Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 1.588 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich)
Seiten 1 | 2 | 3
Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.064

31.10.2012 23:56
#16 RE: Beschützerinstinkt? Zitat · Antworten

Das ist Unsinn so. Du bietest ein von ihm ungeliebtes Alternativverhalten an. Warum sollte er das annehmen? Außerdem ist es meist nicht effektiv, ein Verhalten zu unterbinden/zu korrigieren, besser wäre, daran zu arbeiten, daß der Hund es nicht zeigen muß. Das Alternativverhalten gehört also an den Anfang, nicht ans Ende.

Viele Grüße
Barbara mit Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias, Lausbub Seppl und 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance)

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

Simi Offline

Ex-Besucherschreck und Zirkuspferd mit unterordentlicher Vorbildfunktion sowie glücklichem Luke, der schneller frißt als sein Schatten


Beiträge: 2.948

01.11.2012 01:16
#17 RE: Beschützerinstinkt? Zitat · Antworten

Barbara, kannst du mir das näher erklären?

Versteh ich jetzt nicht so ganz. Wenn die Box positiv belegt ist, wäre das doch ein Alternativverhalten, da reinzugehen, anstatt Krawall zu machen, oder?

Viele Grüsse Simone mit Luke

Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.064

01.11.2012 02:11
#18 RE: Beschützerinstinkt? Zitat · Antworten

Wenn sie es wäre und wenn er nicht beim Klingeln erstmal ausflippen würde. Ihn aus diesem emotionalen Zustand rauszuholen, ist viel schwieriger, als ihn gar nicht erst reinzubringen. Zumal die Box für Ben nicht bietet, was er will/braucht: das Dabeisein. Ich denke, Du solltest ihm die Klingel positiv besetzen und auch den Besuch, das ist effektiver, als ihn von vorneherein wegzusperren.

Ich glaube, die Box könnte ein guter Rückzugsort werden, aber erst, nachdem die Begrüßung stattfinden konnte, vorher eher nicht.

Viele Grüße
Barbara mit Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias, Lausbub Seppl und 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance)

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

Simi Offline

Ex-Besucherschreck und Zirkuspferd mit unterordentlicher Vorbildfunktion sowie glücklichem Luke, der schneller frißt als sein Schatten


Beiträge: 2.948

01.11.2012 07:42
#19 RE: Beschützerinstinkt? Zitat · Antworten

Ich hatte das beim Training im Ostfriesland so verstanden, das er, wenn es klingelt, in seine Box gehen soll. Zumal ich dann auch wesentlich entspannter und selbstsicherer auftreten kann, wenn ich weiß, das Ben gesichert ist bzw. der Besuch;-)

Also Maulkorbtraining machen und Mauli auf, wenns klingelt.
Und natürlich unsere vielen, anderen Baustellen trainieren...

Viele Grüsse Simone mit Luke

Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.064

01.11.2012 23:19
#20 RE: Beschützerinstinkt? Zitat · Antworten

Dafür muß die Box aber positiv angenommen sein, er müßte rein, bevor er sich aufspult und darf sich drin nicht aufregen müssen. Deshalb zusätzlich und/oder alternativ den Beißkorb trainieren. Da habe ich mich wohl unklar ausgedrückt, sorry.

Viele Grüße
Barbara mit Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias, Lausbub Seppl und 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance)

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

Simi Offline

Ex-Besucherschreck und Zirkuspferd mit unterordentlicher Vorbildfunktion sowie glücklichem Luke, der schneller frißt als sein Schatten


Beiträge: 2.948

02.11.2012 06:15
#21 RE: Beschützerinstinkt? Zitat · Antworten

Zusätzlich zum Boxentraining und Maulkorbtraining werde ich jetzt die Klingel positiv belegen.

Bin gestern damit angefangen. Hatte zwei Trainingspartner. Ich hab mich mit alukatzen bewaffnet und als es klingelte ist Ben, wie immer zur Tür gerannt. Ich bin dann ganz langsam dazu gekommen, hab mich auf die Treppe gesetzt und er durfte die Alukatze ausschlecken. ( spritzt das bei euch auch immer so durch die Gegend, wenn Hundi daran schleckt?)
Meine Testpersonen haben derweil im 10 Sek. Takt geklingelt.

Ich habe darauf geachtet, das Ben nicht bellt, bzw. nicht zur Tür schaut, als die imaginären Besucher gegangen sind. Wollte vermeiden, das er durch sein bellen denkt, er habe die Eindringlinge vertrieben.

Ich hoffe, es so richtig zu machen. Gibt es hier einen Thread, wo das Klingeltraining genau erklärt ist?
Habe noch nichts passendes gefunden.

Viele Grüsse Simone mit Luke

Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.064

02.11.2012 10:51
#22 RE: Beschützerinstinkt? Zitat · Antworten

Du solltest clickern, wenn es klingelt und dann füttern. Dabei ist es egal, ob er bellt/guckt oder nicht, er "denkt" dabei gar nicht, und Du konditionierst klassisch, also ohne Zusammenhang mit Verhalten.

Viele Grüße
Barbara mit Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias, Lausbub Seppl und 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance)

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

Simi Offline

Ex-Besucherschreck und Zirkuspferd mit unterordentlicher Vorbildfunktion sowie glücklichem Luke, der schneller frißt als sein Schatten


Beiträge: 2.948

02.11.2012 22:35
#23 RE: Beschützerinstinkt? Zitat · Antworten

Ok. Danke Barbara.
Heute hab ich's mit Clicker gemacht.
Was meinst du, wie oft am Tag sollte ich jemanden klingeln lassen? Oder ist jeden Tag zu viel? Will nichts falsch machen dabei. Bin im Moment mal wieder an einen Tiefpunkt angelangt und habe das Gefühl, bald geht nichts mehr.
Ben knurrt und geht mittlerweile alles an, was er nicht kennt. Es wird immer heftiger...

Viele Grüsse Simone mit Luke

Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.064

02.11.2012 23:00
#24 RE: Beschützerinstinkt? Zitat · Antworten

Laß uns uns treffen. Das steht ja eh noch aus. Ich glaube, Du brauchst gerade aktiven und moralischen Beistand, kann das sein?

Viele Grüße
Barbara mit Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias, Lausbub Seppl und 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance)

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

Lini Offline

mit facettenreichem Mottchen und höchst aristokratischem Schafschubser und: Tante "Klein Ben"


Beiträge: 4.836

02.11.2012 23:01
#25 RE: Beschützerinstinkt? Zitat · Antworten

Zitat von Simborni im Beitrag #23
Bin im Moment mal wieder an einen Tiefpunkt angelangt und habe das Gefühl, bald geht nichts mehr.
Ben knurrt und geht mittlerweile alles an, was er nicht kennt. Es wird immer heftiger...

Oh, lass dich mal drücken. Meinst du im Haus oder auch draußen? Ist etwas vorgefallen oder hat er vielleicht mehr Stress als sonst?

Edit: Da war Barbara wohl schneller als ich. Gute Idee.

Liebe Grüße Linda, Juni und Piri
mit Sire Ben im Herzen vereint.
___________________________________________________________________________

"Seelenhunde hat sie jemand genannt - jene Hunde, die es nur einmal geben wird im Leben,
die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.
Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen.
Es wird kein Tag vergehen, ohne an sie zu denken und ohne sie zu vermissen." (Verfasser unbekannt)

Simi Offline

Ex-Besucherschreck und Zirkuspferd mit unterordentlicher Vorbildfunktion sowie glücklichem Luke, der schneller frißt als sein Schatten


Beiträge: 2.948

02.11.2012 23:12
#26 RE: Beschützerinstinkt? Zitat · Antworten

@ Barbara, ja bitte. Ich rufe dich Sonntag an, zwecks Terminabsprache, ok?

@ Linda, du bist herzlich eingeladen, dein "Neffe" vermisst dich schon.
Ich versuche Ben möglichst wenig, bis gar keinen Stress auszusetzen. Packe ihn seit Wochen ins Auto und fahre mit ihm in die Pampas zum Gassi gehen.
Es reicht schon, wenn ich nur bis zur Garage mit ihm gehe und er einen Schatten sieht, um ihn in die Leine springen zu lassen. Wenn wir im Auto sind, wird mittlerweile auch fast jeder Mensch (Hund sowieso) angeknurrt.

Viele Grüsse Simone mit Luke

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

02.11.2012 23:19
#27 RE: Beschützerinstinkt? Zitat · Antworten

Wie sieht es denn mit dem Forthyron aus? Vielleicht ist die Dosierung falsch oder er braucht wirklich kein T4...

Lass Dich mal

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Simi Offline

Ex-Besucherschreck und Zirkuspferd mit unterordentlicher Vorbildfunktion sowie glücklichem Luke, der schneller frißt als sein Schatten


Beiträge: 2.948

02.11.2012 23:27
#28 RE: Beschützerinstinkt? Zitat · Antworten

@ Frau T., das bekommt er seit 3 Wochen nicht mehr. Er war dadurch einfach nicht müde zu bekommen. Das ist jetzt wieder besser geworden. Ansonsten hat es nichts gebracht. Ich hatte mich mit Kika Claudia per PN über Ben's Werte noch ausgetauscht. Sie meinte, ich sollte die Werte nochmal testen lassen, um zu schaun, ob der T3- Wert immer noch so niedrig ist und dann ggf. T3 geben. Ich werde bald eine neue Blutuntersuchung machen lassen, da er eh jetzt im November wieder geimpft werden muss. 2 Fliegen mit einer Klatsche.

Viele Grüsse Simone mit Luke

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

02.11.2012 23:53
#29 RE: Beschützerinstinkt? Zitat · Antworten

Ah ok. Die Hormonschwankung durch die Gabe und das Absetzen kann allerdings auch Nachwirkungen haben.

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.064

02.11.2012 23:56
#30 RE: Beschützerinstinkt? Zitat · Antworten

Zitat von Simborni im Beitrag #26
@ Barbara, ja bitte. Ich rufe dich Sonntag an, zwecks Terminabsprache, ok?


Ja, mach das. Wir bauen Dich/Euch schon wieder auf, keine Sorge. :-)

Viele Grüße
Barbara mit Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias, Lausbub Seppl und 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance)

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung