Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 434 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich)
Ille Offline

mit kleinem großem weißen Riesen


Beiträge: 3.444

25.05.2011 11:16
Lange war er krank.... Zitat · Antworten

... nun sucht er wieder ...... Gott sei Dank!

Joschi hat mir wochenlang Sorgen gemacht!
Seit seiner Kastration Ende Februar des Jahres war Joschi kein "normaler" Terrier mehr.
Weder verspielt, nur noch müde, beim Spiel nicht ausdauernd und das Fell stumpf!

Die Kastration wurde notwendig, da Joschi mit seiner Hypersexualität schon krankhafte Herz- und Streßsymptome zeigte.

Seine Ruhelosigkeit hatte zwar nachgelassen, sein Allgemeinbefinden war aber sichtlich eingeschränkt.

Hoffentlich hat sich nun alles stabilisiert.
Kennt ihr das auch so lange nach einer durchgeführten Kastration, dass eure Hunde irgendwie krank waren.
Ein paar abendliche Impressionen im Anhang.

Tschüssi Ille und Joschi für immer im Herzen

************************
Ich kann meinem Hund nicht so viel Gutes tun, wie er mir selbst guttut! Ille

Angefügte Bilder:
Joschi sucht im hohen Gras 020.JPG   Joschi sucht im hohen Gras 016.JPG   Joschi sucht im hohen Gras 024.JPG  
Als Diashow anzeigen
LuckyTola Offline

die emotionsflexible pöttische Hundeblutwurst-Horde mit dem Frauchen, das mehr hutziehwürdigen Mut hat als es selbst geglaubt hätte


Beiträge: 21.167

25.05.2011 11:25
#2 RE: Lange war er krank.... Zitat · Antworten

Och der kleine Kerl . Bei Lucky habe ich nach der Kastration keine Veränderung festgestellt was seine Agilität anbelangt. Er neigt auch trotz Kastration nicht zum Dickwerden.
Ich drücke ganz fest die Daumen, dass Joschi jetzt alles richtig überstanden hat .

Liebe Grüße, Sabine mit Lucky und Tola 🐾

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst Du oh Mensch sei Sünde?
Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
(Franz von Assisi)

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

25.05.2011 11:29
#3 RE: Lange war er krank.... Zitat · Antworten

Na da hoffe ich auch, dass es dem kleinen Kerl jetzt wieder gut geht!
So extrem kenne ich das auch nicht. Ist denn auch nochmal ein Blutbild etc. gemacht worden? Vielleicht war ja auch noch was anderes mit im Spiel...

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Ille Offline

mit kleinem großem weißen Riesen


Beiträge: 3.444

25.05.2011 11:40
#4 RE: Lange war er krank.... Zitat · Antworten



Danke für eure Antworten!

Ja, ein Blutbild wurde auf mein Verlangen am Tag der Kastration gemacht!
Da waren die Blutkörperchen sehr gering, also Blutarmut.

Das könnte eine Folge des Hormonchips gewesen sein, den Joschi im Vorfeld Ende September bekommen hat, meinten die Ärzte.
14 Tage später war die wieder Senkung okay.
Vorher war ein großes Blutbild gemacht worden.

Wenn es wieder schlimmer wird, dann muss ich noch einmal ein Blutbild machen lassen.
Denn für einen Westi ist er mit 7 Jahren noch im besten Alter.

Tschüssi Ille und Joschi für immer im Herzen

************************
Ich kann meinem Hund nicht so viel Gutes tun, wie er mir selbst guttut! Ille

baraloki Offline




Beiträge: 7.411

25.05.2011 21:41
#5 RE: Lange war er krank.... Zitat · Antworten


Alles Gute dem Kleenen.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

Ille Offline

mit kleinem großem weißen Riesen


Beiträge: 3.444

25.05.2011 22:03
#6 RE: Lange war er krank.... Zitat · Antworten

Danke Bara, wäre schon deshalb nicht ganz so günstig gewesen, ein Treffen zu organisieren.

Wir schaffen das schon noch!
Gelegenheit wird es für uns noch genügend geben!

Tschüssi Ille und Joschi für immer im Herzen

************************
Ich kann meinem Hund nicht so viel Gutes tun, wie er mir selbst guttut! Ille

soffie Offline

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee


Beiträge: 6.337

26.05.2011 00:21
#7 RE: Lange war er krank.... Zitat · Antworten

Ich hoffe und wünsche dem Kleenen (, daß sich sein "Zustand" weiterhin bessert.

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

Ille Offline

mit kleinem großem weißen Riesen


Beiträge: 3.444

26.05.2011 09:17
#8 RE: Lange war er krank.... Zitat · Antworten



Dankeschön auch dir Kerstin!

Wir freuen uns über deine Wünsche und ich hoffe auch ganz fest, dass es wieder bergauf geht, bzw. sich wieder mehr stabilisiert.

Tschüssi Ille und Joschi für immer im Herzen

************************
Ich kann meinem Hund nicht so viel Gutes tun, wie er mir selbst guttut! Ille

 Sprung