Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 947 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich)
Seiten 1 | 2
wasserratte Offline

wo die Wut im Bauch gegen das Siegergefühl getauscht ist und Dumbos Erben die Ohren gelassen haben


Beiträge: 1.264

19.01.2012 23:13
#16 RE: Zaunhunde Zitat · Antworten

NAja auf meinem Handy. Aber es ist nicht spektakulär, weil eben kein Hund auftaucht...
Nala schaut zwar angespannt, ob Fee (der schwarze Schreck) auftaucht, aber dies passiert heute nicht.
Ich werde das nächste erfolgreiche Video hochladen ok?

Liebe Grüße
Martina und Nala

Lini Offline

mit facettenreichem Mottchen und höchst aristokratischem Schafschubser und: Tante "Klein Ben"


Beiträge: 4.836

19.01.2012 23:15
#17 RE: Zaunhunde Zitat · Antworten

Zitat von Elektra

Deshalb meine Frage an Martina: Was heißt "Kontakt"? Ich denke nicht, daß Du Ben direkt Nase an Nase an den anderen herangelassen hast, oder?



Also der Hund stand am Zaun, hat die Nase aber nicht durch gesteckt und Ben ist freundlich im großen Bogen auf ihn zu und beide haben kurz geschnuppert, sich dabei aber nicht berührt. Ben mag keinen Körperkontakt mit Hunden. Du kennst ihn ja.. Wäre der Kontakt noch näher gewesen, hätte ich Ben abgerufen. Es reichte aber ein Click um ihn wieder auf mich zu konzentrieren. Dazu muss ich aber sagen, dass ich es nur zugelasssen habe, weil sich die beiden schon seit Monaten durch den Zaun gesehen hatten, der Hund immer freundlich war und Ben nicht aggressiv reagiert hat. Außerdem war mir klar, dass ich Ben jederzeit hätte abrufen können. In der Situation habe ich sehr genau auf die Körpersprache beider Hunde geachtet und ich war mir ziemlich sicher, die Reaktionen frühzeitig lesen zu können.

Deswegen habe ich es zugelassen!

Liebe Grüße Linda, Juni und Piri
mit Sire Ben im Herzen vereint.
___________________________________________________________________________

"Seelenhunde hat sie jemand genannt - jene Hunde, die es nur einmal geben wird im Leben,
die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.
Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen.
Es wird kein Tag vergehen, ohne an sie zu denken und ohne sie zu vermissen." (Verfasser unbekannt)

Pauly Offline




Beiträge: 4.691

20.01.2012 09:09
#18 RE: Zaunhunde Zitat · Antworten

Ich finde es -ganz ehrlich- nicht so erstaunlich, das sich das Ausdrucksverhalten der Zaunhündin vorm Kontakt so stark verändert hat....bei meinen Hunden wäre es ganauso, und die würden versuchen, Nala durch den Zaun zu ziehen, sobald sie dicht genug dran ist.

Meine Hunde sind sonst nicht nach vorn zur Straße hin auf unserem Grundstück. Aber wenn ich dort Unkraut jäte, dürfen sie mit. Sie liegen dann ganz gelassen und ruhig am Zaun, und beobachten. Auch andere Hunde dürfen vorbei gehen, sie gucken nur. Sobald der Hund näher kommt, steht Charly allerdings schon auf. Noch guckt er ganz freundlich...kommt der andere Hund zu dicht (oder wagt es gar, mit der Nase den Zaun zu berühren), gibt es sofort Alarm. Und er meint das nicht nett!
Ich finde das -wie gesagt- auch total normal. Das ist hier sein Grundstück. Er weiß, das Leute/Hunde dran vorbei gehen dürfen. Aber auf das Grundstück zugehen, alarmiert ihn, weil....naja, dann wollen die Leute/Hunde vielleicht sein grundstück betreten. Und das darf man nur, wenn Christiane das sagt. Die ist aber mit der Gartenarbeit beschäftigt....also ist Charly zuständig.
Wenn ich neben ihm stehe und die Leute mit Hund eventuell noch begrüße, ist er übrigens ganz ruhig und ziemlich freundlich.

Aus diesem Grund lasse ich meine Hunde nicht zu Zaunhunden. Charly ist ein "Bewacher-Typ". Und was da hinterm Zaun für ein Typ Hund sitzt, kann ich doch gar nicht abschätzen. Also gibt es da niemals irgendeinen Kontakt, egal ob meine Hunde angeleint oder abgeleint sind...sie dürfen nicht zu Zaunhunden.

_________
Liebe Grüße, Christiane mit Charly und Paula

wasserratte Offline

wo die Wut im Bauch gegen das Siegergefühl getauscht ist und Dumbos Erben die Ohren gelassen haben


Beiträge: 1.264

20.01.2012 12:59
#19 RE: Zaunhunde Zitat · Antworten

Christiane, deine Erklärung trifft wahrscheinlich auf die meisten Hunde zu und du hast vollkommen recht. Ich sehe das ein und es gibt auch keinen Kontakt mehr.
Deine Gesamtsituation, die du beschrieben hast, finde ich großartig, weil sowohl Hund als auch Mensch genau wissen, wer und wann zuständig ist und wer sich entspannen kann.
Wir sind am guten Weg dorthin, brauchen aber gerade am Zaun sicher noch lange, bis Nala entspannt bleiben kann...

Danke für deine Erklärung!

Liebe Grüße
Martina und Nala

Seiten 1 | 2
 Sprung