Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 2.159 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich)
Seiten 1 | 2 | 3
Lennox Offline

Mutter der Kompanie


Beiträge: 3.610

30.09.2012 22:42
#16 RE: Stressabbau zum 100. Zitat · Antworten

Zitat von baraloki im Beitrag #14
Dafür hab ich aber auch ne Umgebung, wie Ihr sie Euch nicht wünschen würdet.
Oooch, ich glaube, "meine" Umgebung ist ähnlich, und ich kann "die Probleme" gut verstehen, unabhängig davon, dass sich manch ein Forumser mit den "Mini-Elfen/Lenny-Problemchens" glücklich schätzen würde.

Aber ich erlebe halt täglich ca. 100 Hunde im Freilauf, denen ca. 100 Radfahrer und 100 Jogger fast über die Pfoten fahren und es passiert... NIX, zumindest von Seiten der Hunde. Warum und wieso auch immer. Und insofern wäre/bin ich auch nicht zufrieden, solange auch nur jedes hunderste oder auch nur jedes tausendste "Objekt" angegangen wird, denn das ist dann immer noch mindestens eins zu viel für den Freilauf, der immer noch mein Ziel ist.

Zurück zum Thema: nach meiner bisherigen persönlichen Erfahrungen hat nur der "Kong in der Schnauze" eine nahezu 100%ige Erfolgsquote. Weil nur der sorgt dafür, dass Lenny 100% der Zeit "etwas zu tun hat", und sich somit nicht selbstständig eine wie auch immer geartete Aufgabe sucht.
Und bei Lenny funktioniert bisher nur der Schwimm-Kong, nur der ist hochwertig genug, die ganze Zeit mitgeschleppt zu werden. Alles andere wird sofort liegen gelassen.
Ich weiß nicht, ob Dir das hilft Bara, aber ich finde diese Variante eine gute für uns. Auch wenn Sie mit "Stressabbau" sicher wenig zu tun hat.

Mit benennen und C&L arbeite ich fleißig, ist aber nicht zu 100% umsetzbar. Und einen nachvollziehbaren Zusammenhang mit dem Stresslevel konnte ich bis heute nicht herstellen.

Liebe Grüße aus Berlin,
Lenny und Sebastian
_______________________________________________________________________________________
"Du kannst Dein Leben nicht verlängern und Du kannst es auch nicht verbreitern. Aber Du kannst es vertiefen!" - Gorch Fock

baraloki Offline




Beiträge: 7.411

30.09.2012 23:27
#17 RE: Stressabbau zum 100. Zitat · Antworten

Sowas wie Kong interessiert Loki nur hochwertig gefüllt und in absoluter Ruhe, zB abends, wenn ich dabei sitze und fernsehe. Leider sieht es mit Zergernl ähnlich aus. Das könnte ich mir nämlich gut vorstellen zum Abreagieren. Aber immerhin hab ich nun nach Jahren begriffen, wie mein Spätzünder tickt, was mir ja vielleicht beim Managen hilft.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

jadi Offline




Beiträge: 340

01.10.2012 07:29
#18 RE: Stressabbau zum 100. Zitat · Antworten

Micky hat diese Ansätze auch immer wieder. Ich merke seine Restenergie oft danach doch noch. Er ist nicht so entspannt,er wirkt dann doch noch ein wenig unkonzentriert. Dann schmeisse ich nochmal Leckerli ins Gras, einige male und wir laufen dann weiter.
Und wenn er etwas tragen darf,beruhigt ihn das total,deswegen war ich auf der Suche nach einer ordentlichen Beisswurst.
Aber das fällt ja bei Loki weg.

----------------------------------------------
Liebe Grüsse von Jadwiga mit Micky aus Berlin

Kafrauke Offline

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur


Beiträge: 7.324

01.10.2012 07:34
#19 RE: Stressabbau zum 100. Zitat · Antworten

Bei Freddie fnktioniert das mit dem Zerrgeln,oder was ins Maul leider eher nicht.
Da steigert sich seine Erregung eher noch.hjjjjjjjnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

baraloki Offline




Beiträge: 7.411

01.10.2012 10:19
#20 RE: Stressabbau zum 100. Zitat · Antworten

Zitat
hjjjjjjjnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn

Was woltest Du mir damit sagen???

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

Lotte Offline

wo Hund und Frauchen in Brüllversuchen zwar solidarisch, aber leider erfolglos sind


Beiträge: 1.441

01.10.2012 11:02
#21 RE: Stressabbau zum 100. Zitat · Antworten

Bara, wie hast du es denn geschafft, dass dein Loki bei Katzen nur noch bellt und nicht mehr kreischend in der Leine hängt?

Lupa kann Streß durch Rennen abbauen. Da sie aber immer an der Leine ist, muss ich dann mitrennen ...
Oder durch bellen ... sie bellt dann einfach nur in die Luft (wenn wir an dem Streßobjekt z.B. ner Katze vorbei sind)
Ich denke, wenn uns in so nem Moment dann gerade ein Mensch entgegenkommen würde, könnte es gut sein, dass sie auch diese dann anbellt.
Obwohl sie die dann sicher nicht wirklich meint, denn sie hat mit Menschen absolut keine Probleme. Aber es muss einfach aus ihr raus ...

LG
Duna

---------------------
Liebe Grüße von Duna

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

01.10.2012 12:05
#22 RE: Stressabbau zum 100. Zitat · Antworten

Naja, ich kenne die Probleme mit Lumpi auch. Irgendann ist das Fass voll und dann wird von einer Minute auf die Andere alles angebellt.
Lumpi interessiert kein Zergelseil oder sowas und für ein Beute-oder Suchspiel wäre er da auch nicht zu haben und Tragen tut er schonmal gar nix. Aber ich habe es schlicht inzwischen raus, wie lange ich ihm was zumuten kann und wähle die Dauer entsprechend. Wenn wir z.B. im Ort gehen, dann entweder nur 20 Minuten und das am Besten nach entspannter Umgebung oder ich gehe "zickzack" - ruhige Ecken, wo gar nix kommt und dann immer mal minutenweise irgendwohin wo Menschen sind.
Und wenn das Maß einfach voll ist, führe ich ihn einfach an Allem und Jedem mit der Futterhand vorbei. Dann ist das so.
Wirkliche Tipps kann ich Dir nicht geben, außer eben: finde das richtige Maß...

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Kafrauke Offline

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur


Beiträge: 7.324

01.10.2012 14:58
#23 RE: Stressabbau zum 100. Zitat · Antworten

Zitat von baraloki im Beitrag #20

Zitat
hjjjjjjjnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn
Was woltest Du mir damit sagen???


Öööh,ich glaube,da wollte dir irgendeine Hundepfote was sagen,oder so
andrers kann ich mir das nicht erklären...



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

LuckyTola Offline

die emotionsflexible pöttische Hundeblutwurst-Horde mit dem Frauchen, das mehr hutziehwürdigen Mut hat als es selbst geglaubt hätte


Beiträge: 21.167

01.10.2012 15:08
#24 RE: Stressabbau zum 100. Zitat · Antworten

Zitat von Kafrauke im Beitrag #23
Zitat von baraloki im Beitrag #20

Zitat
hjjjjjjjnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn
Was woltest Du mir damit sagen???

Öööh,ich glaube,da wollte dir irgendeine Hundepfote was sagen,oder so
andrers kann ich mir das nicht erklären...



Wahrscheinlich wollte sich Freddie auch dazu äußern .

Liebe Grüße, Sabine mit Lucky und Tola 🐾

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst Du oh Mensch sei Sünde?
Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
(Franz von Assisi)

baraloki Offline




Beiträge: 7.411

01.10.2012 17:30
#25 RE: Stressabbau zum 100. Zitat · Antworten

Zitat
Wahrscheinlich wollte sich Freddie auch dazu äußern .

Dass ich da nicht selber drauf gekommen bin.

Ich hatte eben die Probe aufs Exempel. Nach 2 wunderschönen Stunden mit einem total freudigen und entspannten Elfen (+Mascha) musste er sich zum Schluß doch noch ganz schrecklich aufregen über seinen Lieblingsfeind. Nicht das wir ihn gesehen hätten, aber dewssen Wohnungstür stand auf.

Ich habe so lange kleine UO-Signale mit Futter werfen an den Wegrand abgewechselt, bis er fast keine Lust mehr hatte noch zu suchen. Danach war jedes bissel Spannung raus. Weitere Radfahrer u. ä. denkbare Reizauslöser waren wieder voll uninteressant. Das ist also mein Mittel der Wahl. Ist ja nicht so neu. Ich muss nur mit längeren Nachwehen rechnen, auch wenn sie Loki nicht anzusehen sind.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

guste1970 ( gelöscht )
Beiträge:

01.10.2012 17:45
#26 RE: Stressabbau zum 100. Zitat · Antworten

Zitat
Ich habe so lange kleine UO-Signale mit Futter werfen an den Wegrand abgewechselt, bis er fast keine Lust mehr hatte noch zu suchen. Danach war jedes bissel Spannung raus.


Das klingt irgendwie lustig, man trainiere Langeweile an gegen Stress, da bekommt ein Entspannungsritual ne völlig neue Bedeutung.
Witzig formuliert, aber ich weiß was du meinst. Und siehste, es funktioniert.

jadi Offline




Beiträge: 340

01.10.2012 19:59
#27 RE: Stressabbau zum 100. Zitat · Antworten

Zitat
Ich hatte eben die Probe aufs Exempel. Nach 2 wunderschönen Stunden mit einem total freudigen und entspannten Elfen (+Mascha) musste er sich zum Schluß doch noch ganz schrecklich aufregen über seinen Lieblingsfeind. Nicht das wir ihn gesehen hätten, aber dewssen Wohnungstür stand auf.

Ich habe so lange kleine UO-Signale mit Futter werfen an den Wegrand abgewechselt, bis er fast keine Lust mehr hatte noch zu suchen. Danach war jedes bissel Spannung raus. Weitere Radfahrer u. ä. denkbare Reizauslöser waren wieder voll uninteressant. Das ist also mein Mittel der Wahl. Ist ja nicht so neu. Ich muss nur mit längeren Nachwehen rechnen, auch wenn sie Loki nicht anzusehen sind.


So kenne ich es auch,kleine Übungen an Menschen vorbei und leckerli suchen wenn andere Hunde- oder Menschen(vor denen er Angst hat) kommen, das bringt Micky auch auf andere Ideen.
Ich meine erst sieht Loki ne Katze, die darf er nicht jagen und dann trifft er Hunde die er nicht mag. Wohin mit der Energie,dann erstmal fremde Menschen anbellen, und so kann er leckerli suchen,was ihm auch Spass macht. Ist doch Klasse.

----------------------------------------------
Liebe Grüsse von Jadwiga mit Micky aus Berlin

baraloki Offline




Beiträge: 7.411

02.10.2012 22:25
#28 RE: Stressabbau zum 100. Zitat · Antworten

Und dank Lunge machen jetzt auch RAN undSITZ und Co. Spass. Ich werde wohl noch ein Fan von Unterordnung. Hach, ich sehe gerade Land. Bin ganz euphorisch.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

Mydog Offline

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)


Beiträge: 38.113

02.10.2012 23:23
#29 RE: Stressabbau zum 100. Zitat · Antworten

Zitat von baraloki im Beitrag #28
Hach, ich sehe gerade Land. Bin ganz euphorisch.

*freu*




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

Kafrauke Offline

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur


Beiträge: 7.324

03.10.2012 08:08
#30 RE: Stressabbau zum 100. Zitat · Antworten

Zitat von Mydog im Beitrag #29
Zitat von baraloki im Beitrag #28
Hach, ich sehe gerade Land. Bin ganz euphorisch.

*freu*



und mitfreu!



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung