Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 242 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 39.738



27.04.2008 22:59
RE: Ben bettelt ... den Trainer an Zitat ·antworten

Zitat von Margit
Jetzt mal Ernsthaft: Wie ist das mit dem Sitz? Ich nehme es im Moment immer, um Archy rechtzeitig abzurufen (mit 1000 Leckerlies) oder um ihn zurückzuholen (gedanklich) wenn er noch nicht zu "weit" (gedanklich) weg ist.


Öh, das verstehe ich nicht. Du rufst ihm mit "Sitz" ab? Kannst Du das mal genauer erklären? Den zweiten Teil kapier ich -glaub ich-: Du nimmst ihn ins Sitz, um ihn abzulenken bzw. auf Dich zu konzentrieren, wenn er etwas anderes tun will, oder?

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa, Ritter Parcifal und Prince Maddox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Die Flüchtlinge sind keine Zahlen, sie sind Personen: Sie sind Gesichter, Namen, Geschichten – und als solche müssen sie behandelt werden."
(Papst Franziskus)

Margit

mit offiziell gekürtem Forums-Loverboy und Master im Schnurcheln himself

Beiträge: 4.030



28.04.2008 19:14
RE: Ben bettelt ... den Trainer an Zitat ·antworten

Zitat von Elektra

Öh, das verstehe ich nicht. Du rufst ihm mit "Sitz" ab? Kannst Du das mal genauer erklären?


Da hab ich wohl einen Zwischeschritt unterschlagen. Ich rufe den KS natürlich nicht mit "Sitz" ab. Das lass ich ihn erst machen, wenn er bei mir ist.


In Antwort auf:
Den zweiten Teil kapier ich -glaub ich-: Du nimmst ihn ins Sitz, um ihn abzulenken bzw. auf Dich zu konzentrieren, wenn er etwas anderes tun will, oder?


Genau, so hab ich das gemeint. Oder halt , wenn er sich über etwas aufregt, ich ihn aber noch abrufen kann. Machst du das auch so mit dem Herrn Ben?

Viele Grüsse
Margit

LG
Margit mit Archy
__________________________________________________________________________________

Es gibt keine andere Wahl, als vorwärts zu gehen.
(Fridtjof Nansen)

Margit

mit offiziell gekürtem Forums-Loverboy und Master im Schnurcheln himself

Beiträge: 4.030



27.04.2008 21:30
RE: Ben bettelt ... den Trainer an Zitat ·antworten
Das hier war die Ausgangsfrage. Wegen der Verschieberei steht sie leider nicht ganz unten im Thread. (Anm. d. Admin).

Jetzt mal Ernsthaft: Wie ist das mit dem Sitz? Ich nehme es im Moment immer, um Archy rechtzeitig abzurufen (mit 1000 Leckerlies) oder um ihn zurückzuholen (gedanklich) wenn er noch nicht zu "weit" (gedanklich) weg ist.

Viele Grüsse

Margit

LG
Margit mit Archy
__________________________________________________________________________________

Es gibt keine andere Wahl, als vorwärts zu gehen.
(Fridtjof Nansen)

Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 39.738



29.04.2008 01:27
RE: Ben bettelt ... den Trainer an Zitat ·antworten

Warum jetzt die Beiträge in der falschen Reihenfolge sind, weiß ich auch nicht. ;-)

Jedenfalls habe ich hieraus mal einen eigenen Thread gemacht, weil das auch für andere interessant sein könnte, zumal sicher auch andere sich damit auseinandersetzen müssen, was sie tun können, um den Hund abzulenken.

Vorweg: Auf dem Seminar legte Ute Blaschke-Berthold gerade bei "Fremd-Hund-Durchgang" sehr viel wert darauf, daß wir Seminarteilnehmer unsere Hunde (die ja für den Außenstehenden eine Art Rudel bildeten) jeweils auf uns konzentrierten und dabei diese vom Fremdhund wegdrehten. Wir sollten "irgendwas" mit ihnen tun, von zehn Hunden wurden mindestens sechs spontan ins "Sitz" gebracht. Sprich: Es suchten sich die meisten von uns diese Alternative aus.

Ich persönlich nehme Ben in solchen Fällen NICHT ins Sitz, weil mir das zu unsicher ist. Ich habe sehr lange bei Fremdhundbegegnungen Ben generell ins Platz gelegt. Zum einen, weil ich das sehr sauber mit "bleib" verbunden habe, zum anderen, weil ein Hund aus dieser Position nicht ganz so leicht "losschießt" wie aus einem Sitz und zum dritten, weil das Platz für den Hund im Vergleich auch eher ein "inneres Abgeben" bedeutet bzw. es von ihm verlangt. Und genau das war und ist mir bei Ben wichtig, ihm deutlich zu machen: Du tust jetzt gar nichts außer zu liegen. Punkt.

Sitz macht Ben eigentlich nur an der Straße und vor und nach dem bei Fuß gehen (neben mir), zudem sitzt er auf "Hier" vor mir ab, wenn er dann angekommen ist. Als alternatives Verhalten/Unterbrechung eines Verhaltens hat es bei uns nie gedient bzw. nie ausgereicht.

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa, Ritter Parcifal und Prince Maddox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Die Flüchtlinge sind keine Zahlen, sie sind Personen: Sie sind Gesichter, Namen, Geschichten – und als solche müssen sie behandelt werden."
(Papst Franziskus)

Margit

mit offiziell gekürtem Forums-Loverboy und Master im Schnurcheln himself

Beiträge: 4.030



29.04.2008 11:16
RE: Ben bettelt ... den Trainer an Zitat ·antworten

Archy bietet von sich aus das Sitz an, wenn er zeigen will, wie brav er ist, daher ist das im Moment unsere erste Wahl.

Vom Platz ist er leider noch nicht so begeistert, da muss immer eine Decke (die habe ich nicht immer dabei) drunter liegen und wehe der Boden ist nass...

Ansonsten ist Platz bei ihm sicher auch besser, im Moment sind wir aber froh um jedes Sitz, das wir in schwierigen Situationen hinbekommen .

Heute war wieder so ein wilder Morgen mit gefühlten 50398 Hunden und jede Menge Hundegebell. Da war jedes Sitz hart erkämpft.

Wie macht ihr anderen das???

Viele Grüsse
Margit

LG
Margit mit Archy
__________________________________________________________________________________

Es gibt keine andere Wahl, als vorwärts zu gehen.
(Fridtjof Nansen)

Mielita



Beiträge: 1.325


29.04.2008 11:21
Zitat ·antworten

EssenerRudel

Stehauf-Frau

Beiträge: 1.005



29.04.2008 11:54
RE: Ben bettelt ... den Trainer an Zitat ·antworten

ich benutze auch das Sitz. Einfach aus dem Grund, weil Busky es zuerst gelernt hat. Und das war somit eine ganze Zeit lang ein wesentlich verläßlicheres Signal als Platz. Ich ziehe Busky mit Sitz quasi aus der Situation raus. Er sitzt meist mit dem Rücken zum Geschehen und schaut mich an (im Idealfall).
Platz benutze ich im Restaurant, oder vor der Rolle, dem Robben... draußen eigentlich nur, wenn er völlig aufgedreht ist um ihn "runterzufahren" musste und muss teilweise auch heute noch geübt werden.

Gretacaro

auf Landflucht

Beiträge: 455



29.04.2008 13:16
RE: Ben bettelt ... den Trainer an Zitat ·antworten
In Antwort auf:
Vom Platz ist er leider noch nicht so begeistert, da muss immer eine Decke (die habe ich nicht immer dabei) drunter liegen und wehe der Boden ist nass...



Kicher ,..........
Du bist schon süss Margit! ;-)

 Sprung