Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.132 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2
Pepe

Ex-Amokläufer aus dem polizeiliche Führung und eine deutsch griechische Schafschubser-Blauhelm-Truppe fast schon einen Tut-nix gemacht haben

Beiträge: 7.518



19.02.2012 18:48
"Touch" verlängern Zitat ·antworten

Hallo
Ich bracue mal euren Rat...

Das TOUCH beherrscht Pepe bereits insofern, dass er meine Hand anstubst, berührt oder sogar gegen springt - immer abhängig von seinem Aufregungsgrad.
Ich würde aber gern, dass Pepe meine Hand dauerhaft berührt, bis ich mit Click auflöse. Wie kriege ich das hin?

Ich habe schon versucht, einfach das Ganze herauszuzögern, aber Pepe sitzt nach dem Stubs dann erwartungsvoll vor mir und fängt dann an - wenn es kein C&L gibt - alles andere abzuspulen.... Pfötchen, Rolle, Fuß, Platz.... ???

Er dreht dann auch immer mehr auf und versteht die Welt nicht mehr...

Also, wir kriege ich das hin, dass er mir mehrere Sekunden den TOUCH gibt, bis ich auflöse? Denn nur so, werde ich ihn später, wenn das sitzt, auch in brenzligen Situationen mit nem TOUCH ablenken können, denke ich. Vielen soll das lange TOUCH auch beim TA helfen, wenn der Hund zur Ehtspannung / Konzentration den Kopf an / in die Hand legt.

Also her mit euren Tipps .....

Gruß, Steffi mit Schlabberbacke Pepe


*************************************************
[img]http://www.GratisSmilies.de/gifs/hund/tiere1027.gif[/img] Man kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber man kann manches aus ihnen heraus streicheln.
- Astrid Lindgren

Skip


19.02.2012 18:50
RE: TOUCH verlängern Zitat ·antworten

UIh, sehr interessant. Ist hier auch so, deswegen bin ich sehr an Tipps interessiert...

Pauly



Beiträge: 4.691



19.02.2012 18:54
RE: TOUCH verlängern Zitat ·antworten

Bei meinen Hunden habe ich einfach nehrere "touch" zusammen gefügt.
Also zunächst nach dem ersten Hörzeichen und Ausführung sofort das nächste verlangen, erst dann belohnen. Wenn es mit zwiemal kurz hintereinander klappt, ein drittes mal.
Und wirklich schnel aufeinander.
Daraus ist bei uns (bisher) das "takatakataka" geworden; da wird die Nase eben so lange an meine Hand gedrückt, wie ich das vor mich hinplappere. So lange, bis ich mit Lobwort oder Clicker auflöse und die Belohnung kommt.

_________
Liebe Grüße, Christiane mit Charly und Paula

Tante_Haha

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa

Beiträge: 39.741



19.02.2012 20:20
RE: TOUCH verlängern Zitat ·antworten

Macht man das nicht auch beim Aufbau vom Anzeigen beim ZOS so? Also Click, dann aber kein Leckerchen, sondern warten bis der Hund nochmal dran geht, wieder Click ohne Leckerchen und beim 3. Mal gibt's dann was?

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin




19.02.2012 20:39
RE: TOUCH verlängern Zitat ·antworten

Ja, da gibt es sogenannte Leerclicks. Der Hund soll sich nach dem ersten Click nicht nach mir umdrehen, sondern mit Augen und Nase am Gegenstand kleben bleiben. Ich nutze dafür gelegentlich einen leisen und einen lauten clicker, der leise ist so eine Art keep going Signal, wo er weiß, es ist richtig was ich tue, bleib dran, aber erst nach dem lauten Click gibt's die Belohnung. Stimmt, das wäre eine andere Möglichkeit.

Toni

wo langjährig unschuldig sitzender Knasti entschädigt wird

Beiträge: 6.164



19.02.2012 20:45
RE: TOUCH verlängern Zitat ·antworten

Also meine Freundin hat es ihren Dobis folgendermaßen beigebracht. Sie hat es so bei Denise Nardelli auf einem Trickdog Seminar gelernt.

Man ist dem Hund zugewandt, bewegt sich rückwärts vom Hund weg und hält ihm die Hand hin. Der Hund läuft ja hinterher und berührt die Hand nach ein paar Metern-> C/B. Man merkt/markiert sich die Stelle und wiederholt das ein paarmal, immer bis zur selben Stelle, an der der Hund die Hand berührt. Irgendwann läuft man dann etwas langsamer und der Hund berührt die Hand ja dann automatisch früher und bleibt dran bis zur markierten Stelle, weil dort gibt es ja das Leckerchen.

Ist das verständlich ? Ich hatte es mal mit Tobi angefangen und garnicht mehr weiter gemacht. Muß ich auch unbedingt nochmal versuchen. Vielleicht kann ich es dann ja auch filmen.

Das dauert schon eine zeitlang aber es funzt. Ihre Dobis haben richtig "Saugnasen".

Noch eine Möglichkeit ist vielleicht mit der IB.

**************
Liebe Grüße
Nicole mit "Stinkstiefel" Tobi, und Balou, mein Bärchen, für immer im Herzen

"Ihr Hund mag Ihnen gegenüber vielleicht ungehorsam sein, aber den Gesetzmäßigkeiten des Lernens gehorcht er stets ausnahmslos perfekt."

Jean Donaldson

Pepe

Ex-Amokläufer aus dem polizeiliche Führung und eine deutsch griechische Schafschubser-Blauhelm-Truppe fast schon einen Tut-nix gemacht haben

Beiträge: 7.518



19.02.2012 20:52
RE: TOUCH verlängern Zitat ·antworten

@Nicole
Ich glaub,ich kann mir vorstellen, wie das aussehen soll. Aber n Video wäre Klasse

Gruß, Steffi mit Schlabberbacke Pepe


*************************************************
[img]http://www.GratisSmilies.de/gifs/hund/tiere1027.gif[/img] Man kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber man kann manches aus ihnen heraus streicheln.
- Astrid Lindgren

Skip


19.02.2012 20:54
RE: TOUCH verlängern Zitat ·antworten

Die Methode hört sich an, als könnte sie klappen! BItte, ein Film! *quengel*

Kika



Beiträge: 2.989


19.02.2012 21:10
RE: TOUCH verlängern Zitat ·antworten

Das hört sich gut an, Nicole. Das werde ich mit meinen Damen mal ausprobieren - das "Touch" steht sowieso auf der Programmliste!


Liebe Grüße Claudia mit Ephi&Genna

Toni

wo langjährig unschuldig sitzender Knasti entschädigt wird

Beiträge: 6.164



22.02.2012 20:59
RE: TOUCH verlängern Zitat ·antworten

So, wie versprochen ein Filmchen um den Aufbau etwas zu veranschaulichen.
Ich habe es erst mit Tobi in Alleinregie versucht. Da war es allerdings nicht so gut zu erkennen. Deshalb bat ich gestern meine Freundin mich mit Neo zu filmen. Neo kann die "Klebenase" schon, deshalb mache ich auch schon nach dem 3.Mal langsamer.
Normallerweise macht man da viel mehr Wiederholungen, sodass der Hund sich den Punkt, an dem er die Hand immer berührt und bestätigt bekommt, richtig einprägt. Deshalb kommt es ja zu dem Effekt (sollte es), das er, wenn man das Tempo verlangsamt, er die Hand früher berührt und so mitläuft, bis man wieder an diesem Punkt ankommt.

Also hier mal der Film:
http://youtu.be/54Okw7kmO5o

**************
Liebe Grüße
Nicole mit "Stinkstiefel" Tobi, und Balou, mein Bärchen, für immer im Herzen

"Ihr Hund mag Ihnen gegenüber vielleicht ungehorsam sein, aber den Gesetzmäßigkeiten des Lernens gehorcht er stets ausnahmslos perfekt."

Jean Donaldson




22.02.2012 21:10
RE: TOUCH verlängern Zitat ·antworten

Sehr schön, die Denise Nardelli finde ich eh supi!

Pepe

Ex-Amokläufer aus dem polizeiliche Führung und eine deutsch griechische Schafschubser-Blauhelm-Truppe fast schon einen Tut-nix gemacht haben

Beiträge: 7.518



22.02.2012 21:12
RE: TOUCH verlängern Zitat ·antworten

@Nicole (Toni)
Danke fürs Video. Da sieht man das ja super gut. Befürchte, ich muss das mit Pepe komplett neu aufbauen. Bei ihm hat sich das TOUCH bereits als Stubser sehr gefestigt. Werds aberverst einmal noch auf deine Art versuchen...

Gruß, Steffi mit Schlabberbacke Pepe


*************************************************
[img]http://www.GratisSmilies.de/gifs/hund/tiere1027.gif[/img] Man kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber man kann manches aus ihnen heraus streicheln.
- Astrid Lindgren

Pepe

Ex-Amokläufer aus dem polizeiliche Führung und eine deutsch griechische Schafschubser-Blauhelm-Truppe fast schon einen Tut-nix gemacht haben

Beiträge: 7.518



28.02.2012 18:32
RE: TOUCH verlängern Zitat ·antworten

So, unser TOUCH ist immer noch nicht länger. Ich gab mal versucht, dass zu filmen. Draußen war Pepe heut aber irgendwie nicht bei der Sache. Kurz vorher mussten Kinder am Gatenzaun verbellt werden.

Auch wenn ich viele TOUCH aneinanderreihen, springt und stupst er jedes mal.

http://www.youtube.com/watch?v=6MdQUAFYZ...624cMCNo3VrwFvD

http://www.youtube.com/watch?v=6MdQUAFYZ...624cMCNo3VrwFvD


Hier sind wir drinnen. aber ich finde, es wirkt immer hektisch und unkoordiniert.

http://www.youtube.com/watch?v=SEqjkA--f...624cMCNo3VrwFvD

Vielleicht fällt euch ja was dazu ein... Wo sind meine Fehler.

Tippfehler bitte entschuldigen...schreib mit Handy.

Gruß, Steffi mit Schlabberbacke Pepe


*************************************************
[img]http://www.GratisSmilies.de/gifs/hund/tiere1027.gif[/img] Man kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber man kann manches aus ihnen heraus streicheln.
- Astrid Lindgren

Pepe

Ex-Amokläufer aus dem polizeiliche Führung und eine deutsch griechische Schafschubser-Blauhelm-Truppe fast schon einen Tut-nix gemacht haben

Beiträge: 7.518



28.02.2012 18:38
RE: TOUCH verlängern Zitat ·antworten

Hab den ersten Link aus Versehen 2x ran gehängt...ist doppelt. Hier ist der zweite von draußen. Sorry

http://www.youtube.com/watch?v=V0D2COq2i...624cMCNo3VrwFvD

Gruß, Steffi mit Schlabberbacke Pepe


*************************************************
[img]http://www.GratisSmilies.de/gifs/hund/tiere1027.gif[/img] Man kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber man kann manches aus ihnen heraus streicheln.
- Astrid Lindgren

Toni

wo langjährig unschuldig sitzender Knasti entschädigt wird

Beiträge: 6.164



28.02.2012 19:45
RE: TOUCH verlängern Zitat ·antworten

Hallo Steffi.
Ooooh, schön euch in bewegten Bildern zu sehen. Der Pepe ist ja ein Hübscher.


Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob du den von mir gezeigten Aufbau verstanden hast.

Ich versuche es nochmal zu erklären. Dadurch, das ich mich von dem Hund wegbewege und ihm die Hand präsentiere (ohne Signal) läuft er ja meiner Hand hinterher bis zu einem Punkt(den ich bestimme, indem ich anhalte), wo er sie berührt.
Das wiederhole ich bestimmt 5-8 mal, also Hund läuft meiner Hand nach und immer an der gleichen Stelle lass ich ihn meine Hand berühren. Ich habe es auch schon mal an einem Zaun entlang gemacht, an dem ich mir dann den Pfosten gemerkt habe, somit hatte ich einen Orientierungspunkt.

Beim 9.Mal laufe ich diese Strecke langsamer sodass der Hund meine Hand schon früher berührt, jedoch hat der Hund ja die Stelle weiter hinten im Kopf, an der es immer die Bestätigung gab. Deshalb drückt er die Hand weiter, um an diese Stelle zu gelangen. Natürlich dauert das und es braucht wirklich viele Wiederholungen.

Bei dir erscheint es mir, das Pepe irgendwann gar nicht mehr weiß, was du von ihm möchtest. Dadurch das du deine Hand manchmal so hoch hälst, förderst du eigentlich das Springen. Und dadurch das du clickst, wird es ja auch bestätigt.

Versuche mal, das du ihm die Hand nur hinhälst (in Nasenhöhe!). Dann bestätigst du 4 mal einen normalen Nasentouch. Beim 5.Mal führst du die Hand, kurz bevor er sie berührt etwas weg (vielleicht in dem du dich etwas um deine eigene Achse drehst). Er wird ja versuchen deine Hand zu folgen bis er sie berührst. Das clickst du dann wieder. So lernt er deiner Hand ruhig nachzugehen.

Dann kannst du dazu übergehen, wie von mir beschrieben und im Video gezeigt. Ich mache es ja "nur" 3mal schnell mit Neo und werde schon beim 4.Mal langsamer, weil Neo das schon kann.

Ich bin nicht so der Erklärbär, deshalb hoffe ich, das du ungefähr verstehst was ich meine.

Aber vielleicht hat ja noch jemand hier Verbesserungsvorschläge.

**************
Liebe Grüße
Nicole mit "Stinkstiefel" Tobi, und Balou, mein Bärchen, für immer im Herzen

"Ihr Hund mag Ihnen gegenüber vielleicht ungehorsam sein, aber den Gesetzmäßigkeiten des Lernens gehorcht er stets ausnahmslos perfekt."

Jean Donaldson

Seiten: 1 | 2
 Sprung