Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 579 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Naomi



Beiträge: 1.138


09.01.2011 14:31
Theorie schadet nie Zitat ·antworten

So das Jahr hat grad angefangen und ich möchte mir mal wieder ein bisserl Theorie gönnen. Egal ob mit oder ohne Hund.
Drum würd ich gern mal hören was bei euch so geplant ist dieses Jahr.

Habt ihr Seminare auf der Wunschliste stehen, oder habt ihr im vergangenen Jahr welche besucht, die ihr umbedingt weiter empfehlen würdet?
Vielleicht hat ja auch jemand einen aktuellen Tipp für mich irgendwo zwischen Passau und München.

Bis lang hab ich einmal Miriam Cordt auf der Liste stehen, Umgang mit aggressiven Hunden.
Evtl. noch ein ZOS Workshop und ein Theoriewochenende zum Thema Hyperaktivität beim hund, aber bei den beiden bin ich mir noch nicht sicher.

*************

Nitni_gs


09.01.2011 15:27
RE: Theorie schadet nie Zitat ·antworten

Mit dem Seminar von Mirjam Cordt liebäugel ich auch schon. Das wäre sogar nur ne Stunde von mir entfernt. Jetzt bräuchte ich nur noch ein bisschen Geld
Ich hab bei Seminaren immer Angst, dass man da ein heiden Geld ausgiebt und am Ende findet man es total scheiße und hätte es sich eigentlich sparen können...
War jemand schonmal bei Mirjam Cordt und kann es empfehlen?

Naomi



Beiträge: 1.138


09.01.2011 17:08
RE: Theorie schadet nie Zitat ·antworten

Mirjam gilt grad im HSH/Aggressions Bereich als wahre Koriphäe, ich hab bislang noch nix schlechtes von ihr gehört, drum steht das Seminar auch als einziges fest.

*************

Toni

wo langjährig unschuldig sitzender Knasti entschädigt wird

Beiträge: 6.164



09.01.2011 18:11
RE: Theorie schadet nie Zitat ·antworten

Also, fast sicher geplant für dieses Jahr ist der "Spieletag" mit Christina Sondermann.

Dann würde ich auch gerne das Seminar: "Hunde die bellen beißen nicht- Prävention von Beißvorfällen" bei Mirjam Cordt, besuchen.

Gerne würde ich auch mal ein Seminar von Ute B.Blaschke erleben.

Zitat
War jemand schonmal bei Mirjam Cordt und kann es empfehlen?


Ja, ich war schon auf 2 Seminaren (beide Aggessionshundseminare) und einen Abendvortrag (hat unser TH veranstaltet: Gassigehen mit Tierheimhunden) von Mirjam Cordt.

Ich kann sie sehr empfehlen, habe ihr förmlich an den Lippen gehangen. Außerdem zeigt sie auch sehr viele Videos und erzählt von eigenen Erfahrung/Situationen.....und davon hat sie eine Menge im Gepäck.

Man hört und sieht es, wie sehr sie den Hunden zugewandt ist und besonders, wenn sie von ihren Eigenen erzählt, leuchten ihre Augen.



LG Nicole

**************
Liebe Grüße
Nicole mit "Stinkstiefel" Tobi, und Balou, mein Bärchen, für immer im Herzen

"Ihr Hund mag Ihnen gegenüber vielleicht ungehorsam sein, aber den Gesetzmäßigkeiten des Lernens gehorcht er stets ausnahmslos perfekt."

Jean Donaldson

Naomi



Beiträge: 1.138


09.01.2011 19:24
RE: Theorie schadet nie Zitat ·antworten

Hab ja auch noch ein Clicker VPG UO Semianr gefunden. Aber Nürnbegr ist mir fast ein bisserl weit.

*************

Beauci

mit lawinenartig überrollendem Zirkuselefanten, der bald kein Sorgenkind mehr ist

Beiträge: 174



09.01.2011 20:05
RE: Theorie schadet nie Zitat ·antworten

Also ich war ja noch nie auf einem Seminar (hab da auch weder Geld noch Zeit noch Auto für ;-), aber hab letztens einen Vortrag gefunden, den ich mir vielleicht anhören wollte, in Aufkirchen bei München: es referieren Günther Bloch und PD Dr. Udo Gansloßer gemeinsam über "Entschlüsselung eines Tabus: Wann Aggression gesund ist!".

Da ich noch nie auf einem Vortrag war, weiß ich allerdings nicht, inwieweit solche Vorträge lohnenswert sind? Was meint Ihr?

--

Liebe Grüße,
Natascha, Aiko und Prinz Paco im Herzen

Mrs.Sheels



Beiträge: 222


09.01.2011 20:51
RE: Theorie schadet nie Zitat ·antworten

Bloch und Gansloßer sind klasse :)
Auf jeden Fall empfehlenswert.
Sollten sie wieder mal in meine Gegend kommen wuerde ich auf jeden Fall hingehen!

Ich bin dieses Jahr bereits fuer ein Clicker Seminar fuer Fortgeschrittene gemeldet (VPG und Obe) und ein paar Mal UteBB ;)

Ute*



Beiträge: 186



09.01.2011 21:41
RE: Theorie schadet nie Zitat ·antworten

Zitat von Nitni

Ich hab bei Seminaren immer Angst, dass man da ein heiden Geld ausgiebt und am Ende findet man es total scheiße und hätte es sich eigentlich sparen können...


ja, so geht es mir auch!
So Seminare sind ja doch recht teuer.
Bisher war ich "nur" auf einem Treibballseminar, würde aber gern andere besuchen, also mehr über Hund und Verhalten lernen (in der Praxis)
würde mich auch über gute Vorschläge freuen, leider bisher alle so weit weg
kennt jemand gute im Norden?
Oder war jemand schon mal bei Anne Krüger?


LG Ute mit dem Yumagremlin

~Lernen ist eine ständige Bewegung; es beruht nicht auf Wissen~
*Krishnamurti*

Naomi



Beiträge: 1.138


09.01.2011 21:48
RE: Theorie schadet nie Zitat ·antworten

Zitat von Beauci
Also ich war ja noch nie auf einem Seminar (hab da auch weder Geld noch Zeit noch Auto für ;-), aber hab letztens einen Vortrag gefunden, den ich mir vielleicht anhören wollte, in Aufkirchen bei München: es referieren Günther Bloch und PD Dr. Udo Gansloßer gemeinsam über "Entschlüsselung eines Tabus: Wann Aggression gesund ist!".

Da ich noch nie auf einem Vortrag war, weiß ich allerdings nicht, inwieweit solche Vorträge lohnenswert sind? Was meint Ihr?



Bitte bitte sofort PN wo ich moch da anmelden kann!!!!
Gansloßer und Bloch in einem Raum, darf man sich net entgehen lassen.

@Ute*
Anne Krüger vom Degenerhof?
An ihr scheiden sich die Geister. Ich hab sie mal in München gesehen und bin von ihrer Leistung sehr beeindruckt. Ich würde mir auch durchaus ein Seminar bei ihr gönnen. Aber wie gesagt, da scheiden sich die geister...

*************

Beauci

mit lawinenartig überrollendem Zirkuselefanten, der bald kein Sorgenkind mehr ist

Beiträge: 174



09.01.2011 22:16
RE: Theorie schadet nie Zitat ·antworten

Zitat von Naomi

Bitte bitte sofort PN wo ich moch da anmelden kann!!!!
Gansloßer und Bloch in einem Raum, darf man sich net entgehen lassen.



PN ist raus.

Dann werd ich mir das vielleicht auch nicht entgehen lassen.

--

Liebe Grüße,
Natascha, Aiko und Prinz Paco im Herzen

Ute*



Beiträge: 186



09.01.2011 22:16
RE: Theorie schadet nie Zitat ·antworten

Ja, genau die Anne Krüger mein ich.
hab ihr Buch gelesen, und es hat mich schon angesprochen, allerdings hat es mich auch sehr an die Trainingsart von Anita Balser erinnert.


LG Ute mit dem Yumagremlin

~Lernen ist eine ständige Bewegung; es beruht nicht auf Wissen~
*Krishnamurti*

Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 39.311



09.01.2011 23:06
RE: Theorie schadet nie Zitat ·antworten

Zitat von Naomi
Hab ja auch noch ein Clicker VPG UO Semianr gefunden. Aber Nürnbegr ist mir fast ein bisserl weit.



Mit wem, wo?

Ich kann Dir noch Silke Jordan im Bereich VPG empfehlen und Esther Schalke (Lupologic) im Bereich Kynologie und ebenfalls Clickern und auch VPG. Ich fand Feddersen-Petersen auch spannend, Nadin Matthews von Canis werde ich erleben, die hatte ich bisher nicht zum Thema Umgang mit Hunden, sondern zum Thema Didaktik für Hundetrainer, das hat sich damals aber wirklich gelohnt.

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa, Kuschelbub Parcifal und Spinnbub Medox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Die Flüchtlinge sind keine Zahlen, sie sind Personen: Sie sind Gesichter, Namen, Geschichten – und als solche müssen sie behandelt werden."
(Papst Franziskus)

Naomi



Beiträge: 1.138


10.01.2011 08:19
RE: Theorie schadet nie Zitat ·antworten

War Ende Mai "Unterordnungsseminar - Clickern im VPG Sport" mit Uta Binders beim GSV Dietenhofen.

Feddersen-Petersen wär ja auch in München, allerdings zusammen mit dem Grewe und ich fürcht, dass das wieder so ne Mogelpackung wie die Tour von Bloch mit der Lübbe-Scheuermann ist. Man geht hin wegen Bloch, aber 95% plappert die andere. Und für den Preis (knapp 200 Teuros für zwei Tage) hätte ich schon gern Feddersen-Petersen pur.


Bloch Gansloßer ist gebucht, denn egal wer den Abend bestreitet, für 19€ sind beide das auf jeden Fall wert *freu*

*************

 Sprung