Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 686 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich)
Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

25.10.2010 11:53
Lumpi wird frech Zitat · Antworten

Lumpi macht momentan eine erstaunliche Entwicklung durch. Das Meiste davon ist echt erfreulich, denn er wird sehr viel aufgeschlossener und freundlicher. Insbesondere mir gegenüber hat er sich nun ein sehr großes Stück geöffnet. Er lässt sich immer öfter das Bäuchlein kraulen und er läuft mir auch in der Wohnung immer mal wieder hinterher, um zu sehen, was ich mache. Er fordert mich ausgelassen zum Spielen auf. Gestern haben wir so gebalgt, dass Lumpi sich sogar schwanzwedelnd mit Purzelbaum auf den Boden geworfen hat und ich ihn durchwuscheln konnte. Danach sprang er auf und forderte mich zur nächsten Runde auf. Wir spielten, balgten und zergelten - ungläubig beäugt von Mo (der natürlich danach mit seinem Bällchen spielen durfte).
Auch Fremden gegenüber wird er ruhiger und draussen läuft er jetzt oft sogar wildfremden Leuten grinsend nach und hoppelt neben ihnen her... gestern haben sich ein paar Spaziergänger echt schief gelacht. Er kam auf Rufen sofort zu mir, aber ich war schon echt erstaunt. Vor allem weil er mit den Männern angebandelt hat!!!

Mit vielen Hunden klappt es jetzt auch besser, insbesondere offline. Gut, mit Leine können wir immer noch nicht wirklich nah vorbeigehen, aber das wird bestimmt auch noch.

Aber er zeigt jetzt auch ganz viele Verhaltensweisen, die neu sind - und nicht so schön.
Zum Beispiel versucht er jetzt immer den vorbeireitenden Pferden bellend hinterherzulaufen. Das hat er noch nie gemacht (ja, ich weiß: Standardspruch, aber es ist nunmal so). Er kennt Pferde von Anfang an und wir haben mit Pferden auch kein größeres Problem gehabt. Ich war ganz schön sprachlos, als er plötzlich eine ganze Island-Pony-Delegation verfolgte.

Und er fängt an sich zu kloppen. Hier muss ich aber etwas Genauer werden. Lumpi ist inzwischen der Meister der Beschwichtigung und er hat im Normalfall alles im Sinn, nur keinen Ärger. Wenn Hunde selber ängstlich sind, ist er so vorsichtig und schon fast liebevoll, dass schon manch ein Halter eines ängstlichen Hundes in Begeisterungsstürme ausgebrochen ist.
Wenn Mo schonmal auf einen Rüden aufreitet, wird dieser sofort von Lumpi zurechtgewiesen. Aber es gibt Rüden, mit denen muss er sich einfach kloppen. Es sind meines Erachtens wirklich Kommentkämpfe. Sie sind sehr kurz und Lumpi wendet sich danach ab und geht federnd seiner Wege. Wie ein richtiger Macho.

Er zeigt seit kurzer Zeit ein sehr (!) ausgeprägtes Territorialverhalten. Es gibt ganz wenige Hunde, die unsere Straße einfach passieren dürfen. Jedem Anderen würde er am liebsten den Kopf abbeissen.

Ich habe inzwischen herausgefunden, dass man ihn durch ein klares NEIN dazu bringen kann, das alles zu lassen. Er ist dabei nicht ängstlich oder eingeschüchtert. Eher manchmal frustriert, dass er nicht weitermachen kann. So habe ich zumindest den Eindruck.

Kann es sein, dass er nun immer mutiger wird und auch mal seine Grenzen ausprobiert? Das ist ja immer so die Theorie in der Hundepubertät... aber hier scheint es irgendwie wirklcih so zu sein...
Wie gehe ich am Besten damit um?

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Schnuffelnase Offline



Beiträge: 5.204

25.10.2010 12:43
#2 RE: Lumpi wird frech Zitat · Antworten

Zitat von Tante_Haha
Kann es sein, dass er nun immer mutiger wird und auch mal seine Grenzen ausprobiert? Das ist ja immer so die Theorie in der Hundepubertät... aber hier scheint es irgendwie wirklcih so zu sein...
Wie gehe ich am Besten damit um?



Das würde ich genauso sehen. Und in diesem Fall auch klare Ansagen für wichtig halten. Nicht übertrieben, aber einfach ihm z.b. durch ein strenges Nein klar machen, dass du derartiges Verhalten nicht wünschst, in Verbindung mit einem Alternativverhalten. Bei Kira ist es auch so gewesen, dass sobald sie selbst sicherer wurde, z.b. die Katze von ihr gemaßregelt wurde. Es ist dann aus meiner Sicht unser Job, ihr das aus den Pfoten zu nehmen und klar zu machen, dass das nicht ihr Job ist. Dass die Menschen also nicht nur für Sicherheitsfragen zuständig sind, sondern auch dafür, wer wann was darf.

tomtom Offline




Beiträge: 2.255

25.10.2010 19:15
#3 RE: Lumpi wird frech Zitat · Antworten

Auch wenn du ein Problem hast...ich muss erstmal schmunzeln. Da wird jemand richtig mutig!! Und will es richtig wissen. Na schau mal an, was alles in dem Fellchen stecken kann...
Ich würde ihm auch energisch zeigen, was Du erlaubst.
Er holt jetzt sicher erstmal eine Menge nach und ist voller Energie, es jetzt allen zu zeigen, was er für ein Kerl ist! Da gilt es den Höhenflug zu bremsen.

Und trotzdem weiterhin das Mutmachen nicht vergessen.

Es grüßen Margit, Tom und Cora
....................................................

"Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel!" (Albert Schweitzer)

stoppel Offline



Beiträge: 8.461

25.10.2010 21:29
#4 RE: Lumpi wird frech Zitat · Antworten

Lumpi testet die Grenzen! Für einen ängstlichen Hund eine ganz tolle Entwicklung. Denn es zeigt, dass er sich jetzt der Herausforderung gewachsen fühlt. Und genau den Eindruck hatte ich auch schon die letzten Male von ihm.
Und ein ganz klein wenig ist er ja auch ein Eigenbrötler, ein Sturkopf, der gerne zeigt, was und wie er will...

Klare Anzeigen (nicht mehrmals wiederholt ) und vor allem Konsequenz wären da mein bevorzugtes Mittel.
Immer mit einem Grinsen vor dem Gesicht, denn es ist einfach schön, dass der Kerl so aufgeschlossen wird.

LG Iris mit Brummbär Richy und Springmaus Querida
_______________________________________________

"Happiness is not a station you arrive at, but a manner of travelling." (M.L. Runbeck)

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

25.10.2010 23:21
#5 RE: Lumpi wird frech Zitat · Antworten

Zitat von stoppel
Klare Anzeigen (nicht mehrmals wiederholt )...



DER Zusatz war gaaaanz wichtig!

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Fee Offline




Beiträge: 2.690

26.10.2010 00:56
#6 RE: Lumpi wird frech Zitat · Antworten

Ich muss auch grinsen.... Ist ja auch schön, wenn sich die Angsthasen mal etwas trauen!

Bei Nela ging es ja relativ schnell, dennoch so verborgen.

Es ist nicht leicht sich auf diese Situation einzustellen, vor allem weil immer wieder auch Situationen kommen, in denen du ein Häufchen Elend bei dir hast. Aber 1 Stunde später kann das dann schon wieder ganz anders aussehen...

********************************
Liebe Grüße

Fee mit Nela

Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.050

26.10.2010 02:25
#7 RE: Lumpi wird frech Zitat · Antworten

Zitat von Tante_Haha
Kann es sein, dass er nun immer mutiger wird und auch mal seine Grenzen ausprobiert?



Ich denke, Du erlebst gerade "den wahren Lumpi". Den Hund, der unter dem Angstpanzer, den ihm Menschen verpaßt hatten, verschlossen und verriegelt saß und den Du jetzt mit all Deinem Bemühen um Deinen Hund freigelassen hast.

Ich glaube schon länger, daß Dein Lumpenhund es faustdick hinter den Ohren hat. Dieser kleine Spitzbub weiß genau, welche Register er ziehen muß, und dafür steht er bei mir ganz hoch im Kurs. Er ist ein viel klügeres Kerlchen als Du bisher dachtest und ganz tief im Herzen ein richtiger Filou. :-)

Zitat von Tante_Haha

Das ist ja immer so die Theorie in der Hundepubertät... aber hier scheint es irgendwie wirklcih so zu sein...
Wie gehe ich am Besten damit um?



Tja, wie soll ich sagen? Mit klaren Ansagen zu dem, was DU willst und was eben nicht.

Ich persönlich denke, Du hast Deinem Hund Selbstvertrauen gegeben. Und jetzt mußt Du damit fertigwerden. ;-)

Viele Grüße
Barbara mit 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance), Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias und Lausbub Seppl

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

Toni Offline

wo langjährig unschuldig sitzender Knasti entschädigt wird


Beiträge: 6.180

26.10.2010 10:07
#8 RE: Lumpi wird frech Zitat · Antworten

Frau T. ich lese das auch mit einem breiten Grinsen und finde es sooo toll.

Zitat
Ich denke, Du erlebst gerade "den wahren Lumpi". Den Hund, der unter dem Angstpanzer, den ihm Menschen verpaßt hatten, verschlossen und verriegelt saß und den Du jetzt mit all Deinem Bemühen um Deinen Hund freigelassen hast.


Wie Barbara das beschrieben hat, da bekam ich fast waessrige Augen.

Zitat
Ich persönlich denke, Du hast Deinem Hund Selbstvertrauen gegeben. Und jetzt mußt Du damit fertigwerden. ;-)



Yep so ist das !!

LG Nicole

**************
Liebe Grüße
Nicole mit "Stinkstiefel" Tobi, und Balou, meinem Bärchen, für immer im Herzen

"Ihr Hund mag Ihnen gegenüber vielleicht ungehorsam sein, aber den Gesetzmäßigkeiten des Lernens gehorcht er stets ausnahmslos perfekt."

Jean Donaldson

stoppel Offline



Beiträge: 8.461

26.10.2010 10:39
#9 RE: Lumpi wird frech Zitat · Antworten

Zitat von Tante_Haha

Zitat von stoppel
Klare Anzeigen (nicht mehrmals wiederholt )...



DER Zusatz war gaaaanz wichtig!




Ufff! Ich schrieb ANZEIGEN? Dabei meinte ich doch ANSAGEN.
Wobei ab und zu ein zeigen vielleicht nicht falsch wäre ....

LG Iris mit Brummbär Richy und Springmaus Querida
_______________________________________________

"Happiness is not a station you arrive at, but a manner of travelling." (M.L. Runbeck)

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

26.10.2010 11:05
#10 RE: Lumpi wird frech Zitat · Antworten

Zitat von Elektra
Ich glaube schon länger, daß Dein Lumpenhund es faustdick hinter den Ohren hat. Dieser kleine Spitzbub weiß genau, welche Register er ziehen muß, und dafür steht er bei mir ganz hoch im Kurs. Er ist ein viel klügeres Kerlchen als Du bisher dachtest und ganz tief im Herzen ein richtiger Filou. :-)


Ich hab meinen Lump immer schon für sehr klug gehalten!!! Und er ist ein ganz schöner Bazi... aber man ist erstmal sehr verunsichert, wenn man plötzlich einen ganz anderen Hund vor sich hat. Vor Allem, weil es ja immer noch Situationen gibt, in der er ganz der "Alte" ist und einfach ganz viel Angst hat. Aber wenn der Kerl so weiter macht, ist das auch bald Geschichte!

Ihr glaubt gar nicht wie schön es ist ihn so zu sehen. Vor Allem, weil er inzwischen so gelöst wirkt, einen federnden Gang hat und immer lacht!

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Mydog Offline

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)


Beiträge: 38.104

26.10.2010 13:51
#11 RE: Lumpi wird frech Zitat · Antworten

Höhö............. das haste jetzt davon. Gewöhn Dich lieber dran. Der Angstpanzer ist schon derart löchrig, der zerfällt in absehbarer Zeit garantiert komplett in seine Bestandteile. Und dann iss nix mehr mit schnell mal wieder drüberziehen. Der ist dann wech......... und der Lump gaaanz frei.




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

 Sprung