Bedürfnisse des Hundes kennt, seine Nöte erkennen lernt und seine Talente nutzt. Dann kann man MIT dem Hund lernen und nicht gegen ihn.

Wenn Du willst dass er schön neben Dir geht ist es wohl nicht zweckmäßig ihm so lange Futter vor die Nase zu halten bis er total gefrustet ist. So macht Lernen keinen Spaß. Kleine Schritte und viele Belohnungen!

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

animonda Offline

Chauffeurin der ersten Partyweiler-Brunnenelfe, die aus Rottiopa den ältesten Welpenkasperkopp der Welt gemacht hat


Beiträge: 14.318

18.01.2013 20:54
#3 RE: Erste Anweisung was haltet ihr davon Zitat · Antworten

Zitat von Herbie im Beitrag #1

Was haltet ihr davon?


NIX also ich bin auch blutige Anfängerin......und mit nem älteren Herren gestartet.... mir wurde auch direkt der Futterbeutel empfohlen.....funktioniert auch super.... bzgl. NW haben wir es wohl zum Glück nich lange genug gemacht...aber nie hat jemand von mir verlangt, dass der Hund NICHTS mehr zu fressen kriegt?!

Fressen/Futter für kleine Aufgaben ..zB über Futterbeutel ja....aber doch gar nicht gar nix

Also ich habe mir gemerkt wenigstens 1/3 der Tagesration , also minimales Grundbedürfnis, sollte ohne Gegenleistung gegeben werden (wobei unser Dusty trotzdem vor dem Napf sitzt und auf Freigabe wartet, was ja auch ne Gegenleistung is?) Und wenn man grad am Anfang mit C+L trainiert, bekommt der Hund natürlich viiiiel nebenher, da muß schon von der Tagesration abgezogen werden.

Zitat
2. Hund an die Leine nehmen - - rechte Hand leine - reagiert er nicht Richtungswechsel


also bevor Du unangekündigt einen Richtungswechsel machst, kannst Du Deinen Hund auch ansprechen.....und wenn er kommt/sich umdreht GIBT es auch ein leckerlie....und "baumelt" nicht nur vor der nase rum......funktioniert erstaunlich gut man muß es nur mal probieren

Liebe Grüße

Iris mit Aldo und Holly und mit dem Brunnenelfentier Sarah, unserem Shadow sowie Dusty, für den mir die richtigen Worte fehlen, sowie auch Theo tief im Herzen vereint auf ewig.

„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“
Francis Picabia

Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.047

18.01.2013 20:56
#4 RE: Erste Anweisung was haltet ihr davon Zitat · Antworten

Kurz zur Info: Ich hatte dazu per Mail schon was gesagt und empfohlen, diese "Anweisungen" mal hier einzustellen, damit es nicht so aussieht, als ob nur ich so etwas für verhaltensbiologischen und lerntheoretischen Unfug auf Basis längst widerlegter Theorien halte. :-)))

Viele Grüße
Barbara mit 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance), Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias und Lausbub Seppl

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

animonda Offline

Chauffeurin der ersten Partyweiler-Brunnenelfe, die aus Rottiopa den ältesten Welpenkasperkopp der Welt gemacht hat


Beiträge: 14.318

18.01.2013 20:58
#5 RE: Erste Anweisung was haltet ihr davon Zitat · Antworten

ach und das Ignorieren....... habe ich 1 woche wegen einem doofen Trainer versucht.......fieser kann man seinen Hund nicht behandeln! Und glaub mir, so schlecht wie es mir dabei ging, der arme Dusty hat sicher noch mehr gelitten. Vergiß es einfach!

Liebe Grüße

Iris mit Aldo und Holly und mit dem Brunnenelfentier Sarah, unserem Shadow sowie Dusty, für den mir die richtigen Worte fehlen, sowie auch Theo tief im Herzen vereint auf ewig.

„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“
Francis Picabia

animonda Offline

Chauffeurin der ersten Partyweiler-Brunnenelfe, die aus Rottiopa den ältesten Welpenkasperkopp der Welt gemacht hat


Beiträge: 14.318

18.01.2013 20:59
#6 RE: Erste Anweisung was haltet ihr davon Zitat · Antworten

na ich war wieder zu langsam ! danke Frau T!

Liebe Grüße

Iris mit Aldo und Holly und mit dem Brunnenelfentier Sarah, unserem Shadow sowie Dusty, für den mir die richtigen Worte fehlen, sowie auch Theo tief im Herzen vereint auf ewig.

„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“
Francis Picabia

baraloki Offline




Beiträge: 7.411

18.01.2013 21:03
#7 RE: Erste Anweisung was haltet ihr davon Zitat · Antworten

Zitat
Zudem riskiert man aus dem Hund auch noch einen Ressourcenverteidiger zu machen.

Genau das hab ich erreicht. Zwar hat Loki nicht Nichts bekommen, aber morgens und abends nur eine Minimahlzeit, einfach weil ich so unendlich viele und hochwertige Leckerli brauch, um ihn zum Mitmachen zu animieren.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

Mydog Offline

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)


Beiträge: 38.103

18.01.2013 21:07
#8 RE: Was haltet ihr davon? Zitat · Antworten

Zitat von Herbie im Beitrag #1
Was haltet ihr davon?

NICHTS!!!

Die Erklärungen haben die anderen schon gegeben: sinnlos, lerntheoretischer Unfug, dem Hund gegenüber unfair und tierschutzrelevant (insbesondere das Ignorieren)!




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

Skip ( gelöscht )
Beiträge:

18.01.2013 21:09
#9 RE: Was haltet ihr davon? Zitat · Antworten

Ich halte auch absolut garnichts davon.

4Pfotenbande Offline

Brillen-Rettungs-Gang


Beiträge: 1.797

18.01.2013 21:39
#10 RE: Was haltet ihr davon? Zitat · Antworten

Schließe mich meine Vorschreiberinnen an, das ist verzapfter Unsinn..

Liebe Grüße von Lena und ihren Multitumultis

"Es ist ein Jammer,dass die Dummen totsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind".
Bertrand Russell, britischer Philosoph

"Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort Tierschutz überhaupt geschaffen werden musste°. Theodor Heuss

Duchu Offline

Weltbeste Krankenschwester der höchst liebenswerten Mörderpuppe und des gar nicht fliegenden Holländers und Tante Carlos


Beiträge: 4.725

19.01.2013 02:43
#11 RE: Was haltet ihr davon? Zitat · Antworten

Ganz großer Käse , vergiss was der Trainer gesagt hat und nimm den Käse besser zum clickern .

***********************************************************************
Liebe Grüße Carla mit den Monstern Dutch und Chucky [img]http://www.smiliesuche.de/smileys/boxer/boxer.gif[/img]

Kafrauke Offline

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur


Beiträge: 7.324

19.01.2013 08:33
#12 RE: Was haltet ihr davon? Zitat · Antworten

Zitat von Duchu im Beitrag #11
Ganz großer Käse , vergiss was der Trainer gesagt hat und nimm den Käse besser zum clickern .



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

Toni Offline

wo langjährig unschuldig sitzender Knasti entschädigt wird


Beiträge: 6.180

19.01.2013 08:35
#13 RE: Was haltet ihr davon? Zitat · Antworten

Zitat von Duchu im Beitrag #11
Ganz großer Käse , vergiss was der Trainer gesagt hat und nimm den Käse besser zum clickern .

Das hast du aber schön gesagt.

**************
Liebe Grüße
Nicole mit "Stinkstiefel" Tobi, und Balou, meinem Bärchen, für immer im Herzen

"Ihr Hund mag Ihnen gegenüber vielleicht ungehorsam sein, aber den Gesetzmäßigkeiten des Lernens gehorcht er stets ausnahmslos perfekt."

Jean Donaldson

Taz Offline

wankelmütige Rumänien-Reisende auf ungepackten Kisten, deren Lieblingshobby "Trainer wuschig machen" ist


Beiträge: 2.186

19.01.2013 09:10
#14 RE: Was haltet ihr davon? Zitat · Antworten

Großartig was sagen muss man hier ja gar nicht mehr ! Vergiss einfach alles ganz schnell wieder und lies dich lieber hier im Forum ein wenig schlau.

Liebe Grüße
Taz



Liebe Grüße, Taz mit Frechfussel Laika

Brigida Offline



Beiträge: 266

19.01.2013 09:12
#15 RE: Was haltet ihr davon? Zitat · Antworten

Wer sich mal das Ergebnis von kompletter Ignoriererziehung anschauen will, der gebe mal bei Youtube "lingua canis" ein. Da ist als "Werbevideo" eine völlig zerstörte Rottihündin zu sehen.

Der Rotti kommt aus dem TH ( ist ihr erster Hund) und galt als schwierig. Die Erziehung basierte darauf, daß der Hund immer ignoriert wurde - funktionierte der Hund nicht nach Ansage, wurde er einfach weggesperrt - Liebesentzug als Strafe.

Und diese Frau ist jetzt auch "fertig ausgebildete Hundtrainerin" - mit vielen Zertifikaten und Klimbim. Sie hatte nie eigene Hunde, hat damals als Kind mal meinen damaligen Hund ausgeführt und vor einiger Zeit ist sie mal im TH gelandet.........

So geht das heute - Hund, Huschu, und schon bin ich Trainer der mit Lizenz für Geld Tieren psychische Grausamkeit überhilft.

Soviel zum Ignorieren - was hier nat. auch ein Extrembeispiel ist.

__________________________________________________

Seiten 1 | 2
 Sprung