Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.060 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich)
Seiten 1 | 2
AnneCN Offline

weil's Bielefeld ja nicht gibt, mit zwei kleinen Herminen im zauberhaften Teutoburger Wald unterwegs


Beiträge: 8.091

26.08.2011 13:49
Kneifen in den Po Zitat · Antworten

Ich bin ja leider gesundheitlich etwas angeschlagen und deshalb übernimmt mein LG momentan die längeren Runden.
Nun berichtete er mir, dass Foxy anderen Hunden wieder in den Po kneift, wenn sie ankommen und "ungefragt" direkt an ihrem Hintern schnüffeln.

Das läuft dann wie folgt ab:
Fremdling kommt offline auf Foxy zugestratzt, kümmert sich nicht um Bögen, Ausweichmanöver etc. und schnüffelt umgehend an ihrem Hinterteil.
Foxy macht sich dann ganz klein (ungefähr wie ein Igel, der sich einrollt) dreht sich blitzschnell um die eigene Achse und kneift dem Fremdling in den Po....und zwar gezielt und so, dass es weh tut (aber nicht locht).

Da sie das schon länger nicht mehr machte, frage ich mich nun, ob es ein Rückschritt ist?

Was meint ihr dazu?

Liebe Grüße von Anne
mit Jeannie und Samu

Foxy, in meinem Herzen bist du immer bei mir.

Elektra Online

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.066

26.08.2011 13:54
#2 RE: Kneifen in den Po Zitat · Antworten

Ich denke, Sasha geht anders mit ihr um. Beschützt sie nicht so, wie Du es tust. Deshalb gräbt sie das alte Verhalten wieder aus. Sage Sasha, er soll Hundekontakte meiden, bis es Dir besser geht. Dann wird sich das wieder legen.

Viele Grüße
Barbara mit Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias, Lausbub Seppl und 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance)

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

Jamaika Offline




Beiträge: 36

26.08.2011 14:52
#3 RE: Kneifen in den Po Zitat · Antworten

Aber sollte man sie nicht lassen? Ich meine, wenn sie den Kontakt doch nicht will. Also ich würde auch nicht wollen, dass mir jeder so zu nahe kommt???!!!!

LG

Monika mit Snoopy und Kari

Chris ( gelöscht )
Beiträge:

26.08.2011 15:01
#4 RE: Kneifen in den Po Zitat · Antworten

Zitat von Jamaika
Aber sollte man sie nicht lassen? Ich meine, wenn sie den Kontakt doch nicht will. Also ich würde auch nicht wollen, dass mir jeder so zu nahe kommt???!!!!


Hmmm also ich kneife in fremde Po`s, wenn ich in Kontakt kommen will.


Gruß
Chris

Jamaika Offline




Beiträge: 36

26.08.2011 15:06
#5 RE: Kneifen in den Po Zitat · Antworten

Zitat von Chris

Zitat von Jamaika
Aber sollte man sie nicht lassen? Ich meine, wenn sie den Kontakt doch nicht will. Also ich würde auch nicht wollen, dass mir jeder so zu nahe kommt???!!!!


Hmmm also ich kneife in fremde Po`s, wenn ich in Kontakt kommen will.


Gruß
Chris






Gruß
Monika

Kika Offline



Beiträge: 2.989

26.08.2011 15:18
#6 RE: Kneifen in den Po Zitat · Antworten

Zitat von Chris

Hmmm also ich kneife in fremde Po`s, wenn ich in Kontakt kommen will.





....er wieder ....Männer!


Anne, es wird Zeit, dass Du gesund wirst!



Liebe Grüße Claudia

Ille Offline

mit kleinem großem weißen Riesen


Beiträge: 3.444

26.08.2011 16:06
#7 RE: Kneifen in den Po Zitat · Antworten



Das kann ich dir bestätigen, ich merke das an Joschi!

Er geht mit meinem Mann die Leute und Hunde an, was er mit mir nicht macht!

Das liegt wirklich am Vertrauen und führen vom Hund!

Er macht es bei einem Hund, meinem Lieblingshund, ein gutmütiger Beagle!!!

Da bin ich aber selber Schuld, weil ich gerade dem verfressenen Beagleblick nicht wiederstehen kann und immer

heimlich Schmackos werfe.

Na ja, Hundi merkt es und deshalb geht da das Theater los.

Tschüssi Ille und Joschi für immer im Herzen

************************
Ich kann meinem Hund nicht so viel Gutes tun, wie er mir selbst guttut! Ille

Pauly Offline




Beiträge: 4.691

26.08.2011 16:22
#8 RE: Kneifen in den Po Zitat · Antworten

Anne, ich würde mal vermuten, das Barbara recht hat.
Bei dir weiß sie, du hälst ihr notfalls die aufdringlichen Gestalten vom Hals...bei Sasha tut sie es liebr selbst, bzw. lieber zu früh, als zu spät.

Zitat von Jamaika
Aber sollte man sie nicht lassen? Ich meine, wenn sie den Kontakt doch nicht will. Also ich würde auch nicht wollen, dass mir jeder so zu nahe kommt???!!!!


Auf der einen Seite hast du recht; sie soll nicht bedrängt werden, wenn sie das nicht wünscht. Und sie soll das auch sagen dürfen.
Andererseits; soll ein Hund mit so deutlich aggressivem Verhalten (wenn auch nicht beschädigend) zum Ziel kommen? Wäre es nicht schöner, sie lernt, die Verantwortung abzugeben...bzw. zunächst erstmal andere/schwächere Signale (knurren, deutlich in die Luft schnappen usw.) zu verwenden?

_________
Liebe Grüße, Christiane mit Charly und Paula

Jamaika Offline




Beiträge: 36

26.08.2011 17:36
#9 RE: Kneifen in den Po Zitat · Antworten

Zitat von Pauly
Anne, ich würde mal vermuten, das Barbara recht hat.
Bei dir weiß sie, du hälst ihr notfalls die aufdringlichen Gestalten vom Hals...bei Sasha tut sie es liebr selbst, bzw. lieber zu früh, als zu spät.

Zitat von Jamaika
Aber sollte man sie nicht lassen? Ich meine, wenn sie den Kontakt doch nicht will. Also ich würde auch nicht wollen, dass mir jeder so zu nahe kommt???!!!!


Auf der einen Seite hast du recht; sie soll nicht bedrängt werden, wenn sie das nicht wünscht. Und sie soll das auch sagen dürfen.
Andererseits; soll ein Hund mit so deutlich aggressivem Verhalten (wenn auch nicht beschädigend) zum Ziel kommen? Wäre es nicht schöner, sie lernt, die Verantwortung abzugeben...bzw. zunächst erstmal andere/schwächere Signale (knurren, deutlich in die Luft schnappen usw.) zu verwenden?




Ich habe mir die Geschichte von Foxy noch garnicht durchgelesen, wenn es denn schon ein Tagebuch gibt.

Aber dann ist es natürlich auch wieder eine andere Sache und dann würde ich es auch nicht durchgehen lassen.

LG

Monika

QuoVadis Offline

weiß mit pubertierendem durchgeknalltem Mali mit Schäferhund-Exterieur, was Geduld heißt und hütet den wohl tollpatschigsten und knuffeligsten Holländer seit es Herder gibt


Beiträge: 3.201

26.08.2011 17:45
#10 RE: Kneifen in den Po Zitat · Antworten

Das hat nichts mit "nicht durchgehen lassen" zu tun!

Sondern mit "ich habe es nicht nötig, weil Frauchen/Herrchen das regelt.

Und ich würde es auch für meinen Hund regeln, wenn er kein "Aggressionsproblem" hat, weil sich rasch eines entwickeln kann, wenn der Hund alles selber regeln muß!


__________________________________________________
Gruß
Hanne

Erfolg ist die Fähigkeit,von einem Misserfolg zum anderen zu gehen, ohne seine Begeisterung zu verlieren. Winston Churchill

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

26.08.2011 19:28
#11 RE: Kneifen in den Po Zitat · Antworten

Im Endeffekt kann es eben auch nach hinten losgehen, denn nicht jeder Hund lässt sich eine solch schmerzhafte Attacke gefallen.

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Frieda4ever Offline

Chaos-Fraktionsvorsitzende 2, mit löwenbändigendem und frauenverstehendem Bonny-und-Clyde-Verschnitt


Beiträge: 12.011

29.08.2011 00:09
#12 RE: Kneifen in den Po Zitat · Antworten

Vorallem wenn sie sich schon vorher so "einigelt.
Da ist sie ja schon ziemlich in Not...




Liebe Grüße von Nicole




Ich bin für Terrierismus!

AnneCN Offline

weil's Bielefeld ja nicht gibt, mit zwei kleinen Herminen im zauberhaften Teutoburger Wald unterwegs


Beiträge: 8.091

29.08.2011 19:30
#13 RE: Kneifen in den Po Zitat · Antworten

So, ich hab Herrchen ausgerichtet, dass sich was ändern muss und hab dabei auf die Tränendrüse gedrückt.
Den -Modus auszupacken ist da wenig sinnvoll, aber mit trauriger Stimme über sein armes, notleidendes Föxchen zu sprechen DAS wirkt....und wenn ich traurig "armes, armes Föxchen, Du arme, arme Maus" sage, dann läßt Foxy wie auf Signal die Ohren hängen und setzt ihren mitleidigsten Blick auf und DAS wirkt Wunder .

Herrchen befolgt nun Foxys Bedürfnisse, dass sie nicht mit anderen Hunde an der Leine in Kontakt treten möchte, dass sie viel lieber sitzen und FuTu schlecken möchte oder weitergehen oder Leckerchen im Feld suchen oder Bögen gehen...und Herrchen soll bitte die bösen Hunde abblocken.....

Taddddaaaaaaaaa...gestern 4 Hundebegegnungen und davor den Tag 3.... und keine Probleme , sogar Jeannie -so wurde mir berichtet- hat nichtmal gebellt .

Liebe Grüße von Anne
mit Jeannie und Samu

Foxy, in meinem Herzen bist du immer bei mir.

Mydog Offline

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)


Beiträge: 38.107

29.08.2011 19:34
#14 RE: Kneifen in den Po Zitat · Antworten

Ha, geniale Taktik, Anne!!! So ein paar Tränchen wirken bei Männern doch immer wieder Wunder......

Ich freu mich, wenn Foxy so auf den Spaziergängen mit Sascha besser "geschützt" wird und nichts selber regeln muss.
Hast Du klasse gemacht.




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

29.08.2011 19:42
#15 RE: Kneifen in den Po Zitat · Antworten

Das freut mich, Anne!!! Wirklich gut gemacht - tja, die HERRCHEN wollen ausgetrickst werden... tse.

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Seiten 1 | 2
 Sprung