Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 627 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 To help or not to help (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2
baraloki



Beiträge: 7.411



11.05.2011 12:36
RE: Lokis Verwirrungen Zitat ·antworten

Erst mal schnell danke für die Ausführliche Antwort.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

Tante_Haha

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa

Beiträge: 39.741



11.05.2011 13:16
RE: Lokis Verwirrungen Zitat ·antworten

Zitat von Elektra
Wenn ich angeleinte Hunde dabei habe, so gut wie nie alle vier, normalerweise teile ich das dann wirklich auf "zwei und zwei" auf, heißt, zwei kommen mit, zwei warten. Ich persönlich glaube, daß es sehr schwer ist, mehr als zwei Hunde in einer brenzligen Situation an Leinen zu koordinieren und wirklich so präsent zu sein, daß es nicht zu Problemen kommt, zumindest, wenn einer dabei ist, der besondere Aufmerksamkeit braucht oder gar zwei.


Es geht auch mit dreien gut. ABER: Voraussetzung ist dafür m.E., dass alle es gewöhnt sind an der Leine zu gehen. Ich habe ja mit Lumpi und Mo fast ausschließlich an der Leine trainiert, da ja auch hier die meisten Probleme auftraten. Und mit Nils mache ich es nciht anders. Aber Artgenossenkontakt gibt es auch bei mir an der Leine nicht - mit ganz wenigen Ausnahmen. Das sind dann aber Hunde, mit denen wir auch öfter zusammen Leinenspaziergänge machen udn die sich gut kennen.

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 39.415



11.05.2011 13:19
RE: Lokis Verwirrungen Zitat ·antworten

Zitat von Tante_Haha
Es geht auch mit dreien gut. ABER: Voraussetzung ist dafür m.E., dass alle es gewöhnt sind an der Leine zu gehen.



Das ist sicher richtig. Es kommt aber auch auf das gezeigte Verhalten, seine Heftigkeit und die Größe der Hunde an. Daß Du es mit Deinen drei Herren toll hin bekommst, steht aber absolut außer Frage. Das habe ich ja mehrfach erlebt.

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa, Ritter Parcifal und Prince Maddox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Die Flüchtlinge sind keine Zahlen, sie sind Personen: Sie sind Gesichter, Namen, Geschichten – und als solche müssen sie behandelt werden."
(Papst Franziskus)

Tante_Haha

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa

Beiträge: 39.741



11.05.2011 13:29
RE: Lokis Verwirrungen Zitat ·antworten

Zitat
Es kommt aber auch auf das gezeigte Verhalten, seine Heftigkeit und die Größe der Hunde an.


Stimmt natürlich. Gut dass Du das noch erwähnst. Ich hätte mir Nils auch nicht dazugeholt, wenn ich nicht Lumpis Problem inzwischen gut im Griff hätte. Zwei totale Ausraster an der Leine bekommt man wirklcih nciht bewältigt. Wenn wir mal einen Hund treffen, den ALLE blöd finden, kann ich sie wirklcih nur noch weiter zerren. Das kommt zum Glück alle heilige Zeit mal vor

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

baraloki



Beiträge: 7.411



11.05.2011 13:45
RE: Lokis Verwirrungen Zitat ·antworten

Zitat
Es kommt aber auch auf das gezeigte Verhalten, seine Heftigkeit und die Größe der Hunde an.



Klar haben zwar alle Hunde ihre Eigenheiten, aber an der Leine sind alle drei Galgos zum Glück friedlich. Sie lassen sich auch von Loki nicht "anstiften" zum Aufruhr. Zäune, hinter denen Beller lauern, gelingt es mir meist zu umgehen, indem ich andere Wege nehme.

Zitat
Du tust weder Dir, noch Loki einen Gefallen, wenn Du es immer wieder versuchst


Das ist leider sehr einleuchtend.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

Seiten: 1 | 2
 Sprung